Filme der 70er Jahre

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Filme der 70er Jahre

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
Mr. White
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1773
Registriert: 28.03.03
Wohnort: Oberpfalz
Beitrag#1  16.04.04 - 22:34  Filme der 70er Jahre Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
Filme der 70er Jahre

1971:
- Wer Gewalt sät
- Betrogen
- Jack rechnet ab
- Klute
- Dirty Harry
- Lautlos im Weltraum
- Shaft
- Uhrwerk Orange
- French Connection – Brennpunkt Brooklyn
- Mach’s noch einmal, Sam
- Fellinis Roma
- Harold und Maude
- Die letzte Vorstellung

1972:
- Beim Sterben ist jeder der Erste
- Cabaret
- Der Pate
- Franzy
- Getaway
- Der Chef
- Der diskrete Charme der Bourgeoisie
- Solaris
- Der letzte Tango in Paris
- Is’ was, Doc?

1973:
- Die Legende von Paul und Paula
- Jahr 2022… Die überleben wollen
- Badlands – Zerschossene Träume
- Bruce Lee – Der Mann mit der Todeskralle
- Die amerikanische Nacht
- Westworld
- Leben und sterben lassen
- Papillon
- Andy Warhols Frankenstein
- Pet Garrett jagt Billy the Kid
- Der Exorzist
- American Graffiti
- Wenn die Gondeln Trauer tragen
- Der Clou
- Mein Name ist Nobody

1974:
- Flammendes Inferno
- Lacombe, Lucien
- Lenny
- Der Pate – Teil II
- Blutgericht in Texas
- Eine Frau unter Einfluß
- Der große Gatsby
- Beruf: Reporter
- Ein Mann sieht rot
- Der Dialog
- Chinatown
- Frankenstein Junior

1975:
- Der weiße Hai
- Einer flog über das Kuckucksnest
- Yakuza
- Die verlorene Ehe der Katharina Blum
- French Connection II
- Nashville
- Supervixens – Eruption
- Taxi Driver
- Barry Lyndon
- Hundstage
- Die drei Tage des Condors
- The Rocky Horror Picture Show
- 1990

1976:
- Carrie – Des Satans jüngste Tochter
- Der Marathon Mann
- Fellinis Casanova
- Inspektor Clouseau, der „beste“ Mann bei Interpol
- Der Mieter
- Die Unbestechlichen
- Rocky
- Network
- Assault – Anschlag bei Nacht
- Im Reich der Sinne
- Brust oder Keule

1977:
- Der amerikanische Freund
- Dieses obskure Objekt der Begierde
- Krieg der Sterne
- Eraserhead
- Nur Samstag Nacht
- Unheimliche Begegnung der dritten Art
- Der Stadtneurotiker
- Padre padrone – Mein Vater, mein Herr

1978:
- Coming Home – Sie kehren heim
- 12 Uhr nachts – Midnight Express
- Die durch die Hölle gehen
- Superman
- Ein Käfig voller Narren
- In der Glut des Südens / Tage des Himmels – Days of Heaven
- Die Ehre der Maria Braun
- Halloween – Die Nacht des Grauens
- The Band
- Nosferatu – Phantom der Nacht
- Driver
- Herbstsonate
- Zombie

1979:
- Manhattan
- Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt
- Die Blechtrommel
- Flucht von Alcatraz
- Kramer gegen Kramer
- Mad Max
- Monty Python’s – Das Leben des Brian
- Apocalypse Now
- Das China-Syndrom
- Willkommen Mr. Chance

1980:
- Cruising
- Das Imperium schlägt zurück
- Der Elefantenmensch
- Die letzte Metro
- Dressed to Kill
- Eine ganz normale Familie
- Gloria, die Gangsterbraut
- Wie ein wilder Stier
- Blues Brothers
- Rette sich, wer kann (das Leben)
- Heaven’s Gate – Das Tor zum Himmel
- Kagemusha – Der Schatten des Kriegers
- Atlantic City, USA
- Diva
- Shining


Also das hier ist die Auflistung der Filme der 70er Jahre, die auch im gleichnamigen Buch besprochen werden.
(Das Buch hab ich gestern bekommen, wirklich zu empfehlen, trotz des stolzen Preises!)

Und naja, als neuen Diskussionstoff stelle ich hier halt mal die Filme der 70er Jahre her.

Was fällt euch so auf wenn ihr die Liste anschaut?
Was fehlt?
Wer waren die Regisseure der 70er?
Gibt es bevorzugte Genres?
Und was sind eure Lieblingsfilme aus der Zeit?



Also mir fällt jetzt erst mal auf, dass "Hexenkessel" fehlt, ansonsten nichts unbedingt...
Das Thema Vietnam-Krieg kommt halt auch oft vor und ansonsten könnt ich mich nicht beschweren, dass da schlechte Filme waren...

Das war die Zeit Coppolas, Scorseses und Kubricks würd ich mal sagen...

Also aus der Liste da oben würd ich mal "Taxi Driver" als Top-Favorit sagen, weil ich den am besten finde...
Wobei ich denke, dass sehr viele "Uhrwerk Orange" sagen würden.

Aber naja, legt ihr mal los! Ironisch


_________________
"Du bist nicht dein Job! Du bist nicht das Geld auf deinem Konto!
Nicht das Auto, das du fährst! Nicht der Inhalt deiner Brieftasche!
Und nicht deine blöde Cargo-Hose!
Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt."
Mr. White ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Jakob
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 812
Registriert: 06.04.03
Wohnort: Freiburg
Beitrag#2  17.04.04 - 13:19   Antworten mit Zitat

Mein Favorit wäre auf jeden Fall "Apokalypse Now" für mich der beste anti Kriegsfilm aller Zeiten .
Wunderschöne Bilder und eine geile Musik .Ein Klassiker.

Für mich ist dies , mit "Der Pate" ,"Der Dialog" ,"Apoklaypse Now" die Zeit Coppolas ,als bestem Regisseur.
"Taxi Driver " ist ein Spitzenfilm mit einem überragendem De Niro ,dennoch kommt er an andere ,aufgezählte Meistewerke nicht heran.

Fellini ganz einsam mit "Roma" der zwar ganz nett ist ,doch neben Werken
von Bunuel wie "Dr diskrete charme der Bourgeoisie " nicht bestehen kann.

Ich sehe gerade ,dass Altmans "Nasville " auch aufgelistet ist.
Man was für ein Film !

Für mich ist das Genre dieser Zeit einfach der Thriller, natürlich mir Ausnamhen ,aber im großen Ganzen trifft es schon zu.

Übrigens es heisst "Die verlorene EHRE der Katharina Blum"

Jakob ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#3  17.04.04 - 13:20   Antworten mit Zitat

Aus diesem Jahrzehnt sind eindeutig sehr viele der besten Filme aller Zeiten hervorgegangen - ausserdem wurden hier die Standards in verschiedenen Genres gesetzt, an denen sich spätere Filme messen lassen müssen aber dennoch grösstenteils unübertroffen blieben. So viel kreativität und können wird man nie wieder sehen.
Man könnte auch sagen, dass es das Ende einer Ära war, denn schon wenige Jahre später - spätestens aber ab ~1990 - beginnt in Filmen die Übersättigung mit Spezialeffekten und dann Effekthascherei mittels Computertechnologie, die irgendwann nicht sinnvollerweise zur Unterstreichung der Handlung, sondern fast als Zugpferd und Qualitätsmassstab eingesetzt wird.
In diesem Jahrzehnt kamen sogar aus den USA herausragende Filme - mit der heutigen Zeit nicht zu vergleichen. Aber auch Europa lies sich nicht lumpen - insbesondere Frankreich oder auch Grossbritannien. Sogar die DDR hatte sich langsam etwas emanzipiert und mit ein paar Filmen tabu's gebrochen.
Schade: Einige alte Haudegen haben sich Jahrzehnte später dazu hinreissen lassen, in zweitklassigen Filmen mitzuspielen - warum auch immer. Gewalt, Kriminalität und zunächst auch Komödien mit mehr oder weniger subtiler Gesellschaftskritik spielten eine Rolle, später war auch lachen wieder erlaubt und es wurden Komödien um des lachens willen produziert.
Ein sehr gutes Jahrzehnt für Nicholson, de Niro, Pacino, Newman, McQueen, Sutherland, Hoffman, Allen (auch als Regisseur) - um nur einige zu nennen. An deutschen Darstellern sollte der psychopath Kinski nicht unerwähnt bleiben.
Was Regie betrifft, sollte man den guten Don Siegel noch erwähnen, der sich zudem eigentlich nie auf bestimmte Genres festgelegt hat wie so manch anderer, was ihn für mich noch interessanter macht.
Sicherlich "fehlen" einige Filme (z.B. MASH ?), aber man kann sicherlich in einem Buch nicht alles besprechen/beschreiben.
Das Buch scheint interessant zu sein. Mir fehlen Bücher dieser Art leider noch. Oh well


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#4  17.04.04 - 13:23   Antworten mit Zitat

Ich sehe das genauso wie Sebi. Wirklich fehlen tun mir keine Filme (MASH ist aus den 60ern).

Vielleicht fällt mir später noch was zum Thema ein.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14978
Registriert: 15.12.01
Beitrag#5  17.04.04 - 15:00   Antworten mit Zitat

mash aus den 60ern? da mußte ich doch gleich mal nachsehen, weil mir das komisch vorkam und siehe da, ich lag richtig, naja, 1970 ist nicht ganz 60er, aber nahe dran Rollende Augen

_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#6  17.04.04 - 20:26   Antworten mit Zitat

hmmm ich habe mal was von 1969 gelesen. Aber egal, dann fehlt er eben auf jeden Fall!!! Ohne MASH geht es nicht.

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jakob
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 812
Registriert: 06.04.03
Wohnort: Freiburg
Beitrag#7  18.04.04 - 10:41   Antworten mit Zitat

Ich finde ,dass die legendäre "I´m curious " Reihe fehlt.
Lange Zeit war sie in UK sogar verboten und für für das spröde Holywood
ein Schock.

Jakob ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner