[Review] Sympathy for Lady Vengeance

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

[Review] Sympathy for Lady Vengeance

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 3
Seite 1 2 3 Weiter
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
 
Autor Nachricht
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5944
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#1  28.02.06 - 00:12  [Review] Sympathy for Lady Vengeance Antworten mit Zitat



Sympathy for Lady Vengeance

Originaltitel: Chinjeolhan Geumjasshi

Genre: Drama, Thriller

Altersfreigabe: 18+

Land/Erscheinungsjahr: Südkorea, 2005

Regie: Park Chan-Wook

Drehbuch: Jeong Seo-Gyeong, Park Chan-Wook

Produzent: Cho Young-wuk, Lee Chun-yeong, Lee Tae-hun,
Miky Lee (executive producer)

Darsteller: Lee Yeong-ae, Choi Min-Sik, Lee Seung-Shin, Bae Du-na, Kang Hye-jeong, Kim Bu-seon u. a.

DVD

Label: CJ Entertainment

Verpackung: Digipack

Ton: Koreanisch (DD 5.1)

Untertitel: Englisch, Koreanisch

Bild: 2,35:1 (anamorph / 16:9)

Region Code: 3

NTSC

Extras: Audio-Kommentare, Making of, "Characters for Lady Vengeance", "Sympathy for Lady Vengeance in Venezia", Trailer, Teaser, TV-Spot, Interviews mit der Crew, Alternative Szenen

Da es sich um eine koreanische DVD handelt, sind die Extras leider auch nur auf koreanisch enthalten!

Neben dem Zusatzmaterial befindet sich auf der zweiten DVD eine Schwarz/Weiß-Version des Films.

Bilder







Kurzinhalt

Schuldig gesprochen einen kleinen Jungen aus Habgier entführt und getötet zu haben sitzt Geum-Ja (Lee Yeong-ae, 'Joint Security Area') eine 13 1/2-jährige Haftstrafe ab. Während ihrer Zeit im Gefängnis schmiedet Geum-Ja einen Rache-Plan um nach Ende ihrer Haftstrafe den Mann zu töten dem sie ihre Lage zu verdanken hat: Lehrer Mr. Baek (Choi Min-Sik, 'Oldboy', 'Shiri', 'Happy End'). Zusammen mit ehemaligen Mithäftlingen, die in Geum-Ja's Schuld stehen macht sie sich daran ihre Pläne umzusetzen, doch soll ihre Rache so grausam wie möglich ausfallen...

Review

Park Chan-Wook schuf mit 'Joint Security Area' den erfolgreichsten koreanischen Film aller Zeiten, mit 'Sympathy for Mr. Vengeance' setzte er den nervenzerrenden Grundstein seiner Rache-Trilogie und mit 'Oldboy' lieferte er einen international gefeierten Hit ab - Kann 'Sympathy for Lady Vengeance' bei diesem Talent überhaupt noch schlecht werden? Oder erfüllt der Abschluss der Trilogie etwa vielleicht gar nicht die hohen Erwartungen des verwöhnten Park Chan-Wook-Fans?
Um eines vorweg zu nehmen: Chan-Wook kann scheinbar keine schlechten Filme machen, 'Lady Vengeance' ist ein Meisterwerk!

Doch warum? Tja, warum eigentlich? Da wären zum einen die tollen Schauspieler, deren Gesichter wir fast alle aus Chan-Wooks bisherigen Filmen kennen - allen voran Lee Yeong-ae in der Hauptrolle. Diese Frau IST Lady Vengeance, einzig die Erinnerung an ihre Rolle in 'Joint Security Area' lässt einen daran denken, dass sie in Wirklichkeit wohl doch kein tragischer Racheengel, sondern eine (verdammt gute) Schauspielerin ist.

Aber nicht nur die Schauspieler überzeugen: Die Optik ist auch hier wieder ein Augenschmauß - keine Kameraeinstellung wirkt schlurig oder gar unüberlegt, alles hat diesen Hauch von Perfektionismus, Chan-Wooks Bildsprache ist überwältigend und zusammen mit dem überragenden Soundtrack (wer 'Oldboy' gesehen hat, weiß welch eine Gänsehaut dessen Soundtrack verursachte) entstehen stilistisch überagende Momente, welche in wenigen anderen Filmen so zu finden sind.

Und letzendlich ist da diese dichte Atmosphäre, bedrückend wie in den beiden Vorgängern und doch wieder völlig anders. Denn war 'Mr. Vengeance' noch ein blutiger Psycho-Trip und 'Oldboy' eine hippe aber doch drastische Mischung aus Thriller und Drama, welche vor visuellen Spielereien nur so strotzte ist 'Lady Vengeance' ein langsam erzähltes Drama mit Thriller-Elementen. Und so verschont der Film den Zuschauer mit allzu drastischen Szenen, wie wir sie aus 'Mr. Vengeance' kennen, ohne jedoch auch nur ansatzweise seine unbehaglichen Vibrations zu verlieren.

Fazit

'Sympathy for Lady Vengeance' erfüllt nicht nur die Erwartungen, sondern übertrifft sie sogar - durch einen erneuten Stil-Wechsel der Leute, die 'Oldboy 2' erwarten zwar mächtig enttäuschen, den unvoreingenommenen Zuschauer jedoch zutiefst fesseln wird. Ein mehr als gelungender Abschluss einer tollen Trilogie. Ein Pflicht-Film!

Bewertung: 10/10



-------------

Übrigens: der komplette Soundtrack steht auf www.lady-vengeance.com zum download bereit!

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#2  01.03.06 - 14:23   Antworten mit Zitat

Das hört sich ja schon mal toll an! Sollte der bei uns im kino laufen, was ich mir irgendwie nicht ganz vorstelle kann, werde ich ihn mir auf jeden fall zu gemüte führen. Ansonsten tut es auch die dvd.

_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
thugsta
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1243
Registriert: 11.10.03
Wohnort: Schweiz
Beitrag#3  08.03.06 - 20:12   Antworten mit Zitat

Hm hört sich wirklich gut an. Da ich schon Oldboy hammer fand, werd ich mir den Film sicher auch anschaffen. Die DVD sieht auch toll aus, nur stört mich, dass kein englischer Ton enthalten ist (oder täusche ich mich da etwa?).
thugsta ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5944
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#4  08.03.06 - 20:16   Antworten mit Zitat

Nein, du täuschst dich nicht: O-Ton. Aber die DVD ist wirklich toll. Konnte mir die Version auf Disc 2 noch nicht ansehen, aber der Film soll wohl in der Version anfangs farbig sein und dann langsam über seine Laufzeit hinweg zu Schwarz/Weiß "faden". Smile

Übrigens ist das oben nicht ganz das Cover der DVD, hier nochmal das richtige auf OFDB: KLICK

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14983
Registriert: 15.12.01
Beitrag#5  08.03.06 - 21:41   Antworten mit Zitat

was ist eigenlich mit mr.vengeance, auch so gut?

_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5944
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#6  08.03.06 - 22:03   Antworten mit Zitat

Hatte ich mal im Filmempfehlungsthread gepostet:

Zitat Zitat:
Soeben habe ich Sympathy for Mr. Vengeance geguckt (statt BWL zu lernen, ich hoffe einfach mal auf eine einfache Arbeit mit viiiiel Multiple Choice...^^).

Nach dem Erfolg von "Joint Security Area" hatte Park Chan-wook endlich die Möglichkeit einen Film zu drehen, den ihm bis dahin niemand finanzieren wollte. Zu weit entfernt vom Mainstream und zu hart war das Konzept den Geldgebern, doch nach dem riesigen Erfolg von JSA hatte Park Chan-wook freie Hand bei seinem neuen Film (Der vor Old Boy gedreht wurde, auch wenn der Text auf der deutschen DVD etwas anderes sagt!).
Der Film ist wirklich sehr krass. Ich will die Handlung mal kurz anschneiden:

Ein taubstummer junger Mann, Ryu, sucht eine Spenderniere für seine todkranke Schwester. Er rackert sich also in einer Fabrik ab um das Geld für die Transplantation zu sammeln und wartet darauf, dass das Krankenhaus endlich ein passendes Spenderorgan findet. Nachdem das Krankenhaus scheinbar nicht in der Lage ist eine Spenderniere zu finden und Ryu gekündigt wird, wendet er sich an eine Gruppe dubioser Organhändler. Der Deal: 10 Millionen Won und Ryu's eigene Niere gegen ein passendes Spenderorgan. Als Ryu aufwacht ist jedoch nicht nur sein Geld verschwunden, sondern auch seine Niere... Und plötzlich hat das Krankenhaus doch eine passende Niere, welche sich Ryu jedoch nun nicht mehr leisten kann - Ryu und seine Freundin entschließen sich, die Tochter eines reichen Geschäftsmannes zu entführen...

Und hier fängt der Film erst richtig an! Ich will nicht zu viel verraten, aber alles läuft schief! Ryu bleibt nicht der einzige Rächer des Films und die Gewaltspirale dreht sich immer weiter...

Der Film ist größtenteils bei einfachem Tageslicht gedreht und hat dadurch absolut keine Hochglanzoptik. Die Kamera fängt das (teils grausame) Geschehen aus einer nüchternen Beobachterperspektive ein, bietet aber trotzdem teilweise sehr gute und ungewöhnliche Einstellungen. Der Soundtrack präsentiert sich minimalistisch und wenn Musik eingesetzt wird, dann größtenteils ein wunderbar zum Geschehen passendes Instrumenten-Durcheinander. (Falls jemand weiß, wie das Lied während des Abspannes heißt, möge er mir das bitte mitteilen! ^^) Bei den Schauspielern ist mir eigentlich nur das entführte Mädchen leicht negativ aufgefallen (aber das ist absolut zu verzeihen, nicht jeder Kinderschauspieler zeigt Leistungen wie die Kleine aus Hide and Seek), die restlichen Schauspieler liefern eine super, überdurchschnittliche, Leistung ab (Die beiden Hauptdarsteller dürften einige schon aus Park Chan-wook's "Joint Security Area" kennen). Man nimmt den Schauspielern ihre Rolle wirklich zu 100 % ab - genial! Die Atmosphäre ist sehr dicht und wird bis zum Ende hin immer Intensiver (und vor allem depressiver!). In Sachen Story bietet der Film einiges und wartet mit einem recht überaschenden Ende auf.

Wer Old Boy mag, der wird auch Sympathy for Mr. Vengeance mögen, aber auch Leute, die Old Boy nicht mochten, sollten dem Film eine Chance geben. Park Chan-Wook-Fans muss ich den Film wohl nicht noch extra empfehlen.

10/10 Nieren - Ein Pflichtfilm!

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14983
Registriert: 15.12.01
Beitrag#7  06.04.06 - 00:51   Antworten mit Zitat

wird jetzt erst bei uns angekündigt ...

Zitat Zitat:
Auf der Seite "Films.tartanfilmsusa" ist ein Trailer von Chan-wook Parks Sympathy For Lady Vengeance veröffentlicht worden. Ihr könnte euch den Trailer mit dem "QuickTime-Player" ansehen. Der Film ist die dritte und somit auch die letzte Fortsetzung von "Oldboy". Die Hauptrollen werden vertreten von Min-sik Choi, Seung-Shin Lee und Yeong-ae Lee. Das Drehbuch wurde von Seo-Gyeong Jeong und Chan-wook Park verfasst. In Südkorea war der Film schon längst in den Kinos zusehen, Kinobesucher in Deutschland müssen sich noch ein bisschen gedulden. Der Film erhielt auch ein R-Rating, dies ist gleichzusetzen mit unserer FSK 18. Vielleicht verkürzt der Trailer, die Wartezeit ein bisschen auf den Film.


trailer.mov


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#8  06.04.06 - 21:29   Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
Der Film erhielt auch ein R-Rating, dies ist gleichzusetzen mit unserer FSK 18.


So ein bullshit. Ein R-Rated schließt noch lange nicht aus, dass der film hierzulande eine freigabe ab 16 erhalten könnte. Es gibt zudem genug filme mit einem R-Rating, die hier sogar nur eine freigabe ab 12 erhalten haben. Bei einem NC-17-Rating würde ich schon eher stark von einer 18er freigabe bzw. einem JK-siegel ausgehen. Letzteres würde bedeuten, dass der film nicht ins kino kommt.


_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5944
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#9  06.04.06 - 22:20   Antworten mit Zitat

Ich gehe stark von einer FSK16 aus. Schätze die Amis hatten ein Problem mit der Sex-Szenen im Gefängnis. Aber wenn man sich mal so bisherige Freigaben anschaut ist er definitiv ein 16er.
EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Samus
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 413
Registriert: 02.12.05
Wohnort: Hamburg
Beitrag#10  06.04.06 - 23:30   Antworten mit Zitat

Oldboy(9,5/10) und Sympathy for Mr. Vengeance (10/10) kenne ich bereits. Lady Vengeance würde ich mir auch am liebsten bestellen, doch ich habe kein bock mir den Film zu versauen. Der Film auf Koreanisch und mit englischen Untertitel ist bestimmt anstrengend.
Samus ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14983
Registriert: 15.12.01
Beitrag#11  09.04.06 - 13:50   Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
Gute Nachrichten für alle Asia-Fans und die, die es noch werden wollen. Wie uns nämlich '3L Filmverleih" mitgeteilt hat, wird der dritte Teil der 'Rache Trilogie", von Regisseur Chan-wook Park, definitiv in die deutschen Kinos kommen. Ein genauer Starttermin zu Sympathy For Lady Vengeance steht leider noch nicht fest, jedoch soll der Streifen voraussichtlich noch dieses Jahr in den heimischen Lichtspielhäusern starten.


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gorefetischist
the silencer
the silencer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4300
Registriert: 08.03.05
Wohnort: berlin
Beitrag#12  09.04.06 - 15:25   Antworten mit Zitat

Hätte nicht gedacht, dass der film ins kino kommt. Umso erfreulicher, dass er es doch geschafft hat. Für mich ist der kinobesuch jedenfalls pflicht. Bloß dürfte es schwer sein, jemanden zu finden, der diese pflicht teilt...

_________________
Da rennen sie bei mir offene Türen ein.
Gorefetischist ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Samus
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 413
Registriert: 02.12.05
Wohnort: Hamburg
Beitrag#13  09.04.06 - 15:47   Antworten mit Zitat

Das selbe Problem habe ich auch Genau!
Samus ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
s1R
Mαλάκα²
Mαλάκα²
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2189
Registriert: 20.02.05
Wohnort: Trailerpark
Beitrag#14  09.04.06 - 15:59   Antworten mit Zitat

Dann geht man halt alleine.

_________________
Tanz den Kirby! (>'-')> <('-'<) ^( '-' )^ v( '-' )v <('-'<) ^( '-' )^ (>'-')> ^(^-^)>
42 : π = 13,37
s1R ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Stebiv
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 322
Registriert: 18.10.04
Beitrag#15  09.04.06 - 16:57   Antworten mit Zitat

oh geil, na wenn das keine gute Neuigkeit ist^^
+ich weiß schon wer den mit mir anschaut Aetsch!

Stebiv ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Review-Forum Seite 1 2 3 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner