Meine Gesamtinterpretation von PF - Seite 2

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Meine Gesamtinterpretation von PF

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2
Seite Zurück 1 2
[quentintarantino.de] -> Pulp Fiction
 
Autor Nachricht
Mr.Brown-1602
true romance lover
true romance lover
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 403
Registriert: 26.11.03
Wohnort: Ravensburg
Beitrag#16  19.11.08 - 21:05   Antworten mit Zitat

Bei imdb gibt es auch ne ganz tolle Funktion wo man Kooperationen von verschiedenen Leuten ermitteln kann Smile

_________________
But Mr. Brown!? It's too close to Mr. Shit!
Mr.Brown-1602 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
ollollo
the gimp
the gimp



Beiträge: 4
Registriert: 15.11.08
Beitrag#17  02.12.08 - 01:18   Antworten mit Zitat

Thx für die Tipps werd mir in nächster Zeit mal den ein oda anderen angucken. War jetzt leider ne Weile ausser Gefecht wegen Bildschirmschaden Oh well


so far ollollo

ollollo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
spes
the gimp
the gimp



Beiträge: 7
Registriert: 04.05.09
Beitrag#18  04.05.09 - 10:06   Antworten mit Zitat

nach dem ich das gelesen habe bin ich hin und weg.
finde die interpretation dermaßen gut gellungen. besonders deine versinn bildlichung des koffers.

ich denke schon das quentin ähnlich tief gedacht hat beim schreiben vieles wird er bestimmt auch erst im nachhinnein geschrieben haben. aber was das dermaßen tolle ist,wie ich finde, das man den film auf so viel artige weise sehen kann. und die tatsache das wenn man über den film nachdenkt es immer mehr gedanken werde die immer tiefer gehen bis zu so einer weise wie diese interpretation.

was die anderen charaktere angeht kann ich mir nicht vorstellen das sie unwichtig erscheinen können denn nehmen wir bonnie in betracht, sie ist nicht nur im gleichnahmigen abschnit eine bedrohung, mann könnt sie auch einwenig als eine art gewissen ansehen was einem ins gedächnis geruffen wird. und sie wird bis auf in der zene und dem tel mit dem großen mann nicht weiter erwehnt ist aber keines falls unwichtig.


_________________
Say-the-goddamn-words: you're
gonna be okay!
spes ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3409
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#19  09.05.09 - 00:00   Antworten mit Zitat

@ ollolo
ja, sehr interessante schlussfolgerungen. den link von metaphilm hab ich hier auch schon vor jahren mal gepostet (hab damals sogar ne amateurhafte zusammenfassung ins deutsche übersetzt, mir ist dann aber der ganze text wegen zeitüberschreitung des log-ins abgekackt. danke also für die verspätete, ausführliche nachlieferung deinerseits. der typ (glaub ein prof der philosphie) hat übrigens auch eine abhandlung zu kill bill geschrieben. ebenfalls sehr lesenswert.


_________________
No pain, no gain.
gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Pulp Fiction Seite Zurück 1 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner