Hostel - Seite 2

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Hostel

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 2 von 4
Seite Zurück 1 2 3 4 Weiter
[quentintarantino.de] -> Quentin Tarantino
 
Autor Nachricht
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#16  08.01.06 - 14:43   Antworten mit Zitat

Als ich gerade den artikel gelesen hab, fiel mir auf, dass der film ein R-Rated bekommen hat. Das kann natürlich heißen, dass Hostel fürs kino geschnitten wurde, andererseits wäre es auch möglich, dass der film eher auf psychischer ebene als visuell agiert (also ähnlich wie Saw). Hätte er wie z.b. High Tension ein NC-17 erhalten, wäre Quents behauptung jedenfalls glaubhafter.

_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
KühlesBlondes
ted, the bellboy
ted, the bellboy
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 26
Registriert: 06.08.05
Wohnort: Hannover / Konstanz
Beitrag#17  08.01.06 - 17:21   Antworten mit Zitat

"the brilliant minds that brought you
cabin fever
texas chainsaw massacre
kill bill"

was für ein scheiß! nur weil der kerl, der für "tcm" die belegten brötchen geschmiert hat hier der kameramann war oder was..?

(hey, nicht zu ernst nehmen...)

KühlesBlondes ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#18  11.01.06 - 12:09   Antworten mit Zitat

Fand ich nicht so schlecht:
Zitat Zitat:

The state of horror
By: Robert Brooks
Issue date: 1/11/06 Section: Opinion
I remember when horror movies used to scare me. That was back when evil men would spout one-liners before terminating their teenage cannon fodder. Back when I thought the words "Based on real events" meant something. Back before my parents would let me watch them. That was a while ago.

The recent release of Hostel reminded me how far the genre has fallen. You've seen the commercials: They are the ones trying to make you think Quentin Tarantino is directing, while harping on the fact that someone died at a screening of the movie. Their approach speaks volumes about the type of clientele they hope will sustain the film - stupid and sadistic.

Naturally, I saw it Saturday night.

The best way to summarize Hostel would be to call it "pornography for weird people." The first hour is dedicated to artistically establishing the dynamic between European women and American men (read: Every European chick immediately loses her shirt when she hears an American accent).

As all this gratuitous nudity plays out, director Eli Roth shakes his metaphorical finger at you for daring to look. And while he sets up his "sins of the flesh" parallel with the subtlety of a root canal, he manages to slide at least one nipple into every shot, when he isn't lingering on actual soft-core porn. "And the award for most pungent hypocrisy in a motion picture goes to�."

The movie then jumps into the real porn: graphic depictions of torture. This is the part that the marketing people banked on - successfully, according to the fact that the opening weekend garnered $20 million. Gotta love the marketing campaign. "Yes, the bad man is picking up a power drill. Don't you want to spend $10 to see him drive it into somebody's body? Look! Now he has a chainsaw! We promise he'll actually use it!"

And to his - uh, credit - he does use it. The audience is treated to shots of a hand being partially sliced in half, an eye hanging out of its victim's socket after being blowtorched and other nefarious acts that are lingered upon with the same feel as the earlier porn shots, making Hostel the first porno that has had the "money shot" being a crying man vomiting through a ball gag. (Well, probably not.)

Oh, but see, the characters got off on taking advantage of European women, and now wealthy businessmen get off on taking advantage of them! The irony of it all!

This is what passes for social commentary? What's worse, the description of the acts in the movie is more disturbing than actually seeing them play out. It was more intense to see the evil man walking toward the camera with a chainsaw than it was to see him use it.

Eli Roth was asked why the movie is so gory as opposed to leaving some of it to the audience's imagination. "Because," he said, "it's harder to shock audiences now."

Audiences were shocked by the ending of The Sixth Sense. Audiences were shocked when the doors dropped during the opening sequence of Saving Private Ryan. Audiences were shocked when Catwoman was made. But my audience went "ewww" when actor Jay Hernandez got sliced in the chest in Hostel.

A common trait in classic horror movies is the willingness to tackle something larger than itself: xenophobia, racism, poverty, exclusion, predation or morality. The movies people remember are the ones that give them the biggest shock, but the movies that society remembers are the ones that give it the biggest shock.

With other recent ultra-violent movies like Saw II and High Tension, it's clear the horror genre will continue this trend of pointless violence until it's no longer profitable. This means that morons like me need to stop going to see these movies opening weekend just because they have a column to write.



Von einem Sequel wird uebrigens auch schon gesprochen...


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Stebiv
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 322
Registriert: 18.10.04
Beitrag#19  11.01.06 - 13:25   Antworten mit Zitat

Muss ich mir nicht unbedingt im Kino antun.
Da gugg ich lieber nen Miike ...

Stebiv ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#20  11.01.06 - 16:25   Antworten mit Zitat

Ich werd ihn mir trotzdem im kino ansehen. Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Mir gefallen filme wie High Tension und Saw. Daher komme ich an Hostel nicht vorbei, es sei denn man hört von mehreren seiten schlechtes von dem film. Dann werd ich mir das nochmal überlegen müssen.

_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#21  13.01.06 - 04:13   Antworten mit Zitat

"Hostel von Tarantino" umbenannt in "Hostel" ... Ironisch

neue review -> klick



_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
rufus
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.06
Beitrag#22  25.01.06 - 21:27   Antworten mit Zitat

Werd ihn mir nicht entgehen lassen!
QT presents ist schon immer für Qualität gestanden. Der Mann hat noch Macht über seinen eigenen Namen und nützt ihn, Filmen von denen er persönlich überzeugt ist, dem großen Publikum zugänglich zu machen. Was ist falsch dabei?

Und was wäre Quentin heute ohne Keitel? So läufts im Filmgeschäft, die richtigen Leute muss man kennen und beeindrucken.

rufus ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#23  26.01.06 - 16:00   Antworten mit Zitat

Zitat rufus hat Folgendes geschrieben:
QT presents ist schon immer für Qualität gestanden. Der Mann hat noch Macht über seinen eigenen Namen und nützt ihn, Filmen von denen er persönlich überzeugt ist, dem großen Publikum zugänglich zu machen. Was ist falsch dabei?


Und was ist z.b. mit Cabin Fever? Nur weil über dem titel Tarantino presents erscheint, heißt das noch lange nicht, dass der film auch wirklich hochwertig oder dergleichen ist. Quentin will damit den nachwuchs fördern, in dem fall Eli Roth, ob der film wirklich ein gutes niveau erreichen kann, das sei mal dahin gestellt. Sein filmgeschmack ist auch nicht immer jedermanns sache, wie das Austin Film Festival gezeigt hat. Außerdem will er als ausführender produzent des films auch einen gewissen erfolg verbuchen können, da kommt so eine marketingstrategie gerade richtig. Viele leute werden wahrscheinlich nur deshalb blind ins kino laufen, um Hostel zu sehen. Ich selbst würde mir den film genauso ansehen, auch wenn Quent nicht daran mitgewirkt hätte.


_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
rufus
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.06
Beitrag#24  27.01.06 - 23:57   Antworten mit Zitat

Natürlich, wird ein "Tarantino presents" immer gut verkauft. Und das Quentin ordentlich Profit damit macht bezweifelt ja auch keiner, aber trotzdem muss er Filme auswählen mit denen er uns dann abzockt (extrem ausgedrückt) Und da wird er wohl möglichst nicht irgendwelchen Schund nehmen sondern, Filme die seinem Ruf nicht unbedingt schaden. Was alles wieder auf seinen persönlichen Filmgeschmack hinausläuft. Der hat sich ja bis jetzt immer gut verkauft.
Natürlich können seine Favoriten nicht jedem gefallen und manchaml war auch ein schlechterer dabei, geb ich ja zu. Ich kann nur sagen, dass ich bis jetz immer sehr zufrieden war, mit seinen "Präsentierten" und dass es mitunter ein Grund sein kann wieso ich auf einen Film aufmerksam werde.
Es ist nur sein persönlicher Geschmack (und der ein oder andere strategische Zug sicher auch), klar, und auf den vertraue ich in gewisser Weise. -Nicht blind, aber wenn einem die Story dann noch zusagt, guter trailer... dann wird das meistens schon was.

rufus ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#25  28.01.06 - 04:27   Antworten mit Zitat

Kumpels von mir haben ihn schon gesehen und fanden ihn sehr enttäuschend. Finde ich recht seltsam, da die Erwartungen hoch und ersten Kritiken gut waren. Naja, ist vielleicht auch Geschmackssache.

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
rufus
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.06
Beitrag#26  28.01.06 - 12:59   Antworten mit Zitat

Werd mir einfach selbst meine Meinung bilden. Kann im Moment nur spekulieren ob er gut ist oder nicht.
Aber für mich schaut das ganze vielversprechend aus
- Erster eindruck ist mal nicht schlecht

rufus ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#27  10.02.06 - 17:20   Antworten mit Zitat



Zitat Zitat:
In seinem zweiten Spielfilm dringt Eli Roth nun in menschliche Abgründe vor, von denen bisher kein Mensch zuvor ahnte. Dabei spielt er virtuos mit der trügerischen Backpacker-Romantik und lässt Hostel in einen beinharten Terrorfilm münden. Quentin Tarantino ("Pulp Fiction", "Kill Bill") präsentiert das morbide Meisterwerk, mit dem Roth einen konsequent rohen und brutalen Genre-Meilenstein geschaffen hat, der alle Grenzen überschreitet und selbst die härtesten Horrorfans schockieren wird. Der Film kommt am 27. April 2006 in unsere Kinos.


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#28  15.02.06 - 13:30   Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
Wie nach der FSK Freigabe (Keine Jugendfreigabe) schon freudig erwartet, wird der Film bei uns in der amerikanischen R-Rated Version anlaufen. JUHU, keine zusätzlichen Schnitte. Dank an "Sony". Ab dem 27. April 2006 könnt Ihr euch also Eli Roth's neuen Film in seiner um angeblich nur 15 Frames (Einzelbilder) geschnittenen Version ansehen. Diese Cuts waren damals nötig um in den USA ein R-Rated von der "MPAA" zu bekommen.


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#29  15.02.06 - 15:42   Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
Wie nach der FSK Freigabe (Keine Jugendfreigabe) schon freudig erwartet, wird der Film bei uns in der amerikanischen R-Rated Version anlaufen. JUHU, keine zusätzlichen Schnitte. Dank an "Sony". Ab dem 27. April 2006 könnt Ihr euch also Eli Roth's neuen Film in seiner um angeblich nur 15 Frames (Einzelbilder) geschnittenen Version ansehen. Diese Cuts waren damals nötig um in den USA ein R-Rated von der "MPAA" zu bekommen.


Um 15 frames geschnitten?! Dann kann es sich ja nur um eine extrem kurze einstellung z.b. in form eines zwischenschnitts handeln. Was macht das für einen sinn?


_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
s1R
Mαλάκα²
Mαλάκα²
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2189
Registriert: 20.02.05
Wohnort: Trailerpark
Beitrag#30  15.02.06 - 15:49   Antworten mit Zitat

Das ist ja bissle mehr als eine halbe Sekunde. Vllt. kommt da etwas sehr derbes, dass es so cniht hätte im Kino laufen dürfen.

_________________
Tanz den Kirby! (>'-')> <('-'<) ^( '-' )^ v( '-' )v <('-'<) ^( '-' )^ (>'-')> ^(^-^)>
42 : π = 13,37
s1R ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Quentin Tarantino Seite Zurück 1 2 3 4 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner