Corona - Mortis - Seite 2

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Corona - Mortis

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2
Seite Zurück 1 2
[quentintarantino.de] -> Tarantino-Café
 
Autor Nachricht
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3183
Registriert: 15.04.06
Beitrag#16  18.03.20 - 06:30   Antworten mit Zitat

Hab 2 Wochen bevor die Panik losging ein Packet mit 50 Rollen bestellt. Ist bis jetzt noch ungeoeffnet. Ich sitze praktisch auf einen Vermoegen.

_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier, der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 892
Registriert: 03.12.06
Beitrag#17  18.03.20 - 12:07   Antworten mit Zitat

God Damn it....der Rote ist der reinste Kapitalist geworden! Ab an die Börse damit!

Für Antihamsterer wie mich ist das echt blöd...Packung war alle, brauchten am Montag EINE neue...aber nix war zu bekommen. Für Klopapier in den Nachbarort...jetzt ist der CO2 Abdruck allen Scheissegal Mr. Green

Auch wieder Mediengemachter scheiss...sagen wir 10% der Leute (eher weniger) hamstern von sich aus...überall hört man dann von Hamsterkäufen und sieht leere Regale in den Medien...schon rasten alle aus. Hatte am Montag ne Frau vor mir die hatte den halben Wagen voll mit trockenen Nudeln, Dosenfutter und abgepacktem Scheibengouda+Mehl ... wär ich Ihnaber hätt ich die alles schön wieder auspacken lassen.


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 757
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#18  19.03.20 - 22:21   Antworten mit Zitat

Die ersten fangen an über das Ziel hinauszuschießen und Gesetze zu beschließen, die förmlich nach Missbrauch betteln. In Dänemark:

Zitat Zitat:
Darüber hinaus verabschiedete das Parlament beispiellos harte Ausnahmegesetze. Die Gesundheitsbehörden können ab sofort Zwangstests, Zwangsimpfungen sowie Zwangsbehandlungen anordnen und für die Durchsetzung ihrer Anordnungen neben der Polizei auch Militär sowie private Wachdienste einsetzen.


Frankfurter Rundschau

Wird man dann nachts mit Schnupfen von Söldnern aus dem Haus gezerrt und unter Überwachung Zwangsgetestet?

Hier in D rufen Linksradikale zu Plünderungen und Angriffen auf die Energieversorgung auf.

Es wird immer besser. Verrueckt Dazu wird das Internet zugemüllt von Leuten, die nicht an Viren glauben. Heulen Es menschelt zu sehr und die Sachlichkeit geht verstärkt abhanden.

War heute auf der Autobahn unterwegs, kaum Verkehr. Bin über weite Strecken entspannt über 200 gefahren und musste kaum die Spur wechseln oder bremsen. Da könnte ich mich dran gewöhnen. Mr. Green


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 892
Registriert: 03.12.06
Beitrag#19  20.03.20 - 10:13   Antworten mit Zitat

Ich habe gelesen (auch nur Internet, aber immerhin ne Nachrichtenseite) das die Telekom einer der Bundesbehörden (keine Ahnung mehr welche) jetzt die Ortungsdaten der Handys zur Verfügung stellt.
Quasi um zu checken in welchen Bereichen und wieviele Leute sich jetzt draußen bewegen.
Sowas geht atm alles unter dem Radar durch und der Großteil wird absolut damit konform gehen da es ja der allgemeinen Sicherheit dient.
So geht die persönliche Freitheit dann flöten.

Interessanterweise trifft Serdar Somuncu es ziemlich genau da wo ich auch hinschiesse...Leben retten und sich selbst zurücknehmen um das zu erreichen keine Frage, aber ob die momentan nicht durch die aufgefahrenen Geschütze deutlich mehr Schaden anrichten können als Corona je konnte?

Guckt mal wie Italien bei 3k Toten nun schon ausrastet...ich erinnere nochmal an die 25k bei uns 2017 (aktuell WELTWEIT 10k Corona) die unter dem Radar gingen. (3k in Italien spricht mmn Bände über den Wahrheitsgehalt der Zahlen aus China)

Mit am schlimmsten fand ich die Panikmache vom RKI ... die waren ähnlich angesiedelt wie einige Member hier mit ihren 3-4% Mortalitätsrate und Millionen Infizierten gleichzeitig.
Selbst bei 1% Mortalitätsrate würden wir am Ende der Krise etwa 520.000 Opfer zu beklagen haben!!!
Lassen wir uns mal überraschen wo es sich dann wirklich einpendelt würd ich sagen.

Zum Glück bin ich grad daheim, bei mir auf der Firma (200+ Leute) läuft der Dienst so weiter als wäre nix gewesen...Kunden müssen ja versorgt werden...
Und da soll man sich nicht verarscht vorkommen wenn man bald (und das wird kommen) nichtmal mehr zu 2 incl. Kind rausdarf aber weiter jeden Tag in den Betrieb muss um die Marktwirtschaft am laufen zu halten?
Lernräume und Bibliotheken hier an den Unis dicht ---> Prüfungen laufen aber erstmal weiter
usw. usw. Sinn Oh Mann!

Bei dem Supermarkt in Sichtweite ist seit Tagen btw. absolut tote Hose...die Hamsterer haben wohl eingesehen das es sinnfrei war und knabbern jetzt ihre Vorräte durch...


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 757
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#20  20.03.20 - 13:20   Antworten mit Zitat

Zitat AnTrAxX hat Folgendes geschrieben:
aber ob die momentan nicht durch die aufgefahrenen Geschütze deutlich mehr Schaden anrichten können als Corona je konnte?


Das befürchte ich auch, wenn es übertrieben wird. Aktuell ist es noch vertretbar, falls es sich um keinen langen Zeitraum handelt. Die Ausgangssperre ist löchrig, allerdings kann das jederzeit im nachhinein noch verschärft werden. Hunde müssen weiter raus, Arztbesuche, Einkauf usw. Baumärkte machen nun doch dicht, das beunruhigt mich etwas, nicht alles gibts im Internet, schon garnicht wenn man es schnell braucht. Was ist, wenn was kleines bei der Warmwasserheizung kaputt geht, oder sonstwas. Spannende Zeiten.

Dass sich die Lage bei Supermärkten beruhigt kann ich auch beobachten. Regale wieder voller und weniger Andrang, aber die Lage kann täuschen. Schaut euch das mal an:

Gehe zu Youtube    Download Video



Die Situation in den Supermärkten kann sich nochmal gewaltig drehen und verschärfen.


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 892
Registriert: 03.12.06
Beitrag#21  20.03.20 - 13:38   Antworten mit Zitat

Zitat Mueder Joe hat Folgendes geschrieben:
Baumärkte machen nun doch dicht,


Habe ich bisher noch nicht so gehört. Auch wenn wie ich glaub ich schonmal geschrieben habe da die Massen anstanden um bei dem Wetter Blumenerde zu besorgen (man hat ja Langeweile und den Garten schön zu machen ist ohne Frage lebenswichtig), sind die atm unter "Grundsicherung" eingestuft.
Ob man das ohne sowas wie "Katastrophenfall" auszurufen plötzlich kippen kann wage ich doch zu bezweifeln.
Ebenso wie Frisöre weiterhin offen sind (Grundsicherung) ist für mich genauso bar jeder Logik...auch ein Virentempel so ein Salon...es heisst "Das würde man für das kommende Mal prüfen" aber erstmal ist das noch Gesetz und sie bleiben offen.

Zitat Zitat:
Das befürchte ich auch, wenn es übertrieben wird. Aktuell ist es noch vertretbar, falls es sich um keinen langen Zeitraum handelt.


Nicht nur "langer Zeitraum" Du darfst auch nicht vergessen das sowas ja u.U. in ein paar Monaten wieder kommen kann. Dann stellt sich die Frage (angenommen wir kommen mit 3k Toten aus der Nummer raus) lag das jetzt an den Maßnahmen? Muss man das nochmal so machen?
Oder hat man vielleicht eben doch überreagiert und man versucht es ein paar Stufen weiter unten?


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 757
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#22  20.03.20 - 14:01   Antworten mit Zitat

In Bayern gilt ab morgen Ausgangssperre, wurde gerade verkündet von Söder. Das wird wohl auf ganz Deutschland zukommen. Bundesregierung will sich am Sonntag beraten, evtl macht dann jedes Bundesland dicht. Das mit den Baumärkten ist sicher, hab vorhin erst was besorgt, da wurden die Kunden über Lautsprecher informiert, inzwischen hängen Schilder draußen. Frisöre dann auch dicht.

Ausgangssperre

Edit: In die Zukunft kann keiner schauen, wer weiß was noch kommt. Mal sehen was China abgeht nächste Woche. Wenn die Infektionszahlen dann nicht wieder ansteigen, wäre es eine gute Nachricht. Blöd nur, dass man den Zahlen nicht trauen kann und vielleicht erst ein Punkt erreicht werden muss, bis Infektionen nicht mehr zu leugnen sind.


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 892
Registriert: 03.12.06
Beitrag#23  20.03.20 - 14:10   Antworten mit Zitat

Das gilt dann sicher in Bayern in Verbindung mit der Ausgangssperre.
Hier (NRW) ist das bisher definitiv nicht der Fall.

Ich hatte mich auch gewundert, weil hier ist z.B. A.T.U. dicht und ich dachte daher das alle Werkstätten schliessen...wie soll man dann zur Arbeit kommen wenn das Auto streikt?
Bis ich gehört habe bei Autohäusern etc. sind die Werkstätten offen. AUCH Grundsicherung.
Ich denke es ist halt irgendwie nicht einheitlich.

Was die Informationspolitik betrifft muss auch gründlich nachgebessert werden. Schlechte Nachrichten verkaufen sich einfach besser...das war ja u.a. auch der Grund für mich den Thread hier überhaupt auf zu machen...ich sehe garkein Fern, nur Radio als Infoquelle...weil ich bei den nackten Zahlen garnicht gerafft haben was die jetzt auf einmal von uns wollen.
Sich ganz klar hinstellen, sagen es handelt sich um eine normale Infektion BIS auf das Problem mit der Lunge und das man jetzt NUR um das Gesundheissystem gleichmässig zu belasten gewisse Maßnahmen ergreifen muss.
Statdessen reden selbst Institute was von 3-4% Toten und schaffen selbst unter intelligenteren Menschen eine echte Endzeitstimmung...lächerlich.

Zusätzlich hört man von Bekannten, das deren Eltern sich aufgrund eines 78. Geburtstags mit dem Wirt der Stammkneipe verabredet haben...da an der Hintertür anklopfen...und dann wie gehabt bei gezogenen Rollos den Geburtstag feiern....wir sitzen daheim und die Generation die es zu retten gilt geht raus feiern Gleichgueltig

Edit: Was zählen im Endeffekt schon Infektionszahlen? Du kannst im Prinzip nur Leichen zählen und da verlasse ich mich auch nur auf EU Zahlen. Daran sieht man erst wie gefährlich das in Wahrheit war...bekommen werden es IMMER fast alle, da geht kaum ein Weg dran vorbei.


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 892
Registriert: 03.12.06
Beitrag#24  21.03.20 - 13:39   Antworten mit Zitat

Obwohl vor Beginn der Maßnahmen gesagt wurde das es 10 bis 14 Tage dauern kann (durch Inkubationszeit) bis sie greifen kommen jeden Tag neue Zahlen (ACHTUN! Weiterhin Anstieg der Infektionszahlen) und dazu passende Aktionen.
Haben sie ihre Meldungen von vor 4 Tagen vergessen?

Achja, Höhepunkt heute Morgen: "Es gibt Hamsterkäuft bei Medikamenten" geil...für die die es noch nicht wussten, dann wird das auch bald dank den Medien knapp Mr. Green


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 757
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#25  22.03.20 - 14:09   Antworten mit Zitat

Die Niederlande versuchen das öffentliche Leben weniger einzuschränken, setzen auf Isolation der Risikogruppen und Herdenimmunität der Bevölkerung. Damit das halbwegs kontrolliert abläuft, sind dort auch Läden zu und Massenveranstaltungen nicht möglich. Das hat den riesigen Vorteil, dass das Gesundheitssystem nicht überlastet, da man keine Isolier- und auch weniger Intensivbetten braucht. Mit anderen Worten, mit Corona wird ähnlich wie mit der Influenza umgegangen, was die Medizin angeht. Kritik kommt sofort von der WHO: Es ist nicht gesichert, dass es eine Herdenimmunität gibt. Die WHO nimmt wohl die angeblichen Zweitinfektionen sehr ernst. Jetzt kann sich jeder offiziell seine Gedanken machen, was das im schlechtesten Fall für uns alle bedeutet.

Während in Italien fast nur alte vorerkrankte einen schweren Coronaverlauf aufweisen, siehts in D wohl ganz anders aus: Altersgruppe zwischen 35 und 55 mit völlig anderer Todesrate. Angaben schwanken noch. Japanische Forscher wollen herausgefunden haben, dass in D und ein paar anderen Ländern wohl der ungefährlichste Coronastamm verbreitet ist. Die Informationslage ist zum k.....


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 892
Registriert: 03.12.06
Beitrag#26  22.03.20 - 16:15   Antworten mit Zitat

Zitat Mueder Joe hat Folgendes geschrieben:
Altersgruppe zwischen 35 und 55 mit völlig anderer Todesrate.


Ja, die Meldung stach mir auch ins Auge, bis dann von einem Virologen kam das das auch BS ist mit dem "Alter" Meldunngen rauszuhauen weil "den 35 jährigen" gibt es nicht ... so mancher hat mit 35 schon schwere Herz- Kreislauf Erkrankuingen, ein transplantiertes Organ etc... Leute die in Länder ohne so gutes Gesundheitssystem wie unseres schon garnicht mehr Leben würden ... die kann Corona in anderen Ländern schlicht nicht treffen.

Habe von vielen und vielem echt schon die Nase voll...allen voran atm dem Drosten ...

Teilweise gibt er in Interviews (z.B. in dem von "Die Zeit" zu da irgendwie reingerutscht zu sein und jetzt verselstständigt sich das) Dinge zum Besten ... wie in Zukunft (Herbst Winter) Pausen und Freistunden in Schulen zu regeln seien usw.
Was mischt der sich in sowas als Virologe ein? Er weiß (KEINER WEI?) noch nichtmal was im Herbst ist und maßt sich an zu sagen wie die Pausengestaltung in den Schulen auszusehen hat?
Dann schiesst er auf "Fussballspiele/Stadien"...Fussball geht mir sowas von am Arsch vorbei, aber lustig das seine Klasse gleich ein Fussballspiel als negativ Beispiel findet und das da bis in einem Jahr nicht dran zu denken wäre die Stadien wieder zu füllen...unter freiem Himmel...aber seine Operettenbesuche sind sicher ok möchte ich wetten?
Soviel Gewicht in eine Person zu legen...überleg mal was seien Aussagen wert sind wenn jemand wie "Eventim" ein Börsenunternehmen ist und der haut jetzt sowas raus? Nice...Schmiergelder anyone?

Oder wie sich die Regierung um den heissen Brei drückt um nicht gegen bestehende Gesetze zu verstoßen aber trotzdem die Freiheitsrecht einzuschränken.

Ausgangsbeschränkung
sagen sie in Bayern statt Ausgangssperre....
Kontaktverbot wollen sie es wohl gleich nennen was hier auf uns weiter nördlich zukommt...köstlich.


Einmal morgens Nachrichten hören für die Basics, danach ist bei mir Ende mit Medien für den Tag.


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 757
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#27  24.07.20 - 23:20   Antworten mit Zitat

Also so langsam hat bei mir ein Umdenken eingesetzt. Hab mich lange nicht damit beschäftigt, was mich aber aufgerüttelt hat, waren meine Kunden. Ich habe insgesamt 21 Ärzte aus verschiedenen Fachrichtungen als Stammkunden und nachdem ich ein paar interessante Gespräche geführt habe über die Situation, bin ich misstrauisch geworden und habe mal systematisch jeden Arzt von denen darauf angesprochen. Ergebnis: JEDER davon hält das Virus für mehr oder weniger harmlos. Nicht ein einziger hält die Maßnahmen der Regierung für sinnvoll. Die nennen den Lappen unter vorgehaltener Hand nicht Mundschutz sondern Bußgeldschutz. Auch die Statistiken über Tote und Infizierte sollen laut denen völliger Humbug sein, im Bestfall total ungenau und im Worstcase Propaganda. Sowas zu einem Patienten zu sagen kann beruflichen Selbstmord bedeuten, wenn man nicht niedergelassen ist, sondern angestellt. Deren Worte.

Ein Kieferchirurg sagte mir, dass ein Coronatoter auch an vereitertem Zahnfleisch gestorben wäre.
Ein Gerichtsmediziner sagte, dass es so gut wie keine nachgewiesenen Todesfälle gibt, es wären nur Schätzungen!
Ein Hygienebeauftrager eines Klinikums sagte mir, dass die Folgen des ständigen Desinfizierens aller Oberflächen wesentlich gefährlicher ist, als das Virus selbst.
Ein Pneumologe sagte mir, dass der Mundschutz lebenslange Schäden im Körper (Gehirn, Kreislauf, Entgiftungssysteme) anrichten kann, wenn er regelmäßig lange getragen wird und nicht alle paar Stunden durch einen neuen ausgetauscht wird, sowie Pausenzeiten von dem Lappen penibel eingehalten werden.
Ein Medizinstatistiker sagte, dass die wenigen Kritiker der Maßnahmen, über die überhaupt öffentlich gesprochen wird, mit völlig hirnrissigen Argumenten diskreditiert werden!

Ich könnte ne Liste an Aussagen aufstellen ohne Ende, bei jeder klappen sich einem die Fußnägel hoch. Antraxx, du lagst von Anfang an richtig. Wir werden entweder aus irgend einem Grund volle Kanne verarscht, oder unsere politische Führung schreibt dem staatlichen RKI vor was die zu sagen haben um ihre eigene Inkompetenz zu vertuschen, oder beides. Leider habe ich keine Zeit und Lust mir Fachbücher zu kaufen und das alles haarklein nachzuprüfen, aber nach allem was ich bisher versucht habe Laienhaft nachzuvollziehen muss das etwas politisches sein, was hier durchgezogen wird. Das wollte ich mal loswerden, besser spät als nie.


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Tarantino-Café Seite Zurück 1 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner