Der schweigende Stern

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Der schweigende Stern

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
axiom3000 axiom3000 wurde ein Goulden Basterd verliehen
webmaster
webmaster
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1546
Registriert: 14.08.01
Beitrag#1  14.11.03 - 03:18  Der schweigende Stern Antworten mit Zitat

Whiskeytrinkende, amerikanische Militaristen mit Hornbrillen und losen Krawatten, ein sowjetischer Wissenschaftler mit (trotz atomarer Strahlung und Meteoriten-Hagel) perfekt sitzender Stalin-Matte, Konstrukteur einer sozialistischen Friedensstation auf dem Mond und einem internationalen Friedensraumschiff, schmieden ob der tödlichen atomaren Gefahr der Venus-Bewohner gemeinsam mit anderen internationalen Top-Wissenschaftler (darunter ein unnützer Neger, der als einziger mit Akzent spricht) ein Weltraum-Kollektiv, das kraft kosmischem Fusions-Hyper-Special-Friedens-Antrieb, ein Wunderwerk der sowjetischen Neuen Wissenschaft, gen Venus aufbricht.

Der Aussendung der gefährlichen Atom-Strahlen, die aus dem gläsernen Atom-Wald der Venus auf die Erde ausgesendet werden sollten, kam jedoch, so muss das irdische Kollektiv alsbald feststellen, eine Selbstzerstörung des Venus-Aggressors im intergalaktischen Kalten Krieg bevor.

Unter inflationären Mahnungen des Alter Egos Stalins an Hiroshima, die begleitet werden von schamrotem Hauptsenken des unverhofft bußfertigen amerikanischen Waffenschmieds, welcher einen blutigen Waffen-Bund mit ehemaligen NS-Wissenschaftler schloss, um mit der Hiroshima-Bombe u. a. die GESAMTE FAMILIE der japanischen Astronauten-Ärztin, die Leben erhalten und gebären will, auszumerzen, kehren die internationalen Wissenschafts-Superhelden auf die Erde zurück, um gemeinsam mit dem uniformierten Arbeiter-Kollektiv der sowjetischen Friedensraumschiffstation friedenswillig eine Händedruck-Vorhut zu bilden.

Penetrante Spielfilm-Propaganda auf ihrem Höhepunkt (1959). Ich hab schon viel Defa-Kagg gesehen, aber das ist wirklich das Letzte.



Zuletzt bearbeitet von axiom3000 am 27.11.03 - 09:24, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
hi
axiom3000 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14978
Registriert: 15.12.01
Beitrag#2  14.11.03 - 11:27   Antworten mit Zitat

das gehört dann wohl in den "Worst Film ever" Thread, hört sich ja übel an, "first spaceship on venus" strange.

_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Big_Kahuna
reservoir dog
reservoir dog



Beiträge: 1400
Registriert: 13.04.02
Wohnort: Emsland/Nds.
Beitrag#3  14.11.03 - 15:39   Antworten mit Zitat

Irgendwie Strange...

_________________
"Die Geschichte (...) ist wirklich wahr, und mit wahr meine ich erlogen, es ist alles erlogen.
Aber es sind unterhaltsame Lügen, und ist das nicht letztendlich die echte Wahrheit?
Die Antwort lautet: Nein..."
Big_Kahuna ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner