[Kurzreviews] Filme (Kino) #2 - Seite 3

ANMELDEN MITGLIEDER NEUE POSTS SUCHE PROFIL MAILBOX KALENDER GAMES SHOP LOGIN

[Kurzreviews] Filme (Kino) #2

Registrierte Benutzer in diesem Thema: Keine
Neues Thema eröffnen    Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben. Seite 3 von 46
Seite Zurück 1 2 3 4 ... 44 45 46 Weiter
[quentintarantino.de] -> Review-Forum
 
Autor Nachricht
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#31  08.02.08 - 22:49   Antworten mit Zitat

komme auch grad aus cloverfield wieder und muss sagen, dass ich den ganz gut fand.. durch die handkamera ziemlich atmosphaerisch. das ende war zwar irgendwie komisch, aber ich wuesste auch nicht, wie man es besser machen sollte..

8,5/10


_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
plasticmonster
marsellus' nigger
marsellus' nigger
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 117
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Fürstenwalde/Spree
Beitrag#32  09.02.08 - 00:54   Antworten mit Zitat

I am Legend

naja was soll ich sagen?!ich bin eigentlich ein freund von endzeit-szenarien, aber bei einer neuverfilmung von Last Man On Earth und Omega Man, mit Will Smith, war ich mehr als skeptisch...ok ich ging trotz niedriger erwartungen ins kino, und sah einen film der zweischneidiger nicht seien könnte. Die ersten minuten waren ganz eindrucksvoll, da verlassene weltmetropolen verlassen immer wieder gespentig wirken. aber als dann diese horde von computeranimierten Rehen über den bildschirm rauschte, konnte ich mir ein kurzes fluchen über das moderne hollywood nicht verkneifen!!!und das ist leider der fluch des gesammten films. Smiths darstellung wirkt teilweise so hölzern und leidenschaftslos. aber auf der anderen seite zeigt er uns ansätze von sehr gut gespielter einsamkeit...aber leider überwiegt der uninspirierte teil der darstellung so sehr das alle person total fehl am platz wirken.
Und was ist eigentlich aus den wunderbaren albino-kuttenträger-mutanten geworden???warum mussten es computeranimierte hulks sein, die man zu lange im keller eingesperrt hat???
naja im ganzen ein sehr oberflächlich behandeltes thema, welches so viel tiefe und dramatik hätte liefern können...
6 von 10 Punkten

plasticmonster ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
moep0r moep0r wurde ein Goulden Basterd verliehen
dial m for moep0r
dial m for moep0r
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2184
Registriert: 03.06.07
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#33  13.02.08 - 22:45   Antworten mit Zitat

Rambo 4

Zitat moep0r hat Folgendes geschrieben:
sooo freunde der leichten unterhaltung. ich komme grade aus dem kino wieder... Mr. Green

ich muss sagen, der film hat mich voll und ganz ueberzeugt. alleine die stimmung und der staendige applaus im saal hat den kinobesuch schon lohnenswert gemacht. es gibt doch nichts schoeneres als 200 maenner in einem saal die sich daran erfreuen wenn rambo jemanden umbringt Ironisch
story ist zwar wie erwartet relativ langweilig aber was solls. inhaltlich im prinzip mit dem 2. teil zu vergleichen und technisch gesehen auf einen neuen, aktuellen stand gebracht (kills, effekte, humor).
insgesamt bin ich ganz zufrieden. zum thema cut kann ich nur sagen, dass es mir nicht aufgefallen waere, wenn ich es nicht gewusst haette. es gab imho genug gewalt usw.

insgesamt 8/10 "gehen sie nach hause"


_________________
Zitat EZR hat Folgendes geschrieben:
Änder mal deine Signatur, Moep0r! Das Forum hat demokratisch entschieden, dass du nur der roteste Rotschopf bist, den dümmsten Nick hast du leider nicht.


OMGWTFBBQ1337
moep0r ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
Little Bastardt
stuntdriver
stuntdriver
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 231
Registriert: 03.11.07
Beitrag#34  14.02.08 - 08:52   Antworten mit Zitat

Schockiert Du Glückspilz!!!

Ich habs gestern verpasst Heulen , weil die Onlinereservierung vom Cinemaxx nicht funktionierte. Und als ich dann nach ner viertelstunde inner Warteschleife auf die Idee gekommen bin und beim Cinestar gekuckt hatte, nur um festzustellen dass dort auch´n Männerabend lief, war es schon zu Spät....Der eine von meinen Kumpels ist zu seiner Freundin gefahren und der andere wäre lieber ins Cinemaxx gefahren weil die Sitze dort "besser" sind Oh Mann!

Naja, werden uns den wohl heute geben, aber wenn die Stimmung in unseren Kinos genauso war wie du es beschrieben hast kotzt es mich richtig an wie es gestern gelaufen ist... Heulen Heulen

Little Bastardt ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Raoul Duke Raoul Duke wurde ein Goulden Basterd verliehen
dr. gonzo
dr. gonzo
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2111
Registriert: 02.03.05
Wohnort: Bielefeld
Beitrag#35  15.02.08 - 20:54   Antworten mit Zitat

I Am Legend
Die erste hälfte des Films hat mir sehr gut gefallen, auch wenn man vielleicht noch was mehr drin gewesen wäre.
smith spielt richtig gut, und überzeugend.
die zweite hälfte
Spoiler: 
da wo dann die frau mit dem kind auftaucht, fand ich dann nicht mehr so gut.
ab da wird der film dann deutlich schwächer.

Fazit: Gelungener erster Teil, und leider ein verschenktes Ende(bzw. zweiter teil.)

7/10


_________________
Zitat axiom3000 hat Folgendes geschrieben:
Zitat Raoul Duke, the netteste T-Board-Member hat Folgendes geschrieben:
fick dich
Genau!
Raoul Duke ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#36  15.02.08 - 23:02   Antworten mit Zitat

There Will Be Blood

Zitat NewKidOnAcid hat Folgendes geschrieben:
War heute im Kino und muss sagen, dass es wirklich ein handwerkich perfekter Film ist. Inszenierung, Kameraarbeit, der dezente aber eindringliche Soundtrack von Radiohead-Gitarrist Johnny Greenwood und nicht zuletzt die großartigen Schauspieler, allen voran Daniel Day-Lewis machen den Film schon sehenswert. Den Oscar hat dieser in meinen Augen so gut wie in der Tasche. Das kingt jetzt nach einer bedingunslosen Empfehlung, allerdings muss ich anmerken dass Film wohl nur wenigen Leuten hier zusagen wird. Die ruhige Erzählstruktur ist sicher nicht jedermanns Sache, vielen werden den Film wohl einfach als stinklangweilig und unspektakulär empfinden, da er werder Action noch Nervenkitzel bietet. Der Film lebt halt wie gesagt von seinen beeindruckenden Bildern (teilweise gibt es minutenlange Szenen ohne Dialog) und Darstellern, wobei viele Nebenfiguren durch Day-Lewis' One-Man-Show etwas farblos wirken. Alles in allem erstmal 8/10 Pipelines mit Tendenz nach oben.

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
s1R
Mαλάκα²
Mαλάκα²
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2189
Registriert: 20.02.05
Wohnort: Trailerpark
Beitrag#37  19.02.08 - 23:41   Antworten mit Zitat

Saw IV

Teil 4 ist nicht gerade der stärkste Teil der Reihe. Er ist imo etwa so gut, wie der 2. Teil, den ich bisher am schlechtesten fand.
Teil 4 ist weniger brutal und pervers als seine Vorgänge. Ziemlich verwirrend fande ich das Ende des Films. Da kommt eben Saw-typisch zu viel Input auf einmal.

Dennoch 6/10 Spielen


_________________
Tanz den Kirby! (>'-')> <('-'<) ^( '-' )^ v( '-' )v <('-'<) ^( '-' )^ (>'-')> ^(^-^)>
42 : π = 13,37
s1R ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
MickeyKnox
inglourious basterd
inglourious basterd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 4992
Registriert: 27.10.03
Wohnort: FFM
Beitrag#38  22.02.08 - 11:13   Antworten mit Zitat

Da ich ne längere Zeit nicht on war, hab ich einiges aufzuholen, werde daher nur die Filme aufzählen die ich 2008 im Kino gesehen hab.

I Am Legend:

Hat mir insgesamt recht gut gefallen, sehe Will Smith sowieso sehr gerne und die Aufnahmen vom leeren New York waren einfach der Hammer.
War halt ein solide gemachter Streifen und da ich die Buchvorlage nicht kenne, haben mich auch Details nicht gestört die vorher anders waren.

7,5/10 Mustangs

My Blueberry Nights:
Lief in der Sneak, wäre ich auch nie im Leben reingegangen sonst. Fand den Film zum Teil verdammt langweilig, Jude Law hat solide gespielt, Nat Portman wurde imo verschenkt.
Da gebe ich lieber keine Bewertung zu ab.

Vermächtnis des geheimen Buches:
War einfach ein gut gemachter Abenteuerfilm nicht mehr und nicht weniger. Insgesamt fand ich ihn ansprechend, allerdings fand ich den ersten nen Tick besser, weil dort die Rätsel cooler waren.

Gibt trotzdem 7/10 C-Klassen

Talk To Me:
Lief ebenfalls in der OV-Sneak und der Film hat sich echt gelohnt, ein echt geiler Streifen. Don Cheadle als Radiomoderator in den 60ern (Story beruht auf wahren Begebenheiten) rockt tierisch, dazu noch geile Musik, und coole Sprüche.
Hatte davon im Herbst 2007 schon mal was gesehen als Cheadle bei Leno war, die Ausschnitte damals haben mir schon gefallen und der Film hat mich nicht enttäuscht.

9/10 Silberlöffeln

In the Valley of Elah:
Lief auch in der OV-Sneak und als der Titel kam ging das Stöhnen im Kino los, ich wusste auch nciht was ich von dem Titel halten soll. Aber das zeigt mal wieder, dass nichtssagende Titel doch einen guten Film beinhalten können.

Ging darum, dass Tommy Lee Jones seinen Sohn der aus dem Irak zurückkehrt vermisst und sich auf die Suche nach ihm macht, Hilfe bekommt er dann irgendwann von Charlize Theron. Will nicht zuviel verraten, wen es interessiert soll sich halt in der OFDB die Inhaltsangabe durchlesen.
War jedenfalls imo ein Klasse Film, der 2 Stunden lang spannend unterhalten hat.

8,5/10 Bügelfalten

Saw IV:
Tja wieder ein SAW Teil und wieder bin ich zufrieden aus dem Kino gegangen. Nette Folterszenen, lustige Story und wieder geht man aus dem Kino raus und weiß, dass es schon wieder einen Nachfolger gibt.
Nachdem ich alle 4 Teile gesehen habe, muss ich sagen, dass Teil 2 der mit Abstand schlechteste ist und man sich den hätte fast schenken können. Teil 4 war wieder solide und ich hab den Kinogang nicht bereut.

7/10 Scheinemasken


_________________
"Please father, have mercy!"
"God has mercy, I don't!"
MickeyKnox ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
5$ Shake
the demon barber
the demon barber
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1168
Registriert: 19.04.03
Wohnort: Wuppertal
Beitrag#39  23.02.08 - 10:10   Antworten mit Zitat

Sweeney Todd
absolut sehenswerter Film!!!!! düsterer als alle frühere Burton Filme aber nicht weniger genial.
Depp und Bonham Carter sind nicht nur große Schauspieler sonder auch echt tolle Sänger!
einziges Manko ist das in der deutsche Fassung manchmal innerhalb der Lieder (die zum Glück auf Englisch sind) einzelne Sätze auf deutsch gesagt werden. Das ist manchmal schon recht verwirrend.
ansonsten wenn man was für schwarzen Humor, viel Blut und Tim Burton übrig hat ..unbededingt anschauen!
9,5/10 Fleischpasteten

5$ Shake ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
Mr. Goodkat
rock n rolla
rock n rolla
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1582
Registriert: 06.04.07
Wohnort: Augsburg
Beitrag#40  24.02.08 - 20:57   Antworten mit Zitat

Sweeney Todd
Kann 5$ Shake eigentlich nur zustimmen: Den Film muss man einfach gesehen haben!
Anfangs sind die Gesangsparts vielleicht noch etwas ungewohnt (sind übrigens mehr als ich vemutet hätte), aber im Endeffekt würde der Film ohne einfach gar nicht funktionieren. Johnny Depp und Bonham Carter spielen wirklich großartig, auch die anderen Darsteller können sich sehen lassen. Ich hoff mal das Depp den Oscar gewinnt, verdient hätte er ihn für diese Rolle auf jeden Fall!
Der schwarze Humor ist wirklich Klasse, aber das lustigste ist wohl das Zusammenspiel von Sweeneys Gesichtsausdruck und seiner Kleidung in Mrs. Lovetts Wuschtraum Lachen
9/10 Blutspritzer


_________________
I myself will carry you to the gates of Valhalla… you will ride eternal, shiny and chrome!
Mr. Goodkat ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
timcky
nice guy eddie killer
nice guy eddie killer
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 481
Registriert: 27.11.06
Beitrag#41  25.02.08 - 20:46   Antworten mit Zitat

Sweeney Todd

So, komme grad aus em Kino.

Ich muss sagen, mir hat der neue Burton sehr gefallen. Die Bilder sehen wie gewohnt sehr künstlerisch und überstilisiert aus, was zur Stimmung des Filmes beiträgt. Auch die Musik in der Anfangssequenz fesselt einen sofort.
Eigentlich steh ich überhaupt nicht auf Musical-Szenen in Filmen, aber das hat sich bei diesem Film auch geändert. Smile Der Übergang vom englischen Gesang zu den deutschen Synchro-Sprechern ist zwar unschön, stört aber kaum.
Schauspielerisch TOP. Depp und Carter sind toll. Anthony war mir etwas unsympathisch Rollende Augen
Das blutige Ende ist wunderschön anzusehen (Burton steht auf Blut in Johnnys Gesicht) und überrascht.

Trotz all der positiven kritik muss ich sagen, dass mir etwas gefehlt hat. Ich weiß nicht was es ist, aber in Sleepy Hollow hatte ich das... vllt. ist es durchgehende Spannung/Action....I don't know... Schwarzer Humor gibt es aber auch hier =)

Alles in allem... toller Film; ansehen; auf DVD warten; Oscar für Art Direction zu Recht gewonnen.

8,5/10 Pasteten


_________________
"Machete verschickt keine SMS."
timcky ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
NewKidOnAcid
reservoir dog
reservoir dog
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 1194
Registriert: 10.06.06
Wohnort: Kreis Offenbach
Beitrag#42  29.02.08 - 20:19   Antworten mit Zitat

Zitat NewKidOnAcid hat Folgendes geschrieben:
No Country For Old Men

Komm gerade aus dem Kino und wie zu erwarten hat mir der Film gut gefallen. Allerdings ist er ruhiger wie vielleicht manche denken, wer einen Action-Thriller erwartet ist im falschen Film. Könnte mir schon vorstellen das der hier die Lager spaltet, v.a. das Ende ist recht ungewöhnlich. Wem allerdings Blood Simple gefallen hat wird sicher seinen Spaß an dem Film haben, von allen bisherigen Coen-Filmen kommt dieser von der Story und Machart her ihrem Erstlingswerk am nähesten. Ansonsten ist eigentlich schon alles über den Film gesagt worden, Schauspieler und Inszenierung sind natürlich klasse, weswegen ich en ansonstnicht mehr zu sagen habe als 8,5/10 Prinz-Eisenherz-Frisuren mit Tendenz nach oben.

NewKidOnAcid ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Nach oben
DonnieBrasco
the shepherd
the shepherd
Benutzer-Profil anzeigen

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2332
Registriert: 21.01.06
Wohnort: nähe Heidelberg
Beitrag#43  03.03.08 - 18:53   Antworten mit Zitat

Michael Clayton

Der Film ist routiniert inszeniert und hat abgesehen von nem kleinen Durchhänger in der Mitte keine größeren Schwachpunkte.
Clooney passt super in die Rolle, jedoch hätte die story imo noch komplexer sein müssen. War son mittelding zwischen trivial und komplex.......hätte mir gewünscht dass man sich für eins von beiden entschieden hätte.
Das ganze tut dem Film aber keinen großen abbruch.....

Ein bisschen mehr Komplexität und etwas mehr Pfiff und er hätte die Höchstwertung erhalten können Smile


erstma 8,25/10


_________________
"Piss mir nicht in die Hosentasche und sag mir dann es regnet"
DonnieBrasco ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
samploo
bad motherfucker
bad motherfucker
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 574
Registriert: 23.06.07
Wohnort: Garrel
Beitrag#44  03.03.08 - 19:11   Antworten mit Zitat

John Rambo

So hab ihn jetzt auch mal gesehen. Also muss sagen der ist ziemlich gut in Szene gesetzt, also auch die Szenen zu Beginn, ziemlich schoene Aufnahmen von der Landschaft etc. Sowas hatte ich nicht erwartet - gut das war aber wohl trotzdem nicht so wichtig was den film betrifft.
die actionszenen sind wirtklich aufregend, hab gebannt zugeschaut, wenns schon wirklich sehr uebertrieben war was gewalt anging, musste ich ab und zu sogar lachen, war ich sichedr nicht der einzige Ironisch
was ich nicht so toll fand: john rambo selbst redet wenig wie nie und sonst fast nur das gleiche ("geht nach hause"). zudem hat unser vietnam veteran selbst ziemlich wenig praesenz...finde ich zumindest, man sieht ihn ja nicht gerade oft...zu beginn halt und am ende das massaker, das wars im groben teil auch schon - schade drum.

insgesamt geb ich dem film erstmal 7,5/10

vielleicht ist beim naechsten sehen 'ne hoehere wertung drin.


_________________
wuff.
samploo ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Nach oben
Rocky22 Rocky22 wurde ein Goulden Basterd verliehen
moderator
moderator
Benutzer-Profil anzeigen

Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Beiträge: 2359
Registriert: 05.03.07
Wohnort: El Paso (Texas)
Beitrag#45  03.03.08 - 22:48   Antworten mit Zitat

No Country For Old Men
Hab ihn mir heute mit nem Kumpel reingezogen, und wir waren einstimmig der Meinung dass die Coen´s ein kleines Meisterwerk geschaffen haben. Sie haben mit viel Ruhe eine Hetzjagd der seltenen Art geschaffen.
Das interessanteste was hier noch nicht gesagt wurde, ist, dass mir recht früh auf fiel das irgend etwas fehlte... was eigentlich so offensichtlich wie ungewöhnlich ist.
Da es so gut wie keine Musik im Film gibt (oder ich sie zu mindest nicht wirklich wahrgenommen habe). Im Gegensteil, man hört das Trampeln im Sand und auch alle anderen Geräusche schallen ins Ohr und bringen die Ruhe zu einer inneren Unruhe, die ich selten bei einem teilweise doch sehr zähen Film gespürt habe.
Weswegen die fantastischen Landschaftsaufnahmen und auch die Längen bedrohlicher und wesentlich intensiver Wahrgenomen werden.
Zu den Darstellern muss man wirklich nicht mehr sagen, quer durch die Bank sehr authentisch.
Und selbst das Ende fügt sich hervorragend in den gesamten Verlauf des Films ein.
Von mir gibt’s 9/10 Mariachi’s. Ironisch


_________________
Rocky22 ist zurzeit offline 
Private Nachricht senden  Benutzer-Website besuchen  Benutzer-Filmsammlung anzeigen  Nach oben
 
Beiträge nach Zeit:   
[quentintarantino.de] -> Review-Forum Seite Zurück 1 2 3 4 ... 44 45 46 Weiter
Neues Thema eröffnen   Thema gesperrt, du kannst hier keine Beiträge schreiben.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst in diesem Forum keine Dateien anhängen

  Powered by phpBB © 2001 phpBB Group  Impressum & Datenschutz   FAQ RSS Banner