Darren Aronofsky

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Darren Aronofsky

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 7
Seite 1 2 3 4 5 6 7 Weiter
[quentintarantino.de] -> Cast & Crew
 
Autor Nachricht
heretiC
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 584
Registriert: 23.10.03
Wohnort: München
Beitrag#1  13.12.03 - 21:47  Darren Aronofsky Antworten mit Zitat

Zitat Zitat:
Darren Aronofsky wird 1969 in Brooklyn, New York geboren, wächst dort auf, studiert Film an der Universität Harvard. Mit seinem Studentenfilms Supermarket Sweep erregt er Aufsehen und ist immerhin Student Academy Award National Finalist 1991. 1994 erhält er ein Stipendium am American Film Institute, seine Lehrer sind Stuart Rosenberg und der ungarische Regisseur Miklos Jancso. Für seinen ersten Spielfilm, Pi, erhält er 1998 den Directing Award for Dramatic Competition des Sundance Festivals und, was wichtiger ist, er findet mit Artisan einen Verleiher für die USA. Pi ist ein großer Erfolg bei der Kritik, ebenso wie der Nachfolger Requiem For a Dream, ein großes Publikum kann er, das ist nicht so verwunderlich, nicht erreichen. Ellen Burstyn wird immerhin (und sehr zu Recht) für den Oscar nominiert. Trotz des kommerziellen Misserfolgs stehen Aronofsky in Hollywood derzeit alle Wege offen.

Requiem for a Dream kenn ich schon länger welcher ein wahnsinns Film ist aber nachdem ich mir vor kurzem Pi angesehen habe bin ich überzeugt das ihm auch ein Thread spendiert werden sollte. Vollkommen klar warum ihm alle Wege offen stehen weil er einfach geile Filme macht die weit vom Mainstream entfernt sind! Hier mal seine bisherige Filmographie:

[1991] Supermarket Sweep (Student Film never released) {8.00}

[1993] Protoza (Student Film never released) {7.72}

[1998] Pi {8.19}

Zitat Zitat:
Der Eigenbrötler Max (Sean Gullette) ist von einer fixen Idee besessen: Er glaubt, daß sich hinter dem vermeintlichen Chaos der Welt eine geheime Ordnung verbirgt. Mit seinem selbstgebauten Computer "Euklid" versucht er, die eine, die alles erklärende Zahlenformel zu finden. Max gerät an chassidische Juden und die Kabbala, an eine geldgierige Wall-Street-Firma - und wird bei seinen zahlenlastigen Abenteuern fast wahnsinnig.

[2000] Requiem for a Dream {8.88}

Zitat Zitat:
Wünsche, Lebensträume, Abhängigkeiten. Das Schicksal von vier Personen, die in der Nähe des Coney Island Vergnügungsparks leben. Die ältliche Sara (Ellen Burstyn) ist ein TV-Junkie. Als sie eine Einladung zu einem Quiz erhält, will sie unbedingt in einem bestimmten roten Kleid dorthin. Um hineinzupassen, greift sie zu Diätpillen, doch schon bald wird die Einnahme zum Zwang. Zur gleichen Zeit versuchen ihr Sohn Harry (Jared Leto), dessen Freundin Marion (Jennifer Connelly) und ihr Drogendealerfreund Tyrone (Marlon Wayans), ihren kleinen Handel durch größere Deals auszuweiten. Gleichzeitig steigt aber auch bei ihnen der Konsum. Der Traum vom Ausbruch endet in der Drogenabhängigkeit, als Trip voller alptraumhafter Visionen...

[2002] Below (Co-Writer/Executive Prod. only) {6.57}

{Durchschnitts-Wertung nach OFDB}

Supermarket Sweep & Protosa habe ich noch nicht gesehen aber falls jemand irgendwelche Infos hat bitte posten... Sind ja beide gut bewertet worden.

zu Pi: einfach nur krass. Der ganze Film is s/w und der Soundtrack ist im kompletten Gegensatz dazu sehr modern. Viel Elektro, Drum & Bass bzw. Jungle. Das Intro des Films erinnerte mich etwas an das Intro von Fight Club. Im Zitat oben steht Max wird fast wahnsinnig. Er ist komplett weg das is schon mal klar. Den Film im Detail zu erklären ist mir jetzt aber zu viel aufwand bzw. der Film ist zu krank. Die Story erzählt von seiner Entdeckung der 216 stelligen Zahl die alles erklärt und sogar der wahre Name Gottes sein soll aber eigentlich gehts in dem Film wie irre der Mensch ist und immer irrer wird. Bis zum Schluß dann ist er wieder "normal" Hehe . Die Schnitt und Kamerafahrten sind einfach klasse.

zu Requiem for a Dream: war der erste Film von ihm den ich sah und er beschreibt auf manchmal sehr theatralische Art den Verfall der 4 Hauptpersonen wegen Drogen (Heroin & Extasy). Der Soundtrack ist leicht elektronisch gehalten und oft hört man den Theme des Films, ein Violinenstück, das dem Film einfach den Rest gibt... Spitze! Die Szenen in denen sich die Darsteller irgendwelches Zeug einschmeißen sind durch sehr schnelle Schnitte ähnlich wie in Snatch genial gemacht.

beide Filme sind sehr ausdrucksstarke Dramen und ich kann sie nur weiterempfehlen. Below hab ich mir vor kurzem aus der V-theke geholt und der is nicht so gut. Aronofsky war ja auch nicht für die Regie verantwortlich...

Neue Projekte:

Zitat Zitat:
Sein nächstes Projekt ist der neue Batman-Film, die Adaption von Frank Millers The Dark Knight Returns, der berühmtesten neueren Batman-Serie. Ein weiteres Projekt, an dessen Skript er seit einem Jahr arbeitet, beschreibt er so: "Ich habe mich bemüht, es als einen post-Matrix, metaphysischen Science-Fiction-Film unter die Leute zu bringen."


Batman: Year One

eigentlich bin ich ja kein großer Batman Fan obwohl ich Tim Burton's Filme mag aber ich hab gelesen das der Film eine neu Orientierung der Batman Reihe wird. Es geht in dem Film um die Verwandlung von Bruce (so hieß er doch oder?) in Batman (Year One). Kann mir denken das das ganze viel düsterer wird als sonst und mit der Regie von Aronofsky wird der Film mit Sicherheit gut.

The Fontain:

oder Last Man heißt der post-Matrix, metaphysischen Science-Fiction-Film und ist noch in der Pre-Produktion. Hab gelesen das Aronofsky mit dem Film den Science-Fiction wieder neu erfinden will wie es Star Wars in den 70ern oder Matrix jetzt gemacht hat.

Ich würde Darren Aronofky noch keinen Kult-Regisseur nennen aber er hat echt das Zeug dazu (Pi & Requiem for a Dream). Seine nächsten Filme werden es zeigen... wir dürfen gespannt sein


_________________
Karma is a funny thing.
heretiC ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#2  14.12.03 - 10:54   Antworten mit Zitat

Hab noch keinen der Filme gesehen. Hab auch gar kein Bock drauf. Ich fand "23" schon nicht so toll und das scheint in eine ähnliche Richtung zu gehen. Vielleicht kommen die mal im TV, dann könnte man einen Blick riskieren.

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#3  14.12.03 - 11:40   Antworten mit Zitat

Pi ist schon 'ne weile her. Wäre wirklich mal fein den wieder zu sehen. Der Soundtrack ist auch geil !
Requiem for a Dream habe ich bisher noch gar net geschaut :< obwohl der hier rumfliegt. Below kenne ich auch nicht.

@Max Cherry
"23" ist sicherlich Geschmackssache. Mir hat er ganz gut gefallen. So Computergedöhns etc. mag halt nicht jeder. Allerdings ist der wohl kaum vergleichbar mit den anderen von heretiC genannten Filmen.


_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
William Blake
pipe-hittin' nigger
pipe-hittin' nigger



Beiträge: 75
Registriert: 26.04.03
Wohnort: Usingen
Beitrag#4  14.12.03 - 12:19   Antworten mit Zitat

Pi ist voll krank mann!
Aber requiem ist so ein gottverdammt geiler film, scheisse mann!


_________________
Does Marcellus Wallace look like a bitch?
William Blake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
black mamba
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 920
Registriert: 26.10.03
Wohnort: Bad Salzuflen
Beitrag#5  15.12.03 - 18:20   Antworten mit Zitat

Hmm...interessant. Kann man Pi und Requiem in jeder Videothek bekommen??

_________________
....Es ist Ostern also kreuzigt mich.....
black mamba ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#6  15.12.03 - 18:37   Antworten mit Zitat

Eigentlich schon, bei uns stehen die in jeder.

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
black mamba
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 920
Registriert: 26.10.03
Wohnort: Bad Salzuflen
Beitrag#7  16.12.03 - 18:26   Antworten mit Zitat

Wenn nicht komm ich mal eben rüber über die Weser und klau sie mir bei dir!!...wehe,es stellt sich mir einer in den Weg!!! Mr. Green

_________________
....Es ist Ostern also kreuzigt mich.....
black mamba ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#8  23.12.03 - 03:58   Antworten mit Zitat

Wow! Was für ein Film.

Ich habe es endlich geschafft, Requiem for a dream zu schauen. Also als erstes sollte ich sagen, dass nach dem Film wirklich ziemlich geschockt und auch voll fertig war. Ein wirklich intensiver, harter Film. Super Schauspieler und nette Filmtechnische Einfälle (obwohl das Fixen wirklich nach Guy Ritchie aussieht). Die Geschichte ist im Grunde ziemlich simpel und vorallem sehr kurz. Aber viel wichtiger ist die Umsetzung. Und die war fast schon genial. Aronofsky bedient sich bei vielen Filmen, die schon schräge Effekte zeigten (Fight Club, Snatch, Magnolia, n bischen Tarantino) und benutzt sie für etwas völlig anderes. Am beeindruckensten fand ich das "Abdriften" der Hauptpersonen. Anfangs ist der Film ja noch manchmal witzig aber mit der Zeit wird er immer bedrückender und intensiver. Klasse Film, für den man allerdings starke Nerven braucht. Ich war danach ziemlich durcheinander und aufgewühlt. 9/10

@black mamba: Schau ihn dir unbedingt an! Aber vorsicht, der ist wirklich sehr unbequem.

Langsam glaube ich wieder daran, das das Kino noch nicht ganz tot ist (obwohl die folgenden Film fast alle bei uns nur auf Video rauskommen):

Requiem For A Dream
Donnie Darko
City Of God
Regeln des Spiels (kenne ich noch nicht. Ist der neue von Roger Avery, soll richtig klasse sein.)


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#9  23.12.03 - 11:42   Antworten mit Zitat

Das Kino ist nicht tot. Es wird nur immer schwieriger, etwas gutes dort zu finden. Man muss sich halt die Perlen rauspicken. Um das möglich zu machen, sind Community's wie diese hier schon ein brauchbarer Ansatz Smile

_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
black mamba
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 920
Registriert: 26.10.03
Wohnort: Bad Salzuflen
Beitrag#10  23.12.03 - 11:57   Antworten mit Zitat

Maxi......beschreib das Wort "unbequem"mal bitte näher. Kneifen

_________________
....Es ist Ostern also kreuzigt mich.....
black mamba ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#11  23.12.03 - 13:31   Antworten mit Zitat

tja, der Film zieht richtig runter. Kann man schlecht beschreiben. Also ich habe selten Filme gesehen, die so unter die Haut gehen. Trotz der vielen Filmischen Tricks und Effekte hat man das Gefühl etwas reales zu sehen. Ich kann es nicht gut formulieren, der Film flashed einfach. Schau ihn Dir an. Ich habe noch ne halbe Stunde danach gezittert und war leicht durch den Wind. Überzeug Dich selber.

_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#12  23.12.03 - 18:39   Antworten mit Zitat

So muss ein Film sein ! Sowas ist sein Geld wert, würde ich sagen...

_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
black mamba
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 920
Registriert: 26.10.03
Wohnort: Bad Salzuflen
Beitrag#13  23.12.03 - 20:31   Antworten mit Zitat

bin mir da garnicht mehr so sicher Schockiert Wenn ich mal wieder in dieser Gemütsstimmung bin,dass mich nichts und niemand angreifen kann werde ich ihn mir ansehen....bis dahin vertrau ich auf Nemo und Co. Rauchen

_________________
....Es ist Ostern also kreuzigt mich.....
black mamba ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
sebi
junior admin
junior admin
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5498
Registriert: 22.05.03
Wohnort: Lower Saxony
Beitrag#14  23.12.03 - 21:51   Antworten mit Zitat

*lach* weichei

_________________
sebi ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
black mamba
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen


Beiträge: 920
Registriert: 26.10.03
Wohnort: Bad Salzuflen
Beitrag#15  23.12.03 - 22:42   Antworten mit Zitat

Hat damit überhaupt nichts zu tun. Ich muß eben....für gewisse Filme...in einer gewissen Stimmung sein verstehst du das? Wenn nicht,stell dir einfach vor,du würdest inmitten deiner Abi Prüfungen einen Porno gucken wollen...JETZT verstehst du mich sicherlich Idee

_________________
....Es ist Ostern also kreuzigt mich.....
black mamba ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Cast & Crew Seite 1 2 3 4 5 6 7 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner