Predators - Seite 3

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Predators

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 3 von 4
Seite Zurück 1 2 3 4 Weiter
[quentintarantino.de] -> Robert Rodriguez
 
Autor Nachricht
88raven88
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 56
Registriert: 14.08.07
Beitrag#31  08.07.10 - 20:32   Antworten mit Zitat

Der Bericht ist besser
Aber man sollte sich halt immer selber seine Meinung über Filme machen. Den Kritiker liegen auch nicht immer richtig!

Eine Handvoll Elitesoldaten (mit dabei Adrien Brody, Laurence Fishburne und Alice Braga) findet sich auf einem unbekannten Planeten wieder – ohne zu wissen, wie sie dort hingekommen ist. In dem dichten Urwald der fremden Welt macht etwas Jagd auf sie: Die Alien-Rasse der Predators, welche die Menschen wie Tiere durch das Gelände hetzt, um sie schließlich zu erlegen. Verzweifelt sucht das menschliche Freiwild nach einem Fluchtweg – und erkennt schließlich, dass der Angriff die beste Verteidigung ist.

Hintergrund: "Predators" ist die direkte Fortsetzung von "Predator" (1987) mit Arnold Schwarzenegger und "Predator 2" (1990). Die Filme "Alien vs. Predator" (2004) und "Aliens vs. Predator – Requiem" (2007) wurden hingegen ignoriert. Die Figur des perfekt getarnten Killer-Aliens wurde auch in nahezu hundert Comicbänden verwendet – inklusive solch kurioser Hefte wie "Tarzan vs. Predator: At the Earth’s Core" (Tarzan gegen Predator im Mittelpunkt der Erde) und "Superman & Batman vs. Aliens & Predator".

Ursprünglich wollte Produzent Robert Rodriguez ("From Dusk Till Dawn") das Spektakel selbst inszenieren, sah sich dann aber doch zahlreiche andere Regisseure an, u. a. Darren Lynn Bousman ("Saw", Teil II bis IV), den Deutschen Marcus Nispel ("Texas Chainsaw Massacre") und Peter Berg ("Hancock"). Am Ende entschied er sich für Nimród Antal ("Motel"). Lange Zeit versuchten die Filmemacher, den Star des ersten "Predator"-Films, Arnold Schwarzenegger, für einen Gastauftritt zu gewinnen – vergeblich. Die wunderschöne Naturkulisse, in der gedreht wurde, fanden sie auf Hawaii.

Kritik: Der Film wurde der Presse nicht vorab gezeigt. Der Trailer wirkt wie ein Sud aus der Serie "Lost", "Cube", einschlägigem Waldgemetzel wie "Wrong Turn" und natürlich den Original-"Predator"-Filmen. Wer mehr Inhalt erwartet als auf einen Bierdeckel passt, wird vermutlich enttäuscht. Doch da Regisseur Nimród Antal ein ausgewiesener Spannungsexperte ist und Charakterkopf Adrien Brody (Oscar als bester Hauptdarsteller für "Der Pianist", 2002) als Actionstar ein paar interessante Akzente setzen könnte, darf man auf ein kurzweiliges Spektakel hoffen.

Prognose: Die Fans finsterer, blutiger Hetzjagden werden vielleicht auf ihre Kosten kommen – zumindest ist "Matrix"-Held Laurence Fishburne mal wieder zu sehen.

OT: Predators; USA 2010; R: Nimród Antal; D: Adrien Brody, Laurence Fishburne, Alice Braga, Danny Trejo, Topher Grace, Oleg Taktarow; FSK: ab 18 Jahren; L: 105 Minuten


_________________
"Ihr dürft gehen, aber die abgtrennten Gliedmaßen bleiben hier!"
-Kill Bill I -
88raven88 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
s1R
Mαλάκα²
Mαλάκα²
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2189
Registriert: 20.02.05
Wohnort: Trailerpark
Beitrag#32  09.07.10 - 18:38   Antworten mit Zitat

So gestern im Kino gesehen.
Anfangs fand ich die Szenerie und den Plot irgendwie seltsam. Dauert dann auch relativ lang, bis der erste Kontakt zw. Mensch und Predatorn zu sehen ist, was ja aber bei Predator 1+2 auch der Fall ist und nicht zwingend negativ sein muss.
Wenn man dann mal in der Story drin ist macht er auch Spaß. Gruselmomente gabs leider zu wenig. Bin nur einmal wirklich zusammen gezuckt, was mir bei Horrorfilmen normal öfter passiert. Ironisch Die Dialage sind teilweise gut, an anderen Stellen wirken sie echt dumm und deplaziert.
Aber im großen udn ganzen find ich den Film schon ganz gut und die Schauspiele sind auch gut.
8/10 Wirbelsäulen


_________________
Tanz den Kirby! (>'-')> <('-'<) ^( '-' )^ v( '-' )v <('-'<) ^( '-' )^ (>'-')> ^(^-^)>
42 : π = 13,37
s1R ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Quentin's Bimbo
inglourious basterd
inglourious basterd



Beiträge: 3429
Registriert: 26.04.04
Wohnort: Quick-Stop
Beitrag#33  10.07.10 - 02:00   Antworten mit Zitat

Komm grad aus dem Film und bin komplett anderer Meinung. Könnte mich seitenlang über den Shit auslassen, aber ich fass mich kurz:
Von wegen AvP 1 + 2 wirken durch Predators wie Trash. (als ob sie das nicht auch schon so täten..)
Der einzige Unterschied ist dass keine Aliens vorkommen. Erstmal zieht sich der Film scheinbar endlos bis mal etwas passiert, was zur Folge hat dass man etliche Szenen voller dämlicher Dialoge und miesen Klischeecharakteren durchstehen muss.
Das Traurige ist dass ich gehofft hab nach 20 Jahren mal eine vernünftige Verfilmung des Franchise zu sehen, aber nein - eine miese Szene folgt der nächsten. Zu Fishburns Auftritt sag ich mal gar nichts. Unfassbar beschissener Charakter, völlig unnötig und lächerlich.
Also spart echt euer Geld..
2/10 vergeudeten Stunden Lebenszeit


_________________
No time for love, Dr. Jones!
Quentin's Bimbo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#34  10.07.10 - 09:53   Antworten mit Zitat

Also schlecht fand ich den Film auf keinen Fall. Er ist sehr unterhaltsam, spannend und hat einige erinnrungswürdige Szenen zu bieten (ich sag nur wirbelsäule und yakuza vs. predator). Aus dem Plot mit den verschiedenen Charakteren hätte man allerdings mehr machen können.
Spoiler: 
Der Film läuft leider auf ein typisches Hollywood-Ende hinaus, in dem die Frau und der US-Soldat die einzigen Überlebenden sind. Langweilig.

Der Auftritt von Fishburne ist tatsächlich viel zu kurz und überflüssig.

7/10 Samuraischwertern


_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#35  10.07.10 - 11:52   Antworten mit Zitat

Schon interessant. Es gab glaube ich lange keinen Kinofilm mehr, bei dem die Meinungen (auch in "professionellen" Kritiken) dermaßen auseinander gingen.
NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#36  10.07.10 - 13:02   Antworten mit Zitat

Zitat NewKidOnAcid hat Folgendes geschrieben:
(auch in "professionellen" Kritiken)


Was soll denn das heißen? Mr. Green Ironisch

Aber mal im Ernst. Der Film hat mir vor allem Lust gemacht das Original mal wieder zu sehen. Ich glaube ich werde mir den jetzt mal auf DVD zulegen.


_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#37  10.07.10 - 13:42   Antworten mit Zitat

Zitat innominate hat Folgendes geschrieben:
Zitat NewKidOnAcid hat Folgendes geschrieben:
(auch in "professionellen" Kritiken)


Was soll denn das heißen? Mr. Green Ironisch


Ich meinte damit, dass der Film sowohl bei Fanboys und Otto-Normal-Kinogängern, als auch in der Presse gleichmäßig auf geteilte Meinungen trifft. Was selten der Fall ist, sonst gibt es bei den meisten Filmen eine endeutige Tendenz.

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
blackbull
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 288
Registriert: 19.07.08
Wohnort: Lebanon, TN
Beitrag#38  10.07.10 - 15:58   Antworten mit Zitat

Film war eigentlich in Ordnung. Geiler Soundtrack, technisch gut.
Durchschnittliche bzw. harmlose Kills und Super Designte Preds.


_________________
The only thing that kills a demon is love.
blackbull ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
88raven88
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 56
Registriert: 14.08.07
Beitrag#39  12.07.10 - 12:05   Antworten mit Zitat

Zitat innominate hat Folgendes geschrieben:
Zitat NewKidOnAcid hat Folgendes geschrieben:


Aber mal im Ernst. Der Film hat mir vor allem Lust gemacht das Original mal wieder zu sehen. Ich glaube ich werde mir den jetzt mal auf DVD zulegen.


Diese Woche ist der 1Teil bei "Saturn" im Angebot...Ich meine für 4,99€
Allerdings nur als normale DVD


_________________
"Ihr dürft gehen, aber die abgtrennten Gliedmaßen bleiben hier!"
-Kill Bill I -
88raven88 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#40  13.07.10 - 20:09   Antworten mit Zitat

Ich habe mir jetzt für 9,99 bei xjuggler die Special Edition gekauft.

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
s1R
Mαλάκα²
Mαλάκα²
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2189
Registriert: 20.02.05
Wohnort: Trailerpark
Beitrag#41  13.07.10 - 20:41   Antworten mit Zitat

Zitat 88raven88 hat Folgendes geschrieben:

Diese Woche ist der 1Teil bei "Saturn" im Angebot...Ich meine für 4,99€
Allerdings nur als normale DVD

Wenn du die Filme ungeschnitten willst kannste Saturn vergessen.
Stehen beide aufm Index. xjuggler is da echt ne gute quelle.


_________________
Tanz den Kirby! (>'-')> <('-'<) ^( '-' )^ v( '-' )v <('-'<) ^( '-' )^ (>'-')> ^(^-^)>
42 : π = 13,37
s1R ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#42  13.07.10 - 20:52   Antworten mit Zitat

Zitat s1R hat Folgendes geschrieben:
Wenn du die Filme ungeschnitten willst kannste Saturn vergessen.
Stehen beide aufm Index.


Zumindest Teil 1 seit neuestem nicht mehr: Predator - Fox bestätigt Listenstreichung
Ungeschnittene Fassung ab 16 Jahren auf Blu-ray
Ironisch .

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#43  13.07.10 - 22:02   Antworten mit Zitat

Alle DVD-Versionen des Films die auf dem Markt sind, sind ungeschnitten. Von daher kann man auch getrost im Laden zugreifen. Bei uns in Würzburg gibt es allerdings nur die Blu-Ray-Version.

_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
s1R
Mαλάκα²
Mαλάκα²
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2189
Registriert: 20.02.05
Wohnort: Trailerpark
Beitrag#44  13.07.10 - 22:42   Antworten mit Zitat

Zitat NewKidOnAcid hat Folgendes geschrieben:
Zitat s1R hat Folgendes geschrieben:
Wenn du die Filme ungeschnitten willst kannste Saturn vergessen.
Stehen beide aufm Index.


Zumindest Teil 1 seit neuestem nicht mehr: Predator - Fox bestätigt Listenstreichung
Ungeschnittene Fassung ab 16 Jahren auf Blu-ray
Ironisch .

stimmt, da war ja was.

@innominate
wie kommt das?


_________________
Tanz den Kirby! (>'-')> <('-'<) ^( '-' )^ v( '-' )v <('-'<) ^( '-' )^ (>'-')> ^(^-^)>
42 : π = 13,37
s1R ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
innominate
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 819
Registriert: 19.02.04
Wohnort: Wiesbaden
Beitrag#45  14.07.10 - 17:32   Antworten mit Zitat

Zitat s1R hat Folgendes geschrieben:

@innominate
wie kommt das?


Weil die erste DVD-Veröffentlichung erst nach der Aufhebung der Indizierung bzw. der Neuprüfung FSK 16 raus kam. Geschnitten sind lediglich die alten VHS-Veröffentlichungen.


_________________
"Für drei Regisseure würde ich jederzeit umsonst arbeiten: Jack Hill, Quentin Tarantino und Rob Zombie." - Sid Haig
innominate ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Robert Rodriguez Seite Zurück 1 2 3 4 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner