Filme, die Tarantino zu Kill Bill inspiriert haben...

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Filme, die Tarantino zu Kill Bill inspiriert haben...

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 13
Seite 1 2 3 ... 11 12 13 Weiter
[quentintarantino.de] -> Kill Bill Vol. 1 & 2
 
Autor Nachricht
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#1  16.02.04 - 16:18  Filme, die Tarantino zu Kill Bill inspiriert haben... Antworten mit Zitat

da gibt es natürlich einige...

zufällig bin ich auf einen aussergewöhnlichen samurai-film gestossen, der verblüffende parallelen zu kill bill hat: "Lady Snowblood"
schon mal was davon gehört?

http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=6024 unbedingt review vom "mann mit dem plan" lesen!

weitere infos:

http://www.asiancineweb.de/reviews/lady_snowblood.html

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3386129818&category =2302

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#2  16.02.04 - 22:38   Antworten mit Zitat

EINIGE GEMEINSAMKEITEN MIT KILL BILL

(infos gemäss obenstehenden web-adressen, hab den film leider nicht selber gesehen)

sayos familie/ehemann wurde von einer verbrecherbande brutal ermrodet und sie selbst grausam gefoltert... sayos einziger wille ist rache und vergeltung... sayo wird schwanger und bekommt eine tochter; yuki (zu deutsch: schnee)... schneeflocken fielen bei yukis geburt und prägen ihre letze präsenz ihm film... yuki's (lady snowblood's) einziger lebensinhalt besteht darin, sich für ihre familie zu rächen, da ihre mutter bei ihrer geburt stirbt... yuki erlernt die kunst des schwertkampfes, ist willensstark, kaltblütig, rastlos auf ihre aufgabe (rache) konzentriert... blut spritzt wie roter sprühregen aus den klaffenden arterien ihrer opfer (abgetrennte gliedmassen und literweise blut)... der film ist in kapitel unterteilt und die geschichte wird nicht chronologisch erzählt... mangazeichnungen kommen im film vor, um geschichtliche ereignisse deutlich zu machen...

"Vom Blickwinkel der Cinematografie betrachtet, ist "Lady Snowblood" ein optischer Hochgenuss. Toshiyas Licht- und Schattendramaturgie lässt an die großen Chambarameister erinnern, betörende Ästhetik bestimmt die erlesenen Bildkompositionen. - Ein wahrlich Blut besudeltes Fest für das Auge!

"Lady Snowblood" ist kraftvolles, mitreisendes und verstörendes Chambara Kino aus Meisterhand. Eiskalt, wunderschön und Blut verspritzt, "Snowblood Lady" hält was der Titel verspricht. Watch it for the vengeance, for the blood, the drama and the child of the netherworld, - Kaji Meiko!"


und übrigens, der gleiche schluss, mit dem kill bill vol. 2 womöglich endet/fortgesetzt wird (?), findet in "lady snowblood" bereits statt (!):

ACHTUNG, BIG BIG SPOILER VON KILL BILL:

"Kabue, die Tochter eines der Todgeweihten, der von Yuki erbarmungslos dahingemetzelt wird, schmiedet nun (vom selben Hass getrieben wie einst Yuki) seinerseits Rachepläne.....

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#3  17.02.04 - 01:11   Antworten mit Zitat

und noch was: sagt euch der name des regiesseurs - KAJI MEIKO - nicht etwas?

genau, kill bill soundtrack: 13. "The Flower of Carnage" - Meiko Kaji

ist der selbe typ! und das gleiche lied kommt auch schon im film der "snowblood lady" vor!

werd mir den film nächstens zuschaffen. schnappt ihn mir also nicht weg, klar! Cool

und wie ihr vielleicht auch schon selbst herausgefunden habt, gibt es auch einen zweiten teil von "lady snowblood". hab aber wenig infos zu diesen gefunden. gut möglich, dass der leider mies geworden ist....

man, ich bin schon erstaunt, dass quentin dermassen von einem einzigen film "geklaut" hat, ohne es mal offiziel zu erwähnen. oder habt ihr das vielleicht gewusst? - sagt doch mal, was ihr davon haltet...

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
heretiC
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 584
Registriert: 23.10.03
Wohnort: München
Beitrag#4  17.02.04 - 08:12   Antworten mit Zitat

Weiß jetzt nicht ob es hier im Board schon mal erwähnt wurde aber laut dieser Anti-Tarantino Page ist gleiches mit RD geschehen und der Film soll fast 1:1 von ihm kopiert worden sein. Das original natürlich auch aus dem Osten...
Zitat Zitat:
"...Quentin Tarantino, has been hailed as the hip new messiah of film making. How strange, then, that the basic premise of his legendary movie bears a remarkable resemblance to that of Ringo Lam's 1989 Hong Kong movie CITY ON FIRE..." Dawson then went on to give scene by scene descriptions of actions in Lam's CITY ON FIRE that were repeated in Tarantino's RESERVOIR DOGS.

Is mir aber auch scheiß egal weil auch wenn er den ganzen scheiß Film kopiert hat, hat er immer noch seinen Tarantino-Style hinterlassen Cool Er schmeißt einfach alle guten unbekannteren Filmszenen in einen Film und erfindet dazu auch noch die coolsten Charaktere die ich je in Filmen gesehen habe. Interessant auf der Page ist z.B. die Herkunft des Ezekiel 25/17...


_________________
Karma is a funny thing.
heretiC ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14978
Registriert: 15.12.01
Beitrag#5  17.02.04 - 13:04   Antworten mit Zitat

die info's mit city on fire sind aber wirklich schon alt ...

_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#6  17.02.04 - 13:55   Antworten mit Zitat

ah ja, hab ich nicht gewusst...

nun die frage ist, was ihr davon haltet??? (und nicht ob es brot von vorgestern ist oder nicht). möchte gerne mal wissen, wie eure meinung dazu ist! seid ihr nicht auch überrascht???

ich meine, tarantino ist tarantino, er ist en genie, egal von welchen filmen er geklaut hat oder nicht! wir wären heute nicht hier in diesem forum, wenn dieser videoladen-angestellter nicht sein traum vom filmemachen umgesetzt hätte...

jedoch muss ich auch betonen, dass man den meister auch mal anzweifeln darf... (nicht alles durch die rosarote brille sehen) was ich meine, ist: NEUGIER..... ich möchte wissen, wie tarantino denkt! was ihn dazu bewegt, diese filme zu machen die er macht... und ich hinterfrage auch, wenn es ein bisschen ungemütlich wird... wie z.bsp. warum klaut er dermassen viel von einem einzigen film? das möchte ich heruasfinden!

darum werde ich mir die "lady snowblood" beschaffen, um zu sehen, was tarantino daran so toll gefunden und um zu vergleichen, wie ER es dann in kill bill in szene gesetzt hat.

UND IHR, SEIT IHR NICHT AUCH NEUGIERIG, MAN??

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1166
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#7  17.02.04 - 15:42   Antworten mit Zitat

eine Regisuer der eine große Inspiration für Kill Bill war
ist TOMASAYU HOTEI
speziell sein Film SAMURAI FICTION in dem er auch die hauptrolle spielt und den Soundtrack gemacht hat (von ihm stammt auch "Battle without Honor" vom kill bill ost) war eine große quelle für Tarantino
leider ist an den Film in Deutschland nicht leicht ranzukommen
er lief aber vor 3monaten im TV(auf jap. mit Untertiteln) ich hab ihn zum glück aufgenommen und man merkt das viele Sachen in KIll Bill(teilweise sogar einige einstellungen) direkt übernommen wurden


_________________
"Great films, like all great art, invite meanings far beyond the author’s conscious intentions"
5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14978
Registriert: 15.12.01
Beitrag#8  17.02.04 - 17:37   Antworten mit Zitat

ist ja eigentlich traurig, daß quent so viel geklaut hat. ich meine, es liegt ja auf der hand, der typ hat in seinem leben ungefähr jeden fuck film gesehen, von 1929 bis heute, auch wenn er scheisse war. er klotzt einen film, notiert sich die besten szenen, bzw. die stellen, die nach seinem kranken kopf gut waren und zieht sich den nächsten rein. nach ner weile beginnt er an nem neuen drehbuch zu arbeiten und kramt seine filmnotizen raus und stückelt alles zusammen UND, daß es nicht zu auffällig wird, setzt er in die zwischenräume ein paar seiner (bzw. seiner freunde und mitarbeiter) bekannten dialoge, that's it. so hat er RD, PF und JB gemacht, bei KB wird's nicht anders sein, wie dieser thread hier beweist.

also, ich will gar nicht zu viel darüber nachdenken, daß quent eigentlich nur ein verdammter ideenklauer ist, der damit seine kohle verdient, denn wenn ich zu lange darüber nachdenke, könnte es passieren, daß ich meine quentin dvd's beim fenster rauswerfe und ne dt. anti-tarantino page eröffne, material dafür gäb's genug.


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#9  17.02.04 - 18:56   Antworten mit Zitat

ja scheisse man, dieser typ hat wohl mehr filme gesehen als wir alle zusammen... Dummkopf

mich stört es nicht einmal, dass er all seine filme mit geklauten material zusammenbastelt... im gegenteil, finde er macht dass wirklich verdammt phänomenal! wahrscheinlich ist er darin von niemanden zu übertreffen. und meinetwegen kann er ganze filme kopieren, wenn er daraus diese unverkennbaren tarantino-meisterwerke macht.


was ich aber bedenklich finde, ist die tatsache, dass er der öffentlichkeit nicht klipp und klar sagt, auf wessen mist seine filme wirklich gewachsen sind! (ausser der aussage, dass seine filme von vielen filmen, ja sogar von der ganzen filmgeschichte inspiriert sind...zszs)

so geschehen bei RD; tarantino hat anscheindend nie zugegeben, dass RD auf die vorlage von "city of fire" beruht.

so wohl auch bei KB; warum steht er nicht einfach vor den leuten hin und sagt "dieser film basiert zum grossen teil auf den originalfilm so und so..."

scheint fast so, als ob hier jemand den ruhm für sich alleine haben will...

und was lernen wir daraus: auch unser lieblinsregiesseur kann mal ein arsch sein Naughty

übrigens herectic, woher hat er denn das Ezekiel 25/17...??



Zuletzt bearbeitet von gold watch am 17.02.04 - 19:08, insgesamt einmal bearbeitet
gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#10  17.02.04 - 19:06   Antworten mit Zitat

Hm, ich würde das auch in erster Linie nicht so publik machen. Zudem ist es ja schon so, dass er sagt, welche Filme ihn inspiriert haben etc. Oftmals ist es eben nur in Büchern oder so zu lesen. Ich würde auch keinen Film machen und auf das Filmplakat schreiben: "Dieser Film wurde aus folgenden Filmen zusammengeklaut: ...".
Unbestritten ist es ja auch irgendwie spassig, wenn man Jahrelang darüber am "rätseln" ist und dann- und wann neue Fakten und Erkenntnisse an's Tageslicht treten.


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#11  17.02.04 - 19:37   Antworten mit Zitat

Sehe ich auch so, das ist unsere Aufgabe. Diese können wir am besten meistern, in dem wir mehr und mehr Filme sehen. Nach und nach findet man Bruchstücke (vielleicht nicht direkte Zitate, wegen der Übersetzung) wie z.B. die Sache mit den Namen in RD (aus Todesfahrt der U-Bahn 123) oder was auch immer. Es macht auf jeden Fall mehr Spaß soetwas selbst zu entdecken als im Internet nachzusehen.

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14978
Registriert: 15.12.01
Beitrag#12  17.02.04 - 19:56   Antworten mit Zitat

selbst zu entdecken ist so ne sache, von diesen ganzen samurai moviez hab ich noch nie was gehört, geschweige denn werde ich sie in meiner theke finden. klar hängt quent das nicht an die große glocke, woher er die ideen hat und wenn es nicht noch viele andere filmfreaks a la tarantino auf diesem planten geben würde, würde das auch nie alles an's licht kommen, aber dank i-net klappt das ganz gut. oder woher sollten wir sonst jemals erfahren, daß ein videojunkie aus lousiana zufällig beim schmökern seiner alten hanzo filmchen ne parallele zu kb gefunden hat, wenn nicht über's www Ironisch

_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#13  17.02.04 - 20:19   Antworten mit Zitat

Genau. Das ist einer unserer Lebensaufgaben. Genauso wie Sex, Drugs und Musik, quasi...

_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#14  17.02.04 - 20:28   Antworten mit Zitat

zitat:
"Es macht auf jeden Fall mehr Spaß soetwas selbst zu entdecken als im Internet nachzusehen."

was machst du dann hier in diesem forum, cherry? Lachen

klar würde ich auch nicht auf dem filmplakat schreiben: "Dieser Film wurde aus folgenden Filmen zusammengeklaut: ...". was ich meine bezieht sich vor allem auf RD, (und wie es den anschein hat auch auf KB) wo er ziemlich den ganzen film kopiert hat, und dann nicht dazu steht. oder hast du schon irgendwo mal gelesen, dass tarantino "city on fire" als referenz für RD angegeben hat? oder von mir aus "lady snowblood" als grundlage für KB? ne, hat er NIE gemacht! meiner meinung nach sieht das so aus, als ob tarantino die leute (die meisten wenigstens) glauben lassen will, dass er sich die geschichten selber ausgedacht hat. - ist sonst doch eigentlich üblich und ehrensache, dass man dazu steht und mal vielleicht in einem interview, im bonusmaterial auf der dvd, in einem fan-buch oder sonstirgendwo verlauten lässt, woher die geschichte stammt. - aber grad gar nie mit der wahrheit rausrücken...

naja, ist wohl ansichtssache.

wo du recht hast, hast du recht sebi, es macht wirklich einen heiden spass, über tarantinos kunststücke zu rätseln...

hat ihr übrigens auf dieser anti-tarantinoseite gesehn, aus welchen film er den leuchtenden koffer geklaut hat Tuscheln ?...

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
gold watch
unser mann in mexiko
unser mann in mexiko
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 3397
Registriert: 11.01.04
Wohnort: mexico city
Beitrag#15  17.02.04 - 20:29   Antworten mit Zitat

zitat:
"Es macht auf jeden Fall mehr Spaß soetwas selbst zu entdecken als im Internet nachzusehen."

was machst du dann hier in diesem forum, cherry? Lachen

klar würde ich auch nicht auf dem filmplakat schreiben: "Dieser Film wurde aus folgenden Filmen zusammengeklaut: ...". was ich meine bezieht sich vor allem auf RD, (und wie es den anschein hat auch auf KB) wo er ziemlich den ganzen film kopiert hat, und dann nicht dazu steht. oder hast du schon irgendwo mal gelesen, dass tarantino "city on fire" als referenz für RD angegeben hat? oder von mir aus "lady snowblood" als grundlage für KB? ne, hat er NIE gemacht! meiner meinung nach sieht das so aus, als ob tarantino die leute (die meisten wenigstens) glauben lassen will, dass er sich die geschichten selber ausgedacht hat. - ist sonst doch eigentlich üblich und ehrensache, dass man dazu steht und mal vielleicht in einem interview, im bonusmaterial auf der dvd, in einem fan-buch oder sonstirgendwo verlauten lässt, woher die geschichte stammt. - aber grad gar nie mit der wahrheit rausrücken...

naja, ist wohl ansichtssache.

wo du recht hast, hast du recht sebi, es macht wirklich einen heiden spass, über tarantinos kunststücke zu rätseln...

hat ihr übrigens auf dieser anti-tarantinoseite gesehn, aus welchen film er den leuchtenden koffer geklaut hat?... Tuscheln

gold watch ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Kill Bill Vol. 1 & 2 Seite 1 2 3 ... 11 12 13 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner