Kinohighlights 2006 + 2007

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Kinohighlights 2006 + 2007

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Seite 1 2 Weiter
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#1  17.12.06 - 22:21  Kinohighlights 2006 + 2007 Antworten mit Zitat

Irgendwie fehlt mir gerade zum jahresende noch so ein thread. Mich würde einfach mal interessieren, welche kinofilme euch dieses jahr am meisten beeindruckt haben, welche ihr nicht so prickelnd oder sogar enttäuschend fandet und evtl. noch, auf welche kommenden filme ihr euch am meisten freut.

Ich mach mal gleich den anfang... Mir ist gerade aufgefallen, als ich versucht habe mir die perlen dieses jahres wieder ins gedächtnis zu rufen, dass ich wirklich ne menge richtig guter filme gesehen habe und weder viele herausragende noch richtig schlechte filme dabei sind. Mag wohl auch daran liegen, dass ich nicht allzu vielversprechende filme von vornherein gemieden habe oder nicht dazu kam sie zu sehen.

Meine absoluten highlights: Jarhead, Walk the Line, Children of Men, Casino Royale und Crank (Obwohl die bewertung hier nicht nur ausschlaggebend ist, sondern das kinoerlebnis an sich.)

Knapp dahinter dann Brick, Happy Feet, München, Stay, Thank you for smoking, Flug 93 u.a.

Unzufrieden war ich mit Fluch der Karibik 2, X-Men 3 und Saw II.

Mehr oder weniger enttäuschend: Wolf Creek, Scary Movie 4, Hostel, World Trade Center

Nächstes jahr freu ich mich besonders auf Die Simpsons, Spider-Man 3, Fluch der Karibik 3, The Prestige, 300, A Scanner Darkly, Lady Vengeance, Ghost Rider, Live Free or Die Hard und natürlich Grind House. Mehr fallen mir grad nicht ein.


_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2111
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#2  17.12.06 - 23:11   Antworten mit Zitat

Hmm Kinohighlights des Jahres...
ich war dieses Jahr glaub ich nur ein einziges mal im Kino und da hab ich Fluch der Karibik 2 gesehen un das war nicht so Prickelnd.
naja nächstes Jahr werd ich sicher wieder öfters dahin gehen. freu mich auf Simpsons,Grind House,Spider-Man3,Fluch der Karibik3,Live Free or Die Hard,The Prestige


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sem
Gast





Beitrag#3  17.12.06 - 23:30   Antworten mit Zitat

Highlights 2006? Für mich folgende:

Casino Royale, Fluch der Karibik 2 und Walk the Line.

Ich denke FdK 2 wird besser sobald man den dritten Teil sieht. Sobald die Trilogie beendigt ist und alles besser zusammenpasst wird man sicher auch die durchwachsenen Kritiken des Streifens etwas zurückweisen können. Depp ist jedenfalls exzellent und allein deswegen ist der Streifen sehenswert.

Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#4  17.12.06 - 23:46   Antworten mit Zitat

Dieses Jahr war ich glaube ich maximal 4 mal im Kino. (was sicher auch daran lag, das sich privat bei mir dieses Jahr alles verändert hat) aber irgendwie war auch nichts wirklich grandioses dabei!

Das was mich noch am meisten berührt hat war "World Trade Center" aber leider in einem sehr negativen Sinne. Oliver Stone ist in meinen Augen endgültig gestorben.

dann gab es mehrere mittelmäßige bis gute filme (saw2/hostel/flug93/children of men/)

wirklich gut waren in meinen Augen nur
Walk the Line,Marie Antoinette,Casino Royal und besonders gut war "Ein Freund von mir"

nächstes Jahr wird aber wahrscheinlich besser werden!
Neuer Tarantino, Neuer Rodriguez und noch viel wichtiger neue Lynch!
desweiteren bin ich sehr gespannt auf Zodiac von David Fincher

was den simpsons film angeht habe ich ehrlich gesagt etwas angst das es auf dem niveau der aktuelle Folgen ist! Ich hoffe nicht!


_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#5  18.12.06 - 01:52   Antworten mit Zitat

Ich war dieses Jahr relativ selten im Kino, bin aber auch gar nicht so traurig drum. Schade finde ich es ein wenig um "Children Of Men" und "Borat". Erster lief bei uns nur ne Woche und "Borat" lief nur synchronisiert.


Die Highlights für mich:

Crank
Der Film ist hart, witzig, visuell beeindruckend, mit großartiger Musik unterlegt und für mich vielleicht sogar der beste Actionfilm dieses Jahrzehnts.

Severence
klasse Mischung aus Backwood-Horror und Parodie, überaus unterhaltsam, die Tommies rocken! 8/10

Good Night, Good Luck
Clooneys 2. Regiearbeit ist echt gut geworden, besticht durch authentisches Flair und geniale Schauspieler und ist absolut unabhängig von Mainstrem-Mustern. 8,5/10

Silent Hill
Silent Hill ein gut erzähltes Stück Mystery-Horror-Kino mit toller Atmo, klar erkennbaren, aber passenden CGI-Effekten, guten Schauspielern und mehr Gore als erwartet. Das totale Gruseln hab ich zwar ein bischen vermisst, aber die genannte Mischung funktioniert auch so recht gut. SH hat mir auf jeden Fall besser als die Resident Evil Filme gefallen und ist wohl tatsächlich eine der besten, wenn nicht sogar die beste Spiele-Verfilmung bis heute. 8/10

X-Men 3
Der Film bietet einige Überraschungen und lässt die ein oder andere Figur unwichtiger bzw. wichtiger in Erscheinung treten als vermutet. Die Actionszenen sind nach wie vor gut in die Story eingebaut und sind einfach überwältigend! So will ich das haben! Computereffekte, die relativ realistisch aussehen. X-Men 3 hat meine Erwartungen sogar ein bischen übertroffen und gesellt sich zu den ebenso guten ersten beiden Teilen.
8,5/10

Gute Filme:

Jarhead
Der Film hat mir gut gefallen, auch wenn er vielleicht etwas zu lang ist und nicht völlig eindeutig Stellung bezieht (bzw. den Krieg nicht so grausam darstellt, wie z.B. Coppola oder Kubrik). Der Anfang erinnerte mich ein bischen zu sehr an Full Metal Jacket und am Ende erkennt man eine Anspielung auf "Im Westen nichts neues". Ersteres hätt man sich vielleicht sparen können. Nach dem durchschnittlichen "Road to Perdition" kann Sam Mendez wieder punkten, erreicht aber nicht die Qualität eines "American Beauty". 7,5/10

Underworld Evolution
Unterm Strich war "Underworld: Evolution" ein gelungener Actionfilm, dem ein wenig Inhalt fehlte. Das gleicht er aber weitestgehend aus, weil es an allen Ecken kracht, scheppert und knallt -> coole Vampir-Werewolf-Action , so muss Popkornkino sein. 7,5-8/10

Scary Movie 4
Sehr alberner Film mit einigen blöden Gags aber auch vielen sehr guten (besonders wenn man die parodierten Filme kennt: Krieg der Welten, Saw, The Grudge, The Village). Hab mich ähnlich gut wie bei Teil 3 amüsiert, David Zucker ist einfach der richtige Mann für die Reihe und hat meiner Meinung nach die besseren 2 Filme gedreht (SM 3+4). 7/10 Briefumschlagbefeuchter

Domino
Ein audiovisuelles Erlebnis mit netter Story, coolen Figuren und Anflügen von schrägem Humor und einer super heißen Kara Knightley als starke aber auch anziehende Frau. Guter Actionthriller, der besonders visuell mehr als übliches Hollywood-Kino bietet. Ebenfalls besonders klasse ist die Kombination von Bild und Musik, daher auch die häufigen Vergleiche mit Musikvideos. Die Mucke selber war spitze und selten so vielseitig wie in diesem Film. 7,5-8/10

The Hills have Eyes

Die Grundstory ist schon ziemlich dünn und hätte auch ähnlich aus jedem x beliebigen B-Horrorfilm sein können, aber die Inszenierung rockt einfach alles weg. Die Härte hat einen fast erschlagen, die Kompromisslosigkeit hat mich für so einen "großen" Film sehr überrascht und der Sound ist einfach genial. "The Hills Have Eyes" ist vielleicht kein besonders origineller Film, aber unterhalten tut er großartig (spätestens nach der Einführung). 8/10
Ich hab ihn mittlerweile nochmal auf DVD gesehen und da hat er schon ein bischen verloren, steht jetzt so bei 7-7,5/10


Entäuschungen:

Saw 2
Schlechte Schauspieler, stumpfe Charaktäre und blödes Ende. Einige Szenen waren sehr hart und ein bischen Spannung kam hier und da auch auf, aber die haben sich alle so dämlich verhalten, da kann man sich nur an den Kopf packen! Naja, Kamera, Schnitt und Ton waren ganz gut, aber unterm Strich ist es eben nur Saw trifft Cube triff Teenie-Horror-Schema.
5,5/10

Das Mädchen aus dem Wasser
bedeutungsschwangerer, pseudophilosophischer und esoterischer Quatsch, der weder gruselig noch sonst besonders spannend ist. Einzig Hauptdarsteller Paul Giamatti und ein paar wenige Einzelszenen können überzeugen. 4/10

Matchpoint
Vielleicht steckt hinter dem Film eine große Idee und eine noch größere Aussage, ansatzweise kommt die auch rüber, aber der Unterhaltungsfaktor ist phasenweise nicht besonders hoch.
Wirklich lohnen tut sich der Film nur um die Erkenntnis zu erlangen, dass ich persönlich wohl nur ein Fan Allens Komödien bin und natürlich um die extrems geile Scarlett zu bewundern, da will man sofort rauf, in der Hinsicht verstehe ich die Hauptperson. Sie sah nie so lecker aus wie hier.
5,5/10


Naja, waren ja doch ein paar Besuche. Ich freu mich besonders auf den Tenacious D.-Film, Grind House, The Prestige, Smoking Aces, Hot Fuzz, 300 (obwohl ich irgendwie noch skeptisch bin), Mein Führer (siehe Klammer 300), Harry Potter 5, the Box von Richard Kelly (Donnie Darko) und The Invisible, Rob Zombies Halloween (wenn er denn schon 2007 läuft).

Das wird ein fettes Kino-Jahr.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
foo
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 138
Registriert: 27.01.06
Wohnort: Salzburg
Beitrag#6  18.12.06 - 08:22   Antworten mit Zitat

Meine Highlights:

-departed
-crank
-jarhead

größte enttäuschung

-borat

foo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AraiThunder
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 131
Registriert: 26.08.06
Wohnort: Gütersloh
Beitrag#7  18.12.06 - 12:15   Antworten mit Zitat

Ich war nur in The Grudge 2, damit hab ich alle vier Grudge Filme durch.
Die Originale waren jeweils immer um einiges besser.
Grudge 2 im Kino war ganz ok.


_________________
... like Al Pacino in The Godfather!
AraiThunder ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
c0nh0li0
ted, the bellboy
ted, the bellboy


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 34
Registriert: 18.12.06
Wohnort: Remscheid
Beitrag#8  18.12.06 - 14:20   Antworten mit Zitat

Highlights 2006 waren aufjedenfall Walk the Line und Crank sonst hat bei mir eigentlich nix ein bleibenden eindruck hinterlassen.
2007 freu ich mich schon auf den Simpsons Film der kannn nur gut werden ausser es wird denn halben Film gesungen wie bei South Park . Voller Spannung warte ich auf Grindhouse , Die Hard 4, Ghost Rider und Spiederman 3 die können eigentlich alle nur gut werden!

c0nh0li0 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2983
Registriert: 15.04.06
Beitrag#9  18.12.06 - 15:30   Antworten mit Zitat

crank und borat waren die einzig richtigen highlights soweit ich mich erinnern kann.. hab nicht so viele filme im kino gesehen, kann daher keinen wirklich schlechten ausmachn von denen, die ich noch gesehen hab.
nächstes jahr dann die hard 4, ISLAND EMPIRE, 300 und grind house.


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1791
Registriert: 31.08.06
Beitrag#10  18.12.06 - 16:52   Antworten mit Zitat

Ich war dieses Jahr nicht oft im Kino, kann mich nur an "Walk the Line" erinnern. War auch glaub ich der einzige, der hatte es aber in sich. Phoenix spielt echt hervorragend und auch Resse Witherspoon, einfach wahnsinn. War ein packender Film, die DVD leg ich mir bald zu.

Im nächsten Jahr freu ich mich auf :

- Grind House (wird das Highlight)
- 300 (mal sehen was dann die ersten Kritiken sagen)
- Zodiac (Bin schon gespannt was Fincher wieder aus dem Ärmel schüttelt)
- The Simpsons (Auf jeden Fall Pflicht)
- Die Hard 4 (Der Trailer hat mich heiß auf den Film gemacht)


_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
MickeyKnox
inglourious basterd
inglourious basterd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4992
Registriert: 27.10.03
Wohnort: FFM
Beitrag#11  18.12.06 - 17:26   Antworten mit Zitat

So hab mal die Kinokarten rausgekramt, da ich sonst sicher irgendeinen Film vergessen hätte.

Highlights:

Definitiv Casino Royale, was ich so eigentlich nicht erwartet habe.
Toll war auch Deutschland - Ein Sommermärchen, während der Zeit im Kino hat man sich nochmal so gefühlt wie im Sommer während der WM.

gute Filme bzw besser als ich vorher dachte

Crank, grandioser HighSpeed Action Film, wurde von dem absolut positiv überrascht.

Miami Vice war einfach ein cooler Film, im Prinzip aber auch nicht mehr oder weniger.

Fluch der Karibik 2 hat mir gefallen, kommt aber nicht an den ersten Teil dran. Da bin ich dann mal auf Teil 3 gespannt, eine Enttäuschung war der Film allerdings nicht.

Fast and the Furious 3 war auch besser als ich dachte, bin da mit null Erwartungen rein und bin positiv überrascht wieder raus.

X-Men3 hat mich auch sehr überrascht, nachdem ich Teil 1 und 2 als solide empfand aber nicht so begeistert war, hat mir Teil 3 wirklich gut gefallen.

Da Vinci Code war auch ok (kann mich nicht mehr so genau dran erinnern), jedenfalls bin ich eigentlich recht positiv gestimmt aus dem Kino raus.

M:i:III, hat mir richtig gut gefallen. Ne Bewertung zwischen den 3 Teilen kann ich nicht machen, da es ewig lang her ist das ich Teil 1 gesehen habe und Teil 2 und 3 grundverschieden sind. Jedenfalls hat mich der Film überrascht, da ich nicht dachte das ein Teil 3 so gut werden kann (ähnlich wie bei X-Men wo ich auch nicht so viel erwartet habe)

16 Blocks war alles in allem auch ein solider Film, Willis in ner auf ihn zugeschnittenen Rolle.

Saw 2, der Film hat mir einfach wieder gefallen. Nette Wendungen, fiese Fallen und nette Spielchen.

neutral
Hostel, da muss ich wirklich sagen, dass ich weder enttäuscht bin noch positiv überrascht wurde. Die erste Hälfte war nicht so extrem prall, dafür hat mir das Ende mit der düsteren Atmosphäre gefallen.


Enttäuschungen
Superman Returns, davon hab ich mir deutlich mehr erhofft. Hab gedacht ne Actionreiche Comicverfilmung gesehen und schließlich wurde ich einfach nur gelangweilt.


_________________
"Please father, have mercy!"
"God has mercy, I don't!"
MickeyKnox ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
foo
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 138
Registriert: 27.01.06
Wohnort: Salzburg
Beitrag#12  19.12.06 - 07:35   Antworten mit Zitat

stimmt bei meinen highlights hab ich:

- walk the line vergessen


nächses jahr

- INLAND EMPIRE
- Grind House
- 300
- Tenacious D - pick of destiny

jo auf die freu ich mich

foo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Stebiv
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 322
Registriert: 18.10.04
Beitrag#13  19.12.06 - 12:34   Antworten mit Zitat

Highlights.
-Walk the line ( ach, geb einfach mal ne 10/10 Genau! )
-Fluch der Karibik 2 ( nachm zweiten Mal anguggen vor allem )
-M:I III ( zwar für mich der schlechteste Teil der Reihe, aber z.B. dank Philip Seymour Hoffman doch ein toller Film )
-Silent Hill
-Asia Film Fest ( Lady Vengeance; Riding Alone for thousand Miles; Memories of Matsuko; Invisible Waves; The Host; Crying Fist )

Enttäuschung.
-Domino
-Underworld 2
-Matchpoint
-Das Parfüm
-Fearless

Vorfreude.
-Grindhouse
-INLAND EMPIRE
-Fluch der Karibik 3
-Spiderman 3 ( cooler Trailer, zur Abwechslung ne Comic Reihe die mir gefällt )
-Pick of Destiny
usw.
Aber mal sehen was noch so kommt

Stebiv ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#14  19.12.06 - 15:13   Antworten mit Zitat

Zitat Stebiv hat Folgendes geschrieben:

-Asia Film Fest ( Lady Vengeance; Riding Alone for thousand Miles; Memories of Matsuko; Invisible Waves; The Host; Crying Fist )


Oh, Du hast ja schon "The Host" gesehen. Der interessiert mich sehr, soll ja ne Mischung aus Monsterfilm, Satire und Familienfilm sein, wie fandest du den? Auf den freu ich mich richtig, auch wenn die CGI-Effekte nicht der Knaller sind.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Stebiv
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 322
Registriert: 18.10.04
Beitrag#15  19.12.06 - 16:55   Antworten mit Zitat

der war super, einer der lustigsten Filme, die ich in diesem Jahr gesehen hab... obwohls eigentlich keine reine Komödie ist. Auf der anderen Seite ist er ziemlich traurig, ich hatte schon öfter das "Problem" ob ich nun lachen soll oder nicht Aetsch!
1A Schauspieler, schräge Charaktäre, CGI Effekte fand ich generell besser als in vielen anderen Filmen, Story hat auch was für sich, besonders, wie total unsinnig sich die Institutionen verhalten Genau!
Wer alles andere als seichten asiatischen Humor mit Situationskomik mag ( ich denk mal im Westen ist der nicht so extrem erfolgreich wie im Heimatland ), wird den Film lieben.

Stebiv ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum Seite 1 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner