GODZILLA - Diskussion - Seite 2

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

GODZILLA - Diskussion

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2
Seite Zurück 1 2
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum
 
Autor Nachricht
Blake
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 448
Registriert: 12.09.10
Wohnort: Im Grünen
Beitrag#16  31.05.14 - 16:27   Antworten mit Zitat

ach dieser umgangston ist hier immer angebracht. wir wollen uns hier alle gegenseitig schaden.

_________________
"Ich erinnere mich an die Dinge lieber auf meine Art, (...) nicht unbedingt, wie es passiert ist." ~Fred Madison (Lost Highway)
Blake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 773
Registriert: 03.12.06
Beitrag#17  31.05.14 - 22:51   Antworten mit Zitat

Vic mach keinen Scheiß, der Film rockt.
Wenn man mit den Originalen aufgewachsen ist weiß man die Art des Films zu schätzen keine Bange.
Nur so verwöhnten Hangover/Transformers/Pazific Rim (obwohl ich den "ok" fand) Kiddies ist der natürlich nicht actionlastig genug.
Mir hat schon als Vorspeise der Trailer zum neuen Transformers gereicht...da erfährste direkt die komplette Story...incl. Reittierbeschaffung lol.

WENN ich bei Godzilla was zu bemängeln hätte, dann das zu wenig Japse mit Laserpanzern drin vorkommen Mr. Green


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14986
Registriert: 15.12.01
Beitrag#18  01.06.14 - 03:30   Antworten mit Zitat

Zitat AnTrAxX hat Folgendes geschrieben:
Vic mach keinen Scheiß, der Film rockt.


glaub ich nicht, mann. in 3 monaten auf dvd aus der theke meines vertrauens reicht für den streifen ...

Spoiler: 
trautman, nein ich wollte ihn mir nicht im kino ansehen, wer ist b.l.cranston?


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Erich der Rote
el duderino
el duderino
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3039
Registriert: 15.04.06
Beitrag#19  01.06.14 - 05:17   Antworten mit Zitat

Zitat Sam Trautman hat Folgendes geschrieben:
War keine Absicht ich wollte damit niemand den Spaß verderben, es ist dennoch keine Schlüssel Szene und deshalb auch nicht entscheidend für den Film. Weiß auch nicht ob hier der Umgangston angebracht ist, als ob ich jemand Schaden wollte. Den Film deswegen nicht an zuschauen ist weit her geholt. Da steht ja nicht wie es aus geht.


Passt schon, Junge. Sie haben dir deinen Schadenfreudinnen Thread verdorben, du verdirbst ihnen Godzilla - das ist nur fair.
Mir wurde der Film eh schon durch einen SZ-Artikel (ohne Spoilerwarnung), inklusive Ende, zerspoilert.

Ich hab schon so einiges positives ueber den Film gehoert, aber irgendwie trau ich den Braten nicht. Ich glaube hauptsaechlich weil es mich vermutlich die ganze Zeit nur nerven wuerde, dass es ein CGI Godzilla und nicht ein Japaner im Latexkostuem ist...

Edit: Achja, hier ein ganz interessantes und gutes Review vom AVGN:

http://cinemassacre.com/2014/05/17/godzilla-2014-thoughts/


_________________
Bierdurst - ein Durst nach Bier, der nur zu vergleichen ist mit dem unstillbaren Hunger nach Ei - Eihunger.
Erich der Rote ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
DIREKTSAFT
ted, the bellboy
ted, the bellboy
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 29
Registriert: 15.11.12
Beitrag#20  01.06.14 - 23:07   Antworten mit Zitat

Fand ich auch das der trailer Lust auf den Film gemacht hat fand auch nicht das er all zu viel verraten hat und hab auch die alten Filme als Kind immer gemocht der Film hat Spannung aufgebaut
Das der Schauspieler aus kickass 1&2 mitgespielt fand ich genial weil ich auch kickass genial fand
Freue mich auf die 2 weiteren Teile denn habe gehört godzilla ist als Trilogie geplant


_________________
DIREKTSAFT. Frisch gepresst ins Pornoheft
lässt viel Raum für Interpretationen
DIREKTSAFT ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Sam Trautman
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 76
Registriert: 11.01.14
Beitrag#21  01.06.14 - 23:27   Antworten mit Zitat

Auch wenn es nicht als Dreiteiler angedacht war, nachdem Boxoffice wären sie ja blöd nichts nach zu legen.

_________________
Sam Trautman ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
DIREKTSAFT
ted, the bellboy
ted, the bellboy
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 29
Registriert: 15.11.12
Beitrag#22  01.06.14 - 23:36   Antworten mit Zitat

Egal ob geplant oder Nicht
Hoffentlich wird das storytelling und Dramaturgie beibehalten


_________________
DIREKTSAFT. Frisch gepresst ins Pornoheft
lässt viel Raum für Interpretationen
DIREKTSAFT ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#23  02.06.14 - 11:37   Antworten mit Zitat

Also ganz ehrlich weiss ich nicht, wem ich diesen Film empfehlen wuerde. Mal abgesehen von Godzilla-Fans, die den Streifen aber wohl eh schon gesehen haben. Fuer mich will er nicht recht als Monster Clasher taugen, da einfach zu wenig Action vorhanden ist, aber auf der anderen Seite ist die Umsetzung und Story oft einfach unterste Schublade, sodass ich ihn als Film an sich auch nicht sonderlich hoch schaetzen kann. Ich denke am Ende macht’s einfach die Mischung.

Review inkl Spoiler:

Spoiler: 
Dem Plot eines Godzillafilmes laesst sich eine gewisse Simplizitaet nicht abstreiten, aber dennoch konnte mich die Geschichte die meiste Zeit wirklich bei der Stange halten. Natuerlich sitzt man als Zuschauer im Sessel und wartet darauf, endlich dem titelgebenden Urzeitmonster beim Bruellen und Zernichten von Haeusern zuzusehen, doch gerade das laesst in der 2014er Inkarnation lange auf sich warten. Fuer meinen Geschmack schon fast zu lange. Die Wartezeit steigert zwar die Vorfreude, aber imho haette der Film auch in 90 Minuten funktionieren koennen.

Die Einfuehrung der Monster an sich hat mir aber sehr gut gefallen, denn hier hat man sich wie gesagt seine Zeit genommen und das Auftreten sehr schoen in Szene gesetzt. Da anfangs weder die Protagonisten als auch die Zuschauer wirklich wissen, was gerade passiert fand ich den Ausbruch des ersten MUTOs (bei dessen Erwaehnung ich jedes mal lachen musste) durchaus spannend. Als dann klar war, dass es sich hier noch nicht um Gojira handelt, sank die Freude wieder ein bisschen, aber immerhin gab es schon die ersten paar Action Sequenzen. Super daemlich fand ich hingegen die Einfuehrung des zweiten Monsters, dass sich ja in der nuklearen Muellhalde der USA befand, dort unbemerkt(!) ausbrechen konnte und dann direkt Las Vegas auseinandergenommen hat. Glueckwunsch, liebe Drehbuchschreiber!

Als dann endlich auch Godzilla selbst seinen Weg in den Film gefunden hat, war mir das aber alles ziemlich egal, denn er hat zwar ein paar Kilos zugelegt, sieht aber meiner Meinung nach super gut aus. Da man von ihm vorerst auch einfach nur die Stacheln auf dem Ruecken, den Schwanz und die Fuesse sieht, wird das eigentliche Ausmass der Kreatur erst begreifbar, als man ihn im Ganzen sieht und er sein ikonisches Gebruell auf die Welt loslaesst. Ich persoenlich hatte Gaensehaut, war fuer eine Sekunde wieder 7 Jahre alt und habe mit einem heissen Kakao morgens Kabel 1 geschaut. YAY! Und ab da ging’s auch eigentlich nur noch rund. Die drei Monster hauen sich gegenseitig die Koeppe ein und haben dabei wenig Ruecksicht auf irgendwelche Gebaeude, die ihnen dabei im Wege stehen. Genau das, weswegen man knapp zwei Stunden vorher sein Ticket gekauft hat. Der Monster-Clash Part von Godzilla hat mir eigentlich ziemlich gut gefallen, auch wenn mir viele Aufnahmen etwas zu viel grau in grau waren.

Die anfaengliche Vater-Sohn Geschichte hingegen konnte mich nicht so richtig ueberzeugen. Natuerlich ist Ford anfangs der Sohn und wird dann selbst zum Vater, der auf seine Familie aufpassen muss. Aber anstatt auch nur irgendetwas aus dem Handeln seines eigenen Vaters gelernt zu haben bzw. nachzuempfinden ist er einfach ein noch viel schlechterer Dad und versagt in dieser Rolle so sehr, dass ihm schlussendlich sogar ein fremder Junge am Flughafen wichtiger ist als seine eigene Familie. Nochmals: Glueckwunsch, liebe Drehbuchschreiber!
Besonders wenn man bedenkt, dass Bryan Cranston insgesamt eher wenig Screentime hat und Aaron Tyler-Johnson im Grunde nur den generic G.I. darstellt, haette etwas mehr Monster-Action dem Film sicherlich gut getan.

Godzilla hat aber auch seine guten Momente: schon die Opening Credits fand ich ziemlich grossartig in ihrer Machart, denn mit dem ganzen Geschwaerze und den Archivaufnahmen kam eine Atmosphaere sowohl von Geheimhaltung als auch von Nostalgie auf. Ebenso fand ich den Soundtrack insgesamt ziemlich gelungen, wenn auch wenn er teilweise wirklich *sehr klischeehaft zum Einsatz kam. Wobei andere Teile des Films wesentlich stereotypischer umgesetzt wurden und der heroische Soundtrack da wohl nur das i-Tuepfelchen der cheesy-ness ist.

Zum Schluss natuerlich noch der Vergleich mit Pacific Rim, der eigentlich total unnoetig ist, mir aber im Angesicht des Monster-Clashes doch irgendwie sinnvoll scheint: Pacific Rim hat mir als Monster Clasher eindeutig besser gefallen, aber in meinen Augen wurde dieser auch genau als solcher angedacht und umgesetzt. Wenn ich mich recht erinnere war Godzilla hingegen schon immer da um das Gleichgewicht der Welt wiederherzustellen. Ob es nun andere Monster sind, die er zerberstet oder Umweltkatastrophen. Er ist immer der Mann fuer’s Grobe, der seinen Job macht und dann wieder abhaut. Und genauso war es auch hier, weswegen ich nicht nachvollziehen kann, dass sich einige Leute ueber die wenige Screentime der Echse aufregen. Besonders nicht, wenn man bedenkt, was es sonst noch so an diesem Film zu bemaengeln gaebe…

http://www.omgwtfbbq1337.de/2014/06/02/godzilla-2014/


_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Allgemeines Film-Forum Seite Zurück 1 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner