The Big Lebowski

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

The Big Lebowski

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben. Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
der freund
the gimp
the gimp


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.06
Wohnort: Bonn
Beitrag#1  16.01.06 - 12:17  The Big Lebowski Antworten mit Zitat

Der arbeitslose Jeff „The Dude“ Lebowski (Jeff Bridges) ist ebenso harmlos wie gutmütig, aber auch entsetzlich träge. Er kommt mit den leistungsorientierten Neunziger Jahren nicht zurecht, innerlich lebt er noch in den relaxten Siebzigern. Seine Vorliebe gilt Creedence Clearwater Revival, den Gesängen der Buckelwale, dem Bowling und seinem Cocktail White Russian, (der auch gleichzeitig sein Hauptnahrungsmittel darstellt).

Das alltägliche "easy living" endet jedoch für Jeff Lebowski abrupt, als er mit einem Millionär gleichen namens verwechselt wird und dadurch unverdient Prügel von den Geldeintreibern eines Pornoproduzenten bezieht. Zudem wird dabei sein Teppich zerstört. Froh darüber, mit heiler Haut davon gekommen zu sein, will er alles auf sich beruhen lassen, doch sein Freund Walter (John Goodman) überredet ihn dazu, den Millionär ausfindig zu machen, um sich den Schaden von ihm ersetzen zu lassen. Das hätte er besser nicht versuchen sollen, denn nun kommt eine Lawine von Ereignissen ins Rollen, die seine bisherige Ruhe, seinen bescheidenen Wohlstand und letztlich sein Leben ernsthaft bedrohen.

Der Millionär, der große Lebowski, empfängt zwar den arbeitslosen Jeff Lebowski in seiner Villa, doch anstelle des erhofften Schadenersatzes erntet Jeff zunächst nur zynische Vorwürfe über sein Dasein als Verlierer. Beim Verlassen des Anwesens begegnet er Bunny, der verführerischen, jungen Frau des großen Lebowski und fortan überschlagen sich die Ereignisse. Bunny, die Frau des großen Lebowski wird (bzw. gilt als) entführt und ausgerechnet Jeff stellt sich als Kurier zur Verfügung, weil er meint, auf diese Weise viel Geld ohne Aufwand verdienen zu können. Bei der geplanten Geldübergabe verschwindet der Lösegeldkoffer ohne die Adressaten zu erreichen und auch alles andere läuft schief, so daß das Unheil seinen Lauf nimmt. Denn nun hat Jeff, der doch nur seine Ruhe will, mehrere zur Unruhe neigende Parteien gegen sich aufgebracht: den Geldgeber, die Polizei, drei schlagkräftige Deutsche und den Polizeichef namens Kohl.
Auf der weiteren verzweifelten Suche nach dem verschwundenen Lösegeld erhält er moralische Unterstützung durch seinen Freund Walter, der allerdings ein cholerisch veranlagter Waffennarr ist, und von Donny, einem relaxten Ex-Surfer. Immer mehr Personen nehmen Einfluß auf das Leben Jeffs, der ständig neuen mitleiderregenden Demütigungen und Verwechslungen ausgesetzt ist, ohne sich zu wehren. Die Handlung wird zusehends verworrener, teilweise sogar arg ungereimt, und zu lang geratene Traumsequenzen
sorgen für unnötige Längen.


Einer meiner liebsten Filme. Einfach ganz großes Kino. Was haltet ihr davon?


_________________
One Shot, One Beer and a Kiss before I go...
der freund ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#2  16.01.06 - 12:39   Antworten mit Zitat

Umso schaendlicher, dass Du den bereits existierenden, 5 Seiten umfassenden Thread, uebersehen hast: Klick. Nicht dass dieser ausserordentlich Nahrhaft gewesen waere; dennoch haette man dort anknuepfen koennen.

Ich mag diesen Film ebenfalls sehr. Die Dialoge, die Handlung, die Komik, die Musik, die Schauspieler, einfach alles. Mich stoeren nicht mal die kritisierten Traumsequenzen. Alles in allem kann ich mir nur schwer vorstellen, dass man an diesem Film haette irgendwas besser machen koennen. Absoluter Kultfilm.

Viel Spass noch hier Smile


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#3  16.01.06 - 12:42   Antworten mit Zitat

Der Film ist der Knaller schlechthin. Willkommen erst mal. Da den Film fast jeder hier kennt und die Handlung eigentlich klar sein sollte, ist dein Post leider ein bischen überflüssig. Etwas mehr Meinung und weniger Inhaltsangabe hätte es auch getan.

Abgesehen davon gibt es bereit einen "Big Lebowski"-Thread, nächstes Mal bitte die Suchfunktion (search) benutzen.

Hier der Link:
http://www.quentintarantino.de/ftopic269-60.html
Mod, bitte Thread schließen!


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#4  16.01.06 - 12:50   Antworten mit Zitat

Du kannst Deine Meinung hier gerne nochmal posten. Ich mache hier dann mal zu. Nicht falsch verstehen, aber wir versuchen inzwischen alles einigermassen Uebersichtlich zu halten. Deshalb ist es notwendig, zu einem Thema nicht zig verschiedene Threads zu haben. Ironisch

_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner