Dario Argento

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Dario Argento

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Seite 1 2 Weiter
[quentintarantino.de] -> Cast & Crew
 
Autor Nachricht
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#1  22.12.05 - 01:57  Dario Argento Antworten mit Zitat

Ich dachte mir es ist mal Zeit für einen Thread zu diesem bekannten italienischen Horrorregisseur, der in den 70ern und 80ern einige hochwertige, oft kunstvoll visualisierte Horrorfilme gemacht hat.

Angefangen hat Argento mit Western und Kriegsfilmen und behauptete sich in den 70ern als Meister des in Italien besonders beliebtem Genre des "Giallo", einer brutaleren Art des Kriminalfims und Thrillers.
Spätestens mit "Suspiria", dem ersten Teil der Mütter-Trilogie wendet sich Argento auch dem Horrorfilm zu und lässt seine Giallo-Stilmittel mit einfließen und kreierte somit eine neue Art von Horrorfilm, bei der es darum geht recht dünne B-Geschichten bestmöglich zu visualisieren. Da die Ergebnisse oft etwas sehr künstlerisches haben (viele Morde wirken wie ein künstlerischer Akt, tolle Bildkompositionen usw.) heben sich seine Werke technisch vom Horror-Allerlei aus USA ab. gerade diese Kombination macht seine Filme einzigartig und so speziell.

Ich selbst habe z.B. oft Probleme mit unlogischen Horrorfilmen und meckere an allem Möglichen herum, aber bei vielen Argento-Filmen überwiegt einfach das Audiovisuelle Erlebnis. Das macht die Filme meiner Meinung nach nicht zu Meisterwerken, aber im Bereich Horror-Film, in dem es eh viele schwache Geschichten gibt, schwimmen die Filme auf einem sehr hohem Niveau.



Hier einmal die Auflistung von Argentos Regie-Arbeiten:

Card Player - Tödliche Pokerspiele, The (2004)
Sleepless (2001)
Dario Argento's Das Phantom der Oper (1998)
Stendhal Syndrome, The (1996)
Aura - Trauma (1993)
Two Evil Eyes (1990)
Terror in der Oper (1987)
Phenomena (1985)
Tenebrae (1982)
Horror Infernal (1980)
Suspiria (1976)
Rosso - Die Farbe des Todes (1975)
Halunken, Die (1973)
Neunschwänzige Katze, Die (1971)
Vier Fliegen auf grauem Samt (1971)
Geheimnis der schwarzen Handschuhe, Das (1970)
Fünf Gefürchteten, Die (1969)
Operation Red Point (1969)
Heute ich... morgen du (1968)


Meine Reviews zu gesehenen Argento-Filmen:

heute gesehen:
Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Suspiria

Endlich gesehen und leider etwas enttäuscht. Keine Frage, die technische Seite war wieder klasse, wie von Argento gewohnt. Auch Spannung gab es genug, die Atmo war ebenfalls bedingt durch die tollen Sets und Beleuchtungen und natürlich durch die psycho-Mucke der Goblins und einigen wirklich schrägen surrealen Momenten sehr bedrückend. Was ich recht schade finde, ist dass sich Suspiria inhaltlich sehr den späteren "Inferno" und auch "Phenomena" ähnelt, es wirkt ein wenig als ob die beiden letzteren einige Ideen aus Suspiria wieder aufgegriffen haben. Da ich leider die Reihenfolge nicht eingehalten habe und "Phenomena" zu erst gesehen habe, bleibt er vermutlich auf Ewig mein Favorit (Deep Red knapp dahinter) von Argento.

Naja, jedenfalls muss ich sogar zugeben, dass ich ein paar Mal durchaus an den falschen Stellen lachen musste, z.B. wenn Elena redet (das ist auf deutsch eher witzig als bedrohlich) oder über die Tatsache, dass die (meiner Meinung etwas übertriebenen) Splatter-Nahaufnahmen grundsätzlich vor einer schwarzen Wand aufgenommen sind (in einigen anderen Argentos auch), die nicht zum Hintergrund der Einstellung davor passt.

Ich will gar nicht weiter lästern, da mir der Film ansich ganz gut gefallen hat, aber ich merke immer häufiger, dass mir bei allem audiovisuellen Hochgenuss Argentos, die Story irgendwie doch wichtig ist und mir manchmal einfach ein bischen eine logischere und weniger B-Movie-artige Geschichte fehlt. Vielleicht bin ich einfach falsch an den Film herangegangen. Ich werde ihn mir aber sicher bald nochmal ansehen und ihm eine weitere Chance einzuräumen mich etwas mehr zu begeistern, als er es schon visuell getan hat.

Unterm Strich vergebe ich 7-7,5/10 und damit fand ich ihn leicht besser als Inferno, kann aber durchaus noch steigen.


Meine "Phenomena"-Entwicklung:
Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Habe soeben "Phenomena" gesehen. Hmmm bin mir nicht so sicher, wie ich den bewerten soll. Einerseits waren die Kamerafahrten, die Ausstattung, die Ekelszenen (die paar wenigen) ziemlich gut und ließen somit eine schaurige Atmosphere aufkommen. Ein paar einzelne Szenen sind wirklich toll und setzten sich im Gedächtnis fest, aber ich habe an einigen Stellen das Gefühl, dass Argento irgendwie die Genres mischt. Das ist ja grundsetzlich nicht schlecht, aber etwas verwirrt war ich beim relativ "flotten" Ende schon. An anderen Stellen habe ich das Gefühl ein Teeniedrama mit Mystery-Einschlag zu sehen, was auch an Kinder gerichtet ist. Naja, unterm Strich hat mir der Film ganz gut gefallen, nur dass er sich manchmal ein kleines bischen zog. Ich war aber auch ein bischen müde.

Phenomena hat mir als mein 3. Argentofilm auf jeden Fall besser gefallen als "Phantom der Oper" (5,5/10) und "Sleepless" (4,5/10), den ich ja irgendwie gar nicht mochte.

7/10

Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Phenomena

Tolle Bilder, gute Musik und interessanter Blickwinkel (Man sieht nur das, was auch die Hauptfigur sieht. Dadurch bleibt einiges unklar, was allerdings beabsichtigt ist.) Ein großartiger 80er Teenie-Horror mit Fantasy-Einschlag. 8/10

Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
"Phenomena" mal wieder, immernoch für mich einer der besten 80er Teenie-Horror-Filme und zurzeit noch mein Lieblings-Argento. Grandiose Bilder, geniale Musik und interessante Story. 8,5/10


Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Horror Infernal (Inferno)

Hmmm...was für ein seltsamer Film. Einerseits ist die Story recht simpel und im Grunde wirklich belanglos, was ich etwas schade finde, denn andererseits ist die Ausstattung, Schauspiel und Musik sehr gelungen. Das Farbspiel mit rot-blauer Ausleuchtung fand ich sehr interessant und der Einsatz der Musik war auch klasse. Aber irgendwie bin ich mit dem Film nicht zu 100% warm geworden. Die Atmo ist stellenweise wirklich bedrückend, nur muss ich auch leider sagen, dass sich der Film für mich etwas gezogen hat, besonders weil die Story eben recht dünn ist und sich Elemente wiederholen. Dennoch halte ich "Inferno" für einen guten Film, der zu seiner Zeit sicher auch geschockt hat, aber als Meisterwerk oder ähnliches würde ich ihn nicht bezeichnen, auch wenn das Potential da ist. Jetzt bin ich doch sehr auf "Suspiria" gespannt. 7/10


Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Deep Red (Profondo Rosso - Die Farbe des Todes)

So, hab mir vorhin einen weiteren Argento angesehen und bin sowohl positiv als auch etwas negativ überrascht, denn leider ist es mir auch hier nicht möglich, der Story zu 100% zu folgen. Das Entscheidene wird klar, doch einige kleine Ungereimtheiten sowie Logikschwächen finden sich auch in diesem Giallo wieder. Abgesehen davon ist er mit 126 Minuten einbischen zu lang und das merkt man leider auch an einigen Stellen (Die Mordfrequenz ist im Vergleich zu Tenebre sehr niedrig).
Nun zum Positiven: Die wenigen Morde, die drin sind, sind typisch Argento sehr kunstvoll gefilmt und schocken auch heute noch.
Interessant ist, dass Argento ein typisches Hitchcock-Merkmal verwendet: Die Hauptperson, die den Mörder sucht ist ein Zivilist (der sich später mit einer Reporterin zusammen tut), der sogar nur zu Besuch in Italien ist. Er war Zeuge des ersten Mordes und geht scheinbar auch aus Abenteuerlust (er ist Komponist und sein Leben wirkt sehr langweilig) auf Mörderjagd. Weiterer entscheidener Pluspunkt sind die großartigen Bilder! Die Kameraarbeit ist absolut meisterhaft und die bisher beste und krativste, die ich bei einem Argento-Film gesehen habe. Und genau das entschädigt für alle Schwächen, denn dadurch ist der Film schonmal höchst sehenswert. Ebenso verhält es sich mit der Musik. Der Soundtrack ist wie so oft von "Goblins", die hier noch um einiges rockiger (mit Orgel) klingen als zu späteren Elektro-Zeiten und dem Film zu einer perfekten audiovisuellen Atmosphere verhelfen.
Unterm Strich also ein Audiovisueller Leckerbissen, mit den üblichen Argento-Logik-Schwächen, die ich evtl. beim (baldigen) 2. Gucken lösen kann, maaal sehen. 8-8,5/10 (wird sich bei nächsten Mal entscheiden)


Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Tenebre

Bei aller Verwirrung und allen Logikschwächen ist Tenebre ein wirklich spannender Thriller, der einige blutige und gut in Szene gesetzte Morde zu bieten hat (wobei meiner Meinung nach leider schon der erste visuell am besten ist). Abgesehen davon gibt es reichlich coole Kamerafahrten und die Musik ist ebenfalls nett. Ganz nachvollziehen konnte ich die Story zwar nicht, aber unterm Strich bleibt ein unterhaltsamer "Slasher", der in diesem Gerne sicher schon soetwas wie Kunst bietet. 8/10

Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Inspector santini
the gimp
the gimp



Beiträge: 3
Registriert: 27.01.09
Beitrag#2  27.01.09 - 17:38   Antworten mit Zitat

.........................


Zuletzt bearbeitet von Inspector santini am 28.01.09 - 14:38, insgesamt einmal bearbeitet
Inspector santini ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5945
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#3  27.01.09 - 20:28   Antworten mit Zitat

Liegt es irgendwie im Trend Filmreviews zu schreiben? Kommt mir irgendwie so vor, als würden die Leute hier in letzter Zeit öfter links zu irgendwelchen Review-Seiten posten, auf denen dann eigene pseudo-professionelle Beiträge auftauchen, welche mit entsprechendem Satzbau und bescheidener Rechtschreibung aufwarten.
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Quentin's Bimbo
inglourious basterd
inglourious basterd



Beiträge: 3429
Registriert: 26.04.04
Wohnort: Quick-Stop
Beitrag#4  27.01.09 - 20:43   Antworten mit Zitat

ja. du bist out mit deinem deviantart. bekackter miesgelaunter pseudo-kunst-fotograf. Genau!

_________________
No time for love, Dr. Jones!
Quentin's Bimbo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5945
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#5  27.01.09 - 20:44   Antworten mit Zitat

Bin umgestiegen. Werde jetzt misanthropischer Schriftsteller mit Schreibblockade.
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Inspector santini
the gimp
the gimp



Beiträge: 3
Registriert: 27.01.09
Beitrag#6  27.01.09 - 20:54   Antworten mit Zitat

Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Bin umgestiegen. Werde jetzt misanthropischer Schriftsteller mit Schreibblockade.


Bist wohl eher ein emetophiler Armleuchter der Probleme beim Stuhlgang hat.

Inspector santini ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5945
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#7  27.01.09 - 21:01   Antworten mit Zitat

Ja, mein Stuhlgang ist fast so erschreckend wie deine Zeichensetzung.

Zitat Zitat:
Gerade als sie das Taxi verlässt flüchtet eine junge Frau (Eva Axen) schreiend und voller Panik, aus der Empfangspforte des gotischen Gebäudes. Die junge Frau klatscht Suzy bei ihrer Flucht, quasi die Tür vor der Nase zu und Suzy erhält auch nach mehrmaligen klingeln keinen Einlass.


Hauptsache Kommas setzen... Egal wo. Genau!

Schon mal von Haupt- und Nebensätzen gehört? Ne, oder?

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Inspector santini
the gimp
the gimp



Beiträge: 3
Registriert: 27.01.09
Beitrag#8  27.01.09 - 21:11   Antworten mit Zitat

Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Ja, mein Stuhlgang ist fast so erschreckend wie deine Zeichensetzung.

Zitat Zitat:
Gerade als sie das Taxi verlässt flüchtet eine junge Frau (Eva Axen) schreiend und voller Panik, aus der Empfangspforte des gotischen Gebäudes. Die junge Frau klatscht Suzy bei ihrer Flucht, quasi die Tür vor der Nase zu und Suzy erhält auch nach mehrmaligen klingeln keinen Einlass.


Hauptsache Kommas setzen... Egal wo. Genau!

Schon mal von Haupt- und Nebensätzen gehört? Ne, oder?


Damit hab ich überhaupt kein Problem...am liebsten würd ich die Kommas weglassen und einen auf
"stream of consciousness" machen.

Inspector santini ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#9  27.01.09 - 21:33   Antworten mit Zitat

Wow bist du rebellisch!
Merke: Es ist nur dann cool regeln zu brechen, wenn man die regeln kennt!


_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#10  28.01.09 - 13:51   Antworten mit Zitat

die wirklich sehenswerten argentos sind aus den 70/80ern, kann man eigentlich an einer hand abzählen. mein letzter argento war mother of tears, wer zur hölle hat ihm gesagt, seine tochter könne schauspielern? das tattoo ist trotzdem geil, wie wärs mal mit nem asia porno?

da fällt mir ein, dario hat auch 2 MoH episoden gedreht. dabei fand ich pelts um ne ecke besser, als jenifer, könnte an meat loaf liegen.

btw. 2010 soll ein suspiria remake mit natalie portman kommen. argento ist wieder mit dabei, forget about it ...


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
axiom3000 axiom3000 wurde ein Goulden Basterd verliehen
webmaster
webmaster
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1549
Registriert: 14.08.01
Beitrag#11  21.02.09 - 07:27   Antworten mit Zitat

Offenbar machen sich die The Mongo and his movies-Underdogs ab und an einen Spaß daraus mit Inspector santini-artigen Decknamen das Forum zu infiltrieren und "absichtlich" zu "provozieren", um später in ihrem seelenlosen Pussy-"Wohnzimmer" über die "analfixierten Langzeit-Studenten" hier zu spötteln.

Ups, off-topic :DDDDDDddd Rollende Augen

[e]
Zitat Inspector Zaius hat Folgendes geschrieben:
Leider sind die besten Battles gelöscht worden
Traurig

_________________
hi
axiom3000 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#12  21.02.09 - 10:58   Antworten mit Zitat

Lachen Kampf der Tarantinoboards.

_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#13  21.02.09 - 11:18   Antworten mit Zitat

Na ja war da auch mal angemeldet, aber das Forum hat längst nicht den Charme der hier versprüht wird. Zumal es mir viel zu unübersichtlich ist, und dort noch viel mehr arroganter Blödsinn Geschrieben wird, als man es ertragen kann. Hier geht es wenigstens Tarantino mäßig ab... Genau!
Cool


_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
caedez
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 333
Registriert: 27.04.08
Wohnort: Jena
Beitrag#14  21.02.09 - 11:20   Antworten mit Zitat

Chiaki (oder was auch immer) kommt da bestimmt her. Genau!
Die kommen mir irgendwie ein bisschen vor, wie eine Tarantino-Groupie-Vereinigung vor:

Zitat Zitat:
Da werden immer genau die Filme besprochen die Quentin hasst! Von Exploitation-Filmen ist da nur ganz am Rande die Rede.Regiesseure wie Martino werden da noch nichtmal erwähnt...man kann getrost sagen das unser schönes Forum mehr dem wahren QT-Spirit entspricht...vieleicht meld ich mich da mal extra an um die ein bißchen zu ärgern und Unruhe zu stiften...diese WannabeQT's


@Topic:
Sollte man den Euro-Cut von "Dawn of the Dead" nicht auch zur Arbeit von Argento zählen?
[ ] ja
[ ] nein
[ ] vielleicht


_________________
Take me down to the Paradise City (kein Paradies für Ausländer - ©2011 ZDF),
Where the grass is green and the girls are pretty.
Take me home!
caedez ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5945
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#15  21.02.09 - 12:20   Antworten mit Zitat

Dieses Q-Tarantino-Board ist wirklich putzig. So sieht es halt aus, wenn ein Haufen 15-jähriger versucht sich als möglichst eloquent darzustellen.

Unser Freund Inspektor Santini beklagt sich dort z.B. darüber, dass es bloß noch Unterhaltungsfilme ohne Botschaft gäbe. Ja... Exploitation ist auch der letzte Dreck, Leute die diese Exploitation aufgreifen und daraus zusammengeklaute neue Exploiter machen sind erst recht zum Kotzen... Oh Moment, wer gibt dem Forum seinen Namen? Ach richtig, Arthouse-Filmer Tarantino.

Da ist halt diese typische Userschaft unterwegs, die nach der ersten hart umkämpften 3+ in einem lächerlichen Deutsch-Referat über Pulp Fiction (den sie bis dato noch gar nicht kannten, aber Tarantino ist ja hip) meint, sie könne jetzt Reviews schreiben - was dabei herauskommt kann man ja an Arsch-Inspektors Reviews sehen.

Zitat Zitat:
Na ja war da auch mal angemeldet,


Gibs zu, Rocky, du warst da nur um mit deiner Rechtschreibung glänzen können. Genau!

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Cast & Crew Seite 1 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner