V for Vendetta

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX TV GUIDE GAMES SHOP LOGIN

V for Vendetta

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14947
Registriert: 15.12.01
Beitrag#1  16.03.06 - 17:59  V for Vendetta Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
In der Zukunft herrscht im totalitär geführten Großbritannien Unterdrückung. Nur ein maskierter Mann (Hugo Weaving), der V genannt wird, widersetzt sich der Regierung. Als eines Tages die junge Evey Hammond (Nathalie Portman) von vier Polizisten bedrängt wird, gelingt es V, Evey zu befreien. Gemeinsam bereiten sie nun eine Revolution vor, die die faschistischen Machthaber stürzen soll. Erst spät erkennt Evey, dass V zu diesem Zweck alle Mittel recht sind - auch das Leben Unschuldiger setzt er dabei aufs Spiel.

In der Hauptrolle ist Natalie Portman zu sehen. In weiteren Rollen spielen Hugo Weaving, Sinéad Cusack und Stephen Fry. Am 17. März 2006 startet der Blockbuster in den deutschen Kinos. Hier ein kurzer Auszug der Kritik:

"...Der Trailer bereitete schon im vorhinein einen sehr interessanten Eindruck. Was hier aber sofort auffällt ist die Atmosphäre des Films, welche den Trailer in keinster Weise widerspiegelt. Was in der Vorschau noch waghalsig, explosiv und actionreich aussah, sieht schließlich ganz anders aus, denn womit dieser Film wirklich punktet ist der gesamte Stil, der ihn von der ersten Sekunde zu etwas Besonderem werden lässt. Hier wird eine gewisse Genialität versprüht, kein Wunder, denn hier lehnte sich Regisseur McTeigue an Meisterwerke wie A Clockwork orange oder Fahrenheit 451, welche bekanntlich auch die Themen Korruption und Unterdrückung beinhalten..."





für den film muß ein extra thread her. hab bis jetzt nur gutes gehört ...


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
der nette sem -_-
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1714
Registriert: 13.10.04
Wohnort: hamm =(
Beitrag#2  16.03.06 - 19:09   Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
Filmisches One-Hit-Wonder
Die "Matrix"-Macher enttäuschen mit "V for Vendetta"
Galerie: Bilder vom Maskenmann
Ausschnitte: So startet man eine Revolution
Andere Meinung? Schreiben Sie ans Pinboard

Die Wachowski-Brüder haben der Welt "Matrix" geschenkt - ein Wunderwerk an Special Effects und einer großartigen Geschichte. Leider mussten sie diese wunderbare Geschichte noch einmal ohne Not mit "Matrix 2" und "Matrix 3" verlängern. Diese Fortsetzungen strotzen vor verquasten Dialogen und scheuten auch nicht schlimmsten Kitsch.
Jetzt haben sich die Brüder eines Comics von Alan Moore angenommen und das Drehbuch zu "V for Vendetta" geschrieben. Und was soll man sagen - die Jungs sind sich treu geblieben - leider. Auch hier werden großartige Schauspieler gezwungen, ziemlichen Unsinn von sich zu geben.

England in Angst: Sprengung von Big Ben

"V for Vendetta" spielt in einem totalitären Großbritannien, Minderheiten werden gegängelt und auch sonst macht das Leben keine Freude. Bis der geheimnisvolle V (Hugo Weaving) auftaucht. Der Typ trägt eine Maske, kann gut mit Messern und Sprengstoff umgehen und fordert die Bürger zu zivilen Ungehorsam auf. Außerdem kündigt er an, dass er in einem Jahr das Parlamentsgebäude in die Luft sprengen wird - ein Symbol der Unterdrückung werde damit zerstört.

Natalie Portmann als schöne Revoluzzerin

Klar, dass der Staat dies nicht zulassen kann. Die Polizei macht sich auf die Suche nach dem maskierten Revoluzzer. Dieser hat in der Zwischenzeit die junge Evey (Natalie Portman) vor der Staatspolizei gerettet und hätte sie gern an seiner Seite. Die junge Dame hatte es sowieso nie leicht im Leben und - soviel sei verraten - wird es auch in Zukunft nicht haben. Es ist schon ein Elend, eine so begabte Schauspielerin wie Natalie Portman nur mit Rehblick durch diesen Film stolpern zu sehen.

Wachowski-Flaute: Keine Ideen nach "Matrix"?

Ebenso versucht auch Hugo Weaving, dem Mann hinter der Maske mit donnernder Stimme und eleganten Bewegungen eine Präsenz zu geben, die nicht ins Lächerliche kippt. Das klappt leider viel zu selten. Und wo wir gerade bei der Botschaft der Wachowski-Brüder sind: Die Geschichte hat gezeigt, dass Terroraktionen im seltensten Fall zu einer demokratischen Gesellschaft geführt haben. Nur so ein Gedanke. Die Jungs müssen sich wirklich anstrengen, um nicht als "One-Hit-Wonder" in die Filmgeschichte einzugehen. (kl)


*hust*

der nette sem -_- ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#3  16.03.06 - 20:49   Antworten mit Zitat

Ich bild mir nach wie vor meine eigene meinung und werde ihn mir trotzdem ansehen. Ironisch In erster linie aber, weil ich anlässlich eines geburtstags dazu eingeladen werde.

_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
countrymike
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 87
Registriert: 08.03.05
Wohnort: Köln
Beitrag#4  17.03.06 - 09:20   Antworten mit Zitat

ich werde ihn mir nicht anschauen denk ich, außer ich werde eingeladen Ironisch
ne also mich interessiert die story eher nicht, ich steh generell nicht so auf comicverfilmungen und wirklich gut besetzt kann man den streifen ja auch nicht nennen.

wer allerdings die deutsche filmwirtschaft unterstützen möchte sollte den film schauen, da er ja komplett in babelsberg abgedreht wurde.


_________________
"I am a writer, you monsters! I create! I am a creator!"
countrymike ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Mr.Pink
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6642
Registriert: 05.02.02
Beitrag#5  17.03.06 - 15:55   Antworten mit Zitat

hab zwar auch kein so tolles gefühl bei dem film, aber heut abend werd ich wahrscheinlich dazu überredet, doch ins kino zu gehen.
Mr.Pink ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14947
Registriert: 15.12.01
Beitrag#6  17.03.06 - 16:45   Antworten mit Zitat

alleine schon wegen der kahlen natalie einen kinobesuch wert. Schelm





_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
countrymike
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 87
Registriert: 08.03.05
Wohnort: Köln
Beitrag#7  17.03.06 - 16:56   Antworten mit Zitat

ohne haare ? also nein!

dann doch lieber irgendwelche schlangenartigen wulste auf dem kopf wie in star wars als prinzessin naboo Smile


_________________
"I am a writer, you monsters! I create! I am a creator!"
countrymike ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
royal with cheese
ted, the bellboy
ted, the bellboy


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beiträge: 28
Registriert: 20.03.06
Wohnort: Bregenz
Beitrag#8  20.03.06 - 21:01   Antworten mit Zitat

also ich fand ihn sehr interessant
besonders diese zukunftsversion, die ein bischen an die hitlerzeit erinnert
und die kahlen natalie ist auch ohne haare eine tolle schauspielerin^^


_________________
that's a tasty burger.....
royal with cheese ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2944
Registriert: 15.04.06
Beitrag#9  16.04.06 - 03:24   Antworten mit Zitat

ja war eig ganz witzig...die weirde story hat sich für mich im kino ein bissl hingezogen aber die 'zeitlupen-bullen-aufschlitz szene' hat alles rausgerissen Lachen teils vielleicht auch etwas unlogisch aber auf jedenfall gut gemacht mit den vielen parallelen zu diktaturen wie das dritte reich und deshalb schon ganz interessant. natalie portman ist die erste hälfte des films eecht sexy Schockiert

_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#10  16.04.06 - 22:23   Antworten mit Zitat

Zitat Erich der Rote hat Folgendes geschrieben:
natalie portman ist die erste hälfte des films eecht sexy Schockiert


Du meinst, solange sie noch keine glatze hat?! Mr. Green


_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2944
Registriert: 15.04.06
Beitrag#11  17.04.06 - 15:22   Antworten mit Zitat

Zitat Gorefetischist hat Folgendes geschrieben:
Zitat Erich der Rote hat Folgendes geschrieben:
natalie portman ist die erste hälfte des films eecht sexy Schockiert


Du meinst, solange sie noch keine glatze hat?! Mr. Green


türlich ganz genauso isses Genau!


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
InOnline
the gimp
the gimp


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4
Registriert: 23.12.05
Beitrag#12  30.06.06 - 02:19   Antworten mit Zitat

ich fand den Film Klasse, vor allem die Dialoge!!!
"Wer ich bin? Wer ist nur Form als Konsequenz der Funktion des Was.. und WAS ich bin, das ist ein Mann mit Maske"

Und der Film drückt ne Botschaft aus! Vor allem sieht man nen Kontrast zwischen dieser Hitler-Zukunfts-Regierung und den jetzigen.
Hab ihn schon 2 mal gesehen und das wird ned das letzte ma gewesen sein Smile

InOnline ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner