Corona - Mortis

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Corona - Mortis

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Seite 1 2 Weiter
[quentintarantino.de] -> Tarantino-Café
 
Autor Nachricht
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 885
Registriert: 03.12.06
Beitrag#1  13.03.20 - 16:31  Corona - Mortis Antworten mit Zitat

Hey Smile

...ich kann es nichtmehr hören...habe viel Radio an und es sind nicht nur die halbstündigen Nachrichten, es ist auch quasi jeder Zwischenbeitrag der sich um Corona dreht.
Die Krone...das setzt dem Fass echt die Krone auf.
Erfahrungsgemäss stehen 90% der Bevölkerung voll hinter der aktuellen Panik und lassen sich mitspülen.
Mir ist klar, das einen Thread aufzumachen ja irgendwie auch mit dazu beiträgt....ich möchte aber das inzwischen sehr kleine Fenster von Mitlesern hier mal nutzen um ggf. ne normale Meinung zu hören.
Wir Übriggebliebenen ticken ja auch immerhin etwas ähnlich.

Ich möchte einfach nur mal gern wissen: WARUM?

Normal bin ich immer recht gut darin mir Fragen zu beantworten, ich stehe diesmal aber komplett vor einem Rätsel.
Erstmal, ich will nicht in die Richtung: "Klimakrise existiert nicht!"
Mir ist klar es gibt da einen Virus der sich soundso verbreitet und in einigen Fällen tödlich enden kann.
Es sind vor allem ältere und körperlich Schwache die Risikogruppe.
Ok, so-weit, so-mies.

In China ist die Epedemie wieder auf dem absteigenden Ast und dort haben wir bis jetzt 3200 Opfer.
(1.4 Mrd. Einwohner)

Die Grippewelle 2017/18, ja die normale Grippe die quasi jährlich durchzieht, hat nur in Deutschland 25.100 Todesopfer gefordert.

Wenn man jetzt die Einwohnerzahl von China nimmt und meinetwegen die Opferzahlen bis alles ausgestanden ist auf 10000 annimmt...und sagt man Deutschland erwischt den worst-case und hier gibt es 3-4 oder 5000 Opfer. Selbt dann wären wir doch noch weit weit von der Grippewelle entfernt die damals kaum wirklich in den Nachrichten Erwähnung fand.

Ja, jedes Opfer ist schlimm, ja man sollte tun was getan werden muss, aber ich möchte trotzdem einfach nur mal wissen warum jetzt dieses Land im Ausnahmezustand ist?

Ich äußere einmal eine vorsichtige Vermutung:
Als der Virus ausbrach und zum SARS zugehörig klassifiziert wurde kam natürlich sofort das Medieninteresse dazu. Vor allem, da im Januar wie jedes Jahr...eine absolute Leere herrscht was
NEWS, gesellschaftliches Leben im Allgemeinen etc. betrifft.
Der Bau des Not-Krankeinhauses in China welches in kurzer Zeit aus dem Boden gestampft wurde hatte so eine Art "Zombie-Apocalyse-Feeling".
Ich denke von da an hat sich das Interesse einfach komplett verselbstständigt...?
Was meint ihr?

Und ab da kam die ganze Zeit dann ein Aktion-Reaktion Gefühl auf. Man mus sja berichten, damit man als Sender/Zeitung mit den anderen mithalten kann...und Politiker müssen zeigen das sie was tun, damit sie wiedergewählt werden usw. usw.

Eben ist bekanntgegeben worden, das bis zu den Osterferien alle Schulen schließen werden...sicher auch KiTas werden nachziehen. Das ist ein echt fettes Ding wenn ich das grad als junger Vater bedenke der durch doppelte Berufstätigkeit bald auf KiTas angewiesen sein wird.
Was kann/soll man dann tun? Der Arbeit fern bleiben? Nicht erlaubt! Da hängen Existenzen dran!

Das ist doch so kurzfristig gedacht meiner Mainugn nach. Nur etwas tun um zu zeigen "Wir haben was getan" aber keine Gedanken an die Konsequenzen verschwenden?

Spahn sagt: "Es wäre leicht das Konzert, den Clubbesuch oder das Fussballspiel sausen zu lassen, nicht jedoch den täglichen Weg zur Arbeit!"
Ich meine guckt mal, nicht mal DA sind sie ja konsequent...wenn ich Veranstaltungen über 1k Personen verbieten will weil ich zeige ich mache was...was ist dann mit all den Betrieben die über1k Mitarbeiter haben? Das sind tägliche 1k Veranstaltungen?
Das macht doch alles keinen Sinn?

Und denken wir mal weiter, ok, wir HÄTTEN vor Wochen konsequent reagiert und alles in Kauf genommen und alles dicht gemacht...meinetwegen für 2 Monate am Stück!"
Zig Pleiten usw. in Kauf genommen und anstatt 3000 haben wir nun nur 1500 Todesfälle.
Ok würde ich sagen, das hat sich gelohnt, jedes Leben ist ja wichtig.

Aber:

SARS gab es bis jetzt 3mal in Großform...die 2te Epidemie is tnach Monaten eingedämmt und der Erreger tot...der 1. von vor zig Jahren ist JETZT noch im Umlauf. Er trifft halt meist auf immunisierte da sich 70% damals infiziert hatten.

Was ist also nach den 2 Monaten stillstand mit 1500 geretteten? Dann kommt der Mist doch einfach wieder von woanders zurück da es noch nicht genug immunisierte gibt!

Wir MÜSSEN da ohnehind ruch das 70% es bekommen werden...und davon werden es die meisten nichtmal merken?

Also was denkt ihr darüber warum die Menschen im Moment so kopflos sind und Panik schieben?

Ich persönlich mache bei sowas eignetlich nie mit wenn mir wa snicht passt...(zu neue Autos, Smartphones etc. kennt ihr ja ggf. habe ich schon häufiger erwähnt) nur jetzt ist es so, daß Veranstaltungen ausfallen die ich besuchen wollte (und zu denen ich auch gegangen wäre) ich finde teilweise keine Milchnahrung in Supermärkten dank Hamsterei usw. Das macht mich echt sauer.

Ich bin mir auch sicher in 95% anderer Foren würde ich für sowas gesteinigt, darum frage ich hier mal nach um vielleicht mal eine Andere Meinugn zu hören ODER warum ich mich irre und es doch schlimm ist!
Ich versuche im Prinzip immer alles zu ende zu denken und zu hinterfragen: Was wäre wenn?

Gerne bin ich bereit dieses aktuelle Chaos mitzumachen wenn etwas ernstes unser Land und unser aller Leben bedroht! Aber bei etwas das harmloser ist wie jede jährliche Grippewelle so einen Hype?

Was ist hier anders? Warum?


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 740
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#2  13.03.20 - 21:35   Antworten mit Zitat

Servus!

Der große Unterschied zur Grippe ist ja die Todesrate. Die Grippe lässt man sich einfach ausbreiten, kommt eh jedes Jahr wieder und stellt unser Gesundheitssystem nicht vor unüberwindbare Hindernisse. Bei Covid siehts anders aus, höhere Todesrate einerseits, andererseit zusätzlich auch noch mehr schwere Verläufe bei älteren Menschen. Covid kann sich auch schneller ausbreiten. Da kann ein Ansturm auf Krankenhäuser losbrechen, was nicht schaffbar ist. Man sieht doch in China was passiert ist: Krankenhäuser aus dem Boden stampfen und trotzdem verrecken dort Leute in Heimisolation ohne Hilfe, weil nicht jeder lebensbedrohlicher Fall ein Bett bekommt. Es ist noch nichtmal belegt, dass eine vollständige Immunität nach einer überstandenen Infektion vorliegt und falls es eine Immunität gibt ist noch nicht geklärt wie lange die anhält. (gibt viele Gerüchte um Zweitinfektionen...)

In meinen Augen reagiert die Regierung richtig. Dass ich diesen Satz nochmal sage in meinem Leben erstaunt mich gerade selber. Aber sie bremsen die Ausbreitung hoffentlich so stark, dass unser Gesundheitssystem und auch die Wirtschaft das vielleicht noch packt ohne größere Schäden. Es steht ja durch die Geldpolitik und auch durch den Kampf um die Vorherrschaft der Welt China vs USA ohnehin ein Wirtschaftscrash an. Das Virus wird das erheblich verschärfen, also da steht uns was größeres bevor.

Da ich aus der Verschwörerecke komme, vermute ich das Ding ist ne Biowaffe. (vielleicht im Versuchsstadium entwichen) Es hat mehrere Merkmale verschiedener Viren und es gibt nicht wenige Epidemiologen und Virologen, die die Ansicht vertreten, oder es zumindest für denkbar halten, dass das nicht natürlich entstanden sein kann. Es haben sich schon ein paar Geheimdienstler aus der Biowaffenforschung öffentlich geäußert, natürlich Rentner und China verdächtigt. Aktive können sich dazu natürlich nicht äußern. Falls das stimmt kann es schwierig werden ein Impfstoff zu entwickeln, oder so lange dauern bis das Virus mutiert und die Impfstoffentwicklung von vorne losgeht.

Ich habe heute versucht reinen Alkohol in der Apotheke zu kaufen, weil ich das zum Händereinigen auf der Arbeit brauche. Müdes lächeln an der Kasse, nichts mehr da. Klopapier habe ich 8 Rollen dünnstes Umweltpapier noch ergattern können. Bin gespannt wie weit ich damit bis zum nächsten Einkauf komme. Lachen Am Dosenregal laufe ich schon nicht mehr vorbei. Die Leute drehen durch, das halte ich für überzogen. Wirtschaftlich wirds aber richtig übel bin ich überzeugt. Habe meine ganzen Kleingeldgläser letzte Woche in Edelmetalle umgewandelt. Die Inflation dürfte kommen sobald Kohle per Kredit ausgeschüttet wird. Lagarde wirkt völlig hilflos mit ihren nun beschlossenen "Maßnahmen".

Ob die Zahlen in China wirklich rückläufig sind, wer weiß. Statistiken und Sozialisten ist wie Feuer und Wasser. In Nordkorea und Venezuela gibts auch keine Fälle offiziell und Russland scheint immun zu sein, obwohl da sehr viele Chinesen wohnen inzwischen. Lachen

Persönlich nervt mich tierisch, dass mein Kleiner nun nicht in den Kindergarten kann. (auch wenn das richtig ist) Frau schwanger und ich muss ihr unter die Arme greifen im Alltag. Wofür ich aber keine Zeit hab als Selbstständiger. Zusätzlich muss ich mir nun den Arsch mit Schleifpapier abwischen, weil irgendwelche Wichser glauben, dass man die Apokalypse nur mit Klopapier überlebt!!!!!! Zornig

Um mal den Bogen zur Filmindustrie zu spannen: Viele Filmprojekte werden wohl verschoben weil eh keiner ins Kino geht. Bin gespannt was da nun kommt. Doch Streaming der großen Studios? Netflix freut sich...

Edit: Wie ist die Stimmung in Australien, Mexiko, Schweiz, Österreich? Erich hat sich doch wohl nicht ohne Internetverbindung verbunkert? Mr. Green Hat Vic genug Dosenbiervorräte? Fragen...


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 885
Registriert: 03.12.06
Beitrag#3  14.03.20 - 11:14   Antworten mit Zitat

Danke für die ausführliche Antwort!

Also wenn ich Deine Verschwörungstheorie mal zuende denke kann der Virus ja nur von Streamingdiensten geschaffen worden sein Smile

Ich höre bei sowas auch immer gern zu, aber da es nun schon der zigste Corvid oder SARS oder wie auch immer ist mag ich da nicht so recht dran glauben das es was künstlich geschaffenes ist.

Klopapier und auch Küchenrolle...gleichen Spiel hier bei uns...da musste ich gestern auch SO drüber lachen...alle Deutschen sitzen in ihren Buden...verschanzt und zugerammelt, nix zu fressen, aber kiloweise Klopapier...wirklich zu geil.

Deinen 1. Abschnitt kann ich aber irgendwie nicht ganz teilen:

Zitat Mueder Joe hat Folgendes geschrieben:

Der große Unterschied zur Grippe ist ja die Todesrate. Bei Covid siehts anders aus, höhere Todesrate einerseits, andererseit zusätzlich auch noch mehr schwere Verläufe bei älteren Menschen.


Ist das denn so?
Das hier sind ja mal absolute aktuelle Zahlen:
https://www.welt.de/vermischtes/article206504969/Coronavirus-Alle-Kart en-Zahlen-Daten-zur-Ausbreitung.html#cs-lazy-picture-placeholder-01c4e edaca.png

Und die Zahl die dort bei "Infizierten" stehe kann man getrost ignorieren, denn das sind die bekannt Infizierten. Ich erinnere mich noch genau an den 1. Deutschen (Geschäftsmann) der infiziert war und nur untersucht wurde weil er aus dem Risikogebiet kam.
Er hatte Freitags Kopfschmerzen, Samstag lief ganz kurz die Nase, Montags wieder normal zur Arbeit.
Solche Symptome habe ich gefühlt 5mal im Jahr, richtig krank werde ich eignetlich nie. Auch im Febr. hatte ich das...könnte bei mir also schon durch sein und ich würde nie in soner Statistik auftauchen.
Außerdem wenn Frau Merkel (die ja auch nur Experten nachplappert) von 70% Infizierung in diesem Land ausgeht, um die man schon jetzt nichtmehr rum kommt und Deine hohe angenommene Todesrate stimmen würde...wäre das Land ja dem Untergang geweiht.
Ich gehe davon aus das wir kaum die 1k Opfer knacken werden...womit sich für mich dann trotzdem wieder die Frage der Verhältnismässigkeit gegenüber der Grippe stellt.

Das die Regierung wie Du meinst richtig handelt ist mmn klar dem geschuldet das sie was tun muss um zu zeigen das sie was tut...man will ja wiedergewählt werden...aber die Art WIE sie es tut muss doch fragen aufwerfen. Schulen und KiTas schließen, aber sagen Großeltern zur Betreuung sind tabu? Wie soll sowas gehen? Da muss man doch erstmal Ersatz schaffen?
Im Ort meiner Eltern sind jetzt Veranstaltungen über 12 (!) Personen gestrichen...Busse fahren aber weiter und natürlich sind die Geschäfte offen...wo ist denn da der Sinn?


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 740
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#4  14.03.20 - 15:03   Antworten mit Zitat

Ist klar, dass die Leute noch einkaufen gehen können müssen. Gearbeitet werden muss auch, sonst gibts Pleiten, also weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Alles was sonst überflüssig ist, wird gestoppt. Du sagst ja selber es müssen sich genug infizieren. Also alles anhalten bringt nix. Es geht nur um die Ausbreitungsgeschwindigkeit, die nicht zu hoch ausfallen soll, die Toten sind da sekundär, da nicht zu vermeiden. Das Gesundheitssystem muss es packen alle zu versorgen. Bei Grippe stellt sich die Frage nicht.

Ich gebe nicht viel auf die offiziellen Zahlen. In Wuhan liefen die Krematorien rund um die Uhr. Industrie und Verkehr lag bei nahe null und trotzdem gabs häufig Smog und Schwefelbelastung. 3000 Tote am Arsch. Sind natürlich alles nur wilde Gerüchte... Deinen Gedanken kann ich schon nachvollziehen, dass es viele nicht merken und nicht zum Arzt gehen. Ich hatte Anfang Februar 40 Grad Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, bin auch nicht zum Arzt. Auf der anderen Seite: Wer sagt uns, dass die Todeszahlen stimmen? Die Leute sterben ja nicht an Corona, sondern an Pneumonien oä. Es gibt Stimmen, die vermuten, dass weltweit viele als Grippetote deklarierte mit Covid infiziert waren.

https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/coronavirus-stammt-es-urspru englich-aus-den-usa/

Spekulieren können wir viel. Lachen Vielleicht stimmen ja die Zahlen. Ich glaube es nicht und das US-Verteidigungsministerium glaubt es auch nicht. Es hieß schon vor 4 Wochen offiziell: Wenn wir keine verlässlichen Zahlen aus China bekommen, dann holen wir uns die per Spionage! Deutlicher gehts doch garnicht. Die Todesrate aus Italien ist vermutlich glaubwürdiger. Die Krankenhäuser dort pfeifen aus den letzten Löchern. Ganz so harmlos kann das alles nicht sein.

Die Bundesregierung wird vom RKI beraten, ein führendes Institut. Dazu kommen noch andere aus der Materie, übrigens auch aus dem Militär. Was haben denn Biowaffenexperten da am Tisch zu suchen? hmm... Mr. Green Ganz aus Ahnungslosigkeit legen die doch kein Land still.

Angst habe ich keine vor Covid, da macht mir der kommende Finanzcrash mehr sorgen. Derzeit noch Deflation wo man hinschaut. Aktien, Rohstoffe, Energie... aber wehe der staatliche Geldhahn wird aufgedreht.


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 885
Registriert: 03.12.06
Beitrag#5  14.03.20 - 15:43   Antworten mit Zitat

Zitat Mueder Joe hat Folgendes geschrieben:
Es geht nur um die Ausbreitungsgeschwindigkeit,....
Das Gesundheitssystem muss es packen alle zu versorgen.


Ok, das macht Sinn.
Waffenexperte kann ja auch sein weil er nunmal teils vom Fach ist...für Verschwörer ist das natürlich Wasser auf die Mühlen.

Zu den Todeszahlen...ja, absolut...was an Zahlen aus so einem Land kommt kannste quasi in die Tonne kloppen, dem stimm ich zu.

Bezöglich Crash bin ich schon seit einiger Zeit am beten....wird uns abe rnicht erspart bleiben denke ich Traurig


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
deadlinejunky
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 787
Registriert: 31.07.07
Wohnort: Österreich
Beitrag#6  15.03.20 - 14:44   Antworten mit Zitat

in österreich ist es so, dass alle strengstens dazu angehalten sind daheim zu bleiben, nur zum einkaufen von lebensmitteln raus zu gehen und alle gesellschaftlichen kontakte auf eis zu legen.
die supermärkte waren stellenweise ausverkauft, aber in wirklichkeit hat man noch alles bekommen. auch klopaper Ironisch
homeoffice ist soweit es geht angesagt.

mich interessiert am meisten die dauer dieser sperren und wann wir den peak der neuerkrankungen überwunden haben. nachdem es in china theoretisch wieder bergab geht, lässt das hoffen, aber glauben kann man es nicht so ganz.


_________________
Rule #32: Enjoy the little things
deadlinejunky ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 885
Registriert: 03.12.06
Beitrag#7  15.03.20 - 18:05   Antworten mit Zitat

Ich befürchte das zieht sich bis zum Sommeranfang hin (oder bis es ein Thema in den Nachrichten gibt das schwere wiegt (Flut/Weltmeisterschaft/etc.)
Hier ist jetzt für LKW bis Ende Mai das Sonntagsfahrverbot aufgehoben, habe auhc keine Angst um Lieferengpässe.

Was ich etwas bedenklich finde ist das es sicher "Opfer" dieses Virus geben wird, das ein oder andere Restaurant, kleine Händler, Hotels usw....aber in Realität ist e sim Sommer ja nicht ausgestanden...irgendwie ist alles auf "Wenn wir das erstmal durch haben" ausgelegt...aber wer sagt denn in 6 Monaten kommt nicht eine neue Seuche aus China rüber?
2-3mal in Reihe steht das kaum wer durch...da MUSS man ja dann quasi den Ball etwas flacher halten. Grad was Schul und KiTa Schliessungen betrifft.


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 740
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#8  15.03.20 - 21:25   Antworten mit Zitat

Zitat deadlinejunky hat Folgendes geschrieben:
in wirklichkeit hat man noch alles bekommen. auch klopaper Ironisch


Schick mal was rüber, meine Rosette würde sich freuen Freu!. Die benehmen sich bei mir im Landkreis als ob Covid ne Durchfallerkrankung wäre.

In Bayern sollen ab Dienstag alle Geschäfte dicht haben, das wird viele kleine treffen die hohe Ladenmieten in den Städten zahlen müssen. Bin gespannt wie die Politik da einspringen will ohne als Preis dafür ne Inflation anzuheizen.

Wenn die auch noch das Handwerk dicht machen flippe ich aus. Das sind die, die sowas am allerwenigsten verkraften können mit hohem Personalkostenanteil. Ich habe zwei Personen in der Probezeit, die könnte ich schnell entlassen falls es kritisch wird, aber alle anderen haben Kündigungsfristen, die mir das Genick brechen, wenn der Laden länger zu ist.

Noch schlimmer wäre wenn Post und Paketverkehr dicht gemacht wird. Anscheinend wollen sie davon die Finger lassen, haben die in China auch mit großen Einschränkungen aufrecht erhalten. Online shops sollten von Schließungen weniger betroffen sein, von denen geht keine Verbreitungsgefahr aus.

Wenn schon keine Filme mehr kommen bleibt wenigstens das spannend. Lachen


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6039
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#9  15.03.20 - 23:47   Antworten mit Zitat

Keine Lust deinen ganzen Beitrag zu lesen. Aber warum meinst du, das besser einschätzen zu können als sämtliche Virologen, die gerade "Panik" machen?

Es ist ein Virus, das bei sehr vorsichtigen Schätzungen einen Basisreproduktionswert von 2 bis 3 (so viele Leute steckt jeder Infizierte im Schnitt an) und eine Letalität von 1% hat.

Das heißt exponentielles Wachstum, bis sich 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung infiziert haben. 60 bis 70 Prozent bei einer Sterblichkeitsrate von 1% sind im besten Fall 480.000 Tote allein in Deutschland. Wenn die Krankenhäuser überwältigt werden, weil zu viele Patienten auf einmal kommen, liegt die Sterblichkeit entsprechend weitaus höher. Das passiert gerade in Italien. Um dem entgegenzuwirken, ergreift man Maßnahmen, um die Verbreitung zu verlangsamen (nicht zu stoppen, das ist nicht möglich, solange keine Medikamente/Impfstoffe verfügbar sind).

Leute wie du, die das alles als Panikmache abtun, gehen mir gehörig auf den Sack.

https://dump.video/i/PgFtDR.mp4

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 885
Registriert: 03.12.06
Beitrag#10  16.03.20 - 15:54   Antworten mit Zitat

"sämtliche Virologen" ..fettes lol, da sollte ich im Prinzip schon aufhören...aber man sieht Du hast nicht alles gelesen...warum äußerst Du Dich dann überhaupt?
Wenn wir aus der Nummer mit einer Zahl an Toten rauskommen die statistisch ziemlich zur Einwohnerzahl passt und damit weit von einer halben (nicht Panikmache) million weg ist, schreibst Du das dann der Aktion unserer Regierung zu?

Welches Handwerk denn Joe? Ich bin froh grad daheim zu sein, keine Ahnung wie es bei uns aud der Arbeit gehandhabt wird aber ich kann so schon sagen, daß Leute heimschicken eigentlich keine Option bei uns ist...haben die Kunden sicher kein Verständnis für. Wär mir in dem Fall egal, aber ich muss die Gehälter auch nicht zahlen. Bin mal gespannt was da passiert.

Habe nen Supermarkt in Sichtweite und die niederländische Grenze in 800m. Drüben werden jetzt auch etwas härtere Geschütze aufgefahren und seit dem ist bei dem Markt absoluter Außnahmezustand.
Der läuft eh schon gut, aber atm etwa 50% der Kennzeichen gelb-schwarz ....
Wieviele 1000 Leute da am Tag durchgehen mag ich mir garnicht vorstellen ... Hauptsache die Kneipe nebenan ist dicht Gleichgueltig


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
EZR
i won.
i won.
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 6039
Registriert: 20.12.03
Wohnort: The Black Lodge
Beitrag#11  16.03.20 - 21:59   Antworten mit Zitat

Ich warte auf deine Quellen, von wegen "im worst case" 5000 Opfer.

https://www.washingtonpost.com/graphics/2020/world/corona-simulator/

Es geht darum, die Ausbreitung zu verlangsamen, damit das Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Asoziale Pisser, die das nicht ernst nehmen, sollten jedes Recht auf Behandlung verlieren.

EZR ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 740
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#12  16.03.20 - 23:33   Antworten mit Zitat

Gibt schon auch einige Experten verschiedener Fachrichtungen, die das entspannter sehen und die Maßnahmen für überzogen halten. Vielleicht liegt die Wahrheit auch irgendwo in der Mitte. Ob die Todesrate wirklich 1% beträgt halte ich für fraglich. Das geben die Daten noch nicht her darüber ne genaue Aussage zu treffen, da kreisen einfach noch zuviele unterschiedliche Schätzungen. Die Simulationen in der Washington Times aus dem Link von EZR sind schon gut gemacht, die Toten fehlen zwar, spielt aber kaum eine Rolle im Ergebnis. Sehenswert.

Das Video wird Antraxx interessieren, falls ers nicht schon kennt.
Gehe zu Youtube    Download Video




In China läuft gerade wieder alles an und laut offiziellen Informationen infizieren sich die meisten Einheimischen nicht mehr durch andere Chinesen, sondern durch Ausländer. Dürfte tatsächlich ein Zeichen sein, dass sie über den Berg sind. An der Stelle wirds auch interessant, ob die Infizierten infolgedessen wieder kräftiger ansteigen. Die wirtschaftlichen Schäden sind noch nicht ansatzweise abschätzbar. Jetzt wird China nochmal richtig getroffen von der geringen globalen Nachfrage.

@Antraxx: Ich hatte befürchtet, dass das gesamte Handwerk und die Dienstleister auf ein Minimum heruntergefahren werden, ähnlich wie bei Ladengeschäften usw., hat sich aber zum Glück noch nicht bewahrheitet. Ich kann derzeit noch weiter machen und hoffentlich bleibt das so.

Edit: Ist inzwischen schon mehr über die verschiedenen Stämme bzw. Mutationen von Covid bekannt? Darüber hört man kaum noch was.


_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
AnTrAxX AnTrAxX wurde ein Goulden Basterd verliehen
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 885
Registriert: 03.12.06
Beitrag#13  17.03.20 - 08:53   Antworten mit Zitat

Es könnten dann in China auch die Mutationen sein die es dann erneut treffen.
Habe nur gelesen das es sie gibt, nix genaueres bisher.


_________________
Well, let's not start sucking each other's dicks quite yet.
AnTrAxX ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
deadlinejunky
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 787
Registriert: 31.07.07
Wohnort: Österreich
Beitrag#14  17.03.20 - 22:21   Antworten mit Zitat

Ich schau Mal was ich morgen bekomme, evtl schicke ich euch was Ironisch

_________________
Rule #32: Enjoy the little things
deadlinejunky ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mueder Joe
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 740
Registriert: 21.03.13
Wohnort: Frankenland
Beitrag#15  17.03.20 - 22:52   Antworten mit Zitat

Hab inzwischen eine Packung bekommen. Bei uns haben die Supermärkte gestern angefangen nur noch eine pro Kunde zu verkaufen. Funktioniert bis jetzt.

Gehe zu Youtube    Download Video



_________________
from one redskin to another
Mueder Joe ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Tarantino-Café Seite 1 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner