Death Proof in Cannes - Seite 4

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Death Proof in Cannes

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 4 von 4
Seite Zurück 1 2 3 4
[quentintarantino.de] -> Death Proof & Planet Terror
 
Autor Nachricht
plasticmonster
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 117
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Fürstenwalde/Spree
Beitrag#46  31.05.07 - 22:34   Antworten mit Zitat

es ist schon schlimm wie heutzutage alle nur noch explosionen,schießerein&eingeweide sehen wollen...Grindhouse ist da schon ein wunderbarer Lichtblick im ganzen Hollywood Standard Sumpf...wir brauche mehr solche filme die mehr werte auf die story b.z.w. charaktere legt...diese ständigen actionfeuerwerke ermüden mich...ich find vor allem das Death Proof den zuschauer echt in den bann zieht mit seinen 70er charme...
plasticmonster ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3407
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#47  31.05.07 - 23:52   Antworten mit Zitat

weiss was du meinst.

wobei grindhouse nicht gerade das beste beispiel für intelligente stories ist. ich nehme an, du hast beide filme gesehen. planet terror besticht ja gerade durch so genannte "explosionen,schießerein&eingeweide sehen"-szenen und nicht durch tiefgründige dialloge. ok, das ganze ist erzählerisch gut eingebettet und versprüht eine angenehme kitsch-dosis mit nostalgie-elementen, aber als ernstzunehmendes werk kann man das nicht bezeichnen. und death proof hat an sich ebenfalls eine bescheuerte story. was tarantino's part auszeichnet, ist die filmische umsetzung, die anspielung auf die originale und im herumkehrschluss die eigene umsetzung. vielleicht noch die kompromisslose lagsamkeit im aufbau der spannung und das unkonventionelle ende.

mainstream nonsens hat es immer schon gegeben, dagegen kann man nichts machen. wenn man hochstehende kunst konsumieren wollte, musste man schon immer an der grossen masse vorbei schauen und an einem anderen ort suchen.

grindhouse würd ich jedoch in die nonsens-ecke schieben, wobei hier der unterschied darin liegt, dass grindhouse kein mainstream (mehr) ist, wie sich zumindest in den u.s. herausstellte.

das schliesst aber nicht aus, dass grindhouse ein heidenspass für interessierte ist. ein werk für kenner und für die, die es werden wollen. und seien es auch nur interessierte einer praktisch ausgestorbenen grindhouse-kultur. ich jedenfalls bin einer davon geworden. und ich hoffe, es werden noch viele mehr, auch mit dem wissen, dass wir niemals eine mehrheit sein werden.

grindhouse war wohl bisher tarantinos mutigstes projekt. er hat auf seinen herzen gehört und das gemacht, was er und ein paar geeks für richtig hielten. dass jetzt viele unserer "mainstram"-freunde, die tarantino bisher cool fanden, wahrscheinlich vom zug abspringen werden, zeichnet ihn eigentlich aus. er hat noch nie filme für die grosse masse gemacht, sondern einfach das, was wir wahrscheinlich alle in seiner position auch machen würden; nämlich das, was ihm persönlich am besten gefällt. - und wenn sich ein paar freaks finden lassen, die das gut finden, dann ist er schon zufrieden. - was weinstein dazu meint, ist dann natürlich ne andere sache.


_________________
No pain, no gain.
gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#48  01.06.07 - 00:14   Antworten mit Zitat

Du hast es auf den Punkt gebracht. Lieb
Hab ja auch schon etwas dazu Geschrieben,
Im Grunde ist GH mainstream von Budget her. Aber das ist halt das was man Q.T hoch anrechnen muss, Er macht SEINE Filme wie er sie haben möchte. Cool Und die, die jetzt abspringen werden. Werden Spätestens dann wieder auf den Zug mit aufspringen, wenn auch GH seinen Kult Status bekommt. Rollende Augen Und denn wirrt er, dar bin ich mir sicher. Genau!
Nur dauert es einwenig bis die Leute verstanden habe was hinter GH steckt. Es geht dar nicht um die Gewalt oder ob mainstream oder nicht. Sonder ganz einfach um eine Würdigung der Lieblings Trash Filme zweier durchgeknallt Film Liebhaber. Nicht mehr und nicht weniger, aber genau das ist das Geniale denn wer macht heute noch grosartig Filme für Film Liebhaber ohne sich von der Schere in acht nehmen zulassen. Gleichgueltig


_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
plasticmonster
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 117
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Fürstenwalde/Spree
Beitrag#49  01.06.07 - 01:03   Antworten mit Zitat

da stimm ich mit euch beiden vollkommen überein...ist es nicht auch was tolles wenn wir unsere filmperlen für uns (einem kleineren kreis) haben???ich finde das gut...
plasticmonster ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Death Proof & Planet Terror Seite Zurück 1 2 3 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner