Liebe auf den zweiten Blick

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX TV GUIDE GAMES SHOP LOGIN

Liebe auf den zweiten Blick

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Seite 1 2 Weiter
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#1  04.01.08 - 18:44  Liebe auf den zweiten Blick Antworten mit Zitat

Habt ihr Filme, die euch beim zweiten Mal schauen so richtig vom Hocker gerissen haben, während sie euch beim ersten mal eher kalt ließen oder nicht gefallen haben? Sowas ist natürlich auch oft Stimmungsabhängig, aber manchmal ist es schon dass man denkt "naja, so gut war er dann doch nicht" und er sich erst beim zweiten Mal erst voll entfaltet.

Bei mir war es bei "Der dritte Mann" z. B. so. Das erste mal hat mich beispielsweise die Musik arg genervt, während ich beim zweiten mal sehen ihre Kraft und zusätzlichen Spannungsaufbau zu schätzen gewusst habe.



Zuletzt bearbeitet von innominate am 04.01.08 - 18:50, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
AgentSmith
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 470
Registriert: 19.08.03
Beitrag#2  04.01.08 - 18:47   Antworten mit Zitat

oldboy, collateral und eternal sunshine of the spotless mind fallen mir da spontan ein. beim 1. mal hatte ich mir auf Grund hervoragender kritiken bei allen 3 etwas mehr erhofft und beim 2. mal mit den niedrigeren erwartungen und besserer konzentration auf soundtrack und inszenierung waren alle 3 wahre meisterwerke.

_________________
Charlie Chaplin once entered a Charlie Chaplin look-alike contest in Monte Carlo and came in third.
AgentSmith ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#3  04.01.08 - 18:50   Antworten mit Zitat

Ja. Bei Oldboy war es bei mir genauso. Ich fand das Ende z. B. etwas seltsam und sogar misslungen. Doch dann wurde mir klar, dass es einfach kein anderes Ende geben darf. Smile

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
AgentSmith
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 470
Registriert: 19.08.03
Beitrag#4  04.01.08 - 18:55   Antworten mit Zitat

also ist nicht so dass ich die 3 oben genannten filme beim 1. mal nicht gut fand, aber ich hatte mir einfach mehr erhofft...habe bei mir sehr oft gemerkt dass das umfeld und die stimmung sehr viel ausmachen. am besten sind die meisten filme mit meinem besten freund zusammen, da wir beide die gleichen filme mögen, keiner redet, aber man trotzdem nicht alleine rumsitzt.
welcher mir noch einfällt ist 21 gramm, da lags aber an einer freundin die immer zu rumseufzte und stöhnte, wann der film denn endlich aus ist. und beim 1. mal is er wenn man abgelenkt wird nicht einfach zu kapieren. beim 2. mal dann, als ich die handlung natürlich schon kannte und alleine schaute, haute er mich förmlich vom hocker.


_________________
Charlie Chaplin once entered a Charlie Chaplin look-alike contest in Monte Carlo and came in third.
AgentSmith ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
DonnieBrasco
the shepherd
the shepherd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2332
Registriert: 21.01.06
Wohnort: nähe Heidelberg
Beitrag#5  04.01.08 - 19:02   Antworten mit Zitat

Is glaub ich immer ne Sache der Einstellung, sprich was man sich von dem Film erwartet.....

Ich fand

Shining
Clockwork Orange
Exorzist
Collateral

beim ersten mal wirklich verdammt gut aber nicht so überragend wie beim zweiten Mal.

Die Angesprochenen (Dritte Mann und Eternal....) muss ich mir auch nochma geben da ich die beim ersten Mal auch nur gut fand.
We'll see


_________________
"Piss mir nicht in die Hosentasche und sag mir dann es regnet"
DonnieBrasco ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
samploo
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 574
Registriert: 23.06.07
Wohnort: Garrel
Beitrag#6  04.01.08 - 20:18  Re: Liebe auf den zweiten Blick Antworten mit Zitat

Zitat innominate hat Folgendes geschrieben:
..Bei mir war es bei "Der dritte Mann" z. B. so. Das erste mal hat mich beispielsweise die Musik arg genervt, ..


Ich hab den Film erst vor ein paar Wochen das erste Mal gesehen, und da gings mir genauso: die Musik hatte teils wirklich genervt Gleichgueltig
Hab ihn bis jetzt aber erst einmal gesehen, vielleicht koennte es beim 2. Ansehen tatsaechlich anders werden.

Ansonsten hatte ich dsa u.a. mit folgenden Filmen:

Jarhead
Den Film fand ich beim ersten Schauen schon ganz gut, aber als ich mir den 1 1/2 Jahre danach nochmal angesehen habe...whoa da war ich echt weg! Klasse Film, gehoert jetzt sogar zu meinen Favs.

Donnie Darko
Mh, da war ich beim ersten Ansehen noch recht jung (glaube so um die 14 o. 15)...jedenfalls fand ich den da recht verwirrend..ok das ist wohl nichts neues bei dem Film, aber konnte dem Film auch sonst gar nichts abgewinnen..dann 2 Jahre spaeter oder so hatte mein Bruder sich den mal gekauft, hab ihn mir dann nochmal angesehen. Daraufhin hab ich mich auch wesentlich mehr auf den FIlm eingelassen und der Film hat mich wirklich richtig in seinen Bann gezogen..! jetzt fuer mich auch ein Top Film!

Fear & Loathing in Las Vegas
..uff..der Film war mir anfangs einfach zu abgedreht, bisschen fand ich wohl ganz amuesant aber sonst? Nääh, viel zu verrueckt...
Irgendwann hab ich mir den einfach mal trotzdem gekauft, weiß selber nicht wieso. Naja, mittlerweile find ich den auch klasse Mr. Green
habe ja sogar das Buch gelesen und ich les echt nicht gerade viel.. :X

sonstige filme bei denen das der fall war:

Apocalypse Now Redux, Pans Labyrinth, The Big Lebowski, Menace II Society

mehr faellt mir gerade auch nicht ein..


_________________
wuff.
samploo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
tonydanca
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 190
Registriert: 11.12.07
Beitrag#7  05.01.08 - 17:56   Antworten mit Zitat

the good the bad & the ugly da war ich 10 jahre alt und fand den film eher langweilig aber jetzt denke ich es ist einer der besten filme

und bei mir war es auch fear & loathing in las vegas beim ersten mal anschauen fand ich den nicht so gut doch im nachhinein dachte ich mir nur . . .wow irgendwie hatte dieser film was, muss ich nochmal sehen.
dann war er schon besser, doch am coolsten fand ich ihn dann als ich ihn besoffen mit freunden angescheut habe Genau! da sieht man das dann alles aus einer ganz anderen perspektive


_________________
when the going gets weird, the weird turn pro
tonydanca ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#8  05.01.08 - 18:14   Antworten mit Zitat

Zitat tonydanca hat Folgendes geschrieben:
... doch am coolsten fand ich ihn dann als ich ihn besoffen mit freunden angescheut habe Genau! da sieht man das dann alles aus einer ganz anderen perspektive


Das war ja dann die goldrichtige Perspektive. Mr. Green


_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1753
Registriert: 31.08.06
Beitrag#9  05.01.08 - 18:28   Antworten mit Zitat

Mulholland Drive hat mich beim Ersten mal völlig kalt gelassen. Ich hatte einen stinknormalen Thriller erwartet und dann sowas. Konnte mit dem Film überhaupt nichts anfangen. Erst als ich mich generell mehr für Filme interessiert habe, und ich etwas über Lynch wusste, gefiel mir dieses Meisterwerk.

_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2944
Registriert: 15.04.06
Beitrag#10  05.01.08 - 19:21   Antworten mit Zitat

Zitat innominate hat Folgendes geschrieben:
Zitat tonydanca hat Folgendes geschrieben:
... doch am coolsten fand ich ihn dann als ich ihn besoffen mit freunden angescheut habe Genau! da sieht man das dann alles aus einer ganz anderen perspektive


Das war ja dann die goldrichtige Perspektive. Mr. Green


ne ne, vertrau mir, wunderkraut passt da noch vieeeel besser. so hab ich ihn das erste mal gesehen und sofort lieben gelernt :p

lost highway fand ich beim ersten mal einfach zu abgedreht, das is abba scho n bissl her, da war ich auf sowas, sprich lynch, no net eingestellt. jetzt ist er für mich ach n meisterwerk.


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#11  05.01.08 - 21:47   Antworten mit Zitat

bei mir war definitiv a clockwork orange so ein film, der erst beim zweiten mal richtig ankam.. beim ersten mal schauen machte ich aus, als er in der buecherei die bibel las, da mir das ganze einfach viel zu pervers war.. danach zwang mich eine freundin jedoch, den komplett zu schauen und da hat es dann klick gemacht ;D
sonst faellt mir jetzt spontan evtl noch der pate ein, da ich eher etwas action lastiges erwartete..


_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Vito Leone
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 132
Registriert: 10.05.07
Wohnort: München
Beitrag#12  06.01.08 - 14:18   Antworten mit Zitat

Mein Problem ist, dass ich "Fear in Loathing in Las Vegas" immer nur auf "Wunderkraut" gesehen habe... und so immer nach der Hälfte geistig abgeschaltet habe, da der Film einen ab da auf dem Zeug ziemlich fertig/müde macht.

_________________
"When you have to shoot, shoot, don't talk!"
("The Good, the Bad and the Ugly")
Vito Leone ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14947
Registriert: 15.12.01
Beitrag#13  06.01.08 - 15:00   Antworten mit Zitat

I, Robot war bei mir so ein film. beim ersten mal fand ich ihn durchschnitt, keine ahnung wieso. beim 2ten mal bin ich voll eingestiegen, spannend, gut inszeniert, ordentlich action und die sfx sind ebenfalls erste sahne!

_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
schmüüüd
ted, the bellboy
ted, the bellboy
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.07
Beitrag#14  06.01.08 - 15:26   Antworten mit Zitat

meine waren die hier:

number 23
beim ersten mal hab ich irgendwie schon nach 15 minuten ausgeschaltet weil mir alles ziemlich langatmig vorgekommen ist. zwei wochen später hab ich mich nochmal dazu überwunden. dann hat er mir allerdings ziemlich gut gefallen. diese ganzen spiele mit der 23 und ein toller spannungsbogen. einfach toll. seitdem ist jim carrey mit dem wilden geschreibe auf dem gesicht mein desktop-bild. Aetsch!

indien
zuerst konnte ich mich überhaupt nicht mit diesem "argen" österreichischen dialekt anfreunden. gestern hab ich ihn mir dann zum zweiten mal angesehen. aber spätestens bei der diskussion, was es in eher "kargen" umgebungen zu essen gibt hab ich mich in den film verliebt. josef hader ist super.

the machinist
christian bale verlor 30 kilo. beim ansehen war das wohl das einzige, was es an diesem film für mich zu feiern gab. dass ich ihn nicht wirklich mochte, könnte daran liegen, dass ich ihn mir wohl zur falschen uhrzeit angesehen habe. jetzt finde ich ihn allerdings toll. ist zwar kein überragender thriller aber doch ganz gut. und "ivan" hat mich auf ein kleines kurzgeschichtchen gebracht. Lachen


_________________
Ich bin einfallsreich, ich bin kreativ, ich bin jung, skrupellos, hoch motiviert, hoch qualifiziert. Will sagen, die Gesellschaft kann es sich nicht leisten, mich zu verlieren. Ich bin ein echter Aktivposten.

American Psycho
schmüüüd ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Tarantula
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 246
Registriert: 21.06.07
Wohnort: Willich
Beitrag#15  06.01.08 - 23:09   Antworten mit Zitat

Bei mir war es "Der Pate" und sogar "Pulp Fiction" Rollende Augen

Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass das schon verdammt lange her ist, in einem Alter wo ich noch den typischen 08/15 Filmgeschmack hatte und Filme als bloße Unterhaltung ansah. Statt eines Familiendramas habe ich bei "Der Pate" auch mehr einen Actionstreifen erwartet, bei "Pulp Fiction" dachte ich wegen dem Duo Travolta-Jackson zuerst an sowas wie "Lethal Weapon".

Aber so einen Kontrast wie bei den beiden Filmen hatte ich noch nie, dass ich sie zuerst total langweilig und belanglos fand und im Nachhinein nun das krasse Gegenteil behaupte.


_________________
„Ready?” - „I made a movie in Bulgaria. I'm ready for anything!” Bruce Campbell
Tarantula ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum Seite 1 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner