Internetzensur: Die grossen Lügen der Ursula von der Leyen

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Internetzensur: Die grossen Lügen der Ursula von der Leyen

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> WWW
 
Autor Nachricht
Mr.Brown-1602
true romance lover
true romance lover
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 403
Registriert: 26.11.03
Wohnort: Ravensburg
Beitrag#1  30.03.09 - 11:42  Internetzensur: Die grossen Lügen der Ursula von der Leyen Antworten mit Zitat

Selbst eine Kinder-Hilfe-Organisationen ist jetzt auf den Trichter gekommen: diese Frau beraubt uns unserer Rechte!
Es ist an der Zeit dieser Politikerin einhalt zu gebieten!

Zitat Zitat:
Berlin (carechild) - Die Internetzensur soll kommen. Mit aller Macht und Gewalt versucht Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) die höchst umstrittene Infrastruktur für die Internetzensur zu schaffen. Dabei ist sie vollständig beratungs- und einsichtsresistent. In einem Interview mit der FAZ hat sie die bislang dreisteste Lüge vorgebracht: die Existenz von Videos in denen Kinder angeblich vor laufender Kamera geschändet und getötet werden.



Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen will kinderpornografische Webseiten im Internet durch die Zugangsprovider sperren lassen und dieses Vorhaben geradezu durchprügeln. Die Ansichten von Experten und Ausschüssen des Bundestages werden von ihr als "unterirdisch" abqualifiziert, das Justizministerium vorher gar nicht konsultiert. Unsere Justizministerin ist übrigens von der SPD und hat erhebliche Bedenken gegen die Zensurpläne.

Antreiber der Sache: Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU), der von Anfang an mit am Verhandlungstisch der grossen Internetprovider sass.

Frau von der Leyen scheut sich nicht, extrem widerwärtige Kinderpornos vor Journalisten vorzuführen, um die Notwendigkeit von Zensur zu unterstreichen - Ein Besitzstraftatbestand für den ein anderer Abgeordneter gerade medial hingerichtet wird. Sie scheut sich auch nicht davor, ständig gebetsmühlenartig die (tatsächlich nicht vorhandenen) Erfolge anderer Länder bei solchen Sperrungen zu loben.

Parteikollegen der Zensurministerin schreckten sogar nicht davor zurück, Kritiker ihres Vorhabens auf eine Stufe mit Kinderschändern zu stellen, die dem verbreiten widerwärtigster Bilder Vorschub leisten würden.

Ursula von der Leyen war das offenbar noch nicht genug. In einem Interview mit der FAZ sagte sie gestern auf die Frage, wie Sie darauf gekommen sei, diesen Vorstoss im Wahljahr zu unternehmen: "[...]Ich habe das Ausmaß des Grauens vorher nicht gekannt. Mir war nicht klar, dass die Kinder vor laufender Kamera geschändet werden, sie zum Teil getötet werden[...]"

Kinder vor laufender Kamera geschändet und getötet? Eine so dreiste Lüge hätte man wohl selbst Wolfgang Schäuble nicht zugetraut. Das Märchen von den Snuff-Videos hat das Bundesfamilienministerium erreicht. Tatsache ist: Es gibt weltweit keinen einzigen Fall, in dem ein solches Video aufgetaucht wäre, das Gerücht über solche Videos gibt es aber seit vielen Jahren - nur ausser Frau von der Leyen hat es noch niemand gesehen.

Nur Ursula von der Leyen will hier wohl einen Massenmarkt entdeckt haben.

Diesen (kommerziellen) Massenmarkt behauptet Sie auch immer wieder wenn es um "normale" Kinderpornos geht. Nach Ihren Aussagen gibt es abertausende kommerzieller Seiten im Internet, die Umsätze in schwindelerregenden Höhen erreichen mit dem Leid kleiner Kinder. Tatsache ist: Solche Seiten gibt es. Allerdings in einem weit geringeren Umfang als uns die Bundesfamilienministerin Glauben machen will. Täte sie das nicht, würde jeder Wähler sofort verstehen, worum es ihr tatsächlich geht. Um Zensur. Um nichts weiter.

Das Hauptproblem sind eben gerade nicht kommerzielle Seiten, die sind so selten wie die Nadel im Heuhaufen. Das Problem sind die kleinen Communities im Netz, private Gruppen, abgeschlossen, weitgehend anonym. oder in Newsgroups In solchen Kreisen wird Kinderpornografie im grössten Ausmass verbreitet und hier liegen auch die Hauptursachen für den weiteren Missbrauch von Kindern. Es wird nämlich, im ganz privaten, vollkommen unkommerziellen Kreis, immer mehr an Nachschub, an neuen Bildern verlangt. Diese Zirkel sind es, bei denen Kinder auch schon mal vor laufender Kamera missbraucht werden, vom eigenen Vater, Onkel oder Nachbarn. Einer machts, die anderen sehen live zu.

Bei diesen Seiten gibt es für Frau von der Leyen aber ein grosses Problem: Sie stehen eben auf keiner Sperrliste, Zensur ist da bedeutungslos und lässt sich damit nicht verkaufen. Willkommen in der Realität.

Ein weiteres Hauptproblem sind Pädophilenforen und Webseiten von Pädophilen, bei denen ein reger "Gedankenaustausch" stattfindet. Gut getarnt als "Selbsthilfe" für Pädophile oder ganz offen als Community für "girllover". Hier werden Umsätze gemacht - zwar nicht in Geld, aber in der Anzahl der Bilder. Geht ein solches Forum hoch , gibt es meist eine immense Anzahl an Verdächtigen.

Eine weitere dreiste Lüge von Ursula von der Leyen ist es zu behaupten, Internetzensur wäre effektiv in der Zugangserschwerung zu solchen Seiten. Ein Argument, für das sie von Internetexperten offen ausgelacht wird. Pädophile freuen sich bereits auf die Internetzensur, denn die Umgehung dieser Sperren geht auf Knopfdruck und Freiheitsaktivisten veröffentlichen immer mehr Sperrlisten aus anderen Ländern, die die Adressen zu den Kinderpornoseiten enthalten.

Diese "Einkaufsführer für Pädokriminelle" sind mittlerweile unter Pädophilen teilweise sehr beliebt (bei denen, die viel Geduld haben), andere fühlen sich gar betrogen - weil sie gar keine oder nur eine geringe Anzahl kinderpornografischer Seiten vorfinden.

Frau von der Leyen äussert sich übrigens nicht zu der trivialen Frage, wieso Server mit Kinderpornos, die in Deutschland stehen, nicht einfach abgeschaltet werden können. Denn auch in Deutschland stehen einige der Server, die in anderen Ländern angeblich wegen Kinderpornografie geblockt sind.

Keine Antwort ist halt auch eine Antwort.


Quelle: ChareChild.de


_________________
But Mr. Brown!? It's too close to Mr. Shit!
Mr.Brown-1602 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#2  30.03.09 - 15:55   Antworten mit Zitat

Man man man. Armes Deutschland.

_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
deadlinejunky
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 759
Registriert: 31.07.07
Wohnort: Österreich
Beitrag#3  30.03.09 - 16:52   Antworten mit Zitat

ziemlich dumme geschichte, die eure tante da initiiert. insofern berührt das aber glaub ich die wenigsten es sind ja hier kaum pädophile? ODER? Lachen

_________________
Rule #32: Enjoy the little things
deadlinejunky ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mr.Brown-1602
true romance lover
true romance lover
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 403
Registriert: 26.11.03
Wohnort: Ravensburg
Beitrag#4  30.03.09 - 21:38   Antworten mit Zitat

Zitat deadlinejunky hat Folgendes geschrieben:
insofern berührt das aber glaub ich die wenigsten es sind ja hier kaum pädophile? ODER? Lachen
Aber darum geht es doch! Nicht die Pädophile werden benachteiligt, sondern wir!
Wer versichert uns das als nächstes nicht sb.com o.ä. gesperrt wird??
Mal ernsthaft, wie will die von der Leyen vorgehen? 'Offzielle'/Bekannte KiPo-Seiten sperren? Das ist ein Tropfen auf den heißen Stein! Die ganzen Pädos lachen sich dabei ins Fäustchen. Die finden trotzdem ihren weg.


_________________
But Mr. Brown!? It's too close to Mr. Shit!
Mr.Brown-1602 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5931
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#5  30.03.09 - 22:22   Antworten mit Zitat

Richtig. Das ist wie mit so vielen Gesetzen. Sonst ist es immer die Terror-Abwehr, die vorgeschoben wird, siehe Vorratsdatenspeicherung. Ein paar Monate später wird die neue Überwachungs- (oder in diesem Fall) Zensur-Möglichkeit auch munter auf anderen Gebieten eingesetzt und kein Hahn kräht mehr danach. Mit dem Filter wirds ähnlich laufen. Zunächst werden noch still und heimlich unliebsame Seite gesperrt, die nichts mit Kinderpornos zu tun haben. Und ruck zuck werden ganz offiziell mit gesetzlicher Legitimation Warez-, und systemkritische Seiten gesperrt. Zusätzlich werden wir bald alle präventiv den Bundestrojaner auf unseren Rechnern haben. Wie kommt der darauf? Ganz einfach, man wird ihn mithilfe von ELSTER auf die Rechner der deutschen Bürger spielen.
Wir haben Orwells Vision einfach nur um ein paar Jährchen verfehlt.

Und für alle die das hier mitlesen: ICH HÄTTE DURCHAUS LUST WAS IN DIE LUFT ZU JAGEN. Genau!

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Little Bastardt
stuntdriver
stuntdriver
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 231
Registriert: 03.11.07
Beitrag#6  31.03.09 - 11:16   Antworten mit Zitat

Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Richtig. Das ist wie mit so vielen Gesetzen. Sonst ist es immer die Terror-Abwehr, die vorgeschoben wird, siehe Vorratsdatenspeicherung. Ein paar Monate später wird die neue Überwachungs- (oder in diesem Fall) Zensur-Möglichkeit auch munter auf anderen Gebieten eingesetzt und kein Hahn kräht mehr danach. Mit dem Filter wirds ähnlich laufen. Zunächst werden noch still und heimlich unliebsame Seite gesperrt, die nichts mit Kinderpornos zu tun haben. Und ruck zuck werden ganz offiziell mit gesetzlicher Legitimation Warez-, und systemkritische Seiten gesperrt. Zusätzlich werden wir bald alle präventiv den Bundestrojaner auf unseren Rechnern haben. Wie kommt der darauf? Ganz einfach, man wird ihn mithilfe von ELSTER auf die Rechner der deutschen Bürger spielen.
Wir haben Orwells Vision einfach nur um ein paar Jährchen verfehlt.


Ich hoffe ehrlich (und vermutlich auch vergebens) dass das nicht so passieren wird. Oh Mann!


Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Und für alle die das hier mitlesen: ICH HÄTTE DURCHAUS LUST WAS IN DIE LUFT ZU JAGEN. Genau!


Lachen Falls dein Profil jetzt gesperrt wird und/oder du nach einem Besuch des SEK bei dir zu Hause in die psychiatrische Eingewiesen wirst; war trotz diverser Meinungsverschiedenheiten schön dich gekannt zu haben... Genau!

Little Bastardt ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#7  31.03.09 - 12:03   Antworten mit Zitat

Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:


Und für alle die das hier mitlesen: ICH HÄTTE DURCHAUS LUST WAS IN DIE LUFT ZU JAGEN. Genau!

Das meinst du nicht ernst??
du guckst auch so krasse gewaltfilme (QT) und hörst brutale musik (NIN)
wenn du jetzt noch sagst dass du das unmenschliche killerspiel "counterstrike" spielts...dann bist du eine gefahr für unsere christliche, demokratische gesellschaft!
sowas gehört hinter gitter! So nicht!


_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
deadlinejunky
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 759
Registriert: 31.07.07
Wohnort: Österreich
Beitrag#8  31.03.09 - 14:01   Antworten mit Zitat

am ende bist du auch nch ruhig und uaufallend? O.O
außerdm hattejederamokläufer brot zuhause. brot gehört verboten!


_________________
Rule #32: Enjoy the little things
deadlinejunky ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5931
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#9  31.03.09 - 14:49   Antworten mit Zitat

Ganz zu schweigen von den Frauenhass fördernden Pornos! Ironisch
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Quentin's Bimbo
inglourious basterd
inglourious basterd



Beiträge: 3426
Registriert: 26.04.04
Wohnort: Quick-Stop
Beitrag#10  31.03.09 - 15:39   Antworten mit Zitat

Schwulenpornos sind frauenfeindlich? k. Genau!

_________________
No time for love, Dr. Jones!
Quentin's Bimbo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5931
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#11  31.03.09 - 18:29   Antworten mit Zitat

Ey mann, das war in Anlehnung an Tim K. Meine Tierpornos haben absolut keine negativen Auswirkungen.
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> WWW
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner