[Kurzreviews] Filme (DVD, TV) #2

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX TV GUIDE GAMES SHOP LOGIN

[Kurzreviews] Filme (DVD, TV) #2

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben. Seite 1 von 49
Seite 1 2 3 ... 47 48 49 Weiter
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
 
Autor Nachricht
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14949
Registriert: 15.12.01
Beitrag#1  06.11.07 - 23:53  [Kurzreviews] Filme (DVD, TV) #2 Antworten mit Zitat

falls sich jemand fragt, wieso ich div. threads schließe und neu eröffne, ab 50 seiten ist das mal nötig, hab ich mir sagen lassen, also kurz ...

the cave(2005) - schon länger in der theke verfügbar. diesmal hab ich zugeschlagen und er war besser, als ich dachte. allem voran, er hat ne fsk12er freigabe, das hat mich anfangs etwas gestört. man darf also keine splatter orgie erwarten. trotzdem kam spannung auf, wer "the descent" mochte, wird auch bei "the cave" nicht abschalten. enge höhlengänge, klaustrophobische zustände, ein team aus wissenschaftlern untersucht ein unerforschtes höhlensystem und trifft auf böse zeitgenossen. einer wird gebissen und verwandelt sich langsam, etc. zwar nichts neues, aber imho ganz brauchbar umgesetzt. deswegen ne 6.5/10

pervert!(2005) - hommage an die alten russ meyer filme. schräge situationen, noch schrägere typen und das wichtigste, dicke titten. der höhepunkt ist wohl das penis monster, absolut mies gemacht, aber man kann sich das lachen nicht verkneifen. schwer, den str3fen zu bewerten, fällt eindeutig in die kategorie trash! ich fand ich witzig, andere finden ihn scheisse. da hilft nur eins, selber ansehn. 6/10


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#2  07.11.07 - 14:31   Antworten mit Zitat

House Of 1.000 Corpses
Nachwie ein Knaller. Böse, Brutal und sau komisch. Zombies erster gefällt mir immernoch am besten, da der Film einfach hervorragend ausgestattet ist, einen tollen colagenartigen Stil hat inkl. tollem Schnitt, einen genialen Soundtrack und sehr gute Darsteller. 8,5/10

Wolf Creek
Mann was für ein öder Streifen! Die ersten 45 Minuten sind stink langweilig und dann kommt der Terror und der Film wird schlagartig besser, aber sowas hab ich auch schon besser gesehen (z.B. Rob Zombies Filmen). Ich wurde dann müde und hab nach gut 65 Minuten abgestellt. Das Ende geb ich mir bei Gelegenheit, erwarte aber nichts besonderes mehr. Alleine der Song bei den Titeln am Anfang war cool. Ich muss dazu sagen, dass ich den Film nur im O-Ton ohne UTs habe und nicht alles verstanden habe, aber das ist sicher nicht ausschlaggebend. Bisher ein echter Langweiler. 4-5/10

The Business
Ich hab ja schon viel erwartet, besonders nach einer Lobeshymne eines Bekannten und wurde nicht entäuscht.
Der Film hat mir richtig gut gefallen. Klar bietet die Geschichte nicht so viel neues, muss sie aber auch gar nicht, denn die Darsteller spielen ihre Rollen verdammt gut, allen voran Danny Dyer und die Liebe zum Detail und eine authentische Atmosphere heben den Streifen aus den "Rise und Fall"-Filmen hervor. Die Musik ist absolut klasse und passt jederzeit zu den ebenfalls überzeugenden Bildern. Ich hab den Film jetzt erst mal synchronisiert gesehen und fand die deutsche Fassung eigentlich ziemlich gelungen. Unterm Strich ein wirklich guter Streifen, der von Humor- über Drama- bis hin zu Thrillerelementen alles dabei hat, was ein guter Film braucht. Echt gut! Ich vergebe erst mal 8/10 mit Tendenz nach oben, da der Film an wenigen Stellen etwas straffer und an anderen ausführlicher hätte sein können. Aber Nick Love ist ja auch kein Scorsese, von daher bleibt "The Business" ein sehr gelungener Gangster-Film aus UK.


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
DonnieBrasco
the shepherd
the shepherd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2332
Registriert: 21.01.06
Wohnort: nähe Heidelberg
Beitrag#3  09.11.07 - 14:31   Antworten mit Zitat

Spurensuche

Sehr einfach gemachtes Drama mit Christopher Walken, Josh Lucas und Michael Caine.
Trotz dieser Einfachheit weiß der Film emotional und auch spannungstechnisch zu überzeugen.
Is auf jedenfall sehr kurzweilig was auch an der geringen Laufzeit liegt (80min).

Is grade für 2,97€ bei amazon zu haben..........für den Preis der Film echt super!


7,5/10


_________________
"Piss mir nicht in die Hosentasche und sag mir dann es regnet"
DonnieBrasco ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2096
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#4  09.11.07 - 18:05   Antworten mit Zitat

Three Extremes

Dumplings

Der erste der drei Kurzfilme bietet eindeutig die krasseste Story.
Trotz der harten Story bleibt leider die Spannung ein bisschen auf der Strecke.
Das Ende ist noch einmal richtig fies und hinterlässt einen verstörenden Eindruck.
7,5/10

Cut

Der zweite Kurzfilm bietet nicht unbedingt die orginellste Story, aber überzeugt durch eine gute Kameraarbeit und gute Dialopassagen.
Insgesammt bleibt es aber der schwächste Beitrag.

6,5/10

Box

Der letzte Beitrag von Miike ist meiner Meinung nach der Beste.
Die Story ist interessant und mitreißend.
Am besten hat mir gefallen wie Miike durch den minimalistischen Einsatz von Musik und sehr wenig Diaolgen die Spannung aufgebaut und bis zum Ende gehalten hat.
8,5/10


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#5  11.11.07 - 01:24   Antworten mit Zitat

Nobody ist der Größte
Unterschätzer 2. Teil, der sowohl als Western als auch als Komödie voll überzeugen kann. Die knifflige Story macht ebenfalls Spaß und die Synchroknaller sind nicht an zwei Händen abzuzählen. Klasse Westernparodie mit guten Darstellern und tollem Soundtrack. Der Hammer ist der Kurzauftritt von Klaus Kinski, immer wieder zum Wegschmeissen. 7,5/10 und damit nur minimal swächer als der erste "Nobody".

Ödipussi
Aus aktuellem Anlass gesehen und wieder ordentlich abgelacht. Die beiden Filme "Ödipussi" und "Papa Ante Portas" sind im Grunde sehr viele Sketch-Situationen als ganze Story aneinander gehängt. Es gibt Momente, bei denen ich vor Lachen nicht mehr konnte und ganz nebenbei können Loriots Filme durchaus Feel-Good-Movies sein. Zweiteren fand ich immer etwas besser, aber diesmal hat der Film über den "ewigen Sohn", der sich mit seinem neuen Schwarm (genial Evelyn Harmann) gegen seinen Mutterkomplex durchsetzt. Eine wirklich gute Komödie mit viel Tiefgang und Gesellschaftssatire. 8/10

X Men 3
Ich finde den klasse, klar hat der Film nicht die Tiefe des 2. Teils, aber die Action und die Effekte entschädigen dafür, diese sind für mich immernoch Referenz-Klasse!
Die Überraschungen entgegen den Erwartungen fand ich auch eher positiv [spoiler]z.B. dass Roge viel weniger Screentime hat, Einführung neuer Figuren[/spoiler]. So muss eine Comicverfilmung aussehen! Knappe 8/10

The Return
Eine Entäuschung auf voller Line! Nichts weiter als ein durchschnittlicher Geisterfilm, der fast nichts eigenes bringt und im Grunde nur bekannte Stilmittel sowie Storyelemente zeigt. 2-3 Momente waren spannend, aber ansonsten muss man erst mal knapp 50 Minuten warten, bis irgendwas passiert. Da der Film nur 76 Minuten bis zum Abspann läuft und die letzten gut 20 Minuten nochmal ganz ok waren, gibt es 5/10. Auf Grund der guten bewertungen hab ich aber mit deutlich mehr gerechnet. Tja, die Amis habens nun mal nicht so mit Grusel-Filmen (The Sixth Sense mal ausgenommen).

Blades Of Glory
Beim dritten Mal nur noch witzig. "Zoolander" on ice und genau wie der "ältere Bruder", ein Film der von Mal zu Mal lustiger wird. 8/10

Basic
Den finde ich von Mal zu Mal minimal besser. Die Story ist originell und angenehm knifflig. Die Darsteller sind gut (Travolta bringt einige coole Sprüche) und Bild und Ton sind auf höchstem Niveau. Ich mag den Streifen! 7,5-8/10


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Vic Vic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehenVic wurden drei Goulden Basterds verliehen
k-billy fan
k-billy fan
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 14949
Registriert: 15.12.01
Beitrag#6  14.11.07 - 02:15   Antworten mit Zitat

Hostel 2 - ich war kein großer fan vom ersten teil, aber sehen mußte ich teil.2 trotzdem. gute entscheidung, denn ich fand ihn nicht schlecht, ich würde sogar soweit gehen, um zu sagen, er ist ne spur "besser" als teil 1. warum? weil diesmal mehr auf die organisation eingegangen wurde, der big boss von elite hunting kam ins spiel. der ablauf ist wie folgt. neue studenten checken ins hostel ein, kurz darauf wird der passport gescannt und das passbild wird via handy an die psychos gesendet. es gibt ne art online auktion, der höchstbieter darf sie killen. völlig krank, aber gar nicht mal so unrealistisch. im gegenteil, man glaubt die scheisse. die sets waren diesmal auch aufwendiger, klar, es stand auch mehr kohle zur verfügung.

tipp: der audiokommentar mit quentin, eli roth und seinem bruder. wollte nur mal kurz reinhören, bin aber dann bis zum schluss hängen geblieben. man erfuhr so einiges, zB dass in einem der häuser zur selben zeit der fake trailer thanksgiving gedreht wurde, u.a. sogar mit den selben schauspielern. quent laberte ständig, er meinte, die beiden hpt. darsteller erinnern ihn an westworld, damit hat er gar nicht mal so unrecht. jordan ladd aka shanna aus DP war auch zu sehen, außerdem engagierte roth einige schauspieler aus alten 70er jahre horror filmen. er ist schon ein richtiger freak, der junge hat ahnung, das muß man ihm lassen. zwischendurch sprach quent von reservoir dogs und verbindungen zu pulp fiction. wirklich interessant, auch das restliche bonusmaterial ist gelungen. film 6/10, bonusmaterial 9/10


Black Christmas - nach ein paar minuten vollgas. konnte es nicht fassen. vor allem deswegen, weil es sich hier um ein remake handelt. black christmas gabs in den 70ern schonmal, damaliger dt. titel. "jessy - die treppe in den tod". hab die dvd übrigens zu hause, die wird demnächst geklotzt. jedenfalls wird dieser originale black christmas als urvater der modernen slasherfilms gehandelt, nicht wie angenommen carpenters halloween aus 78. das remake hat mit dem original zwar nicht mehr viel gemein, trotzdem wird hier auf übelste weise gekillt. der braucht sich nicht hinter tcm, o.ä. verstecken. köpfe rollen, blut spritzt literweise, die sfx sind erste sahne. auch die ein, oder andere wendung macht sich gut. mehr davon! 7/10

Wrong Turn 2 - volle panne. der erste teil war imho gar nicht so übel, das sequel braucht hingegen echt kein mensch. die mutanten sahen diesmal noch billiger aus und was sich henry rollins dabei dachte, in dem streifen mitzuspielen, ist mir auch ein rätsel. hatte meinen finger schon am stop.button, tut euch das nicht an. zieht euch lieber den ersten (nochmal) rein. 3/10


Clerks 2 - endlich hab ich ihn gesehen. im kino leider verpasst, plötztlich steht er die woche in meiner theke, na bitte! gottseidank nicht so albern, wie J&SBstrikesBack. ein typischer smith film, ein geiler dialog jagt den anderen. star wars, herr der ringe, jeder wurde bedient. rosario dawson gefiel mir hier besser, als in death proof. man muß clerks1 allerdings schon gesehen haben, um voll dabei zu sein. jay mit der genialen tanzeinlage aus schweigen der lämmer, randal als befürworter der ass to mouth praktik, dante wie immer schusselig (smiths frau spielt seine verlobte), gastauftritte von affleck, jason lee und und und. bonus gibts reichlich, zusätzliche szenen, ne menge verpatzter szenen und auch zwei easter eggs sind auf der disc versteckt. wiedermal ein wahres vergnügen, in das view-askew universe einzutauchen. fans haben 10 jahre darauf gewartet und smith hats nicht verbockt. bravo! 9/10


_________________
Ride the harley into the sunset ...
Vic ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#7  15.11.07 - 14:02   Antworten mit Zitat

Cheech und Chong - Heisse Träume
recht lustiger Streifen mit dem Kiffer Duo. Am Ende wird es ein bischen sehr durchgeknallt, aber vorher sehr viele lustige Sprüche und coole Ideen. Stacy Keach, der sich durchs Gras Rauchen in einen Leguan verwandelt ist einfach der Hammer! Sau dämlich, aber auch irgendwie hoch witzig. 6,5-7/10

After The Sunset
Beim zweiten Mal noch besser! Top Gaunerkomödie, die leider ein bischen untergegangen ist. Ich find den echt klasse, daher gibt es diesmal auch lustige 8/10 Ferngesteuerte Autos


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2096
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#8  17.11.07 - 11:30   Antworten mit Zitat

Gestern im Deutschunterricht gesehen:
Vertigo
Gibt eigentlich nicht viel zu diesem Film zusagen, da ihn die Meisten hier schon gesehen haben müssten.
Der Cast ist klasse, der Score auch, genauso wie die Kammera und natürlich auch die Regie.
Gehört für mich zu den Besten Hitchcockfilmen.
9/10


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2096
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#9  18.11.07 - 18:51   Antworten mit Zitat

Gestern Abend
Berserker - Hells Warrior
N Kumpel hatte den aus der Theke besorgt mit dem Kommentar: "Hab ma wieder bok auf was Trashiges" und Trashig war es.
Miese Effekte, Darsteller, Story und und und... und das schlimmste ist der Film nimmt sich sogar noch recht ernst.
Hatten dennoch auf Grund dessen viel Spaß und könnten uns gut über den Film lustig machen.

Als Film gesehen bekommt er 2/10
Für die Unterhaltung gestern Abend 8/10 Unfassbar


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#10  19.11.07 - 16:27   Antworten mit Zitat

The Devil´s Rejects
Nach wie vor ein Knaller, aber für mich immer noch minimal schwächer als der Vorgänger. 8/10[/b]


Police Academy
Immer wieder sau cool, sehr viele gute Gags und die Szenen bei den Krawallen waren sogar recht spannend inszeniert.
Teil 2 und 3 sind auch ganz ok, aber der erste ist schon mit klarem Vorsprung auf der Pole. Subjektiv 8/10

Botched
Auch beim zweiten Mal super witzig. Ich kann immer wieder sagen, dass der Film nicht jeden Geschmack treffen wird, aber die Leute, die Severence mochten, könnten Gefallen an "Botched" haben. Ich find den jedenfalls klasse und vergebe heute mal 8/10. Meinen Geschmack haben der schräge Humor und die simple Idee genau getroffen.

Rocky Balboa
Beim zweiten mal nicht mehr gaz so mitreissend und ganz schön schnulzig, aber irgendwie mag ich den Film und daher zwar keine 8 mehr, aber ne solide 7,5/10.

Final Call
Netter Actionthriller mit viel Tempo, einer originellen idee und guten Schauspielern. Die Actionszenen waren gut inszeniert und der Film war sehr kurzweilig (wenn man mal von den Werbeunterbrechungen absieht, ich hasse Fernsehen!). Hier und da gibt es auch Logiklücken, aber die kann man verschmerzen. 7/10

Dawn Of The Dead (Euro-Cut)
Ich hab den eigentlich nur zum Einpennen eingelegt, musste mir den Streifen dann aber doch noch komplett reinziehen. Diesmal hat er mir wieder sehr gut gefallen. Abgesehen von den teilweise zu unspektakulären und vorallem zu blauen Masken, rockt der Film ohne Ende. Für mich zwar immernoch hinter "Night of the living dead" (all time Horror Favourite), aber ich fand ihn diesmal ne ganze Ecke besser als früher, daher 8/10

Kesse Mary, Irrer Larry
Geiler Film! Auch beim zweiten mal ein klasse Roadmovie, top besetzt, mit coolen Sprüchen und genialen Verfolgungsjagden. 8,5/10


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2096
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#11  19.11.07 - 17:57   Antworten mit Zitat

Stirblangsam 4

Jetzt hab ich ihn endlich gesehen und leider bin schon etwas enttäuscht.
Ansich wurde mit dem vierten Teil ein ordentlicher Actionblockbuster, aber irgendwie war es keiner richtiger Stirblangsam Film in meinen Augen.
War mir alles ein wenig zu sehr Hochglanz und dann noch total blutarm.
Aber spannend war er dennoch.
Fazit:
Guter Actioner mit nem coolen Bruce Willis, aber kann mit seinem Vorgängern nicht so wirklich mithalten.

7-7,5/10 Commandozentralen Unfassbar


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Max_Cherry
bill killer
bill killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 5164
Registriert: 19.08.02
Wohnort: Minden
Beitrag#12  24.11.07 - 01:21   Antworten mit Zitat

Freddy got fingered
Immer wieder zum Brüllen komisch, doch nüchtern gibt es eine 7,5/10.

Heroes - Die ersten 6 Folgen
Ach, was für ne geile Serie. Der Aufbau sowie die Figuren sind einfach sehr spannend und originell. Die Inszenierung schöpft heutige technische Möglichkeiten voll aus und wirkt eher wie ein langer Film. Deswegen finde ich es bei dieser Art von Serie auch besser, wenn man nicht immer ne Woche warten muss, daher nehm ich erst mal wochenlang auf unf gucke dann mehrere Folgen im Stück.
Top Serie, ich bin gespannt, wie es weiter geht. 8/10


_________________
"Die haben mir pro Tag 10.000 Watt verpasst und jetzt bin ich richtig aufgeheizt! Die nächste Frau, die ich vernasche, wird aufleuchten wie ein Spielautomat und lauter Silberdollar ausspucken!" Einer Flog Übers Kuckucksnest
Max_Cherry ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
billy_bilo
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 575
Registriert: 06.05.07
Beitrag#13  24.11.07 - 13:34   Antworten mit Zitat

Zitat Max_Cherry hat Folgendes geschrieben:
Heroes - Die ersten 6 Folgen
Ach, was für ne geile Serie. Der Aufbau sowie die Figuren sind einfach sehr spannend und originell. Die Inszenierung schöpft heutige technische Möglichkeiten voll aus und wirkt eher wie ein langer Film. Deswegen finde ich es bei dieser Art von Serie auch besser, wenn man nicht immer ne Woche warten muss, daher nehm ich erst mal wochenlang auf unf gucke dann mehrere Folgen im Stück.
Top Serie, ich bin gespannt, wie es weiter geht. 8/10


So sieht's aus, ist momentan die einzige Serie die ich mir angucke. Hab die letzte Folge aber leider verpasst Traurig


_________________
"Ich konnte den Hurensohn nie besonders gut leiden, ungefähr so nutzlos wie ein Pimmel an nem Papst." -Earl McGraw-
billy_bilo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#14  25.11.07 - 21:29   Antworten mit Zitat

Cape Fear - Kap der Angst
Ziemlich gelungener Film mit De Niro als ueberzeugender Psycho. :D leider haben die vom onlinetvrecorder verrafft, dass der film noch nicht zu ende war, also fehlten gefuehlte 10-15 minuten :(
8/10 fehlende Enden

The Faculty
Imho sehr abgedrehte Story, die zwar sehr trashig wirkt, jedoch trotz eins Joch Hartnetts in einer Hauptrolle recht gut umgesetzt wurde :mhihi:
7,5/10


_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
billy_bilo
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 575
Registriert: 06.05.07
Beitrag#15  28.11.07 - 00:22   Antworten mit Zitat

Bug

habe mich eigentlich auf einen einfachen horrorstreifen mit ungeziefer gefreut. war leider nicht so. die story ist so banal und bescheuert das man denkt das man während des guckens irgendwann selbst verrückt wird.

das einzige was ich ziemlich positiv fand waren die trailer auf der dvd. u.a.
fido/an ihrer seite/the signal/three burials, hat irgendjemand schon einen der filme gesehen? besonders "an ihrer seite" sah sehr interessant aus.

5/10

the living and the dead

an sich ein sehr interessantes familiendrama von dem ich vorher noch nichts gehört hatte. grad die cast fand ich sehr überzeugend bei einem solchen "low-budget" streifen. bin aber von dem ende eher enttäuscht, da ich dachte das der film sich in eine andere richtung entwickelt. die story um den geistig behinderten sohn und dessen mutter habe ich mir anders vorgestellt.

p.s. wieso hat dieser film eine kj bekommen Verwirrt

7,5/10


_________________
"Ich konnte den Hurensohn nie besonders gut leiden, ungefähr so nutzlos wie ein Pimmel an nem Papst." -Earl McGraw-
billy_bilo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Review-Forum Seite 1 2 3 ... 47 48 49 Weiter
Neues Thema eröffnen   Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner