Cannes 2007

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Cannes 2007

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 4
Seite 1 2 3 4 Weiter
[quentintarantino.de] -> Cast & Crew
 
Autor Nachricht
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#1  17.05.07 - 12:52  Cannes 2007 Antworten mit Zitat

Da ich das Programm dieses Jahr sehr interessant finde, wollte ich mal einen eigenen Thread eröffnen.
Hier die Filme in der Reihenfolge der Vorführungen (inklusive IMDB-Links, falls vorhanden):

Im Wettbewerb um die goldene Palme:

MY BLUEBERRY NIGHTS von Wong Kar Wai
AUF DER ANDEREN SEITE von Fatih Akin
UNE VIEILLE MAITRESSE von Catherine Breillat
NO COUNTRY FOR OLD MEN von Joel & Ethan Coen
ZODIAC von David Fincher
WE OWN THE NIGHT von James Gray
LES CHANSONS D'AMOURS von Christophe Honoré
MOGARI NO MORI von Naomi Kawase
BREATH von Kim Ki-Duk
PROMISE ME THIS von Emir Kusturica
SECRET SUNSHINE von Lee Chang-Dong
4 MOIS, 3 SEMAINES ET 2 JOURS von Cristian Mungiu
TEHILIM von Raphaël Nadjari
SILENT LIGHT von Carlos Reygadas
PERSEPOLIS von Marjane Satrapi & Vincent Paronnaud
THE DIVING BELL AND THE BUTTERFLY von Julian Schnabel
IMPORT/EXPORT von Ulrich Seidel
ALEXANDRA von Alexander Sokourov
DEATH PROOF von Quentin Tarantino
THE MAN FROM LONDON von Belá Tarr
PARANOID PARK von Gus Van Sant
THE BANISHMENT von Andreï Zviaguintsev

Ausser Konkurrenz laufen u.a. noch SICKO von Michael Moore, OCEAN'S THIRTEEN von Steven Soderbergh, A MIGHTY HEART von Michael Winterbottom, BOARDING GATE von Olivier Assays und noch einige mehr.

Hier ein Link von Arte.tv wo täglich Reviews aller Filme stehen:
http://www.arte.tv/de/filme/1553880.html

!!!DEATH PROOF UND ZODIAC HABEN JA BEREITS EIGENE FOREN. KOMMENTARE ÜBER DIESE FILME BITTE AUCH DORT POSTEN!!!

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#2  17.05.07 - 13:16   Antworten mit Zitat

Wieder mal bin ich am meisten auf die asiatischen Vertreter gespannt.

MY BLUEBERRY NIGHTS
Wong Kar-Wai's erster Film mit einem ausschließlich amerikanischem Cast... könnte interessant werden. Zwar stehen Jude Law und Tim Roth für mich jetzt nicht für große Schauspielkunst, aber mit Natalie Portman und Norah Jones beweist Kar-Wai guten Frauen-Geschmack. Bin echt mal gespannt auf Jones in ihrer ersten Darsteller-Rolle.

BREATH, bzw. SOOM (Original-Titel)
Von Kim Ki-Duk hat mir von den drei Filmen, die ich bisher von ihm gesehen habe nur "Seom" gefallen. Der ist Super! Im Gegensatz zu der Kröte "Bin-jip" und die unsägliche Anbiederung ans internationale Arthaus-Publikum "Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling". Bin mal gespannt ob er mit seinem neusten Film wieder mal bei mir landen kann.


_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#3  17.05.07 - 13:40   Antworten mit Zitat

"My Blueberry Nights" ist gesten Abend als Eröffnungsfilm gelaufen. Die Review auf Arte ist eher mittelmäßig, allerdings sieht der Trailer wirklich nicht uninteressant aus:
http://www.allocine.fr/video/player_gen_cmedia=18730399&cfilm=111805.h tml

Vom neuen Coen-Film sind auf AICN schon die ersten (durchweg positiven) Reviews online:
http://www.aintitcool.com/node/32494
http://www.aintitcool.com/node/32515 (!SPOILER!)
http://www.aintitcool.com/node/32667
Könnt nach einigen schwächeren Filmen mal wieder ein klassischer Coen im Stil von Blood Simple, Miller's Crossing oder Fargo werden. Den Cast hört sich mit Josh Brolin, Javier Bardem, Tommy Lee Jones und Woody Harrelson ziemlich vielversprechend an. Zum Inhalt:
Zitat Zitat:
Der Film handelt von einem Kriegsveteranen aus dem Vietnamkrieg, der auf der Jagd nahe dem Rio Grande einen toten Mann findet, der Drogen und einen Koffer voller Geld bei sich hat - über 2 Mio. Dollar! Er nimmt das Geld, muss aber nach zwei weiteren Morden feststellen, daß er und seine Frau Polizeischutz brauchen.
Quelle:www.zelluloid.de

Sehr gespannt bin ich auch auf die Beiträge von Fatih Akin (Web Page Name/http://www.abendblatt.de/daten/2006/08/04/593859.html) und Gus Van Sant (][url=http://www.jump-cut.de/paranoidpark.html]).

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#4  17.05.07 - 14:20   Antworten mit Zitat

Ja, "Paranoid Park" hört sich auch sehr interessant an. Kameramann ist Christopher Doyle - kann also in dieser Hinsicht gar nicht schlecht werden. Mr. Green Wobei... Van Sant und Doyle haben schon mal zusammen gearbeitet und dabei kam das Remake von "Psycho" raus... So nicht! however, in den Filmen von Wong Kar-Wai ("Chungking Express", "Fallen Angels", "Happy Together",...) hat er immer perfekte Arbeit geleistet und das nehm ich jetzt einfach mal als Maßstab. Außerdem war die Kameraarbeit wahrlich nicht das größte Problem vom "Psycho"-Remake.

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#5  17.05.07 - 15:20   Antworten mit Zitat

http://german.imdb.com/title/tt0973844/

Zum 60. Jubiläum wurde auch eigens ein Episondenfilm names "To Each His Cinema (Chacun son cinéma)" erstellt. Namhafte Regisseure aus aller Welt geben darin in jeweils 3 Minuten ihr Statement zum Thema Kino ab. Mitgewirkt haben folgende Leute: Theo Angelopoulos, Olivier Assayas, Bille August, Jane Campion, Youssef Chahine, Chen Kaige, Michael Cimino, Ethan & Joel Coen, David Cronenberg, Jean-Pierre & Luc Dardenne, Manoel De Oliveira, Raymond Depardon, Atom Egoyan, Amos Gitai, Hou Hsiao Hsien, Alejandro Gonzalez Iñarritu, Aki Kaurismaki, Abbas Kiarostami, Takeshi Kitano, Andrei Konchalovsky, Claude Lelouch, Ken Loach, Nanni Moretti, Roman Polanski, Raoul Ruiz, Walter Salles, Elia Suleiman, Tsai Ming Liang, Gus Van Sant, Lars Von Trier, Wim Wenders, Wong Kar Wai, Zhang Yimou. Laut diversen Websites zeigt Arte den Film am 26.05. um 22.35. U.a. steht das hier: http://www.kult.de/SID_4a716440283cfb15ec04ce686ba58501/kino/extra/mel dung.shtml?urlneu2=/SID_/kino/extra/meldung.shtml&rubrik=tschau_g&id=1 85341. Wenn das stimmt wär das ja der Hammer! Im TV-Programm steht allerdings nur "Film-Spezial: Cannes", weswegen ich mir da ein wenig unsicher bin.

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#6  17.05.07 - 15:24   Antworten mit Zitat

Ein solcher Film wäre allerdings sehr interessant! Danke für die Info, habe davon noch nix gelesen. Ehrlich gesagt scheine ich aber auch kein so großer Cannes-Fans wie Du zu sein und lese nicht jeden Bericht. Mr. Green Halte mich ruhig weiter auf dem laufenden... Smile

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#7  17.05.07 - 15:36   Antworten mit Zitat

Zitat innominate hat Folgendes geschrieben:
Ein solcher Film wäre allerdings sehr interessant! Danke für die Info, habe davon noch nix gelesen. Ehrlich gesagt scheine ich aber auch kein so großer Cannes-Fans wie Du zu sein und lese nicht jeden Bericht. Mr. Green Halte mich ruhig weiter auf dem laufenden... Smile


Und du bist anscheinend auch der einzige, der sich überhaupt für Cannes interessiert. Wir bilden hier langsam schon eine Art "geschlossene Gesellschaft", quasi ein 2-Mann-Thread Lachen . Ist in meinen Augen halt ein jährliches Highlight für jeden Cineasten, gerade nach der sehr enttäuschenden Berlinale dieses Jahr.

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#8  17.05.07 - 15:40   Antworten mit Zitat

Cannes ist noch eines der angenehmsten Film-Festivals, auf dem größtenteils wirklich interessante Filme im Wettbewerb antreten. Jedoch beschleicht mich das Gefühl dass es irgendwann zu einer zweiten Oscar-Verleihung verkommt. Mit den Stars auf dem roten Teppisch fängt es an und irgendwann werden Mainstream-Filme auch dort im Vordergrund stehen. Cannes stand (für mich jedenfalls) mal für Independent. Das hat sich in den letzten Jahren leider etwas geändert. Mal sehen wie weit das noch führt.
Aber wie gesagt: noch ist es ja sehr positiv!


_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#9  17.05.07 - 15:52   Antworten mit Zitat

Wir können doch nicht zulassen das ihr euch alleine unterhaltet, bin aber nicht der Fan von Preisverleihungen. Sehe mir die Oscars etc. nur aus einen grund an und interessiere mich dar für, um mir erste eindrücke von Filmen zu machen die ich nicht kenne. Bzw. von denen ich noch nichts gehört habe, um mir erste eindrücke zu verschaffen. Ironisch

_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#10  17.05.07 - 15:57   Antworten mit Zitat

Unter dem Preise-Aspekt sehe ich solche Veranstaltungen sowieso nicht.

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#11  17.05.07 - 15:57   Antworten mit Zitat

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Bin exakt deiner Meinung. Das schlimmste daran ist ja (wie schon bei der Berlinale), dass die Medien zwar ständig darüber berichten, aber meistens nicht mal ein einziger Film erwähnt wird. Da geht's nur um Brangelina, Clooney und Co. Da wird so'n Schwachsinn gelabert wann die landen, in welchem Hotel die wohnen und auf welchen Partys die sich rumtreiben. Hallo!? Hier geht's um Filme! Aber trotz allem finde ich die Auswahl ziemlich interessant, auch wenn Filme wie "Zodiac" (den ich trotzdem nicht uninteressant finde), eigentlich gar nicht ins ursprüngliche Cannes-Konzept passen. Und "Ocean's Thirteen" oder "Da Vinci Code" im letzen Jahr laufen ja wenigstens ausser Konkurrenz, was auch gut so ist. Da wird der Pressrummel des ganzen Festivals nur als PR für die Weltpremiere ausgenutzt. Ich versuch einfach den Starrummel dezent zu missachten und mich nur auf die Filme zu konzentrieren. Wie oben schon erwähnt gibt es täglich auf Arte.tv die Reviews sämtlicher Filme. Das wird dann meine tägliche Pflichtlektüre!
NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#12  17.05.07 - 16:21   Antworten mit Zitat

Zitat NewKidOnAcid hat Folgendes geschrieben:
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Bin exakt deiner Meinung. Das schlimmste daran ist ja (wie schon bei der Berlinale), dass die Medien zwar ständig darüber berichten, aber meistens nicht mal ein einziger Film erwähnt wird. Da geht's nur um Brangelina, Clooney und Co. Da wird so'n Schwachsinn gelabert wann die landen, in welchem Hotel die wohnen und auf welchen Partys die sich rumtreiben. Hallo!? Hier geht's um Filme!


So nicht! Echt zum Kotzen (Man wie oft wir behauptet das man Filme nicht mit der Realität vergleichen kann) Bitteschön wo ist denn dar der Realismus Oh Mann!


_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Vito Leone
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 132
Registriert: 10.05.07
Wohnort: München
Beitrag#13  17.05.07 - 16:52   Antworten mit Zitat

Also ich finde, dass die Filme des diesjährigen Cannes-Festivals sehr interessant klingen.Es sind viele hochkarätige Regisseure dabei aber auch viele Newcomer. Meiner Meinung nach wird aber "Death Proof" keine Chance auf einen Preis haben, dafür ist er zu unkonventionell.Dann gewinnt schon eher der Film von Wong Kar Wai.
Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf das Festival.


_________________
"When you have to shoot, shoot, don't talk!"
("The Good, the Bad and the Ugly")
Vito Leone ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#14  17.05.07 - 17:02   Antworten mit Zitat

Death Proof tanzt allein schon aus der Reihe, weil er trotz seiner schrägen Story irgendwie doch einen Tick "kommerzieller" als die restliche Beiträge ist, was jetzt nicht herablassend gemeint ist. Bin ja selber total gespannt auf den Film. Aber da stecken halt große Namen dahinter und vom Budget her gehört er neben "Zodiac" sicher zu den teuersten Filmen des Festivals. Ich glaube die haben Quentin eh nur eingeladen weil er schon ne goldene Palme hat, quasi aus "Tradition" (siehe auch Coens oder Van Sant). Aber ich finde es noch zu früh für Spekulationen über die Palme, erst mal die Reaktionen der Kritiker abwarten. Es ist ja erst ein Film aus dem Wettbewerb gelaufen.
Hier noch mal ein netter Überblick der Teilnehmer, inkl. Bildern:
http://www.arte.tv/de/film/Kino-News/1564608.html

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mr.Pink
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6642
Registriert: 05.02.02
Beitrag#15  17.05.07 - 19:02   Antworten mit Zitat

bitte die links immer so einfügen:

Suchmaschine

danke.

Mr.Pink ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Cast & Crew Seite 1 2 3 4 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner