Die emotionalsten Szenen der Filmgeschichte - Seite 2

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Die emotionalsten Szenen der Filmgeschichte

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 2 von 6
Seite Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#16  19.04.07 - 23:12   Antworten mit Zitat

Auch eine Szene, die mir immer total an die Nieren geht:

Wenn in "Beijing Bicycle" das Fahrrad das erste mal wieder an seinen rechtmäßigen Besitzer zurück gegeben werden soll. Der kleine Dieb hängt sich verzweifelt an das Objekt der Begierde, will einfach nicht los lassen und heult dabei wie ein Schlosshund. Ich weiß da einfach nicht (wie überhaupt den ganzen Film über), auf wessen Seite der beiden Jungs ich stehen soll.


_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#17  20.04.07 - 00:20   Antworten mit Zitat

gibt sicher ne menge, auf die schnelle fällt mir chasing amy ein. das ende, als sich holden, banky & alyssa nach nem jahr wieder sehen. banky winkt zu holden rüber, verdammt, die szene macht mich jedesmal wieder fertig. dann der schluss-satz von alyssa ... Heulen

_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2372
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#18  20.04.07 - 00:23   Antworten mit Zitat

Bei mir war es unter anderem mein erster Kino besuch (My Girl)
Mit einem Ende das ich für ein Kinderfilm Rollende Augen bis heute nicht vergessen habe.
Muss zugeben das ich in dem alter .... Heulen

Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
DonnieBrasco
the shepherd
the shepherd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2332
Registriert: 21.01.06
Wohnort: nähe Heidelberg
Beitrag#19  20.04.07 - 01:33   Antworten mit Zitat

Zitat Vic hat Folgendes geschrieben:
gibt sicher ne menge, auf die schnelle fällt mir chasing amy ein. das ende, als sich holden, banky & alyssa nach nem jahr wieder sehen. banky winkt zu holden rüber, verdammt, die szene macht mich jedesmal wieder fertig. dann der schluss-satz von alyssa ... Heulen


Dito.....hab ihn eben grade wieder gesehen! Klasse Szene, klasse Film!


_________________
"Piss mir nicht in die Hosentasche und sag mir dann es regnet"
DonnieBrasco ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3114
Registriert: 15.04.06
Beitrag#20  20.04.07 - 13:51   Antworten mit Zitat

am meisten wohl requiem for a dream. das ende
Spoiler: 
als die kamera rauszoomt und man seinen amportierten arm sieht + die mutter komplett zerstört mit kurzen weissen haaren auftritt.

insgesamt ist der film einfach heftigst dramatisch, mitreissend und bedrückend.

schindlers liste hat mich beim ersten mal auch ziemlich mitgenommen, sowie stellenweise andre diverse kriegsfilme auch.

edit: achja zum thema kinderfilm sag ich nur könig der löwen und bambi Heulen Genau!


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier, der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Mr. Goodkat
rock n rolla
rock n rolla
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1591
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Augsburg
Beitrag#21  20.04.07 - 13:58   Antworten mit Zitat

Der König der Löwen is für mich glaub auch einer der emotionalsten Filme (gewesen)
Damals war ich 5 und hab Rotz und Wasser geheult als Mufasa von den Gnus totgetrampelt wird...


Aber ansonsten gibts glaub recht wenige Filme die mich richtig bewegen, zumindest fällt mir grad keiner mehr ein... Ok, das Ende von "Der letzte König von Schottland" war nicht ganz so leicht zu verdauen


_________________
I myself will carry you to the gates of Valhalla… you will ride eternal, shiny and chrome!
Mr. Goodkat ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
MickeyKnox
inglourious basterd
inglourious basterd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4992
Registriert: 27.10.03
Wohnort: FFM
Beitrag#22  20.04.07 - 14:44   Antworten mit Zitat

Zitat Mr. Goodkat hat Folgendes geschrieben:
Der König der Löwen is für mich glaub auch einer der emotionalsten Filme (gewesen)
Damals war ich 5 und hab Rotz und Wasser geheult als Mufasa von den Gnus totgetrampelt wird...


Also ich weiß nicht ob ich damals geheult habe, aber damals im Kino war ich auch übelst betroffen von der Szene. War einfach unglaublich wie fies Scar seinen Bruder im Prinzip umbringt.


Bei emotionalen Momenten fällt mir im Moment ganz spontan "The Rock" ein, mag zwar bescheuert klingen, da es ein Actionfilm ist aber es ist nun mal so.

Spoiler: 
Direkt am Anfang ertönt ein richtig genialer Score und man hört wie Ed Harris wie er mit seiner Einheit per Funk spricht, während diese dem Tod geweiht ist.
Gleichzeitig sieht man dann noch Bilder wie er im Regen zu dem Grab seiner verstorbenen Frau geht um seine Mission zu beginnen.

Und später im Film erfährt man auch wieso er die Mission begonnen hat, weniger um sich selbst zu einem reichen Mann zu machen sondern um die Familien der Toten zu unterstützen.


_________________
"Please father, have mercy!"
"God has mercy, I don't!"
MickeyKnox ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#23  20.04.07 - 16:04   Antworten mit Zitat

"Der König der Löwen" hat mich als kind auch am meisten bewegt. Besonders eben Mufasas tod. Sowas vergisst man nicht.

Klingt zwar lächerlich, aber als Arni in "Terminator 2" langsam in der metallschmelze verschwindet, konnte ich auch nicht mehr. Mr. Green (Da war ich allerdings gerade mal 10 oder so.)


_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1812
Registriert: 31.08.06
Beitrag#24  20.04.07 - 16:58   Antworten mit Zitat

Da fällt mir noch "Der Elefantenmensch" ein.

Spoiler: 
Als die Meute in John Merricks Zimmer stürmt und ihn fertig macht...da hat man echt Mitleid.
Genauso als John erneut von seinem Besitzer verdroschen wird. Da wurd ich echt Zornig


_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#25  20.04.07 - 18:23   Antworten mit Zitat

das ende von "einer flog über das kuckucksnest" muß natürlich auch hier erwähnt werden.
Spoiler: 
die musik und wie der indianer über die wiese davon läuft, phänomenal ...


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
MickeyKnox
inglourious basterd
inglourious basterd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4992
Registriert: 27.10.03
Wohnort: FFM
Beitrag#26  20.04.07 - 19:24   Antworten mit Zitat

Zitat Gorefetischist hat Folgendes geschrieben:

Klingt zwar lächerlich, aber als Arni in "Terminator 2" langsam in der metallschmelze verschwindet, konnte ich auch nicht mehr. Mr. Green (Da war ich allerdings gerade mal 10 oder so.)



Wobei das heute immer noch traurig ist, wenn er dann zum Schluss noch den Daumen hebt, da man schon traurig. Mr. Green

Hoffentlich wird hier noch mehr aufgezählt, mir fällt nämlich selbst kaum was ein wenn ich es aber lese merke ich, dass es mir zum Teil bei bestimmten Filmen auch so ging.


_________________
"Please father, have mercy!"
"God has mercy, I don't!"
MickeyKnox ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AgentSmith
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 470
Registriert: 19.08.03
Beitrag#27  20.04.07 - 19:31   Antworten mit Zitat

ich finde das ende von true romance auch sehr schön
Spoiler: 
wenn alabama, clarence und ihr sohn elvis am strand sind und alle überlebt haben. alabama beginnt im off über ihren sohn und clarence zu reden und das lied "you're so cool" ertönt

kommt bei mir gänsehaut auf
perfektes ende für einen perfekten film


_________________
Charlie Chaplin once entered a Charlie Chaplin look-alike contest in Monte Carlo and came in third.
AgentSmith ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Quentin's Bimbo
inglourious basterd
inglourious basterd



Beiträge: 3433
Registriert: 26.04.04
Wohnort: Quick-Stop
Beitrag#28  21.04.07 - 14:07   Antworten mit Zitat

Netter Thread! Ironisch

Mir fallen auf Anhieb folgende ein:

Star Wars:
Ep. III: Szene Mace - Imperator - Anakin; Anakins "I hate you!!!!" zu Obi-Wan nach dem Schlusskampf
Ep. V: Yodas Tod
Ep. VI: Vader's Tod

(wenn man an Star Wars hängt versteht man meine Einschätzung Lieb )

Herr der Ringe, ganz klar. Hat einige Moment die für Gänsehaut sorgen. Z.B. im dritten Teil als Frodo Sam wegen Gollum "nach Hause schickt", oder als die kleine Gruppe Soldaten vorm Tor nach Mordor steht, alles still ist, Aragorn "Für Frodo" sagt und auf die Massen an Orks zurennt. uargh..

Der komplette Film Edward mit den Scherenhänden. Einmalig.

Achja und das Finale von "The Good, The Bad and the Ugly"


_________________
No time for love, Dr. Jones!
Quentin's Bimbo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mr. Goodkat
rock n rolla
rock n rolla
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1591
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Augsburg
Beitrag#29  21.04.07 - 14:58   Antworten mit Zitat

Ich bin zwar auch ein riesen SW-Fan, aber als emotional würde ich die Filme nicht bezeichenen. Höchstens vielleicht noch das als Vader die Bombe platzen lässt: "Luke, ich bin dein Vater"^^

Aber trotzdem, gibts hier eigentlich schon irgendwo nen Star Wars Thread? Also nicht nur ein zu den Filmen sondern auch zum Expanded Universe. Wenn nicht, sollten mri mal einen aufmachen.


_________________
I myself will carry you to the gates of Valhalla… you will ride eternal, shiny and chrome!
Mr. Goodkat ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Elwood
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 143
Registriert: 10.06.06
Beitrag#30  21.04.07 - 15:02   Antworten mit Zitat

Die imo bewegendste Szene der HdR Trilogie ist Théodens Tod. Heulen
Deutliche Parallelen zu Vaders Tod in Episode VI. Aber letzterer ging mir nie so nah.

Übrigens, auch Gandalf in den "Gefährten" erinnert deutlich an Obi-Wan aus Episode IV.
Oder geht's nur mir so?

Mir fällt noch die Vater-Tochter Begegnung in "Midnight Run" und außerdem "Der schmale Grat" ein, als
Spoiler: 
Private Witt (James Caviezel) draufgeht.


Mit Tränenausbrüchen in Filmen ist das ja so eine Sache. Nur wenige Schauspieler haben's drauf, überzeugend zu weinen. Meistens wird das Gesicht abgewendet oder die Hände vorgehalten, bevor's richtig einsetzt oder die Kamera blendet aus.

Schauspielerinnen haben ihren männlichen Kollegen darin einiges voraus. Sogar De Niro hat es bisher nicht geschafft, mich in dieser Hinsicht zu überzeugen.

Der einzige 100%ig realistische Heulkrampf eines Mannes, der mir bisher auf Film untergekommen ist, war Marlon Brando in "Der letzte Tango in Paris".


_________________
I have come here to chew bubble gum and kick ass. And I'm all out of bubble gum.
Elwood ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum Seite Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner