Diskussion "Clockwork Orange"

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Diskussion "Clockwork Orange"

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#1  17.09.07 - 17:52  Diskussion "Clockwork Orange" Antworten mit Zitat

"Clockwork Orange" ist ja sowieso einer der am schwierigsten zu interpretierenden Filme, aber zu einem bestimmten Aspekt würde ich gerne mal eure Meinung wissen. Also: Alex und seine "Troogs" sind ja sowas wie Rebellen und gehen gegen die Ordnung im System und die scheinbar heile Welt an. Auf der anderen Seite aber verprügeln sie einen Penner, weil er sich als alter Kriegsveteran gehen lässt und säuft. Ist ja irgendwie widersprüchlich, wenn die Jungs einerseits die Konventionen bekämpfen und andererseits Pathos hoch halten wollen. Denkt ihr dass soll deutlich machen, dass ihre Intention weder überlegt noch gerechtfertigt ist und sie einfach Gewalt zelebrieren wollen? Oder was meint ihr?

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#2  17.09.07 - 18:06   Antworten mit Zitat

wenn ich mich recht erinnere heisst es im buch, dass er sehr beturnken auf der straße liegt und irgendein lied (wahrscheinlich aus dem krieg) singt, was alex und seine droogs nicht leiden koennen und da sie dieses "sich gehen lassen" sowieso scheisse finden verpruegeln sie ihn halt.
ist aber shcon etwas her, dass ich das gelesen habe, kann sein dass ich mich irre.. werde woh lgleich nochmal die filmversion schauen.


_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2970
Registriert: 15.04.06
Beitrag#3  22.09.07 - 12:01  Re: Diskussion "Clockwork Orange" Antworten mit Zitat

Zitat innominate hat Folgendes geschrieben:
Denkt ihr dass soll deutlich machen, dass ihre Intention weder überlegt noch gerechtfertigt ist und sie einfach Gewalt zelebrieren wollen?


ja, genau das denke ich. die droogs scheissen ja auf alles, moralische grenzen (einen hilflosen alten mann zu verhaun) gibts es da nicht. alex hat ja ersichtlicherweise einen heidenspass dadran, einfach durch die gesellschaft verdorben bzw frustriert, seine brodelnde wut an wehrlosen auszulassen. das vergewaltigen, stehlen, verprügeln dient ihren vergnügen und vielleicht den kampf gegen langeweile, damit lehnen sie sich natürlich gegen die staatsordnung auf, aber meiner meinung nach nicht bewusst.


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner