Beste Drogen Filme

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Beste Drogen Filme

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Seite 1 2 Weiter
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
FunkyJack
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 184
Registriert: 04.06.05
Wohnort: Essen
Beitrag#1  07.06.05 - 23:32  Beste Drogen Filme Antworten mit Zitat

die besten drogen filme aller zeiten...
FunkyJack ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#2  07.06.05 - 23:42   Antworten mit Zitat

Threads dieser Art kommen wohl wieder gross in Mode ;p

Ganz klar gehoeren da z.B Trainspotting und Fear and Loathing in Las Vegas zu. Wenn Alkohol auch als Droge verstanden wird, in jedem Fall auch Leaving Las Vegas. In Requiem for a Dream spielt es auch eine grosse Rolle. Jim Carroll - In den Straßen von New York ist aber auch nicht zu verachten.


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
FunkyJack
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 184
Registriert: 04.06.05
Wohnort: Essen
Beitrag#3  07.06.05 - 23:55   Antworten mit Zitat

Hab schon alle bis auf Requiem of a Dream gesehen.
Ist der sehr zu empfehlen?
Am beeindruckensten fand ich immer noch Jim Carroll - In Den Straßen von New York
Wow, aber den besten, ich sag ma "Alkohol-Folgen"-Film Ironisch fand ich auch Leaving Las Vegas spitze, Nicolas Cage hat echt ne stramme Leistung hingelegt.
Trainspotting war aber auch nicht schlecht, jedoch fand ich ihn, relativ zu den anderen hier oben genannten Filmen nicht so gut (WOMIT ICH WIRKLICH NICHT SAGEN WILL, DASS ER IST SCHLECHT IST UND MIR NICHT GEFALLEN HAT) Ironisch
Fear And Loathing In Las Vegas ist für mich mehr eine Satire. Zwar werden die Wirkungen durch Verzerrungen des Bildes gezeigt und Johnny Depp legt ne klasse Leistung hin, jedoch ist er übertrieben und an manchen sogar witzig, daher eine Satire. *Ernstes Thema, aber witzig dargestellt.
Jim Carroll - In Den Strassen Von NY fand ich, wie ich bereits erwähnt habe am beeindruckensten von allen "Drogen-Folgen" Filmen.


_________________
Simple is normally the most difficult thing to do.
FunkyJack ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Joe_Movze
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 354
Registriert: 16.05.05
Wohnort: Österreich
Beitrag#4  08.06.05 - 00:30   Antworten mit Zitat

der beste drogenfilm ist eindeutig "Fear and Loathing in Las Vegas".

ob satire oder nicht der film entspricht einer wahren begebenheit... Smile

Joe_Movze ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#5  08.06.05 - 00:33   Antworten mit Zitat

Requiem for a Dream ist ein absoluter Hammer.

Das schrieb Moonshade auf OFDb als Plot:
Zitat Zitat:

Wünsche, Lebensträume, Abhängigkeiten. Das Schicksal von vier Personen, die in der Nähe des Coney Island Vergnügungsparks leben. Die ältliche Sara (Ellen Burstyn) ist ein TV-Junkie. Als sie eine Einladung zu einem Quiz erhält, will sie unbedingt in einem bestimmten roten Kleid dorthin. Um hineinzupassen, greift sie zu Diätpillen, doch schon bald wird die Einnahme zum Zwang. Zur gleichen Zeit versuchen ihr Sohn Harry (Jared Leto), dessen Freundin Marion (Jennifer Connelly) und ihr Drogendealerfreund Tyrone (Marlon Wayans), ihren kleinen Handel durch größere Deals auszuweiten. Gleichzeitig steigt aber auch bei ihnen der Konsum. Der Traum vom Ausbruch endet in der Drogenabhängigkeit, als Trip voller alptraumhafter Visionen...


Ist wirklich total crazy der Film. Fehlt mir leider noch auf DVD.


Spun soll wohl auch ganz gut abgehen. Habe ich aber selbst noch nicht gesehen.
Man koennte auch noch auf Bullet hinweisen. Kein Meisterwerk. Aber Mickey Rourke geht als Junkie ganz gut in der Rolle auf.


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
FunkyJack
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 184
Registriert: 04.06.05
Wohnort: Essen
Beitrag#6  08.06.05 - 00:33   Antworten mit Zitat

ja, das macht den film deshalb auch so interessant. er wär nicht schlecht, wenn er nicht auf einer wahren begebenheit beruhen würde, aber das würd ihn nicht so interessant machen! ... denke ich! Ironisch

_________________
Simple is normally the most difficult thing to do.
FunkyJack ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#7  08.06.05 - 02:11   Antworten mit Zitat

Für mich ganz klar Trainspotting und Requiem...

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
der_raucher
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 253
Registriert: 21.05.05
Beitrag#8  08.06.05 - 18:23   Antworten mit Zitat

Half Baked
hehe
iss vlt kein richtiger drogenfilm aber trotzdem der hammer... Mr. Green


_________________
oh well whatever, nevermind...
der_raucher ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
RonaldMackDonald
superfly tnt
superfly tnt



Beiträge: 202
Registriert: 12.07.04
Beitrag#9  08.06.05 - 18:52   Antworten mit Zitat

Fear and Loathing entspricht zwar wahren Begebenheiten, allerdings wurde bei der Drogenmenge die die beiden nehmen stark übertrieben.
Das sagt Terry Gilliam auch im Audiokommentar. Es ist also doch eindeutig eine Satire auch wenn sie auf wahren Begebenheiten basiert.
Interessieren würde mich allerdings auch mal ob Hunter S. Thompson mit genau diesem Lebensstil wirklich einfach so durchgekommen ist und wenn ja ob das heutzutage auch noch möglich wäre...

Ausser den genannten fällt mir im Moment kein wirklich guter Drogenfilm mehr ein. The Big Lebowski vielleicht, hat zwar auch mit Drogen zutun, genauergesagt nur mit einer, allerdings ist der Schwerpunkt des Films nicht wirklich darauf gelegt.

RonaldMackDonald ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2106
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#10  11.06.05 - 15:30   Antworten mit Zitat

Spun wurde hier auch schon ma genannt!un das is echt ein guter film,nicht unbedingt ein filmisches meisterwerk un auch sicher nicht der beste drogen film aber er gehört zu denn guten drogen filmen!
Auch wenn der Film für meinen Geschmack manchmal etwas zu schnell is


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
olyssess
ted, the bellboy
ted, the bellboy
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 39
Registriert: 07.07.05
Wohnort: Witten City
Beitrag#11  08.07.05 - 09:36   Antworten mit Zitat

Auch kein Meisterwerk, aber sehr sehenswert, vorzugsweise im Vollrausch oder mit verkatertem Kopf am Sonntagmorgen: Doppelpack ...auch wenn es da mehr um die Nachwirkungen von Alkohol geht und er nicht wirklich in die Sparte Drogenfilme passt, so find ich ihn doch irgendwie hier erwähnenswert... Cool Angucken! Ironisch

_________________
"Schieß' Dir in die Hoden und stirb tanzend..."
olyssess ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#12  08.07.05 - 11:43   Antworten mit Zitat

Zitat olyssess hat Folgendes geschrieben:
Auch kein Meisterwerk, aber sehr sehenswert, vorzugsweise im Vollrausch oder mit verkatertem Kopf am Sonntagmorgen: Doppelpack ...auch wenn es da mehr um die Nachwirkungen von Alkohol geht und er nicht wirklich in die Sparte Drogenfilme passt, so find ich ihn doch irgendwie hier erwähnenswert... Cool Angucken! Ironisch


hehe, ein wirklich cooler Film. Hab auch schon mal Werbung dafür gemacht. Ich glaube aber in diese Sparte passt der nicht so richtig. Gut, Alkohol ist auch eine Droge, aber "Drogenfilme" bezieht sich glaub ich eher auf illegale Dorgen. Dennoch ein guter, lustiger Film.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Harmonica
foot masseuse
foot masseuse
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 17
Registriert: 13.07.05
Beitrag#13  14.07.05 - 19:47   Antworten mit Zitat

hehe,a lso ernste drogenfilme wurden ja nun genug genannt, die besten drogenfilme mit denen man einfach mal gemütlich spaß haben kann sind eindeutig

Lammbock (der beste deutsche film meiner meinung nach)

und

Lock, Stock and Two Smoking Barrels (is zwar nich direkt drogenfilm hat aber viel damit zu tun...!)

Harmonica ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Hartigan
ted, the bellboy
ted, the bellboy
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 36
Registriert: 16.08.05
Wohnort: Osnabrück
Beitrag#14  18.08.05 - 08:59   Antworten mit Zitat

Ich sach nur: "Fear and Loathing in Las Vegas"!

_________________
Hartigan Cool
Hartigan ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
'Vincent'
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 323
Registriert: 21.06.05
Beitrag#15  18.08.05 - 10:11   Antworten mit Zitat

Zitat Hartigan hat Folgendes geschrieben:
Ich sach nur: "Fear and Loathing in Las Vegas"!


Sag ich auch Ironisch das ist eindeutig der Beste Mr. Green wobei Trainspotting auch nicht schlecht ist, wenn man den Drogenfilm bezeichnen darf (?)

'Vincent' ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum Seite 1 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner