Kritiken zu Once upon a time in Hollywood - Seite 3

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Kritiken zu Once upon a time in Hollywood

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 3 von 3
Seite Zurück 1 2 3
[quentintarantino.de] -> Once Upon a Time in Hollywood
 
Autor Nachricht
Budd Sidewinder
texas ranger
texas ranger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1491
Registriert: 29.02.08
Wohnort: Derry, Maine
Beitrag#31  06.09.19 - 11:03   Antworten mit Zitat

Na das macht ja dann doch nochmal Hoffnung. Mit der OV hab ich mir auch überlegt, dass es eventuell was bringt.

Zitat Erich der Rote hat Folgendes geschrieben:

Schaut ihn nochmal (am besten im OT)


Konntest Du ausmachen, wer nun der Erzähler zwischendurch ist und ob Quentin beim Abspann zu Wort kommt?


_________________
--- A BASTERD'S WORK IS NEVER DONE ---
Budd Sidewinder ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3446
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#32  07.09.19 - 05:35   Antworten mit Zitat

hab den film am eröffnungswochenende 3 mal in OT gesehen, aber den ersten erzähler habe ich nicht erkannt. die stimme ist auch nicht besonders markant. kann mich nur erinnern, dass ich mir beim ersten mal gedacht habe „ah ok, es ist nicht quent selbst, hm, wer ist es denn, hm, scheint nicht wichtig zu sein“. und die restlichen male ist mir die stimme gar nicht mehr aufgefallen. beim zweiten erzähler hab ich mir dann aber jedes mal gedacht „das ist doch kurt russel, hm, warum er, hm, coole stimme, aber warum kurt russel, hm, whatever “. wird schon seine gründe haben und irgendwann erfahren wir es wohl auch.

bei der „...and cut“-stimme am schluss habe ich ehrlich gesagt kein einziges mal darauf geachtet. wenn es quentin war, dann jedenfalls nicht mit seiner gewöhnlichen, unverkennbaren stimme - oder ich habe es einfach nicht mitbekommen. lustigerweise habe ich damals beim ersten richtigen trailer (nicht den teaser) die „cut“-stimme von quentin rausgehört. dort ist sie aber in einer szene mit dem regiesseur der bounty-serie zu hören. wäre jedenfalls ein witziges detail, wenn es beide male seine stimme ist -und würde sinn machen bzw. hätte sonst keine idee, wo er sonst noch im film einen cameo-auftritt hätte. wobei, jetzt fällt mit grad ein, wie schräg wäre das denn, wenn er einer der silbernen „marsmännchen“ wäre, die mal im hintergrund durchs bild laufen? ist in der szene auf dem bruce lee filmset, als kurt russel mit pitt spricht, bevor er zu leo in den trailer geht. kommt auch in einem filmtrailer vor: „and away we go...“

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Clarence Worley
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 157
Registriert: 01.08.03
Beitrag#33  07.09.19 - 11:04   Antworten mit Zitat

gold watch hat geschrieben:
Zitat Zitat:
lustigerweise habe ich damals beim ersten richtigen trailer (nicht den teaser) die „cut“-stimme von quentin rausgehört. dort ist sie aber in einer szene mit dem regiesseur der bounty-serie zu hören. wäre jedenfalls ein witziges detail, wenn es beide male seine stimme ist -und würde sinn


Genau das dachte ich auch, habe aber den Teaser nochmal geschaut, da ist es nicht seine Stimme!
Aber beim ersten Mal schauen, da war ich mir fast sicher, das er es selber gewesen ist und schaute es mehrmals.
Und mit dem Filmplakat zusammen, wo er selber drauf ist, dachte ich vor dem Film er wird als Regisseur im Film auftreten ... naja so ganz falsch lag ich ja anscheinend nicht ... So nicht!


_________________
... uuund cut ...
Clarence Worley ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3107
Registriert: 15.04.06
Beitrag#34  08.09.19 - 04:11   Antworten mit Zitat

Kurt Russel hab ich sofort erkannt, aber er spricht ja auch sehr viel (fast etwas zu viel fuer meinen Geschmack). Warum ausserdem nicht S. L. Jackson?! Traurig

Beim Abspann hab ich nicht drauf geachtet und mir ist aber auch nichts aufgefallen. Waer aber schon verwunderlich, wenn sowohl Quentcameo als auch Trunkshot fehlen.

Kann mir auch vorstellen, dass Quent irgendwo im Film versteckt ist (als Statist oder so), so aehnlich wie Hitchcock es oft getan hat....


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier, der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Clarence Worley
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 157
Registriert: 01.08.03
Beitrag#35  17.09.19 - 10:42   Antworten mit Zitat

So habe mir mal alle Antworten nochmal reingezogen!
Da ich gerade für morgen Abend Karten reserviert habe, zwar nicht im Dorfkino (noch nicht vielleicht dann auf ein 3. Mal), aber in unserem zweiten (modernen) Großkino!

Mueder Joe schrieb:
Zitat Zitat:
Besonders gefreut habe ich mich über die TR Floyd Referenz, das Kino hat gebrüllt.


Meinst du damit, Pitt ansich im gesamten Film oder eine bestimmte Szene? Habe ich was übersehen? Weil natürlich ist es eine Referenz zwecks des Schauspielers selber! Oder meinst du die Rauchszenen mit Leo?

Ober-Fuß-Meister schrieb:
Zitat Zitat:
Aber dann: der nächste Tag. Ich stehe auf und alles was ich will ist es, diesen Film nochmal zu sehen!


Ja, das ist es, so wie ich mich beschäftigt habe mit dem Film, nachdem ich ihn gesehen habe, genau das ist die Nachwirkung, genau das ist es, man weiß nicht genau, warum, aber es ist einfach geil!
Und ich denke ich werde morgen ebenso wie beim ersten Mal knappe 3 Stunden entspannt zurückgelehnt im Kinosessel sitzen und mich einfach mit diesen tollen Szenen, der Musik und den Schauspielern unterhalten lassen und einfach froh sein, einen QT Film immernoch abseits des Mainstreams schauen zu können ...

Freue mich schon auf morgen Abend, bevor ich dann übermorgen auf den 18er Rambo 5 gehe und stark hoffe da ebenfalls eine abseits des Mainstreams Kost zu bekommen ... (natürlich frisch mit Rambo 1-3 das letzte Wochenden aufgetankt zu sein ...


_________________
... uuund cut ...
Clarence Worley ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
tonydanca
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 226
Registriert: 11.12.07
Beitrag#36  17.09.19 - 17:10   Antworten mit Zitat

Floyd war bekifft als die Mafia ungebeten rein kam. Cliff war auch bekifft, als die Manson Mörder reinkamen.

_________________
when the going gets weird, the weird turn pro
tonydanca ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 685
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#37  17.09.19 - 22:11   Antworten mit Zitat

Genau, der Profikiller kam vorbei und dann noch die Mafia. Dem ersten verrät Floyd wo Alabama und Clarence sind, bei OH hat Cliff verraten wo Daltons Frau ist. Bei der Mafia lacht er ziemlich verballert, ähnlich wie bei OH nachdem er die LSD Zigarrette geraucht hat lacht er vor Tex Watson.

Gehe zu Youtube    Download Video



"Get cleaning products!" Lachen TR Lieb


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Clarence Worley
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 157
Registriert: 01.08.03
Beitrag#38  18.09.19 - 12:06   Antworten mit Zitat

Ja, mega, hab ich gar nicht gepeilt, ich dachte Floyd wäre Dick, wusste aber schon, das Pitt der Kifftyp ist, naja, egal, Fakt ist nun: Floyd ist Cliff bzw. Cliff ist auch Floyd, danke für das Aufklärungsvideo! Wird mal wieder Zeit für ein TR Abend ... Lieb
Lieb Lieb


_________________
... uuund cut ...
Clarence Worley ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Clarence Worley
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 157
Registriert: 01.08.03
Beitrag#39  19.09.19 - 10:51   Antworten mit Zitat

Komme nun aus der 2. Sichtung knapp einen Monat später!
Zum Kino, megascheiße der Ton zu leise, nach genau 90 Minuten knallen sie ne verschissene Pause rein, genau da wo Sharon zum letzten Mal im Kinosaal sich freut ... dann 10 Minuten eine Megascheißmusik viermal so laut wie der Filmton bei schwarzem Bild mit ablaufendem Countdown ... das Kino sah mich vorerst zum letzten Mal ... Zornig Zornig Zornig

Zum Film:
Also der Film ist absolut cool, selbst beim zweiten Mal, man bleibt einfach dabei, zieht sich die Fahrtszenen rein und freut sich einfach über die Schauspieler und das Szenenbild und die Musik!

Meine Anmerkung zu Bruce Lee muss ich zurückziehen! Ich habe diesmal während der ganzen Bruce Lee Zeit lachen müssen über jedes Wort und zumindest bis er die Brille abnimmt, kommt es einem vor, als wenn er es wirklich ist, finde ich nun gut, Steve Mcqueen hat ja auch keinen größeren Auftritt gehabt! Und Bruce Lee trainiert schließlich mit Sharon ihre im Film verwendeten Kampfszenen ein. Ob das nun der Wahrheit entspricht oder nicht, ist auch egal, es ist cool und ergibt ein Gesamtkonzept bzw. eine Gesamtheit an Ideen!

Alles andere im Analyseteil, habe es wieder gesplittet, deswegen teilweise unzusammenhängender Text So nicht!



So nicht! So nicht!


_________________
... uuund cut ...
Clarence Worley ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Once Upon a Time in Hollywood Seite Zurück 1 2 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner