Sin City II - A Dame To Kill For - Seite 11

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Sin City II - A Dame To Kill For

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 11 von 12
Seite Zurück 1 2 3 ... 10 11 12 Weiter
[quentintarantino.de] -> Robert Rodriguez
 
Autor Nachricht
Captain Koons
american g.i.
american g.i.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 510
Registriert: 27.08.07
Wohnort: Dresden Rockcity
Beitrag#151  12.03.14 - 01:23   Antworten mit Zitat

Jepp, so würde das besser passen:

Gehe zu Youtube    Download Video



Davon abgesehen find ich es aber supi, dass der Zweite bald anläuft. Freu!


_________________
Bei Tarantino geh ich ins Kino!
Captain Koons ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1785
Registriert: 31.08.06
Beitrag#152  12.07.14 - 17:35   Antworten mit Zitat

Wieder was neues, dauert ja nicht mehr lang:

Gehe zu Youtube    Download Video



_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#153  22.09.14 - 07:34   Antworten mit Zitat

Gestern in der OV gewesen und fuer ziemlich ungeil befunden, hat den sonst schon jemand gesehen?

_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2972
Registriert: 15.04.06
Beitrag#154  22.09.14 - 10:11   Antworten mit Zitat

hab geplant die tage ins kino zu gehen. warum so schlecht? lohnt sich der kinobesuch dann ueberhaupt?

_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#155  22.09.14 - 18:55   Antworten mit Zitat

Also so wie ich das jetzt aus den Kritiken herausgelesen habe werden die Personen die am ersten Spaß hatten auch hier Freude finden. Für die meisten ist es aber das selbe gibt wohl nicht viel neues. Weniger Brutales dafür mehr nackte Haut und die Nancy Story soll auch nicht so pralle sein... mal sehen, gehe wohl diese Woche noch rein, das ist sicher egal wie der Film seien soll!

_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Quentin's Bimbo
inglourious basterd
inglourious basterd



Beiträge: 3429
Registriert: 26.04.04
Wohnort: Quick-Stop
Beitrag#156  23.09.14 - 10:48   Antworten mit Zitat

ich hab folgendes gelesen: erste episode top. zweite ok. dritta naja. vierte dreck. und kein zusammenhang der einzelnen parts. angeblich sind auch nur die erste und zweite aus dem comic, die anderen für den film geschrieben. meh. dann noch 3d und noch teurer. ich spar mir das kino.

_________________
No time for love, Dr. Jones!
Quentin's Bimbo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#157  23.09.14 - 12:48   Antworten mit Zitat

Von der Timeline her ist der Film auch ziemlich schwer anzusiedeln, denn einige Ereignisse spielen ganz klar nach dem ersten Teil, andere aber auch ganz klar davor. Bin mir nur grade nicht ganz sicher, ob man das am Ende vllt. doch noch irgendwie verheiraten kann und am Ende alles passt..


Zuletzt bearbeitet von moep0r am 23.09.14 - 15:27, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5948
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#158  23.09.14 - 15:25   Antworten mit Zitat

Frank Miller ist mittlerweile eh nicht mehr ganz bei Trost. Wenn zwei der vier Episoden neu für den Film geschrieben worden, dann kann das nur Scheiße sein.
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#159  24.09.14 - 00:04   Antworten mit Zitat

Zumal die meisten Fans sich auf eine Story gefreut haben und nicht schon wider auf mehrere Episoden. Jetzt sind es sogar 4 beim ersten hatte man nur drei plus die Einleitung die eigentlich ja nur aus der Werbung für das Projekt entstand. Habe meine Erwartungen jetzt schon um einiges runtergeschraubt. Ein dritter Teil wäre aber immer noch Lohnenswert wenn der letzte Band als Einzel Film gemacht werden sollte und die Hauptperson z.B. von J. Depp übernommen werden würde, wie er noch vor ein par Jahren seine Rollen ausgelebt hat. Der letzte Band ist nämlich für sich einfach genial und hätte das potenzial noch mal richtig zu krachen. Zu den beiden neuen Episoden möchte ich noch Garnichts sagen, ist von Prinzip her aber OK das man da auch den Fans der Comics was neues, unbekanntes, bieten möchte!

_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#160  24.09.14 - 11:48   Antworten mit Zitat

Review:

Spoiler: 
Fangen wir mit den Dingen an, die mir die groessten Dornen im Auge sind. Direkt zum Anfang des Films kam mir etwas komisch vor. Ich wusste erst nicht wieso, aber dann viel es mir wie Schuppen aus den Haaren: Marvs Kopf ist ungefaehr drei Nummern zu gross. Ja, auch wenn er koerperlich auch sonst ein ziemlicher Brecher ist hat er nicht so einen Wasserkopf verdient. Das und dazu noch seine Mimik haben mich quasi seine komplette Screentime ueber leiden lassen. Wer kam denn bitte auf die Idee, dass es cool aussehen wuerde, wenn Marv beim Motorradfahren ein Duckface zieht? Und nein, der Zahnstocher ist keine Ausrede, denn Ryan Gosling zum Beispiel hat in Drive ganz gut demonstriert, dass das so ein Piekser auch ohne daemliche Grimasse gut funktioniert.

Wie auch immer, in den zahlreichen Actionszenen weiss Marv trotz Dickkopf immer noch zu ueberzeugen. Ganz klassisch in Haudrauf-Manier zerlegt er ein paar Creeps, die einen Penner mit’m Benzinkanister anzuenden wollen. Sehr schoener Wink an den ersten Teil, auf den zwischendurch uebrigens immer wieder angespielt wird. Sei es mit Zitaten, Kameraeinstellungen oder Cameos, A Dame to Kill For ist definitiv im Sin City-Universum angelegt. Fragt sich nur wo, denn auch wenn Robert Rodriguez mal gesagt hatte, der Film wuerde sowohl Pre- als auch Sequel, (was bei einem Episodenfilm ja durchaus sein kann,) gibt es eben Szenen, die leider absolut inkonsequent sind, weil manche Figuren aus dem Vorgaenger tot sind, andere aber noch leben. Dazu aber weiter unten mehr.

Ich fand den Anfang insgesamt ziemlich stark, aber leider waren die Hauptcharaktere zu ueberzeichnet. Natuerlich ist es immer noch eine Comicverfilmung, aber trotzdem haette man nicht dauerhaft praesentieren muessen, wie cool die Typen doch sind. Ein paar laessige Sprueche und Aktionen haetten da gereicht. Die Episode um Johnny hat mir insgesamt am besten gefallen, was wohl daran liegt, dass ich JGL ziemlich mag und er auch einen Charakter spielte, der so in Sin City noch nicht vorkam. Sowohl JGL als auch Powers Boothe (auf dessen Vornamen ich uebrigens ziemlich neidisch bin) spielen super gut und ihr Gebuhle am Pokertisch hat wirklich Spass gemacht.

Soviel dazu, kommen wir nun zum unangenehmen Teil: Ich fand die zentrale Episode um Dwight leider ziemlich mau und auch Eva Green konnte daran nicht viel dran drehen. Aehnlich wie auch schon in 300: RoaE hat man sie mehr nackt als bekleidet gesehen, was zwar schoen anzugucken war, dem Film aber irgendwie kaum Mehrwert gegeben hat. Da haette auch Jessica Alba am Ende nochmal 20 Minuten laenger tanzen koennen. Besonders aergerlich fand ich hier, dass Dwight sowohl vor als auch nach seiner Operation Josh Brolin gespielt wurde, denn konsequent waere hier nur Clive Owen gewesen, der ihn auch im ersten Teil schon gespielt hat und dort auch explizit auf sein neues Gesicht hingewiesen hat. Sehr schade um diese verschenkte Chance.

Sehr frech finde ich es uebrigens auch, mit Namen wie Ray Liotta und Lady Gaga zu werben, denn zusammen hatten die beiden vielleicht eine Screentime von gefuehlten 5 Minuten. Aus verschiedenen Gruenden, aber ihre Auftritte haette man ebensogut (vielleicht sogar noch besser) als Cameos verwenden koennen statt ihre Namen an die grosse Glocke zu haengen.

Es faellt mir nicht leicht, eine Wertung fuer A Dame to Kill For zu finden, denn grob geschaetzt hat mir nur ein Drittel wirklich gefallen und der Rest war eher so medium bis schon fast peinlich. Ich hatte mich als Fan des ersten Teils sehr drauf gefreut, wurde aber definitiv enttaeuscht. Naja, ein dritter Teil wurde ja schon angekuendigt und wie ich mich kenne, werde ich den auch wieder im Kino sehen, ups.



SPOILER / IDEEN ZUR TIMELINE:

Meine Theorie war bis kurz vor Ende des Films, dass alles kurz vor Hartigans Entlassung aus dem Knast spielt und Nancy fantasiert (was sie ja sowieso tut), weil sie nicht weiss, ob er noch lebt oder tot ist. Allerdings ergibt das auch keinen Sinn, denn Governor Roark bezieht sich ja gegen Ende auch auf den Tod seines Sohnes und irgendwann wird auch gesagt, dass Hartigan sich selbst die Kugel gegeben hat. Die Marv/Nancy Geschichte aus dem ersten Teil koennte natuerlich dort auch zeitlich als letztes angesiedelt sein, muss aber trotzdem noch vor den Geschehnissen aus Teil 2 passieren, da Nancy im ersten Teil keine Narben im Gesicht hat.

Die Geschichte um Dwight deutet auch darauf hin, dass der Film vor den Ereignissen aus Sin City spielt, da er ja noch sein altes Gesicht hat und sich dann er Operation unterzieht. Ebenfalls die Tatsache, dass Manute noch lebt und sein goldenes Auge erst noch bekommt.

Ich habe keine Ahnung. Hat vielleicht jemand eine tolle Infografik dazu? Ich bin gerade echt ein bisschen ueberfordert…



Zuletzt bearbeitet von moep0r am 24.09.14 - 16:38, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1785
Registriert: 31.08.06
Beitrag#161  24.09.14 - 15:16   Antworten mit Zitat

Ich überspring jetzt mal die Review von moep, nach den Kommentaren sinken meine Erwartungen (u meine Vorfreude) schon langsam... Ist aber anscheinend eh besser.

_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#162  25.09.14 - 00:57   Antworten mit Zitat

Sin City II - A Dame To Kill For

Darauf haben wir also 9 Jahre gewartet?!?! Da war auf jeden Fall mehr drin. das größte Problem sind die Episoden Anteile. für die Einleitung hätte man schon mal eine andere Kurz Geschichte nehmen müssen. Es ist zwar Cool das Marv großen Anteil daran hat das der Film immer noch sehenswert ist, hätte der Entscheidung an dem bekannten Konzept fest zu halten aber mehr Überraschung verliehen. So startet man gleich mit dem bekannten, zumal Marv auch nur das macht was er den ganzen Film über macht. Nicht das das schlecht wäre, aber als Einleitung leider zu wenig Wtf um erneut in Sin City ein zu tauchen.
Jetzt fangen die schwächen allerdings an, wehrend die zwei Teilung in „Yellow bastard“ Sinnig und logisch auf Grund der Zeit Versetzung in der Geschichte waren. Ist sie in diesen Teil völlig unnötig. Diese Geschichte ist ja auch neu ausgedacht, warum nimmt man also den Bösewicht den man in der letzten Episode so wie so verwenden muss? Auch hier nimmt man sich viel an Möglichkeiten die Sin City bietet, es wäre die perfekte Gelegenheit gewesen passend zum Held auch einen neuen Schmutzigen/Kranken Bösewicht zu erschaffen. Interessant ist die Geschichte trotzdem, nur wirkt sie wie ein Schnellschuss. Dasselbe Problem hat auch die letzte Episode bei der auch nicht ganz klar ist wann diese denn genau spielen soll. Es passiert nicht viel überraschendes, generell wirken die beiden Episoden wie Lücken Füller um den Film auf Laufzeit zu bekommen.
Im Endeffekt bekommen wir eine richtige Geschichte serviert! „A Dame To Kill For“ Eva Green ist die perfekte Besetzung. Angelina Jolie hätte das gar nicht so machen können, da sie ihre Titten nicht zeigen würde, macht viel aus wie Miss Green mit ihren reizen die Männer verführt. Das Comic fand ich schon super und habe mich richtig auf die Umsetzung gefreut. Leider gibt es auch hier ein ganz Großes Problem
Spoiler: 
Clive Owen fehlt. Nicht zu Beginn wer das Comic kennt weis was ich meine, aber nachher muss er einfach seine Rolle übernehmen!!! Wirkt einfach bescheuert und völlig Blödsinnig wie sie die Figuren Änderung umgesetzt haben. Brolin hat einfach nur längere Haare und muss sich dann den Satz anhören, “Er würde an seinen Augen erkannt“. Das hat mich schon arg gestört und mir ein Stückweit die Geschichte versaut. Für die Par Minuten hätte man ihn auch ins Bot holen können und einen richtig geilen WtF Moment geschaffen,
vor allem wenn man das Comic nicht kennt. Marv nennt ihn auch nur einmal mit richtigen nahmen (glaube), wenn man das weglässt… Bäm!!!
3D hätte man sich auch sparen können, dann lieber mehr von denn gezieltem Einsatz von Farben. Bleibt aber Optisch immer noch genial.
Tja was bleibt, unterhaltsam ja, aber der Funke springt nur bedingt über, dafür hat man sich selbst das leben zu schwär gemacht, die anderen Umbesetzungen fand ich nicht mal so schlimm, es mangelt überwiegend an dem Böse in einer so verrotteten Stadt wie Sin City…
Gebe gut gemeinte 7/10


_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5948
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#163  26.09.14 - 00:51   Antworten mit Zitat

Das was in deinem Spoiler steht hat auch schon Moep0r kritisiert. Ich war eigentlich auch fest davon ausgegangen, dass es anders sein würde. Schon allein darum hab ich keinen Bock mehr den Film zu sehen.
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1785
Registriert: 31.08.06
Beitrag#164  01.10.14 - 23:09   Antworten mit Zitat

War heut auch drin, davor noch die Disc vom Vorgänger in den Player geworfen (hatte ihn seit mind. 3 Jahren nicht mehr gesehen).

Kurz gesagt - bin ziemlich enttäuscht:
Sin City: 9/10
Sin City - A Dame to Kill For: 6/10

Möp und Rock haben eh schon alles angesprochen aber...



Spoiler: 
ich muss nochmal anmerken wie scheiße es war, dass Clive Owen nicht zu sehen war. Da wartet man jahrelang auf die Fortsetzung, der ganze Dreck wird mit Green Screen gedreht und dann kriegen sies nicht auf die Reihe Owens Fresse für ein paar Minuten zu zeigen? Ganz schwach.

Ansonsten: Ich mag Joseph Gordon-Levitt eigentlich, aber hier hat er mich nur genervt, seine Episode fand ich auch die schwächste. Lady Gaga war unnötig, Nancy's "Verwandlung" war too much und ich hab die Timeline nicht gecheckt.

Gut waren Marvs Auftritte, Eva Greens Body, Brolins Charakter (außer dann der Owenmist) und generelll wars ein Genuss zum Glotzen. Auch wenn 3D mich noch immer nervt.


_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5948
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#165  19.10.14 - 14:45   Antworten mit Zitat

Filmmaker Robert Rodriguez has sued the financers of “Sin City 2″ and “Machete Kills,” alleging non-payment of $7.7 million.
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Robert Rodriguez Seite Zurück 1 2 3 ... 10 11 12 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner