Tränen der Sonne/Tränen in den Augen

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX TV GUIDE GAMES SHOP LOGIN

Tränen der Sonne/Tränen in den Augen

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
Clarence Worley
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 104
Registriert: 01.08.03
Beitrag#1  31.08.03 - 20:59  Tränen der Sonne/Tränen in den Augen Antworten mit Zitat

Tja, also hab mir den neuen Bruce mal angeguckt.
Und folgendes: Ich dachte eigentlich, da gehts dann ziemlich ab, hab mich vorher nich gross informiert, war ne Kurzschlussentscheidung, die ich besser bleiben lassen hätte sollen.
Dachte, Regisseur von Training Day, Kriegsfilm, Bruce Willis, ok, das kann ja nur ab gehen, ja scheisse, so ein Bullshit hab ich schon lange nich mehr gesehen.
Wer hat noch den Fehler begangen, sich den anzugucken und was meint ihr dazu?
Ich sehe in diesem Film quasi ein propagierendes Antikriegsdrama oder schon Tragödie, aber in der Machart des Film. Ich war schwer enttäuscht Rollende Augen


_________________
"Einer von den Freunden, ... ist nicht was er vorgibt zu sein!"
Clarence Worley ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Big D
bad motherfucker
bad motherfucker



Beiträge: 813
Registriert: 07.04.03
Beitrag#2  31.08.03 - 22:25   Antworten mit Zitat

war mir klar. das wird wieder so na patriotenkacke gewesen sein

_________________
Mastubieren ist was für Wichser
Big D ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mr.Pink
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6642
Registriert: 05.02.02
Beitrag#3  01.09.03 - 11:46   Antworten mit Zitat

hätt ich dir auch sagen können, dass das reinste geldverschwendung ist. heutzutage lohnt es sich einfach nicht mehr in kriegsfilme zu gehen. ist alles nur noch patrioten/propoganda -scheiße. Verwirrt
Mr.Pink ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Chili Palmer
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 1203
Registriert: 30.03.03
Wohnort: Hannover Rock City
Beitrag#4  25.09.03 - 22:37   Antworten mit Zitat

Bin auch, wieder besseren Wissens, in den Film gegangen. Am Anfang war der Film auch irgendwie cool: Bruce Willis als harter Navy-Seal dem alles ausser seinem Auftrag scheissegal ist. Als er in dem Hubschrauber saß, die Zielperson dabei hatte und kaltherzig die Nigger zum sterben im Dschungel zurückliess habe ich innerlich gejubelt (nicht wegen den sterbenden Menschen sondern ganz einfach weil es so unkonventionell ist).
Doch dann sagte er zu dem Piloten:"Kehren sie um!". Knack, der Bruch war geschehen, ich wusste nun würde der Film schlecht werden aber was kam übertraf meine schlimmsten Befürchtungen. Den Rest des Filmes ist er mit den armen Dorfbewohnern die er retten will durch den Dschungel gezogen und hat dort die unglaubliche Grausamkeit des afrikanischen Bürgerkriegs kennengelernt.
Wäre der Film nicht so schön blutig gewesen hätte ich gekotzt.
5/10 angeschossene Navi-Seals.


_________________
"I love hit men. No matter what you do to them, you don't feel bad. Fact is, the worse you do, the better it gets." ~ Marv
Chili Palmer ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner