Natural Born Killers

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

Natural Born Killers

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen Seite 1 von 10
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter
[quentintarantino.de] -> Quentin Tarantino -> Weitere Tarantino-Filme
 
Autor Nachricht
LCF
superfly tnt
superfly tnt



Beiträge: 187
Registriert: 14.08.01
Beitrag#1  15.08.01 - 19:05  Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Weiß irgendjemand von Euch, ob Tarantino mittlerweile sein verhasstes "Natural Born Killers" gesehen hat? Und - wenn ja - wie er es findet?
Also ich persönlich meine, dass er es ein bisschen übertreibt, wenn er sich weigert den Film zu sehen. "NBK" ist zwar absolut kein Tarantino-Werk aber trotzdem ein genialer Film.


_________________
Hit It!
LCF ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Gast






Beitrag#2  17.08.01 - 17:08  sehe ich anders... Antworten mit Zitat

nicht für mich. sicher ist er besser als der durchschnitt allerdings geht mir der erhobene zeigefinger auf den keks (medienkritik). das gimmick mit den verschiedenen film/medien arten (8mm, video, 16mm etc.) verbraucht sich auch recht schnell finde ich. juliette lewis ist zwar immer gut aber in diesem film sind die zwei eher wie comicfiguren (ist vermutlich gewollt gewesen) strukturiert.
wie-auch-immer.....ICH MUSS WEG  (gleich kucke ich mir 3000 MILES TO GRACELAND an. kevin costner & kurt russel als elvis-imitatoren die ein casino in las vegas ausrauben wollen. mal sehen ob der film wirklich so ein müll ist wie alle schreiben.......)

Nach oben
VincentVega
ted, the bellboy
ted, the bellboy



Beiträge: 40
Registriert: 14.08.01
Beitrag#3  20.08.01 - 14:34  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Die Schnitte sind zu schnell und die bescheuerten Einblendungen nerven. Daher ist der Film...SCHEIßE!
(Die Schauspieler dagegen sind ganz gut)

Das QT sich weigert ihn zu sehen wußte ich nicht, gefällt mir aber.

VincentVega ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
bruce
ted, the bellboy
ted, the bellboy



Beiträge: 20
Registriert: 18.08.01
Beitrag#4  21.08.01 - 21:42  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

ich kann echt nicht verstehen, dass tarantino den film nicht nicht sehen will! der film ist doch ziemlich geil!!!
wieso tarantino ihn nicht sehen will weiss keiner, oder?

bruce ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
LCF
superfly tnt
superfly tnt



Beiträge: 187
Registriert: 14.08.01
Beitrag#5  22.08.01 - 15:07  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Doch, doch.
Es ist ja so, dass "Natural Born Killers" ein recht frühes Drehbuch von Tarantino ist (ürsprünglich wurde es übrigens von Roger Avary begonnen). Er hat das Buch damals auch ziemlich bald verkauft. Oliver Stone machte aus dem Buch eine (für ihn typische) Mediensatire, was ganz und gar nicht in Tarantinos Sinn gewesen war. Man merkt sofort, dass der Film nie und nimmer ein "normaler" Tarantino ist.
Oliver Stone hat zu Tarantino mal gesagt: "Du machst Kino - ich mache Filme." Tarantino stimmte dem zu (ich nicht).
Außerdem lief "NBK" in den USA zur gleichen Zeit in den Kinos, wie "Pulp Fiction".
Am Anfang wird Tarantino auch nur noch als Story-Erfinder und nicht mehr als Drechbuchautor erwähnt.


_________________
Hit It!
LCF ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
bruce
ted, the bellboy
ted, the bellboy



Beiträge: 20
Registriert: 18.08.01
Beitrag#6  12.09.01 - 18:23  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

axo. danke.
bruce ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jules
bad motherfucker
bad motherfucker



Beiträge: 633
Registriert: 01.10.01
Beitrag#7  18.10.01 - 19:24  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Also Natural born Killers hat absolute super Vorraussetzungen für mich. Quentin Tarantino als Drehbuchautor und Oliver Stone als Regiesseur, und das Resultat ist auch einfach spitze. Das Drehbuch von Tarantino hat Oliver Stone genau in die richtige Richtung beeinflusst, finde ich.
Einfach Klasse am Film ist, dass er Kritik an unsrer Gesellschaft ausübt, sie jedoch nicht aufzwingt. Es gibt mehrere Thesen in dem Film. Wie man über die einzelnen denkt bleibt einem überlassen, was selten der Fall ist.
Er zeigt die Situation einfach übertrieben und überspitzt, erfordert daher auch eine Menge Anspruch.

NBK ist genau so wie er sein soll. Einer der besten Filme die je gedreht wurden.
Was Tarantino nicht dran mag versteh ich auch nicht.

PS.: besonders klasse, die Szenen die in Sitcom-style sind. Es zeigt das Drahmatische und zeigt uns gleichzeitig, was wir für Menschen sind, über soetwas zu lachen. Wenn man Sitcoms nach diesem Prinzip betrachtet muss man Oliver Stone, einem der besten Regiesseure aller Zeiten, Recht geben.

Bitte antwortet mir, ich will wissen was ihr darüber denkt

Jules ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Gast






Beitrag#8  19.10.01 - 15:14  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Tarantino verurteilt NBK, weil der Film Kritik an unserer Gesellschaft in Bezug auf Gewalt üben möchte, selbst aber Gewalt in den Medien ist. Das heißt Oliver Stone übt Kritik, mit dem was er kritisiert und das ist für Quentin ein Kontrast. Außerdem hat das Drehbuch von NBK nicht mehr viel mit dem originalen von QT zu tun, deshalb wird QT nicht als Drehbuchautor erwähnt.
Nach oben
LCF
superfly tnt
superfly tnt



Beiträge: 187
Registriert: 14.08.01
Beitrag#9  19.10.01 - 16:49  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Was Oliver Stone(ed) angeht:
Er ist sicherlich und ohne Zweifel einer der besten. Aber irgendwie finde ich, dass er mit der Zeit langweilt. Seine Filme, die ja ach so extravagant gemacht sind (von wegen schwarz/weiß-Einschüben und schrägen Kameraeinstellungen etc.), verlaufen bei Stone immer nach dem gleichen Strickmuster und die Figuren sind komischerweise fast immer gleich (NBK ausgenommen, was wohl Tarantinos größter Verdienst an dem Film ist).
Man sehe sich zum Beispiel "JFK" an und "Nixon" und "An jedem verdammten Sonntag". Die Filme sind inhaltlich zwar sehr verschieden und alle auf den ersten Blick sehr gut - aber bei genauerem Hinsehen sind sie ein und der selbe Film...

Natürlich gibt es bei Stone ebenfalls Ausnahmen. Und so sind seine zwei besten Filme auch ohne Zweifel Glieder in der Kette der Filmgeschichte: "Natural Born Killers" und "Platoon"


_________________
Hit It!
LCF ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jules
bad motherfucker
bad motherfucker



Beiträge: 633
Registriert: 01.10.01
Beitrag#10  19.10.01 - 18:31  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Zu Platoon: ich find den Film einfach nicht gut, was hat der bitte, was so toll ist ?
An jedem verdammten Sonntag ist super, weil er die Korruption etc. im Sport zeigt.
JFK weil er die Macht der Konzerne zeigt, und erreicht hat, dass man die Akten zu Tod von JFK preisgab, was ja erst etliche später passieren hätte sollen.
Nixon zeigt wie schwer es der amerikan. Präsident hat, und wieso Richard Nixon so unbeliebt war.

Oliver Stone tut das, was sonst keiner macht er setzt die Möglichkeiten des Filmens kreativ ein. Und zwar wirklich kreativ, nicht so Matrix-mässig.

Ausserdem ist nicht der wirkliche Sinn von Filmen, uns unsre Fehler aufzuzeigen.
Und wie kann man die Menschen auf etwas aufmerksam machen, ohne das einzige Medium zu benutzen, auf das sie wirklich hören ?
Und wieso der Film so gewaltätig ist: Vergleich: Zeige die Brutalität in einem KZ, ohne Brutalität einzusetzten ?
Unmöglich, oder etwa nicht ?

Jules ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
LCF
superfly tnt
superfly tnt



Beiträge: 187
Registriert: 14.08.01
Beitrag#11  19.10.01 - 19:37  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Stichwort: Kreativität - Genau das war Stone am Anfang. Kreativ. Aber mittlerweile ist er's eben nicht mehr. Es ist doch immer das Gleiche! Natürlich sind die Drehbücher immer ziemlich genial und die Schauspieler meistens anbetungswürdig. Aber es ist die Inszenierung. Und die ist defintitiv immer die Gleiche. Naja, jedenfalls in den meisten Fällen. Und das ist es, was mich an Stone langweilt.

Wie ist eigentlich "U-Turn"? Lohnt der sich?
Oh well


_________________
Hit It!
LCF ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jules
bad motherfucker
bad motherfucker



Beiträge: 633
Registriert: 01.10.01
Beitrag#12  19.10.01 - 20:27  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

U-Turn musst dir ansehen, kann wirklich nicht sagen ob er dir gfallt. Mir gfallt er, einem Freund von mir, dem fast die gleichen Filme gfallen, gfrallt er überhaupt nit.

Aber der mag auch Frago nit.

Aber der Schluss von U-turn ist einfach super.

Jules ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
CakaL
the gimp
the gimp



Beiträge: 9
Registriert: 20.11.01
Beitrag#13  22.11.01 - 23:51  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

also ich kann U-Turn nur empfehlen....

Spitzenfilm !!!

Vor allem die Bettszene mit Jennifer Lopez  ;D

CakaL ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
BAND APART
reservoir dog
reservoir dog



Beiträge: 1484
Registriert: 05.11.01
Wohnort: Berlin (Bei Potsdam)
Beitrag#14  24.01.02 - 00:10  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

Worum geht's eigentlich in dem Streifen?? Bin zwar nicht so der J-Lo-Freak, würd' aber trotzdem gern mal über die Story bescheid wissen!!!
BAND APART ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Jules
bad motherfucker
bad motherfucker



Beiträge: 633
Registriert: 01.10.01
Beitrag#15  24.01.02 - 13:02  Re: Tarantino & NBK Antworten mit Zitat

sean penn kommt wegen einer autopanne in eine stadt, die mitten in der einöde liegt. er wird von geldeintreibern verfolgt, die ihm die finger abschneiden wollen, da er nicht bezahlt hat.

jeder macht ihn in der stadt fertig, er hat nur unglück. der mecahniker verlangt ein heiden geld, dass er nicht hat, so ein Typ will ih ndauernd herschlagen, weil er mit seiner Freundin rummacht (ist aber nicht so) und er will nur raus aus der stadt, ihm fehlt jedoch das geld.

doch nick nolte will ihn anheuern um seine frau zu töten (j lo), doch der penn verliebt sich ihn die, und den rest will ich nicht erzählen, den musst dir selbst anschauen.

bitte schau den film bis zum ende, auch wenn er dir nicht ganz so gut gefällt, denn das ist meiner meinung nach die ironie pur  ;D

Jules ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Quentin Tarantino -> Weitere Tarantino-Filme Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Kontakt   FAQ RSS Banner