Negative SACHLICHE UND KOMPETENTE kritik gesucht

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Negative SACHLICHE UND KOMPETENTE kritik gesucht

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Pulp Fiction
 
Autor Nachricht
Sophiiestar<3
the gimp
the gimp



Beiträge: 4
Registriert: 25.02.08
Beitrag#1  25.02.08 - 20:25  Negative SACHLICHE UND KOMPETENTE kritik gesucht Antworten mit Zitat

Hi ihr Tarantinofans =)

Also, ich schreibe meine Facharbeit im Seminarfach "Kunst nach 45" über Quentin Tarantino besser gesagt, Pulp Fiction. Noch besser gesagt:
"Pulp Fiction - Ein Meisterwerk oder nur gut komerzialisiert?"

Ich denke, alle in diesem Forum werden selbst die gleiche Meinung haben, und zwar, dass es sich um ein Meisterwerk handelt.
Gute "gute" Kritiken findet man ja zu Hauf, mein Problem liegt dabei, dass ich keine "gute" negative Kritik finde. Also eine, die sachlich geschrieben ist und auch möglichst begründet ist, warum die Erzählungen angeblich langweilig seien usw.

Ich finde nur welche "absolut scheiße / langweilig / überbewertet" ABER WARUM???
wisst ihr warum oder kennt ihr kritiken, die angemessen aufgebaut usw?


Zweitens,
gibt es die offiziellen Bewertungen der Oscar Verleihung oder der Palme von Cannes (oÄ) irgendwo (online?) einzusehen?
SOll in meine Facharbeit die Anerkennung von Jury (und Publikum siehe oben) bearbeiten, und da brauch ich unbedingt was "offizielles"


So, ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil wer sonst Ironisch
Tut mir leid um die Rechtschreibfehler und fehlender verständlichkeit, bin etwas im Stress aufgrund der Facharbeit, deren abgabe genau im klausurenblock liegt grrr

Naja, Ich wünsch Euch was,
Sophie Lieb

Sophiiestar<3 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Bad Motherfucker
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 100
Registriert: 20.02.08
Beitrag#2  25.02.08 - 20:46   Antworten mit Zitat

Ich denke, diejenigen (oder die meisten von denen), die Pulp Fiction langweilig/überbewertet/SCHEISSE finden, denken so, weil sie den Film nicht verstehen (oder nur zum Teil verstehen). Besonders bei den langen Gesprächen (Marsellus' "Rede" gegenüber Butch, das Gespräch von Pumpkin und Honey Bunny am Anfang, Jules' "Rede" gegenüber Pumpkin, die Diskussion von Vince und Jules über Fußmassagen...) hören diese Leute einfach nicht richtig zu, verpassen wichtige Einzelheiten, wodurch sie natürlich den weiteren Verlauf des Gesprächs nicht verstehen und deshalb noch weniger zuhören. Andererseits wäre da die Musik und die Besetzung, die vielleicht nicht jedem gefällt. Nicht jeder steht auf eine obercoole Tanzeinlage von John Travolta zu einem fetzigen Rock'n'Roll-Lied. Das Kapitel, welches diesen Leuten wahrscheinlich am wenigsten gefällt, ist (meiner Meinung nach) "The Gold Watch". Das Gespräch von Butch und Esmeralda ist nicht gerade spannend, bis auf die Tatsache, dass Butch erfährt, dass er den anderen Boxer getötet hat. Die "Sexszene" danach ist nicht gerade lang und erotisch (Ironisch) und auch das Gespräch von Butch und Fabienne (abends und auch morgens) ist ebenfalls etwas nebensächliches, wobei man einfach mal nicht zuhört.
Nicht das ihr jetzt denkt, ich sei so eine Person! Ich bin ein der-Meinung-seier-dass-PF-ein-Meisterwerk-ist, und habe nur versucht, mich in die Lage eines PF-absolut-scheiße-bzw-langweilig-bzw-überbewertet-Finder hineinzuversetzen.
Sophie, ich hoffe, dass hilft dir ein wenig...


_________________
Ich warn dich, ich warn dich doppelt du kleiner Schwanzlutscher, wag es auch nur noch ein einziges Mal "was" zu sagen!
Bad Motherfucker ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Kehl05
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 559
Registriert: 14.01.07
Beitrag#3  25.02.08 - 20:50   Antworten mit Zitat

schwieriges thema! hm, bei negativ fällt mir an sich nur ein, dass der film durch seine zeitsprünge nicht immer ganz leicht nachzuvollziehen ist. und ansonsten könntest du schreiben, dass tarantino viel abkupfert und so eigentlich nur auf der erfolgswelle anderer filme mit reiten will. konkretes bsp. hab ich bei pf gerade nicht, andere tarantino filme wären dafür geeigneter, eine sache fällt mir aber ein:

- ausgerechnet john travolta muss tanzen

bei wiki steht aber auch noch was über anspielungen.

ein weiterer punkt wäre die gewaltverherlichung: bei der premiere ist mein ich einer umgekippt, als mia die spritze ins herz gestochen wurde.

zur anerkennung von jury und publikum könntest du natürlich erst einmal kinoeinnahmen und preise aufzählen, danach was offizielles, wobei ich nicht weiß was das sein könnte. ich schau mal ob ich hier irgendwo was finde, was weiterhelfen könnte.

wenn du die CE noch nicht hast: dringend holen, da ist ganz viel tolles bonusmaterial drauf, unter anderm auch eine sendung mit 2 kritikern.

Kehl05 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#4  25.02.08 - 20:51   Antworten mit Zitat

hier ist eine eher negative kritik
pulp fiction review
war jetzt so spontan die einzige die ich gefunden hab


_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1782
Registriert: 31.08.06
Beitrag#5  25.02.08 - 20:58   Antworten mit Zitat

Drei Gründe warum man mit Pulp Fiction nichts anfangen kann:

1) Die Dialoge sind langweilig. Es wird geredet und geredet, bis etwas richtiges passiert dauert es ein halbe Ewigkeit. Und dann wird noch über Dinge gequatscht die die Handlung nicht voranbringen: Amsterdam, Royal mit Käse, Pussy ausschlecken vs. Fußmassage usw.

2) Der Film ist brutal und die Gewalt wird auch noch als etwas Lustiges dargestellt.

3) Die Charaktere sind einem einfach unsympatisch: Gangster, Kokser, Dealer, Vergewaltiger.

Sind find ich drei gute Gründe, hoffe das hilft ein bisschen.


_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit online 
Private Nachricht senden  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#6  25.02.08 - 21:04   Antworten mit Zitat

evtl koennte man noch erwaehnen, dass durch die vielen charaktere die eigentliche handlung (abholen des koffers) ziemich in den hintergrund rueckt und man im endeffekt (nach dem ersten sehen zum mindest) kaum ein "worum geht es denn in dem film?" beantworten kann.

_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Bad Motherfucker
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 100
Registriert: 20.02.08
Beitrag#7  25.02.08 - 21:07   Antworten mit Zitat

genau, das ist auch das, weswegen fast alle, die ich kenne, die den film gesehen haben, ihn nicht mögen. Sie finden ihn sinnlos, das ist eigentlich ihr einziger Grund. Für manche Leute MUSS der Film einfach ne gute Story haben, damit es ein cooler Film wird. Eine Dame aus meiner Parallelklasse fragte mich letztens, worum es denn in dem Film überhaupt geht. Ich konnte die Frage kaum beantworten und hab schließlich die drei Kapitel in Kurzform erzählt und fast fünf Minuten lang gelabert...

_________________
Ich warn dich, ich warn dich doppelt du kleiner Schwanzlutscher, wag es auch nur noch ein einziges Mal "was" zu sagen!
Bad Motherfucker ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Sophiiestar<3
the gimp
the gimp



Beiträge: 4
Registriert: 25.02.08
Beitrag#8  25.02.08 - 21:12   Antworten mit Zitat

vielen dank für eure unterstützung =) Ich komm ja gar nicht hinterher mit dem Lesen

die gepostete Kritik werde ich mir mal durchlesen und gucken ob sie sich eignet.

So die Punkte, warum man das schlecht finden KÖNNTE Oh Mann! hab ich auch schon beisammen, mit fehlt halt nur eine Kritik (insgesamt brauch ich ca 5,6 kritiken) wo das sich alles zusammenfasst.
Mein lehrer möchte, dass ich mich mit diesen Kritiken auseinandersetze und schreibe warum sie die halt so langweilig finden, nur dafür brauch man erstma die kritik *g*
Naja, vllt ist die eine ja die richtige dafür =)

Sophiiestar<3 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#9  25.02.08 - 21:28   Antworten mit Zitat

gut komerzialisiert? ich würde eine negative kritik an pulp fiction nicht auf so eine (meiner meinung nach) unzutreffende aussage runterbrechen. pulp fiction hat seinen erfolg ja nicht der komerziellen auswertung zu verdanken (wieviel promotion, marketing wurden im vergleich in andere filme investiert, die sich heute trotzdem kaum einer mehr anschaut), sondern die grössten kritikpunkte woanders suchen. etwa bei der gewaltverherrlichung, die manchem apostel ein dorn im auge war. ich meine nicht so sehr die dargestellte gewalt, sondern mehr der grundton des films, der das gangstertum vermenschlicht und sympatisch wirken lässt. abgesehen davon könnte ein weiterer kritikpunkt sein, dass pulp fiction nur aus groschenromangeschichten besteht. wobei das natürlch bei einem film, der pulp fiction heisst, paradox ist.

bin mir sicher, dass du beim googeln auch auf ein paar äusserst kritische rezensionen stossen wirst. vielleicht fängst du mal auf ofdb.de oder imdb.com an. good luck.


_________________
No pain, no gain.
gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Sophiiestar<3
the gimp
the gimp



Beiträge: 4
Registriert: 25.02.08
Beitrag#10  25.02.08 - 21:49   Antworten mit Zitat

diese aufgabenstellung habe ich von meinem lehrer bekommen. Fand die Fragestellung auch nicht ganz so passend, weil ich die kritikpunkte auch eher so ansetzen wollte (auch mit lehrer besprochen) wie sie hier genannt wurden.

Das ist ein Teil der Vorgabe:
"Tarantinos Pulp fiction
Ist der Film eine Meisterleistung oder nur gut kommerzialisiert?"
Klar wird dadurch die Beschränkung auf einen sehr bekannten Film und seine Machart unter der Berücksichtigung der Leitfrage "Kunst, Kommerz oder eine ideale Kombination" gesetzt.

Jetzt wo dus sagst, fällt mir erst auf wie widersprüchlich das ist in zusammenhang mit dem Film *kopfkratz* Aber genau das könnte man doch auch unter bringen, dass dieser Film EBEN NICHT kommerzialisiert wurde/ist.

Habt ihr eine Idee für eine andere "überschrift" unter den hier diskutierten gesichtspunkten?
Irgendwie will mir keine prägnante einfallen - Ich bin so tot müde, schon Wochen nicht mehr einfach einen Tag "Nichts" gemacht und/oder gut geschlafen, aber das gehört hier nicht her^^

hm, bei imdb hatte ich schonmal kurz geguckt, aber wollte eher deutsche kritiken bevorzugen (weiß nicht wie mein lehrer des englischen noch mächtig ist Mr. Green )
Außerdem geht es eher um die Reaktion auf den Film in Deutschland - Kunst nach 45 war erst auf eher auf die Kunstentwicklung usw nach dem zweiten Weltkrieg gesetzt, wurde dann aber weiter aus gefächert GOTT SEI DANK

uaah ich bin verwirrt... ich werde noch mal "brainstormen"

Ich will in mein beeeeeeetttt *schnarch*

Sophiiestar<3 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#11  25.02.08 - 22:24   Antworten mit Zitat

Zitat Sophiiestar<3 hat Folgendes geschrieben:
diese aufgabenstellung habe ich von meinem lehrer bekommen. Fand die Fragestellung auch nicht ganz so passend, weil ich die kritikpunkte auch eher so ansetzen wollte (auch mit lehrer besprochen) wie sie hier genannt wurden.

Das ist ein Teil der Vorgabe:
"Tarantinos Pulp fiction
Ist der Film eine Meisterleistung oder nur gut kommerzialisiert?"
Klar wird dadurch die Beschränkung auf einen sehr bekannten Film und seine Machart unter der Berücksichtigung der Leitfrage "Kunst, Kommerz oder eine ideale Kombination" gesetzt.


Diese frage ist relativ einfach, da erst durch Pulp Fiction der eigentliche Kommerzielle Einfluss denn Quentin Genießt entstand. Den sowohl RD als auch PF Bedienten sich an Anspielungen vorigerer Werke, ohne da bei ein Hauptaugenmerk darauf zu setzen damit etwas in eigentlichen Sinne zu Kopieren. Zu dem muss man erwähnen, das Er immer wider zeigt das er selbst auch Fan bleibt und das zu seinen Markenzeichen geworden ist. Was nicht daher kommt weil er damit etwas Kommerzelisieren wollte. Sonder seine liebe zu Details, oder Anspielungen wurden kommerzialisiert. Was man ganz deutlich daran fest machen kann, das man sein Art versucht hat mit wenig Erfolg auf viele Filme zu übertragen.
Was Pulp Fiktion Schlussendlich zu einer Meisterleistung macht, da Er etwas entworfen hat was nicht neu, aber innovativ genug war um andere zu Inspirieren.


_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#12  25.02.08 - 22:38   Antworten mit Zitat

achso, dachte schon, "kunst nach 45" sei so ein abendkurs für leute im fortgeschrittenen alter. tschuldigung, mein fehler. Gleichgueltig

der aufgabenstellung "Kunst, Kommerz oder eine ideale Kombination" kannst du vielleicht folgendermassen herr werden: pulp fiction ist kunst, welche eine neue pop-kultur schuf, die wiederum dem film den weg zu einem komerzielen erfolg bereitete.

die kombinantion liegt ja gerade darin, dass es beides brauchte, den film und die entsprechende aufnahme des publikums.

die überschrift deiner arbeite könnte somit so lauten: pulp fiction, ein meisterwerk - oder wie man pop-klutur schafft und damit kommerziellen erfolg erlangt. wobei das natürlich nicht mehr nach einer kritischen auseinandersetzung klingt. aber muss es da unbedingt?

egal, erstmal schlaf gut.


_________________
No pain, no gain.
gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2966
Registriert: 15.04.06
Beitrag#13  26.02.08 - 00:36   Antworten mit Zitat

Zitat gold watch hat Folgendes geschrieben:
achso, dachte schon, "kunst nach 45" sei so ein abendkurs für leute im fortgeschrittenen alter. tschuldigung, mein fehler. Gleichgueltig


Lachen

das thema ist wirklich nicht ohne.. wielang hast du denn noch zeit?


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Sophiiestar<3
the gimp
the gimp



Beiträge: 4
Registriert: 25.02.08
Beitrag#14  26.02.08 - 15:01   Antworten mit Zitat

ne nee so alt bin ich noch nicht Ironisch Die facharbeit ist im rahmen der zwölften klasse des gymnasiums zu verfassen^^ neuerdings wird die nicht mehr innerhalb des leistungskurses geschrieben sondern in einem seminarfach.

@gold watch. joah ein bisschen kritisch sollte es schon sein, das seminarfach dient zum erlernen des "wissenschaftlichen arbeitens" das heißt ja, es von beiden Seiten zu betrachten und zu bewerten

Ich soll/wollte erst einmal Tarantino "vorstellen", sprich die biographie wie er dazu gelang und wann er wo und wie welche leute kennen gelernt hat, die ihn unterstützt haben

Dann stelle ich Pulp Fiction vor, sprich Handlung, Erzählstruktur und so weiter

Dann geht es um die Kritische Auseinandersetzung mit den Kritiken, gestern im Halbschlaf habe ich mich wohl nicht genau ausgedrückt (entschuldigt) Als Kritik meinte ich erst einmal in Form eines Feullittons oder einer Rezension, von den "kurzen" Meinungen vom "publikum" findet man ja wie gesagt zu Hauf.

Diese Kritiken werde ich dann zusammenfassen und erläutern, WARUM ist Pulp Fiction nun ein Kult FIlm ist oder nicht.
oder findet man ihn einfach gut, weil er Kult ist?! Gibs ja leider viel zu viele, die sagen, ein Film MUSS gut sein, weil ihn alle gut finden. (z.B.) also WAS macht ihn zum Kult Film

Am Ende eigene Meinung und eine Zusammenfassung Ironisch

SO das wars ganz grob.

Zum Titel, das ist schon ein guter Vorschlag, doch bräuchte ich es noch etwas Prägnanter ?!
Vielleicht einfach nur "Pulp Fiction - Ein Kult Film?" oder so,was meint ihr??


@erich ich habe bis MOntag noch Zeit, eigentlich unschaffbar aber ich habe das endgültige Thema erst letzten Mittwoch/Donnerstag bekommen aber habe nun erst Zeit weiter zu arbeiten, weil ich genau in meinem Klausurenblock bin.
Ich weiß gar nicht wie ich das schaffen soll hachjee...

Sophiiestar<3 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
samploo
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 574
Registriert: 23.06.07
Wohnort: Garrel
Beitrag#15  26.02.08 - 16:07   Antworten mit Zitat

Also hab mal n bisschen bei IMDb nach schlechten Kritiken gesucht und genuegend gefunden...natuerlich alles auf Englisch, was jawohl nicht unbedingt 'n Prblem darstellen sollte denk ich.

also schau einfach mal hier.


_________________
wuff.
samploo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Pulp Fiction
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner