Filme, von denen Quent geklaut hat

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Filme, von denen Quent geklaut hat

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 4
Seite 1 2 3 4 Weiter
[quentintarantino.de] -> Quentin Tarantino
 
Autor Nachricht
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#1  03.03.04 - 00:27  Filme, von denen Quent geklaut hat Antworten mit Zitat

es gibt einige threads, wo das besprochen wurde, aber alles ist restlos zugemüllt, deswegen was neues und hier werden wirklich alle OT's ohne gnade gelöscht, mal versuchen, ob das klappt. könnte ein cooler und interessanter thread werden, also versucht das spammen erst gar nicht. noch was, ein cover zum jeweiligen film wäre ideal, aber nicht zu groß und am anfang soll jeder nur einen film plus info's posten, damit es übersichtlich bleibt, nur nicht zu übermütig werden.

es können alle filme hier rein, die man in irgendeiner weise in quent's movies wieder findet und das sind reichlich, ich sprech jetzt nicht von seinen lieblingsfilmen, sondern von geklauten szenen & ideen, manche nennen es inspiriert, ich nenn's geklaut. also ich fang mal mit einem noch nicht erwähnten film an ...

am we lief ja "der clan der sizilianer", what a real cool movie, französisch, ende der 70er, delon, gabin und ventura. kurz zum ungefähren inhalt, ein paar böse jungs planen nen juwelenraub, aber nicht irgendwelche jungs, sondern ein weisshaariger alter sack (gabin) als boss und seine mannen, wenn sich quent davon nicht zu RD inspirieren ließ, na von was dann? gabin erinnerte mich sofort an joe cabot. noch was, in nem laden sieht man so ne carrera rennbahn, 4 spurig? na bitte, PF läßt grüßen.
mexican standoff gab's zwar keinen, den hat Q. wieder von wo anders geklaut, aber am ende gehn alle drauf, oder landen im knast, tarantino hat's nachgemacht. fortsetzung folg ->



_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jakob
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 812
Registriert: 06.04.03
Wohnort: Freiburg
Beitrag#2  03.03.04 - 19:07   Antworten mit Zitat

In Kubricks the Killing wird auch der Überfall einer Rennbahn geplant, der allerdings in die Hose geht.

Als die Beteiligten sich treffen um ihren Plan noch einmal gemeinsam durchzugehen, sitzen sie zusammen an einem Tisch und unterhalten sich.
Die Kamera fährt hinter ihren Rücken um sie herum, wie in der Eröffnungsszene von Reservoir Dogs.

Jakob ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Mr.Pink
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6642
Registriert: 05.02.02
Beitrag#3  04.03.04 - 17:04   Antworten mit Zitat



hab glaub mal irgendwo gelesen, dass sich QT durch den film zur tanzscene im JRS inspirieren ließ.
nebenbei erwähnt: richtig cooler film. unbedingt empfehlenswert.

Mr.Pink ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jakob
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 812
Registriert: 06.04.03
Wohnort: Freiburg
Beitrag#4  06.03.04 - 09:35   Antworten mit Zitat

In "Die falsche Braut " von Truffaut gibt es am Anfang einen ähnlichen Dialog zwischen Belmondo und seiner Braut ,die er nur aus Briefen kennt, wie zwischen Mia und Vincent im JRS.

Mia:Hassen sie das nicht auch
V:Was?
M:Unbehagliches ScHweigen!

In Truffauts Film.

Belmondo:Wir kennen uns schon so gut ,ohne dass wir miteinander gesprochen hätten.
Frau:Man muss auch schweigen können

Jakob ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Jakob
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 812
Registriert: 06.04.03
Wohnort: Freiburg
Beitrag#5  13.03.04 - 18:03   Antworten mit Zitat

In Hitchcocks "Psycho" gibt es am Anfang eine Szenen ,die sich mit Pulp Fiction vergleichen lässt.

Die Hauptprotagonistin gibt Übelkeit vor und bittet ,nach der Abgabe von 40000 Dollar bei der Bank für ihren Chef,nach Hause gehen zu dürfen.
Sie flieht jedoch mit dem Geld.
Dabei trift sie beim Verlassen ihrer Stadt an einer Ampel auf ihren Chef.

Die selbe Szene kommt in "Pulp Fiction" vor ,als Butch Mr.Wallace ,nach dem Holen seiner Uhr,auf einem Zebrastreifen begegnet.

Jakob ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Cellardoor
ted, the bellboy
ted, the bellboy



Beiträge: 47
Registriert: 07.02.04
Beitrag#6  13.03.04 - 19:30   Antworten mit Zitat

Ich finde bei Pulp Fiction der Charakter Mia Wallace ist von Michelle Pfeifer aus Scarface inspiriert... Ironisch

_________________
"Was willst du mir sagen? Dass du so nützlich
bist wie ein Arschloch hier?" -Kill Bill Vol. Deux
Cellardoor ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#7  14.03.04 - 02:03   Antworten mit Zitat

Nun der Unterschied ist, dass Jakob "Die falsche Braut " gesehen hat und jemand (ich glaube sogar er) früher schonmal erwähnt hat, dass man von dem Film einiges in "Kill Bill" wiederfindet. Abgesehen davon ist der Sinn des Dialoges wahrscheinlich ähnlich. Des Weiteren gibt es sicher zig Zitate oder Anlehnungen von Tarantino (aus anderen Filmen), die wir aufgrund von Synchronisation gar nicht mitbekommen.
Also bevor ich etwas negatives dazu sage muss ich die Szene erst gesehen haben.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#8  14.03.04 - 15:46   Antworten mit Zitat

das mit dem schweigen hab ich falsch gelesen, ich dachte, unbehagliches schweigen kommt auch in truffauts film vor, aber nur schweigen alleine ist allerding etwas weit hergeholt, sorry.

eigentlich dachte ich, der thread würde schnell wachsen, falsch gedacht, kommt schon leute, ihr kennt doch genug filme, von denen quent sich, nennen wir es von mir aus, inspirieren ließ, oder täusch ich mich da etwa?
na gut, dann werd ich wieder mal ein paar filme erwähnen.

die vergewaltigung von marsellus, wurde mit sicherheit von "deliverance" abgeschaut. der film war 1972 sehr umstritten, weil man seitdem noch nie so ne szene gesehen hatte, in dem streifen wurde ned beatty von nem abgefuckten waldbewohner in den arsch gefickt.

dann ist mir vor kurzem was aufgefallen, in dem film "fright night", die rabenschwarze nacht, findet der showdown im keller statt. die kellerfenster sind verdunkelt, mit lappen, oder folie, weiß nicht mehr so genau und das zeug wird dann runter gerissen, sodaß lichtstrahen in den keller dringen können und dem vamp die flügelchen verbrennen. erinnerte mich stark an das ende von FDTD.

bekannt, aber ich erwähn's nochmal, die namen der gangster in "taking of pelham 123". da haben die typen auch farbnamen bekommen, wie in RD. dort hießen sie mr.blue, mr.grey, mr.green und mr.brown. eindeutig von da geklaut.

auch bekannt, der mysteriöse koffer in "kiss me deadly". man sieht nie den inhalt, aber es leuchtet aus dem inneren des koffers, ebenfalls geklaut.

dann natürlich noch ringo lam's "city on fire". in dem streifen schleust sich ein undercover cop in ne bande ein, die einen juwelenraub planen. alles geht schief und die ratte bekommt einen bauchschuss ab, alle überlebenden treffen sich in ner lagerhalle und es kommt zum bekannten "mexican standoff". dazu brauch ich eigentlich nichts mehr zu sagen, die klamotten, schwarze anzüge, schwarze krawatten etc. sowie einige szenen wurde in RD übernommen, wenn man da nicht von klauen reden kann, na was dann?

die liste ist noch lang, wer will?


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3405
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#9  14.03.04 - 16:52   Antworten mit Zitat

na dann, wenn man also doch ein bisschen spamen darf, und sogar mehr als nur ein film posten.... dann bin ich dabei... Mr. Green

zum anfang mal nur ein hinweis: am 10.4. zeigt BR truffaut's "das geheimnis der falschen braut"... da können wir uns selber ein bild machen, ob sich tarantino davon inspirieren hat lassen... übrigens gibts ein schlechtes ami-remake davon, heisst "original sin" mit angelina jolie und antonio banderas...

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mr.Pink
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6642
Registriert: 05.02.02
Beitrag#10  14.03.04 - 17:10   Antworten mit Zitat

hab original sin gesehen. ist wirklich nich gut.
Mr.Pink ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3405
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#11  28.03.04 - 14:06   Antworten mit Zitat

hab mir gestern kubrick's "space odyssey 2001" angeschaut... mein lieber schwan, was für ein film!!!

weiss nicht, ob es hier schon mal erwähnt wurde: gegen ende des films, wo der austronaut zum jupiter kommt, da sieht man ja minutenlang dieses psychodelische farbenspiel... zwischenduch wird ein weit aufgerissenes auge des astronauten gezeigt, immer in einer anderen farbe. und gegen schluss, als der typ scheinbar auf den planeten gelandet ist, sehen wir für längere zeit nochmal sein auge. und jetzt kommts: jedesmal wenn er blinzelt, wechselt sich die ganze umgebungs-farbe, so vier, fünf mal. das letzte mal, dass er blinzelt, ist die farbe wieder normal...


_________________
No pain, no gain.
gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jakob
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 812
Registriert: 06.04.03
Wohnort: Freiburg
Beitrag#12  28.03.04 - 14:56   Antworten mit Zitat

Ist wirklich eine grandiose Szene ,doch den Vorwurf ,dass diese Vermutung ganz schön weit hergeholt ist ,kann ich hier nur zurückgeben.
Da könnte man auch die Szene in "Lambock" mit dem Kind unter dem Tisch nehmen.

Aber dennoch könnte sein.Tarantino als Kubrickfan (Wer ist das nicht ?)
Mr. Green

Jakob ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3405
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#13  28.03.04 - 17:30   Antworten mit Zitat

immer mit der ruhe, jakob. ich hab dir NIE diesen vorwurf gemacht... und aussderdem wurde das genörgele von wegen weit hergeholt (war's etwa von okinawa-man?) wieder aus diesem thread gelöscht...

nun denn, muss ja nicht sein, dass es tarantino von space odyssee abgeschaut hat, kann aber sein... denn beide szenen haben eines gemeinsam: der augenschlag beschliesst in beiden fällen eine grosse anstrengung der protagonisten. - es ist eine "jetzt ist es geschafft"-überleitung zu einer ruhigeren, normaleren atmosphäre (zumindest vorläufig bei KB)... nunja, kann jeder so interpretieren wie er will...

zu lammbock kann ich nichts sagen, kenn ich leider nicht.

also nochmal: ich besteh ja nicht unbedingt drauf, dass es tarantino von kubrick geklaut hat. es ist aber auf jeden fall möglich. wenn's ein thread geben würde, der "parallelen zu andern filmen" heisst, hätt ich es da reingepostet. ok? da es aber keins gibt, und ich es wirklich nicht als sooo weit hergeholt empfinde, hab ich es hier reingepostet. kannst du damit leben? Ironisch

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Fox Force Five
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 593
Registriert: 28.11.03
Wohnort: Geissenalp
Beitrag#14  28.03.04 - 20:36   Antworten mit Zitat

Noch zu Truffaut: Sein Film "Die Braut trug schwarz" hat ebenfalls Ähnlichkeiten mit Kill Bill. Habe ihn leider noch nicht gesehen, aber der Inhalt ist grob gesagt so: Eine Frau heiratet, ihr Mann wird gleich nach der Hochzeit auf der Treppe vor der Kirche umgebracht, sie rächt sich auf brutale weise.

Na, kommt uns das nicht bekannt vor?
Die Story ist übrigens von Cornell Woolrich, einem meiner Lieblingsautoren (hat auch "It had to be murder" alias Das Fenster zum Hof, sowie die hier erwähnte "falsche Braut" und viele andere verfilmt Bücher geschrieben)


_________________
"Thank God I'm an atheist." - Luis Buñuel
Fox Force Five ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5951
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#15  28.03.04 - 22:29   Antworten mit Zitat

Wann hat Quentin das Buch zu True Romance geschrieben?
Irgendwie finde ich nämlich, dass der Film einige Gemeinsamkeiten mit Wild at Heart hat... Verdaechtig

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Quentin Tarantino Seite 1 2 3 4 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner