Death Proof in Cannes - Seite 3

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Death Proof in Cannes

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 3 von 4
Seite Zurück 1 2 3 4 Weiter
[quentintarantino.de] -> Death Proof & Planet Terror
 
Autor Nachricht
Slevin
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 470
Registriert: 26.02.07
Wohnort: Marl
Beitrag#31  25.05.07 - 14:42   Antworten mit Zitat

Am besten ist der Spruch "Dieser Grindhouse-Film, eigentlich drei in einem, gibt einem das unerschütterliche Gefühl, eine Tüte Popcorn, ein gutes Bier und einen Riesenjoint bereits in der Hand zu halten." Genau!

_________________
Tarantino: "Gewalt im Kino? Es ist interesanter einem Auto beim explodieren zu zuschauen als beim Parken."
Slevin ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vito Leone
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 132
Registriert: 10.05.07
Wohnort: München
Beitrag#32  25.05.07 - 14:51   Antworten mit Zitat

Ja,der Spruch ist wirklich gut Lachen , genauso wie der ganze Artikel,obwohl der Film (leider) nicht hochgejubelt wird.

_________________
"When you have to shoot, shoot, don't talk!"
("The Good, the Bad and the Ugly")
Vito Leone ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
axiom3000 axiom3000 wurde ein Goulden Basterd verliehen
webmaster
webmaster
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1550
Registriert: 14.08.01
Beitrag#33  25.05.07 - 15:00   Antworten mit Zitat

Man liest dem Artikel seine (beschissene) Übersetzung halt an...

_________________
hi
axiom3000 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Vito Leone
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 132
Registriert: 10.05.07
Wohnort: München
Beitrag#34  25.05.07 - 15:06   Antworten mit Zitat

Also ich finde, dass der Artikel gut zu lesen ist. Jedenfalls besser als diverse Artikel von "Filmstarts.de" oder anderen Internetseiten, die teilweise recht langweilig geschrieben sind.

_________________
"When you have to shoot, shoot, don't talk!"
("The Good, the Bad and the Ugly")
Vito Leone ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
axiom3000 axiom3000 wurde ein Goulden Basterd verliehen
webmaster
webmaster
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1550
Registriert: 14.08.01
Beitrag#35  25.05.07 - 15:15   Antworten mit Zitat

Naja; zudem ist er halt recht inkonsistent:

Zitat Zitat:
... aber das Opakino von „Death Proof“ spricht diese neue Generation von Studenten und Jugendlichen nicht mehr an.
Es gibt nichts naheliegenderes als einen geschmacklosen, klischeehaften Vintage-Film für eine Generation in geschmacklosen, klischeehaften Vintage-T-Shirts zu drehen...

_________________
hi
axiom3000 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Vito Leone
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 132
Registriert: 10.05.07
Wohnort: München
Beitrag#36  25.05.07 - 15:20   Antworten mit Zitat

Aber ein bischen Recht hat die Autorin doch schon. Warum wohl war der Film in den USA kein Erfolg?
Hauptsächlich, weil der Film vermutlich nicht modern und "cool" genug war, einfach zu altmodisch für viele. Und Jugendliche sind nun mal die wichtigste Zielgruppe eines Quentin Tarantino- Films.


_________________
"When you have to shoot, shoot, don't talk!"
("The Good, the Bad and the Ugly")
Vito Leone ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#37  25.05.07 - 15:59   Antworten mit Zitat

Das Problem ist, das die Masse von bombastisch auf gezogenen Mainstream Müll überschüttet wirt. Und man sich mehr von optisch beindruckenden Bilder überschwemmen lest.
In nach hinein werden dann alle die den Film schlecht geredet habe, in wieder als Kult Film umjubeln. Weil es urplötzlich cool ist positiv über denn Film zusprechen. Rollende Augen
Beweise für dieses verfahren gibt es ja genügend.
Im Kino ein Flop weil keiner etwas dar mit anfangen kann. Und trotzdem sagt ein jeder nachher, wie innovativ der Film doch ist.
Immer das selbe wer macht sich heute noch die mühe sich damit Außenader zusetzen was man dar sieht, Bzw. was man mit dem wie man es zeigt bezwecken will.
(bestes Beispiel ist, das denn meisten denn ich denn Trailer gezeigt habe, nicht mal Ansatz weise auf die Idee gekommen sind das die Verbrauchspuren im Film absticht seien könnten. Gleichgueltig ) Aber die selben Leute von Filmen wie Braindead oder ähnlichen Trash, in höchsten Tönen (So besser Ironisch ) erzähle. (dar Brauch man nicht nach der Logik fragen. Oh Mann! )
Also ist es mir völlig egal, was geschrieben oder gesagt wirt. Weil nicht nach der Qualität sonder nach der Beliebtheit gewertet wirt. Und ob man die Masse damit überzeugen kann, Genügend Geld in die Kasse zu Spülen. (was bei experimentellen Filmen nicht beabsichtigt ist)



Zuletzt bearbeitet von Rocky22 am 25.05.07 - 16:35, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
foo
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 138
Registriert: 27.01.06
Wohnort: Salzburg
Beitrag#38  25.05.07 - 16:19   Antworten mit Zitat

in höchsten tonnen -.-
foo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vito Leone
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 132
Registriert: 10.05.07
Wohnort: München
Beitrag#39  25.05.07 - 16:38   Antworten mit Zitat

Das stimmt. Das Mainstreampuplikum will es einfach immer größer und bombastischer haben. Aber eigentlich dachte ich immer, dass "Death Proof" eben so ein Film ist (viel Action, eher wenig Anspruch,aber trotzdem auf hohem cineastischen Niveau). Am meisten hat wohl die Leute gestört, dass es keine Computereffekte oder anderen modernen Schnickschnack gibt. Viele haben auch bemängelt, dass es zu viele Dialoge gibt. Heutezutage (vielleicht wars auch schon immer so) langweilen sich halt schon viele, wenn es mal 5 Minuten keine Action gibt. Um erfolgreich zu sein hatte besonders "Death Proof" für einen Action-Film einfach zu viel Dialog.

_________________
"When you have to shoot, shoot, don't talk!"
("The Good, the Bad and the Ugly")
Vito Leone ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
plasticmonster
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 117
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Fürstenwalde/Spree
Beitrag#40  25.05.07 - 16:42   Antworten mit Zitat

Zitat Rocky22 hat Folgendes geschrieben:
Das Problem ist, das die Masse von bombastisch auf gezogenen Mainstream Müll überschüttet wirt. Und man sich mehr von optisch beindruckenden Bilder überschwemmen lest.
In nach hinein werden dann alle die den Film schlecht geredet habe, in wieder als Kult Film umjubeln. Weil es urplötzlich cool ist positiv über denn Film zusprechen. Rollende Augen
Beweise für dieses verfahren gibt es ja genügend.
Im Kino ein Flop weil keiner etwas dar mit anfangen kann. Und trotzdem sagt ein jeder nachher, wie innovativ der Film doch ist.
Immer das selbe wer macht sich heute noch die mühe sich damit Außenader zusetzen was man dar sieht, Bzw. was man mit dem wie man es zeigt bezwecken will.
(bestes Beispiel ist, das denn meisten denn ich denn Trailer gezeigt habe, nicht mal Ansatz weise auf die Idee gekommen sind das die Verbrauchspuren im Film absticht seien könnten. Gleichgueltig ) Aber die selben Leute von Filmen wie Braindead oder ähnlichen Trash, in höchsten Tönen (So besser Ironisch ) erzähle. (dar Brauch man nicht nach der Logik fragen. Oh Mann! )
Also ist es mir völlig egal, was geschrieben oder gesagt wirt. Weil nicht nach der Qualität sonder nach der Beliebtheit gewertet wirt. Und ob man die Masse damit überzeugen kann, Genügend Geld in die Kasse zu Spülen. (was bei experimentellen Filmen nicht beabsichtigt ist)


da geb ich dir vollkommen recht...diese überbewertung der mainstreamfilme nervt schon ziemlich...dabei sind es doch eher die unbekanntere b.z.w. weniger teure filme die mich ansprechen...

plasticmonster ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Slevin
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 470
Registriert: 26.02.07
Wohnort: Marl
Beitrag#41  25.05.07 - 19:08   Antworten mit Zitat

die zeiten haben sich eben geändert (was mir persönlich nicht so gefält). früher gab es filme wie "Der Pate" usw. die nicht viel gewalt brauchten um richtig klasse filme zu werden. heut zu tage wollen die leute nur noch blut sehen. man braucht doch nur in die videotehke gehen und auf fast jeder dvd sind irgend welche leichen oder so zu sehen. hauptsache man sieht brutale szenen auf die handlung kommt es nicht mehr so an. und das ist es was ich schade finde

_________________
Tarantino: "Gewalt im Kino? Es ist interesanter einem Auto beim explodieren zu zuschauen als beim Parken."
Slevin ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vito Leone
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 132
Registriert: 10.05.07
Wohnort: München
Beitrag#42  25.05.07 - 19:36   Antworten mit Zitat

Ja, früher war halt doch alles besser! Ironisch Lachen

_________________
"When you have to shoot, shoot, don't talk!"
("The Good, the Bad and the Ugly")
Vito Leone ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
vega brother
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1806
Registriert: 31.08.06
Beitrag#43  27.05.07 - 20:58   Antworten mit Zitat

Hier könnt ihr Interviews, Pressekonferenzen etc. downloaden.

EDIT: Hab gerade einen Teil einer Konferenz runtergeladen. Wird leider in französisch übersetzt, man hört also nichts vom englischen.

EDIT2^^: Hab auf youtube nachgesehen, hier sieht man z.B.: den Applaus nach dem Film.

Gehe zu Youtube    Download Video




WEITERE VIDS


_________________
“Basically, I’m afraid of everything in life, except filmmaking.” – Lars von Trier
vega brother ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
plasticmonster
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 117
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Fürstenwalde/Spree
Beitrag#44  30.05.07 - 09:39   Antworten mit Zitat

Zitat Slevin hat Folgendes geschrieben:
die zeiten haben sich eben geändert (was mir persönlich nicht so gefält). früher gab es filme wie "Der Pate" usw. die nicht viel gewalt brauchten um richtig klasse filme zu werden. heut zu tage wollen die leute nur noch blut sehen. man braucht doch nur in die videotehke gehen und auf fast jeder dvd sind irgend welche leichen oder so zu sehen. hauptsache man sieht brutale szenen auf die handlung kommt es nicht mehr so an. und das ist es was ich schade finde


das stimmt leider...warum verkommt die gewalt in filmen langsam nur noch zum aufhänger???ich meine filme brauche keine gewalt um gut zu sein...blödes beispiel, aber der alte Texas Chainsaw Massacre zum Beispiel gilt als einer der grausamsten Filme aller zeiten, im film selber aber fließt kein tropfen blut!!!die subtile gewalt (die die sich im kopf des zuschauers abspielt) ist doch viel interessanter, da durch das benutzen der fantasie doch der filmgenuss steigt!!!reißerische metzelszenen langweilen mich meist nach der weile (man kennt ja nun alles)...wir brauchen mehr filme wie TCM, bei dem sich die gewalt im kopf des zuschauers abspielt...

plasticmonster ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3409
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#45  31.05.07 - 22:23   Antworten mit Zitat

Zitat b3000 hat Folgendes geschrieben:
Naja; zudem ist er halt recht inkonsistent:

Zitat Zitat:
... aber das Opakino von „Death Proof“ spricht diese neue Generation von Studenten und Jugendlichen nicht mehr an.
Es gibt nichts naheliegenderes als einen geschmacklosen, klischeehaften Vintage-Film für eine Generation in geschmacklosen, klischeehaften Vintage-T-Shirts zu drehen...


scheint nur auf den ersten blick naheliegend. das problem ist doch, dass die jungen leute von heute in ihren vintage-t-shirts nur eine gefilterte objektivität von der damaligen zeit haben. es ist zwar cool, heute pseudo-old style shirts zu tragen, aber weniger cool, sich mit der zeit von damals auseinander zu setzen. und gerade letzteres tut grindhouse bzw ist die idee hinter dem ganzen projekt. wer sich nicht dafür interessiert, wie es damals in den abgefuckten kinos in amerika zu und her ging, wer kein gefallen an die bizarre schönheit der heute praktisch völlig unbekannten b-movies der damaligen zeit findet, wird es schwer haben, sich von grindhouse mitreissen zu lassen.


jetzt ist die grosse sause in cannes also vorbei, und was hat es gebracht? ausser ein paar fotos und ein paar kritische berichte eher wenig. ist halt auch schwer, in cannes mit einem film aufzutrumpfen, dessen hintergrund fast niemand mehr versteht/verstehen will.

für den release in europa seh ich bei planet terror noch die besten chancen, weil da ständig was abgeht. während an death proof nur cineasten ihre freude haben werden, die sich auch mal länger als 10 min ohne explosion konzentrieren können.



Zuletzt bearbeitet von gold watch am 01.06.07 - 00:09, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
No pain, no gain.
gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Death Proof & Planet Terror Seite Zurück 1 2 3 4 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner