[Kurzreviews] Filme (DVD, TV) - Seite 54

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

[Kurzreviews] Filme (DVD, TV)

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben. Seite 54 von 55
Seite Zurück 1 2 3 ... 53 54 55 Weiter
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
 
Autor Nachricht
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#796  23.10.07 - 18:47   Antworten mit Zitat

Zitat Rocky22 hat Folgendes geschrieben:


Die Rotkäppchen Verschwörung
Noch langweiliger, den Trailer fand ich garnicht so schlecht. Aber der Rest ist nicht in entferntesten witzig.
Ging garnicht der Mist. 2/10

Aber die Ziege war lustig!
Hab den Film nicht lange gesehen, war nicht besonders gut, aber die Ziege fand ich ziemlich ulkig.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#797  23.10.07 - 18:47   Antworten mit Zitat

Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Zitat Rocky22 hat Folgendes geschrieben:


Die Rotkäppchen Verschwörung
Noch langweiliger, den Trailer fand ich garnicht so schlecht. Aber der Rest ist nicht in entferntesten witzig.
Ging garnicht der Mist. 2/10

Aber die Ziege war lustig!
Hab den Film nicht lange gesehen, war nicht besonders gut, aber die Ziege fand ich ziemlich ulkig.


Any given Sunday
Toller Oliver Stone Film mit genialem Cast (Pacino war spitze, Cameron Diaz überraschend gut und sogar Jamie Foxx hat mir halbwegs gut gefallen). Die unterhaltsame Story besteht aus Sportfilm und Drama, in genialen Bildern auf dei Leinwand gebannt. Stone hat echt einige sehr gute Filme gedreht, um so entäuschender die Tatsache, dass es "World Trade Center" gibt (meine Meinung). Klasse Streifen, der die Anschaffung der Oliver Stone-Box nach dem starken "JFK" weiter rechfertigt. Vorerst gibt es 8/10

Orange County
Lustige "Coming Out Of Age"-Story mit frischen Gesichtern, coolen Kurzauftritten (Harold Ramis auf Pille Mr. Green) und einem sehr witzigen Jack Black. Alleine der Soundtrack, der fast nur aus Teenie-Pop-Punk-Rock hat mich nicht 100%-ig überzeugt. Dennoch schön kurweilig und originell (die Beziehung der Eltern war sehr unterhaltsam). 7/10

Tenacious D. - The Pick Of Destiny
Immer wieder lustig! 8/10


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#798  23.10.07 - 23:12   Antworten mit Zitat

Die Reifeprüfung

netter film fuer zwischendurch mit einem verdammt ueberzeugenden dustin hoffman. interessante story mit klasse soundtrack. leider ging mir das stets gleichklingende gedudel irgendwann auf die nerven.. ^^
6.5/10


_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6007
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#799  24.10.07 - 13:08   Antworten mit Zitat

Kontroll

Sehr düster und tragisch, voller Symbolik und viel schwarzem Humor. Zusätzlich coole Darsteller und ein hervorragender Soundtrack.

Absoluter Hammer-Film, der meine Erwartungen stark übertroffen hat.

9/10

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#800  25.10.07 - 00:42   Antworten mit Zitat

mulberry street - fieser kleiner independentfilm von jim mickle. in new york geht ein virus um, leute verwandeln sich langsam in rattenmenschen! klingt billig, ist es aber nicht. düstere, bedrückende atmo, toller soundtrack, böses ende. ne mischung aus day of the dead und 28 days later. hat mir gut gefallen. vergesst zombies, rattenmenschen sind der neue horror! 7,5/10

abandoned, die verlassenen - na bitte, manchmal lohnt sich der wahllose griff ins dvd regal. nach kurzer zeit gehts richtig zur sache, ein schocker nach dem anderen. der film hält den spannungsbogen bis zum ende. endlich mal wieder was zum gruseln, ohne viel splatter, dafür umso mehr spannung. 8/10

vergeltung (altered) - hab mich richtig drauf gefreut, auf dem cover steht groß "from the director of blair witch project". tja, griff ins klo. miese schauspieler, schwache handlung. das einzige, was pos. auffiel, waren die splatter einlagen. der maskenbildner bekommt ne eins. aber sonst eher lau. erinnerte mich an evil aliens, den ich ebenfalls ne niedrige bewertung gab. nicht mehr als 5/10

hatchet - hehe, sehr geil. der wortwitz ist erste sahne. den mutanten kann man nicht wirklich ernst nehmen, klar sind ein paar harte szenen dabei, aber ich konnte mir das lachen nicht verkneifen, als frankenstein junior mit der machete auf die leute los ging. reiht sich nahtlos hinter black sheep, oder severance ein.


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
samploo
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 574
Registriert: 23.06.07
Wohnort: Garrel
Beitrag#801  25.10.07 - 23:04   Antworten mit Zitat

Owning Mahowny

Es geht um einespielsuechtigen Bankangestellten, der seine Arbeitgeber mit falschen Schecks betruegt um dieses Geld wiederum fuer das Spielen auszugeben. Dieser versinkt immer tiefer ins Zocken, von Pferderennen & Sportwetten bis hin zum Roulettetisch in Vegas, wo es um Millionenbetraege geht. Hat er bei einem Spiel richtig abkassiert, hat er dabei nicht wirklich viel Freude, lieber haut er alles sofort wieder fuers weitere Zocken auf den Kopf..
Sehr interessantes Indie-Drama, dass durch den charakterstarken Hauptdarsteller sehr ueberzeugt ( Philip Seymour Hoffman). Der Film laeuft relativ ruhig ab, was ganz und gar nicht negativ zu sehen ist.
Im Film dreht es sich auch eigentlich so gut wie nur um Hoffman, die Nebendarsteller kommen nicht so stark zu Geltung, vielleicht seine alleingelassene Frau noch ein wenig, aber sonst liegt der Fokus ganz auf Hoffman. Alles in allem ein sehr gut gespieltes Drama, das ueberzeugt.

8/10 rollende Wuerfel


_________________
wuff.
samploo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2111
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#802  26.10.07 - 14:43   Antworten mit Zitat

Fist of Legend
Sehr gutes Remake von Todesgrüße aus Shanghai.
Die Kämpfe sind gut Choreografiert und wirken realistisch.
Zu gute kommt dem Film auch noch, das nicht alles eins zu eins vom Orginal übernommen wird, und er durchaus eigenständig ist.

8/10


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#803  26.10.07 - 15:08   Antworten mit Zitat

Zitat Vic hat Folgendes geschrieben:
mulberry street - fieser kleiner independentfilm von jim mickle. in new york geht ein virus um, leute verwandeln sich langsam in rattenmenschen! klingt billig, ist es aber nicht. düstere, bedrückende atmo, toller soundtrack, böses ende. ne mischung aus day of the dead und 28 days later. hat mir gut gefallen. vergesst zombies, rattenmenschen sind der neue horror! 7,5/10

abandoned, die verlassenen - na bitte, manchmal lohnt sich der wahllose griff ins dvd regal. nach kurzer zeit gehts richtig zur sache, ein schocker nach dem anderen. der film hält den spannungsbogen bis zum ende. endlich mal wieder was zum gruseln, ohne viel splatter, dafür umso mehr spannung. 8/10

hatchet - hehe, sehr geil. der wortwitz ist erste sahne. den mutanten kann man nicht wirklich ernst nehmen, klar sind ein paar harte szenen dabei, aber ich konnte mir das lachen nicht verkneifen, als frankenstein junior mit der machete auf die leute los ging. reiht sich nahtlos hinter black sheep, oder severance ein.


Hey die klingen ja alle interessant, ich muss wohl mal wieder in die Theke. Besonders erster und dritter machen sicher Spaß.


Hot Fuzz
Auch beim zweiten Mal sau geil! Diesmal ist mir nochmehr aufgefallen wie genial doch Timothy Dalton spielt, wenn er nicht gerade den Agenten mit der 0-Nummer verkörpert. Der Film ist in geschickt 3 Teile aufgegliedert von denen jeder Part seine eigene Geschwindigkeit, Thematik und Humor hat. Super Film, vielleicht nicht ganz so gut wie "Shaun of the Dead", aber dennoch ein würdiger Nachfolger (auf englisch sicher noch besser). 7,5-8/10

Angriff der Killertomaten
Was für ein Film!!!
Ich hab den damals trotz der zig Wiederholungen nie gesehen und hab mich richtig drauf gefreut den mal zu Schauen. Als der Film dann voll im Gange war wunderte ich mich schon sehr, dass dieser bekannteste aller B-Filme im Grunde mehr ein C- oder D-Film ist, denn das gezeigte ist ja wirklich mal absolut unspektakulär. Es wird nichts gezeigt, alles passiert im Off und dazu hört man nur die bescheuerten Sounds der Tomaten. Den Film hätten wir drehen können, so stümperhaft ist er oft. Das geile an dem Streifen ist, dass sich die Macher die ganze Zeit darüber bewusst sind, was sie für eine Grütze drehen und extrem unterhaltsam finde ich die Synchro mit den üblichen Verdächtigen Stimmen von Bill Murry (o. Tom Hanks, Steve Gutenberg) und Homer Simpson (bzw. Trevor aus Alf), die wesentlich neuer klinkt als 1978 (die haben den Film bestimmt erst Mitte der 80er synchronisiert).
Unterm Strich absoluter Sondermüll, der trotzdem Spaß macht (ja, es war auch Alkohol im Spiel) und es auf 6/10 Punkten bringt.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#804  28.10.07 - 18:07   Antworten mit Zitat

Car Wash
Genau der richtige Film für Samstag morgen, lustige Figuren in einer netten Geschichte über eine "Manpower"-Autowaschanlage in den 70ern. Ein paar coole Ideen, geile Soul- und Funkmucke, viel Atmosphere und sympathische Charaktäre helfen über die dünne Story hinweg und unterhalten über 85 Minuten. Netter Streifen, den ich mir für kleines Geld auch auf DVD kaufen würde (hab das Tape). 7/10

Bang Boom Bang
Wie immer hoch lustig und ein Lernfilm für Filminteressierte. Peter Thorwarth hat sich ähnlich wie Tarantino einzelne genreübliche Versatzstücke (Krimikomödie) gegriffen und daraus eine unterhaltsame fast episodenhafte Geschichte gebastelt und viele schräge Figuren erschaffen und diesen witzige, originelle Dialoge aufsagen lassen. Ein äußerst gelungenes Beispiel in Sachen Filme aus Deutschland mit hohem Unterhaltungswert. 8/10

Looney Tunes - Back in Action
Ich fand den schon im Kino cool. Ein total überdrehter, bunter und schneller Film, der durch eine hohe Gagdichte und vielen Anspielungen auf Warner-Filme, eine halbwegs nette Story und ulkige Auftritte von Steve Martin, Joan Cusack und natürlich den Hauptdarstellern Brandan Frasier und jenna Elfman überzeugt. Die Verbindung von Comic- und Realfilm ist genial und reicht sogar an "Roger Rabbit" heran. 7/10

Blind Man
Auch beim zweiten Mal ein klasse Italo-Western mit guter Story, einem sehr eigenwilligen "Helden" und jede Menge starken Momenten. Nicht zu vergessen auch der Exploitation-Faktor wegen der 50 Weiber, die der Bilnd Man von A nach B bringen soll. Ebenfalls spitze ist der Soundtrack! 8/10


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
DonnieBrasco
the shepherd
the shepherd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2332
Registriert: 21.01.06
Wohnort: nähe Heidelberg
Beitrag#805  29.10.07 - 21:52   Antworten mit Zitat

Zodiac

Toller Thriller von David Fincher der einen Zeitraum von über 30 Jahren abdeckt.
Die Stärken des Films liegen meiner Meinung nach nicht unbedingt im Spannungsaufbau (was nicht heißen soll dass er langweilig is Ironisch) sondern eher im Gefühl dabei zu sein.
Durch die akribisch genau dargestellten Ermittlungen fühlt man sich richtig in die Story hineingezogen!
Die klasse Schauspieler tun ihr übriges dazu.....

8,5/10


_________________
"Piss mir nicht in die Hosentasche und sag mir dann es regnet"
DonnieBrasco ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#806  31.10.07 - 00:32   Antworten mit Zitat

2x frühzeitig die dvd aus dem player genommen. das war schon lange nicht mehr der fall. somit kann ich natürlich nicht sagen, wie die filme ausgingen, aber das ist mir ehrlich gesagt scheissegal. sie hätten alle drauf gehn können, oder noch ewig leben ...

ghost rider / -5
the night listener / -3


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
DonnieBrasco
the shepherd
the shepherd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2332
Registriert: 21.01.06
Wohnort: nähe Heidelberg
Beitrag#807  03.11.07 - 11:25   Antworten mit Zitat

Hot Fuzz

Ich habe es mal gewagt........war ziemlich skeptisch, weil ich "Shaun of the Dead" eher langweilig fand!
Hätte ich aber nich sein müssen, denn der Film is ne echte Gagbombe! Mr. Green
Die Schauspieler wie auch die ganze Story sind echt zum kugeln!
Die einzige Kritik is die etwas lange Laufzeit.......90min hätten gereicht!

8/10




Vollidiot

Kenn das Buch jetzt nich und kann deshalb leider keinen Vergleich anstellen.....
Den Film ansich fand ich recht schlecht aufgrund seiner Eintönigkeit und seiner nicht zündenden Gags.
Als noch schlimmer empfand ich das hölzerne Spiel von Oli Pocher, der mir leicht überfordert schien.
Hab dann nach ner Stunde ausgeschaltet, da ich keinen Sinn mehr im Weiterschhauen gesehen habe.

4/10


_________________
"Piss mir nicht in die Hosentasche und sag mir dann es regnet"
DonnieBrasco ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#808  04.11.07 - 16:58   Antworten mit Zitat

m.a.r.k 13 - hardware
wow, große überraschung. der film rockt ja mal echt die hütte. alleine das letzte drittel ist teilweise n bischen seltsam, da passieren dinge, die ich nicht wirklich verstehe. dennoch ein toller b-film mit nettem storyaufbau, guten effekten und einer tollen endzeitatmo. 7,5/10


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Post Mortale
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 223
Registriert: 06.08.07
Beitrag#809  04.11.07 - 17:25   Antworten mit Zitat

Sniper - Der Scharfschütze

Kam gestern Nacht auf ARD. Da Billy Zane (Titanic, Tal der Wölfe) eine der Hauptrollen spielte, hab ich mir den Film mal angeschaut.


Inhalt des Filmes sind zwei US-Marine-Scharfschützen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und zusammen den Auftrag haben, in Panama einen Drogbaron und designierten Staatschef zu eliminieren.

"Sniper - Der Scharfschütze" strotzt nicht gerade vor Originalität, jedoch haben mir die Atmosphäre des Films und vor allem die Actionszenen doch sehr gefallen. Auch die Schauspieler konnten hier überzeugen.

Fazit: Sicherlich kein Popcorn-Kino-Blockbuster, jedoch ein recht guter Action-Film für zwischendurch.
7/10

Post Mortale ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2111
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#810  05.11.07 - 18:31   Antworten mit Zitat

Kung Pow
Fand ihn dieses mal noch witziger als beim ersten anschauen.
Kann den Film jedem empfehlen der auf schwachsinningen Humor steht.

Bewertung gemeßen an dem Spaß den ich beim Schauen hatte 10/10

Und objektiv betrachtet 8/10


A Tale of two Sisters
Sehr verworrener Film, bei dem ich gegen Ende hin leider einmal kurz weg genickt bin(war ziemlich müde).
Fand ihn auf Grund meiner Müdigkeit etwas verwirrend, aber die Atmosphäre war auf jeden Fall sehr gut, genau wie die schauspielerische Leistung.
Werde ihn mir demnächst noch einmal zu Gemüte führen.
erstmal gibts 7,5/10 Tendenz nach oben.


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Review-Forum Seite Zurück 1 2 3 ... 53 54 55 Weiter
Neues Thema eröffnen   Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner