Sweeney Todd [Kurzreview]

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Sweeney Todd [Kurzreview]

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
 
Autor Nachricht
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#1  27.02.08 - 02:47  Sweeney Todd [Kurzreview] Antworten mit Zitat




Inhalt (ofdb):
Zitat Zitat:
Im London des 19. Jahrhunderts gerät der rechtschaffene und glückliche Familienvater Benjamin Barker (Johnny Depp) in eine bösartige Intrige. Der Richter Turpin (Alan Rickman) will Barkers Frau für sich gewinnen und schreckt nicht davor zurück den unschuldigen Mann mit Hilfe eines getürkten Prozess in die Gefangenschaft nach Australien zu schicken.

Fünfzehn Jahre später taucht Barker wieder auf um Rache zu nehmen an den Menschen, die sein Leben einst ruinierten. Als exzentrischer Barbier Sweeney Todd kehrt er nach London zurück, erfährt vom Tod seiner Frau und tut sich zusammen mit der hübschen Bäckerin Mrs. Lovett (Helena Bonham Carter).







Bewertung:
Wow, was war das? Ich hab ja mit einigem gerechnet, aber das hier ist das erste Splatter-Musical! Tim Burton geht weiter als zuvor und zeigt uns ein inhaltlich recht unspektakuläres Märchen in düsteren Bildern, mit tiefschwarzem Humor und bedrückender Atmo. Die Bilder sind einfach genial, düsterer und hoffnungsloser geht es nicht. Zudem sind die Figuren enttäuscht, nihilistisch und sarkastisch. Die große Überraschung gibt es mit einigen wirklich detailierten Tötungsszenen, die Anfang der 80er noch auf den indez gelandet wären. Hier spritzt das Blut, das wird dem ein oder anderen Kinogänger zu viel sein (Mein Vater würd den Film z.B. nicht mögen). Johnny Depp und Helena Bonham Carter spielen überragend und bekommen ihren Gesang auch wirklich gut hin. Der Märchenfreund bekommt in Sachen Handlung neben den üblichen Zutaten noch einiges an markabren Momenten um die Ohren geschleudert, dass man sagen könnte, dass "Sweeney Todd" zwischen Märchen und Antimärchen schwankt.
Die große Geschmackssache ist die Form des Musicals, denn neben 70-80% Singerei werden auch typische Vorgaben eingehalten und so wiederholen sich ein paar Lieder (Themes), was man sich an 2 Stellen hätte sparen können, denn dadurch leidet die Dramaturgie. Abgesehen davon wurde ein klischeehafter Handlungsstrang eingeführt, der ein bischen nervte und am Ende gar nicht weiter beachtet wurde bzw. offen bleibt. Der Kurzauftritt von Sasha Baron Cohen (Borat, Ali G) war richtig cool.
Mit diesen Abzügen komme ich auf 7,5/10, weil der fiese Humor einfach klasse war und der Film düster und unerwartet blutig war.





_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#2  27.02.08 - 07:08   Antworten mit Zitat

nettes review, aber mir persoenlich ist der film mehr als nur 7,5 wert

_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#3  27.02.08 - 08:05   Antworten mit Zitat

nice review
Wie Max schon richtig erwähnt ist der Film zwar sehr ungewöhnlich aber trotz allem nicht ganz frei von den üblichen Musical Klischees.
Mich stört das allerdings überhaupt nicht, da es einen guten Kontrast zu den wirklich harten Gewaltszenen bildet.
Ich bleibe bei meinen, bereits im anderen thread vergebenen
9,5 "worst pies of london" *mitsing*


_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#4  27.02.08 - 13:30   Antworten mit Zitat

Zitat moep0r hat Folgendes geschrieben:
nettes review, aber mir persoenlich ist der film mehr als nur 7,5 wert

Ich war während des Filmes auch hin und her gerissen. Anfangs war das Singen recht befremdlich, dann irgendwann richtig cool und später eben ein bischen zu viel. Einige Figuren wirkten recht platt und ihre Story war unvollständig (Der Junge und die Tochter), Alan Rickman konnte auch nicht so viel aus seiner Rolle herausholen, da sie nun mal sehr eindimensional ist usw.
Mir sind jedenfall einige Mängel aufgefallen, die man hätte besser machen können, daher kann ich nicht mehr vergeben. Aber dennoch ist "Sweeney Todd" der beste Burtonfilm seit Sleepy Hollow.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
billy_bilo
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 575
Registriert: 06.05.07
Beitrag#5  27.02.08 - 17:33   Antworten mit Zitat

ja danke für die review max. freu mich schon richtig auf den film. nächste woche ist es dann endlich soweit.

_________________
"Ich konnte den Hurensohn nie besonders gut leiden, ungefähr so nutzlos wie ein Pimmel an nem Papst." -Earl McGraw-
billy_bilo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
timcky
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 481
Registriert: 27.11.06
Beitrag#6  27.02.08 - 18:03   Antworten mit Zitat

Von mir hat er 8,5 bekommen (im Kurzreview-thread nachzulesen).

Aber deine Abzüge treffen genau auf das zu, was ich nicht beschreiben konnte, kann dir da nur zustimmen Smile

mfg tim


_________________
"Machete verschickt keine SMS."
timcky ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Üffes
the gimp
the gimp



Beiträge: 7
Registriert: 03.07.08
Beitrag#7  03.07.08 - 02:20   Antworten mit Zitat

Ich und Tim Burton...ein Schwert mit 2 Schneiden. Einerseits finde ich die Bilder und Szenarios in seinen Filmen absolut legendär und "besonders", andererseits kann ich leider mit Gesang im Film nicht sonderlich viel anfangen. Und davon gab es hier ja schon reichlich...aber ich denke mal für alle die ansatzweise was mit Musicals anfangen können war das eine sehr schöne Interpretation der Geschichte.
Üffes ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
KiddosKiddo
foot masseuse
foot masseuse



Beiträge: 18
Registriert: 08.09.10
Beitrag#8  08.09.10 - 11:58   Antworten mit Zitat

6/10
Das Singen hätten Sie lassen sollen, zumindest Mr. Depp und Frau Carter Oh Mann!



Zuletzt bearbeitet von KiddosKiddo am 22.09.10 - 15:18, insgesamt einmal bearbeitet
KiddosKiddo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Budd Sidewinder
texas ranger
texas ranger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1485
Registriert: 29.02.08
Wohnort: Derry, Maine
Beitrag#9  08.09.10 - 21:18   Antworten mit Zitat

ja mann genau wie bei rocky horror picture show, voll kacke dieses gesinge, geh auch nich mehr in die oper deswegen...

_________________
--- A BASTERD'S WORK IS NEVER DONE ---
Budd Sidewinder ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14983
Registriert: 15.12.01
Beitrag#10  08.09.10 - 21:43   Antworten mit Zitat

Zitat KiddosKiddo hat Folgendes geschrieben:
6/10
Das Singen hätten Sie lassen sollen, zumindest Mr. Depp und Frau Carter Oh Mann!


schwierig bei ner musical verfilmung ...


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
272fuck
killer joe
killer joe
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 519
Registriert: 30.01.10
Wohnort: Marburg
Beitrag#11  09.09.10 - 01:14   Antworten mit Zitat

Zitat 5$ Shake hat Folgendes geschrieben:

9,5 "worst pies of london"


Dem habe ich eigentlich nicht viel hinzuzufügen, ist auf jeden Fall mein Favorit an Burton-Filmen und wird es wohl auch noch eine ganze Weile bleiben wenn Burton so schwach weiter macht wie bei Alice in Wonderland...


_________________
I'll swing by and sign the contracts, alright? Just ignore the bodies!
272fuck ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Quentin's Bimbo
inglourious basterd
inglourious basterd



Beiträge: 3429
Registriert: 26.04.04
Wohnort: Quick-Stop
Beitrag#12  09.09.10 - 15:34   Antworten mit Zitat

besser als edward und beetlejuice? no way, josé

_________________
No time for love, Dr. Jones!
Quentin's Bimbo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2111
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#13  09.09.10 - 16:35   Antworten mit Zitat

Zitat Quentin's Bimbo hat Folgendes geschrieben:
besser als edward und beetlejuice? no way, josé

word

würd noch big fish dazu tun


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
272fuck
killer joe
killer joe
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 519
Registriert: 30.01.10
Wohnort: Marburg
Beitrag#14  09.09.10 - 18:05   Antworten mit Zitat

Hm keine Ahnung... Edward, Beetlejuice und Big Fish sind natürlich auch gut, aber mir hat Sweeney Todd doch irgendwie besser gefallen.
Für mich war das irgendwie der Film mit dem Burton seinen visuellen Höhepunkt erreicht hat und seinen Stil quasi in "Reinform" gezeigt hat - aber das ist wohl, wie so oft, Geschmackssache.

Unabhängig davon dürften wir uns trotzdem alle einig sein, dass der jeweilige Lieblingsfilm von Burton sich nicht ändern wird wenn er so weiter macht wie mit Alice.


_________________
I'll swing by and sign the contracts, alright? Just ignore the bodies!
272fuck ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner