Teil 3 Final Destination

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Teil 3 Final Destination

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
Pulpfreaker
foot masseuse
foot masseuse



Beiträge: 11
Registriert: 21.03.06
Beitrag#1  27.03.06 - 16:27  Teil 3 Final Destination Antworten mit Zitat

Teil 3 bald im Kino. Teil 3. *remember* Teil 1 war sehr gut, Teil 2 war gut bis sehr gut. Die Anfangsszene bei Teil 2, der Unfall auf der Autobahn, die Baumstämme, sie lösen sich, einer kommt genau auf einen zu, knallt in die Windschutzscheibe... Boah war ich geplättet... Teil 3 beginnt angeblich auf der Achterbahn... denke es wird genauso spannend. Wie fandet Ihr Teil 1 und 2?
Pulpfreaker ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mr.Pink
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6642
Registriert: 05.02.02
Beitrag#2  27.03.06 - 16:29   Antworten mit Zitat

teil 1 war wirklich sehr gut gemacht. bin mir gar nicht sicher, ob ich den 2.überhaupt schon gesehen hab. finds also nicht schlecht, dass noch ein 3.erscheint.
Mr.Pink ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#3  27.03.06 - 16:44   Antworten mit Zitat

Also ich war damals recht ueberrascht. Ich hatte nicht viel erwartet und war an sich doch recht begeistert. Alleine schon das Konzept ist prima, mal etwas anderes. Bin somit auf Teil 3 auch mal gespannt.

_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Quentin's Bimbo
inglourious basterd
inglourious basterd



Beiträge: 3425
Registriert: 26.04.04
Wohnort: Quick-Stop
Beitrag#4  27.03.06 - 16:47   Antworten mit Zitat

Teil 1 und 2 waren echt innovativ. Bei 2 gefiel mir die Szene mit dem Kran und der Glasplatte am besten Genau!

_________________
No time for love, Dr. Jones!
Quentin's Bimbo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
MickeyKnox
inglourious basterd
inglourious basterd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4992
Registriert: 27.10.03
Wohnort: FFM
Beitrag#5  27.03.06 - 16:51   Antworten mit Zitat

Damit hier auch mal ein paar Infos reinkommen:

Hier das Filmposter:


Inhaltsangabe aus der OFDB.

Zitat Zitat:
Es sollte eigentlich ein spaßiger Tag im Vergnügungspark werden. Doch alles kommt anders: während sie mit ihren Freunden in der Achterbahn sitzt und auf den Start wartet, hat Wendy Christensen (Mary Elizabeth Winstead) eine schreckliche Vision, in der die Fahrt in einer Katastrophe endet und alle Insassen sterben. Geschockt animiert sie die Mitfahrer zum Aussteigen und flüchtet so mit einer Hand voll Leute aus den Wagen, bevor diese sich in Bewegung setzen und ihrem vorhergesehenen Unglück entgegenfahren.
Allerdings sind sie dem Tod nur vorübergehend entkommen, denn dessen Pläne wurden durcheinandergewürfelt und damit diese wieder in Ordnung kommen, müssen die Überlebenden nun auf andere Weise sterben. Wendy versucht mit Hilfe ihres Schulkameraden Kevin Fischer (Ryan Merriman), den Tod zu überlisten und damit zu überleben...


FD3 @ OFDB

Hab selbst noch keinen der beiden Teile gesehen und ins Kino werde ich zu TEil 3 auch nicht gehen. Wenn die Teile irgendwann mal günstig zu haben sind oder mal wieder im TV laufen werde ich vielleicht einen Blick wagen, im Moment besteht kein Handlungsbedarf.


_________________
"Please father, have mercy!"
"God has mercy, I don't!"
MickeyKnox ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#6  27.03.06 - 19:24   Antworten mit Zitat

Teil 1 war überraschend gut. Schade, dass ich ihn damals nicht im kino sehen konnte. Wäre fast was geworden. Teil 2 hat leider ein wenig nachgelassen, hat mir aber immer noch gut gefallen. Vor allem die sterbeszenen waren pikanter ausgearbeitet. Schelm Teil 3 kann also kommen!

_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Def Jam
bad motherfucker
bad motherfucker


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 938
Registriert: 05.02.06
Beitrag#7  27.03.06 - 21:23   Antworten mit Zitat

Kann mich nur meinen Vorrednern anschliessen,sind beide endsgeil und freue mich Wahnsinnig auf den 3.Teil,der hoffentlich so gut bleibt!
Def Jam ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
der nette sem -_-
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1714
Registriert: 13.10.04
Wohnort: hamm =(
Beitrag#8  27.03.06 - 21:31   Antworten mit Zitat

fand den ersten teil langweilig, hab daher den zweiten nicht geguckt und der dritte juckt ergo auch nicht.
der nette sem -_- ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
s1R
Mαλάκα²
Mαλάκα²
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2189
Registriert: 20.02.05
Wohnort: Trailerpark
Beitrag#9  27.03.06 - 23:25   Antworten mit Zitat

Find den ersten Teil am besten. Der 2te rockt aber auch.
Mir gefällt die Mischung lustigen und zugleich Spannenden Unfällen.

Hab glaub den 2. Teil zuerst gesehen. Beim ersten mal war ich zwischendurch immer total geschockt und anschließend paranoid. Mein Kumpel hatte ihn davor schon gesehen und hat immer auch mich geachtet, wenn cih erschrocken bin und sich fast zu Tode gelacht.

Der 3. Teil interessiert mich also schon. Man darf gespannt sein.


_________________
Tanz den Kirby! (>'-')> <('-'<) ^( '-' )^ v( '-' )v <('-'<) ^( '-' )^ (>'-')> ^(^-^)>
42 : π = 13,37
s1R ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Gintonic
superfly tnt
superfly tnt
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 226
Registriert: 25.03.05
Wohnort: Nürnberg
Beitrag#10  29.03.06 - 14:23   Antworten mit Zitat

ich fand den ersten teil besser. beim zweiten haben die todesszenen irgendwie nicht mehr geschockt sondern waren irgendwie lustig Genau!

bin mal gespannt auf teil 3


_________________
"Nukular, das Wort heißt Nukular. Nukular"
Gintonic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#11  29.03.06 - 15:57   Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:

Final Destination ... oder auch finale Enttäuschung
Final Destination 3

Regie: James Wong
Jahr: 2006
Laufzeit: 93
Land: USA
Genre: Horror / Mystery / Thriller
Schauspieler: Mary Elizabeth Winstead, Ryan Merriman, Kris Lemche, Alexz Johnson, Sam Easton, Jesse Moss, Gina Holden, Texas Battle, Chelan Simmons, Crystal Lowe, Amanda Crew, Maggie Ma, Ecstasia Sanders,




Final Destination ... oder auch finale Enttäuschung.

Wendy (Mary Elizabeth Winstead) feiert ihren Highschool-Abschluss mit Freunden im Freizeitpark. Kurz bevor eine Achterbahnfahrt beginnen soll, hat sie die Vorahnung eines schrecklichen Unfalls. Während sie und einige Freunde aussteigen, wird der Unfall Realität – alle Fahrgäste finden den Tod. Doch das ist erst der Anfang. Ihr und ihren Freunden war der Tod vorbestimmt. Wendy entdeckt nach der Tragödie, dass Fotos aus dem Freizeitpark Hinweise enthalten, auf welche Art der Tod die Überlebenden heimsuchen wird. Während sie versucht die Hinweise zu deuten, stirbt einer nach dem anderen auf grausame Weise, bis auch ihre Zeit gekommen scheint.

Regisseur James Wong zeichnete sich bereits für den ersten Teil der "Final Destination"-Reihe verantwortlich und hat damit einen großen Erfolg verbuchen können - der Film spielte ordentlich was an den Kassen ein und fand viele Fans. Auch der zweite Teil, in dem David R. Ellis Regie führte, hat diesen Standard halten können und war alleine schon durch die überaus beeindruckende Autobahnszene zu Anfang mehr als gelungen. Nun geht der Spaß in die dritte Runde, James Wong übernimmt wieder Regie, allerdings mit fatalen Folgen...

Die beiden Vorgänger waren vor allem deswegen gut, weil man nie genau wußte, wie es die Opfer erwischen wird. In jedem der Filme gibt es eine gewiße Anzahl an Opfern, von denen man zwar weiß, dass sie sterben werden, aber gerade das originelle, unvorhersehbare Dahinscheiden machte den Reiz aus. Oft zog sich der Spannungsbogen dabei noch in die Länge wenn man glaubte, dass es nun soweit war und einer der Darsteller durch Glück immer wieder heil aus der Situation entkam, um unerwartet im nächsten Moment doch zu sterben. Soviel zu den beiden ersten Teilen. Teil 3 beginnt schon schwächer als man gewohnt ist: Die Achterbahnszene im Vergnügungspark, die Ausgangspunkt der folgenden Handlung ist, ist nicht einmal annähernd so beeindruckend wie beispielsweise die Autobahnszene aus Teil 2. Die Gruppe an Personen die dabei überlebt, wird nun aber leider nicht wie bereits erwähnt auf originelle Weise ums Leben kommen und versuchen dem Tod zu entkommen. Nein, Teil 3 zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass man beinahe alles schon vorher weiß. Nach und nach werden die Opfer in vorgegebener Reihenfolge abgehakt, bei jedem weiß man schon bevor es losgeht wie es enden wird. Schade, dadurch geht genau der Reiz, den die Reihe bischer ausgemacht hat, völlig verloren.

Zusätzlich zur absehbaren Handlung kommen die wohl dämlichsten Filmdialoge hinzu, die das Kinojahr 2006 bischer bot. Gut, Teenie-Filme zeichnen sich nun nicht unbedingt durch ein intelligentes Drehbuch aus, das erwartet keiner, aber wenn es so schlecht ist wie hier fällt das nochmals richtig auf und trübt den Spaß.

Was bleibt nun übrig? Dialoge die nicht auszuhalten sind, das Sterben einiger Teenies, welches keinerlei Überraschungen oder Spannung bietet...zumindest werden Splatterfreunde ihren Spaß mit dem Film haben, denn wenn mal was passiert wirds recht blutig. Ansonsten sitzt man seine knapp 90 Minuten ab und schaut zu wie einer nach dem Andern auf unoriginelle Weise stirbt.

Fazit: Waren die beiden Vorgänger noch sehr unterhaltsam und gut - ist der dritte Teil leider eine Enttäuschung. Zu unspannend und vorhersehbar sind die einzelnen Tode, die bei diesem Film ja den eigentlichen Reiz darstellen sollten.

verfasst am 29.03.2006 von Sebastian Stumbek


Hoert sich also nicht so pralle an. Schade.


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
pappe3D
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 117
Registriert: 21.03.06
Wohnort: NRW
Beitrag#12  29.03.06 - 20:24   Antworten mit Zitat

hi,
ich werde mir den film auf jeden fall mit genuss ansehen! da ich auf blut in filmen stehe! den ersten fande ich nicht so toll von den effekten her: ich habe immer nur dieses blöde stromkabel was mit den hauptdarsteller kämpft! ansonsten fande ich jede sterbeszene richtig geil. also daumen hoch zu der reihe!

fg_

pappe3D ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Def Jam
bad motherfucker
bad motherfucker


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 938
Registriert: 05.02.06
Beitrag#13  29.03.06 - 20:53   Antworten mit Zitat

oje,hört sich ja echt nach ner totalen Bruchhandlung an!
verstehe ich net das der resigeur der ja Final Destanation erfunden hat,jetzt so eine Kehrwende macht.Wenn ich splatter sehen will,guck ich bessere filme dazu an!gerade die endlos geilen sterbeszenen und vor allem die Spannung war doch das absulute plus der reihe!
naja,werde ihn mir trozdem anschauen,als Fan muss mann halt alle sehen.

Def Jam ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Def Jam
bad motherfucker
bad motherfucker


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 938
Registriert: 05.02.06
Beitrag#14  17.08.06 - 20:27   Antworten mit Zitat

so heute hab ich ihn auf DVD angeschaut.

tja und rausgekommen ist devenetiv der schlechteste teil von allen 3.

vor allem die spannung wie und wann sie sterben ist absulut gegen null. die sterbearten sind auch nicht mehr so origenell wie die beiden vorgänger,enden eigentlich alle als Splatterfinale.
und die Splattereinlagen haben es schon in sich,sind schon zum teil heftig anzusehen Smile

Auch die funktion der Dvd ,die Handlungsweise,bzw Sterbeart bei den Schlüsselszenen selber entscheiden zu können,ist auch nicht gerade ein "burner".Wobei die Idee aber gut ist.

beeinflussen kann zum beispiel ,das einer net sterben muss,ne andere todesart oder ein etwas anderes oder gekürztes ende!

Aber für nen kurzweilligen Dvd Abend kann mann ihn ruhig anschauen,aber devenetiv der schlechteste und langweiligste teil ,sieht mann mal von den heftigen Splattereinlagen mal ab, von alle.

Def Jam ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
DonnieBrasco
the shepherd
the shepherd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2332
Registriert: 21.01.06
Wohnort: nähe Heidelberg
Beitrag#15  21.08.06 - 00:30   Antworten mit Zitat

Geb Def ausnahmsweise mal recht....es ist der definitiv(!) der schlechteste Teil von allen.
Trotzdem nette Splattereinlagen und die Kills fand ich auch recht gelungen.
Film zum anschauen und vergessen.......

5-6/10 Sonnenstudios


_________________
"Piss mir nicht in die Hosentasche und sag mir dann es regnet"
DonnieBrasco ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner