[Review] Dogville

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX TV GUIDE GAMES SHOP LOGIN

[Review] Dogville

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
 
Autor Nachricht
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#1  04.12.05 - 22:30  [Review] Dogville Antworten mit Zitat

INHALT (teilweise ofdb):

Grace flieht vor Gangstern und wird in dem Dorf Dogville aufgenommen. Als Gegenleistung für ihre Aufnahme bietet sie den Bürgern von Dogville Dienste, kleine Gefälligkeiten, Hausarbeit etc. an. Dieses gipfelt jedoch in der völligen Ausnutzung Graces' Person...


KRITIK:
Ich habe gerade Dogville gesehen und bin sprachlos.

An alle, die den nicht durchgehalten haben: Lasst euch gesagt sein: Wenn die Kullissenlosigkeit euch nicht so sehr gestört hat, gebt dem Film eine zweite Chance! Und das ist kein Vorschlag, sondern ein Befehl!!! Ironisch
Nehmt es mir nicht übel, wenn ich etwas aufbrausend wirke, das muss am Film liegen: Ich bin noch voll fertig
Das Ende dieses zwar langen aber endlos lohnenden Filmexperimentes knallt dermaßen rein, dass man wirklich extrem vor den Kopf gestoßen wird. Was für eine Aussage! Was für ein mutiger und radikaler Film!
Abgesehen davon ist die Geschichte meiner Meinung nach schon recht unterhaltsam und die Schauspieler sind alle großartig! Ich weiß gar nicht, wie viele Ausrufezeichen ich noch benutzen werde. Smile

Ich weiß nicht ob euch der Film genauso umhaut und mitnimmt wie mich, aber ich muss eure Meinungen hören um zu wissen, ob das normal ist, den Film so großartig zu finden. Es ist irre, dass man sich mit der Zeit an die Machart gewöhnen kann, da das Drehbuch und die Darsteller einfach spitze sind, Nicole Kidman vorne weg. Erstmal vorsichtige 9/10 mit Tendenz nach oben. Ich guck den Film sicher bald nochmal, solltet ihr auch tun Wink Ironisch

Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#2  04.12.05 - 23:10   Antworten mit Zitat

Kann dir da nur völlig zustimmen.
Der Film ist wirklich ein besonderes Erlebnis.
Wirklich was GANZ anderes.

Übrigens ist dieses Jahr der 2te Teil (der mit Dogville begonnenen Trilologie) erschienen: Manderlay
Ist wohl vom Stil her genauso gemacht und verfolgt die geschichte von Grace weiter (wenn auch leider kidman nicht mehr mitspielt)
Hab ihn aber noch nicht gesehen

DOGVILLE empfehle ich aber auch jedem, der nicht nur etwas mit Filmen sonder auch mit Theater anfangen kann (denn Dogville sehe ich immer als gefilmtes Theaterstück)


_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
der nette sem -_-
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1714
Registriert: 13.10.04
Wohnort: hamm =(
Beitrag#3  04.12.05 - 23:16   Antworten mit Zitat

hab, als er auf arte lief ein par mal reingezappt und fand's nicht gerade toll...
der nette sem -_- ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#4  05.12.05 - 12:42   Antworten mit Zitat

Ich hab ihn noch auf kassette und werd ihn mir so bald wie möglich anschaun. Max lobeshymnem machen mich echt heiß auf den film. Ironisch

_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#5  05.12.05 - 13:23   Antworten mit Zitat

Zitat Gorefetischist hat Folgendes geschrieben:
Ich hab ihn noch auf kassette und werd ihn mir so bald wie möglich anschaun. Max lobeshymnem machen mich echt heiß auf den film. Ironisch


selbst wenn du zwischendurch nicht ganz überzeugt bist, halt bis zum Ende durch. Es lohnt sich.

Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
billy
foot masseuse
foot masseuse
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 11
Registriert: 12.12.05
Beitrag#6  14.12.05 - 01:11   Antworten mit Zitat

ein arbeitskollege hat mir den film vorgeschlagen..und ohne zu wissen wie er ist hab ich ihn mir gekauft da er niergends in der videothek zum verleih angeboten würde...ich muss sagen es war kein Fehleinkauf..ich bin total zufrieden mit diesem film..ich finde ihn eigentlich ausgezeichnet da er unsere gesellschaft wiederspiegelt..er hat sehr viel aussagekraft..aber egal ich fand den film spitze...


kennt wer filme die auch so gut sind?? vl literarische???


mein arbeitskollege hat mir empfohlen ich soll mir was von Tarkowski oder bergmann holen (regisseure)

kennt ihr die??


Verwirrt

billy ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
billy
foot masseuse
foot masseuse
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 11
Registriert: 12.12.05
Beitrag#7  14.12.05 - 01:12   Antworten mit Zitat

Aetsch!
billy ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#8  15.12.05 - 21:42   Antworten mit Zitat

So, schließlich hab ich mich auch an Dogville herangetraut. Ich bin verblüfft und gleichzeitig fasziniert, wie man so einen meisterhaften Film schaffen kann, obwohl sich alles nur auf ein Set bzw. eine Theaterbühne konzentriert und das Essentielle des Films nur auf das Schauspiel und das Drehbuch reduziert wird.

Zu Beginn des Filmes weiß man gar nicht so recht, was man mit dem Setting und der Herangehensweise anfangen soll. Es dauert also ein wenig bis man den Einstieg in den Film gefunden hat. Ein set, das nur aus einer Theaterbühne und den nötigsten Requisiten besteht, ist verständlicherweise ziemlich ungewohnt. Doch nach und nach gewöhnt man sich an diese Aufmachung und wird dank der mitreißenden Handlung und dem überzeugenden Schauspiel immer mehr ins Geschehen vertieft und vergisst dabei völlig, dass es sich nur um ein Bühnenbild handelt.

Die schauspielerische Darbietung, hier ist vor allem Nicole Kidman zu nennen, gehört mit zu der besten, die ich je in einem Film erleben durfte. Und die Geschichte, die zugleich widerspiegelnd für unsere Gesellschaft und dabei dermaßen kompromisslos, direkt und unbeschönigend ist, öffnet einem schier die Augen.

Selten hat mich ein Film so dermaßen mitgenommen, um mich schließlich am Ende wachzurütteln, auch wenn ich mit dem Schluss noch nicht ganz klar komme. Was für ein herrlich unkonventioneller Film! Was für ein filmisches Wagnis sondergleichen! Solche Filme verdienen zu recht ihre Daseinsberechtigung. Und zum glück gibt es sie und meinetwegen kann es ruhig mehr davon geben.

9,5/10 unsichtbaren Türen


_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#9  15.12.05 - 23:50   Antworten mit Zitat

Jaaaa! Einer wurde bekehrt! Smile

SPOILER!!!!!









Beim nächsten Mal gucken, achte mal auf religiöse Elemente.









SPOILER ENDE!!!!!


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
rufus
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.06
Beitrag#10  06.02.06 - 00:37   Antworten mit Zitat

Wahnsinn der Film! zieht sich einmal kurz gegen Ende, fährt aber gleich wieder an. Idee, Schauspieler, Verwirklichung, ein Traum.

in meinen Top 10 im Moment

rufus ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#11  18.05.06 - 21:49   Antworten mit Zitat

hab gerade Manderlay gesehen!
Hier mein Review zu Manderlay

5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner