Road to Perdition

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX TV GUIDE GAMES SHOP LOGIN

Road to Perdition

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
Mr.Pink
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6642
Registriert: 05.02.02
Beitrag#1  01.09.03 - 11:38   Antworten mit Zitat

Road to Perdition

story:Im Chicago der dreißiger Jahre führt der treusorgende Familienvater Michael O'Sullivan ein Doppelleben als kompromissloser Berufskiller. Als beide Welten kollidieren, seine Ehefrau und sein jüngster Sohn ermordet werden, bricht O'Sullivan zusammen mit seinem nun einzigen Sohn Michael Jr. zu einem vernichtenden Rachefeldzug auf. (amazon)

ein verdammt guter, stilvoller (die 30er rulen) thriller mit einem klasse aufspielneden tom hanks. jude law macht seine sache als kopfgeldjäger auch mehr als nur gut. mit am besten ist der showoff im strömenden regen, völlig lautlos, aber umso eindrucksvoller.

:arrow: 9/10 Gangsterfamilien

Mr.Pink ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Big_Kahuna
reservoir dog
reservoir dog



Beiträge: 1400
Registriert: 13.04.02
Wohnort: Emsland/Nds.
Beitrag#2  01.09.03 - 13:13   Antworten mit Zitat

Gefiel mir persönlich nicht so sehr. Ich nehme Hanks den Mafiakiller nicht ab. Auch wenn der Film von Mendes kommt, hätte ich mehr erwartet. Ich gebe mal so 6/10 .

_________________
"Die Geschichte (...) ist wirklich wahr, und mit wahr meine ich erlogen, es ist alles erlogen.
Aber es sind unterhaltsame Lügen, und ist das nicht letztendlich die echte Wahrheit?
Die Antwort lautet: Nein..."
Big_Kahuna ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#3  01.09.03 - 14:37   Antworten mit Zitat

Es ist doch immer das gleiche, Hanks ist zu gut um einen Killer zu spielen, daher tötet er, weil er keine andere Wahl hat. Was fürn Scheiß. OK, Law und Newman waren wahnsinnig gut, das gebe ich zu. Aber die vielen Fehler (fehlende Einschusslöcher, Erste Einstellung: Blut am Fenster Zweite Einstellung: Blut plötzlich weh) dürfen bei so einer Produktion nicht sein. Und beim Endsatz: "Er war mein Vater" hätte ich fast in meine Popkorntüte gereiert. 5/10 wegen Law und der düsteren Stimmung im Film.

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
jackrabbitslim
Gast





Beitrag#4  09.09.03 - 20:44   Antworten mit Zitat

T.Hanks war gut! Die story verdammt dürftig! Jude law war gut. Der kleine Junge war dreck!
3/10 Vätern!

Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner