[Kurzreviews] Filme (Kino) #3 - Seite 49

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

[Kurzreviews] Filme (Kino) #3

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 49 von 49
Seite Zurück 1 2 3 ... 47 48 49
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
 
Autor Nachricht
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1795
Registriert: 31.08.06
Beitrag#721  02.12.17 - 23:07   Antworten mit Zitat

Zwei starke Filme die die Pulsfrequenz erhöhen:

Good Time, der Heist Film von den Safdie Brüdern (unbeding Heaven Knows What ansehen!), in dem Robert Pattinson durch NY hetzt... getaucht in Neonfarben und einem bedrückenden Soundtrack. Nicht glattgebügelt sondern schön grobkörnig und dreckig, von Anfang bis Ende.

Detroit, der teils pseudodokumentarisch die Unruhen von 1967 auf die Leinwand bringt, alle Seiten zeigt und dabei vor allem konsequent ist und keine Kompromisse eingeht. 140 min können im Flug vergehen, vor allem wenn man sich bewusst ist, dass der Film auch im Jahr 2017 spielen könnte.


btw, starkes Filmjahr, man kann nur hoffen 2018 kommt da einigermaßen ran.


_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2994
Registriert: 15.04.06
Beitrag#722  03.12.17 - 00:36   Antworten mit Zitat

Gehe zu Youtube    Download Video



_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier, der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 738
Registriert: 03.12.06
Beitrag#723  14.12.17 - 11:42   Antworten mit Zitat

SW-The last Jedi

Eine Meinung kann ich mir noch garnicht bilden.
Mitternachtspremiere war wie immer klasse.
Was ich sagen kann ist das sehr viel los war, ich muss das und die Bedeutungen erst nochmal überdenken, am besten noch ein paar mal gucken. Auf jeden Fall war es trotz bekannter anleihen schonmal KEINE 1:1 Kopie von Empire.
Einige 3 oder 4 Szenen hatten wieder wie ich finde einen für SW unangebrachten Humor.
Er sieht sehr gut aus, 3D ist ABSOLUT unnötig...war wie gesagt wiede rmal nur die Premiere und ich hab mein ich nichtmal den 3D Überlängen Aufschlag bezahlt insofern egal. Es waren genau zwei 3D Szenen drin die mir aufgefallen sind.
Ich hab sozialkritische Elemente zur aktuellen Weltpolitik gesehen...was mich schonmal überrascht hat...und er kam mir länger wie 2,5h vor...wegen der vielen einzelnen Geschichten.
Darum erstmal keine Wertung.


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1795
Registriert: 31.08.06
Beitrag#724  26.12.17 - 10:58   Antworten mit Zitat

Bedeutung überdenken, ein paar mal gucken, vorerst mal keine Wertung. .. das ist Star Wars und nicht Mulholland Drive.
Komplett überladen und haufenweise Subplots die meistens auf nichts neues hinausführen. Die Fin u Rose Story hat da am wenigsten Sinn gemacht. Vor allem die gefühlte Stunde auf dem Casinoplaneten... klar, überraschende Kritik an der Weltpolitik am Rande, aber ansonsten gab's da nichts was den Film weiterbracht hat. Das Geld für del Toro hätte man sich hier sparen können.
Teilweise hab ich auch an den furchtbaren Harry Potter Spin-off denken müssen, in dems hauptsächlich darum ging neue Viecher zu zeigen, die man dann als Spielzeug vermarkten kann. Kylo Ren gefiel mir dieses mal schon besser, vor allem der Kampf mit Rey war das Highlight.
Naja, will da gar nicht mehr viel drüber schreiben, ich hoff der nächste wird besser. Bin auch nicht gerade der große SW Nerd der beim x fighter einen Ständer bekommt, also bin ich sowieso nicht die Zielgruppe.
3/10


_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5962
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#725  27.12.17 - 21:29   Antworten mit Zitat

Zitat vega brother hat Folgendes geschrieben:
Bedeutung überdenken, ein paar mal gucken, vorerst mal keine Wertung. .. das ist Star Wars und nicht Mulholland Drive.


lol denk ich mir auch immer bei dieser Star-Wars-Scheiße. Nichts gegen die alten Filme (im Sinne von unterhaltsames Popcorn-Kino), aber diese ganze Disney-Kotze ist doch einfach Scheiße. Da gibt es nichts zu überdenken. Und dann diese Nu-male-"Nerds", die diese Scheiße trotzdem noch HYPEN, als wäre das eine Offenbarung und nicht einfach nur ein völliger Ausverkauf nach Schema F. "BOAH, IM NEUEN TRAILER HAT KYLO-REY SOLO BING EIN ROSA LIGHTSABER MIT ZWEI SPITZEN! DAS DEUTET DARAUF HIN, DASS ER EIN BESONDERS MÄCHTER HUSO-JEDI IST, DER TELEPATHISCH MIT LUKE IN VERBINDUNG STEHT!" Völlig retarded.

Btw, immer noch bester Artikel von meinem Freund Piers:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3281611/PIERS-MORGAN-Force-Awa kens-Sorry-Star-Wars-sucked-40-overrated-overhyped-preposterous-years. html Lieb

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Captain Koons
american g.i.
american g.i.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 513
Registriert: 27.08.07
Wohnort: Dresden Rockcity
Beitrag#726  02.01.18 - 12:23   Antworten mit Zitat

Fand ihn jedenfalls besser als E7, bin aber auch keiner großer SW-Fan. Die Charaktere haben sich eigentlich gut entwickelt, mal abgesehen vom Quotenneg...Die Battles waren schon fett und vielfältig, aber der Kullerdroide war zu oft ausschlaggebend. Zu den komischen Meerschweinchen und Rennpferden sag ich nur Folgendes: In der alten Triologie wurde noch son Schneekamel ausgeweidet, damit man sich drin aufwärmen kann. Heute werden die Viecher vom Ernährungsplan gestrichen und befreit...bekackte Tierrechtler Zornig .

Disney hat unterm Strich eher negativen Einfluss auf die Reihe ausgeübt. Trotz einiger Längen aber immer noch unterhaltsam (mit nem ordentlichen Schuss Whiskey im Colabecher Mr. Green ).


7/10 Funkelfüchsen


_________________
Bei Tarantino geh ich ins Kino!
Captain Koons ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2994
Registriert: 15.04.06
Beitrag#727  02.01.18 - 12:54   Antworten mit Zitat

Geld sparen und auf DVD warten? Bin ja ein grosser SW Fan der Originalen, aber irgendwie machen mir die ganzen Reviews noch weniger Lust als es Disney Sequels 40 Jahre spaeter eh schon tun....

_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier, der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 738
Registriert: 03.12.06
Beitrag#728  05.01.18 - 23:32   Antworten mit Zitat

Zitat Erich der Rote hat Folgendes geschrieben:
Geld sparen und auf DVD warten?


Das ist die Frage, spült das nicht evtl. mehr Kohle in Disneys Kassen wie ein Ticket?
Auch wenn die DVD ggf. billiger ist...kA was wovon bei der Mouse hängenbleibt.
Irgendwo wird man ihn doch sicher bald legal im Netz für wenig Kohle sehen können?...bei mir ist die anfängliche Schonfrist inzwischen schon fast zu Ärger geworden ... vor allem darüber was die die ihn gut fanden...eben gut fanden...und wie so unglaublich gute Chancen vergeben wurden und das toleriert wird.


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rust
the gimp
the gimp
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.17
Beitrag#729  14.01.18 - 23:56   Antworten mit Zitat

Your Name
Wow. Heute geschaut und muss gestehen schon eine Weile nicht mehr mit so einem (Glücks?)Gefühl aus dem Kino gekommen zu sein (mind. seit La La Land). Visuell ist der Film extrem stark und bläst einem wirklich fette Bilder um die Ohren. Der Soundtrack hat mir auch sehr gut gefallen, allerdings sollte man wohl eher keine komplette Abneigung gegenüber J-Pop hegen. Passt jedoch meiner Meinung nach gut in den Film und seine Thematik hinein. Zur Story selbst sollte man gar nicht mehr sagen als das was ohnehin schon bekannt ist, da die Entwicklung dieser für mich mit das stärkste Element ist und einige Überraschungen parat hält. Auch der Humor kommt nicht zu kurz und musste mehr als nur einmal schmunzeln. Einzig leicht störend ist mir die deutsche Synchro aufgefallen, was aber eigentlich kein negativer Punkt ist, solange ich den Film nicht auch im O-Ton gesehen habe. 9/10
Definitiv schöner Start ins Kinojahr 2018. Popcorn

Rust ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Review-Forum Seite Zurück 1 2 3 ... 47 48 49
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner